StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Fr Nov 07, 2014 5:08 pm



 
 
Das OWL Logo blendet langsam aus und die ausverkaufte Halle wird langsam sichtbar. Während die Kamera über die jubelnde Zuschauerränge gleitet ertönt eine Stimme aus dem Lautsprechern.
 
Stimme: "Meine sehr verehrten Damen und Herren - herzlich willkommen zu einer weiteren Ausgabe von OWL Confusion!"
 
 Die Zuschauer recken ihre gebastelten Schilder in die Luft oder winken in die Kamera, als sie merken, dass sie auf dem Titantron zu sehen sind.
 
Anschliessend fährt die Kamera nach oben in eine der Ecken der Halle um das gesamte Publikum zu zeigen.
 

 
Dann schaltet das Bild auf den Titantron um, auf welchem der bekannte OWL Counter zu sehen ist, welcher begleitet von der Stimme aus den Lautsprechern und den jubilierenden Zuschauern abwärts zählt.
 

 
Stimme: "drei...zwei...eins...null! IT'S OWL TIME!"
 
Mit dem letzten Satz der Off-Stimme wird ein gewaltiges Feuerwerk beim Eingangsbereich gezündet.
 

 
Nachdem das Feuerwerk mit einem mächtigen letzten Knall endet, wird zu den Kommentatoren geschaltet, die in gewohnt guter Laune die Fans begrüssen.
 

 
Karl Daff: "Herzlich Willkommen liebes OWLies zu einer weiteren Ausgabe von OWL Confusion. Uns erwartet diese Woche wieder geballte Action und viele Kämpfe. Highlight, was ist denn bereits bekannt?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Gute Frage Karl, ein paar Kämpfe wurden bereits letzte Woche bestätigt: Da wäre zum einen ein recht exotischer Kampf - in einem Straitjacket-Match trifft die Catfight Championesse Fiona Merrig auf die selbsternannte 'Stärkste Frau der Welt' Mighty Melyca Matthews."
 
Lara Bulldog: "Ein Kampf, der sicherlich sehr erbittert und kraftstrotzend ausgefochten wird, zeichnen sich doch beide Wrestlerinnen eher durch einen kraftbetonten Kampfstil aus als durch technische Rafinesse."
 
Karl Daff: "Nichtsdestotrotz werden die beiden sich nichts im Ring schenken, wir sind sehr gespannt drauf.
Ansonsten trifft heute im Main Event ein alter Hase und Rückkehrer, ich mein damit niemand geringeren als den Sachsenkrieger Tandi, der auf Louis Manning trifft. Letzte Woche kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, heute geht das hier im Ring in die nächste Runde."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ebenfalls in die nächste Runde - auf die ein oder andere Art - wird es sicherlich bei den Alt-Stars Stoneberg und The Showstopper gehen. Nach dem üblen Low Blow vergangene Woche gilt abzuwarten, ob und wenn wie Stoneberg darauf reagieren wird."
 
Karl Daff: "Nicht nur die beiden haben wieder einmal miteinander zutun, auch 2 ganz andere Wrestler treffen nach kurzer Pause wieder einmal aufeinander: Der Survivor Stormbridge hat mit Diabolical Demon einen ihm nur zu gut bekannten Gegner als weiteren World Online Contender vor die Nase gesetzt bekommen. Dass die beiden sich nicht riechen können, dürfte kein Geheimnis sein."
 
Lara Bulldog: "Ich möchte auf was ganz anderes eingehen. Letzte Woche konnte der australische Commonwealth Champion Mick Dundee sich erfolgreich gegen Vince 'La Parasite' Beauregard durchsetzen und hat sich somit weitere Auftritte hier in der OWL gesichert. Was seine weiteren Pläne sind, ist noch nicht bekannt, aber da dieser Dundee recht kameraaffin ist, wird man ihn heute sicherlich wieder bei einem unserer Interviewern vor dem Mikro erwarten können, will mir scheinen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Mich würde was ganz anderes interessieren: In den vergangenen Wochen wurden mehrere Herausforderungen ausgesprochen: Zum einen hat Saint Hero, der Young OWLies Cup Sieger der vergangenen Saison eine Open Challenge in den Raum gestellt, die bislang unbeantwortet blieb, ferner - weniger eine freie als viel mehr eine sehr persönliche Herausforderung hat letzte Woche Morris ausgesprochen: Er forderte den Pansen heraus. Beide Herausforderungen blieben wie gesagt bislang unbeantwortet, ob sich das diese Woche ändern wird? Wir werden es sehen... oder auch nicht."
 
Karl Daff: "Dann lasst uns doch einfach direkt mit der Show beginnen. Allen Fans hier in der Halle und an den Bildschirmen viel Spaß bei OWL Confusion!"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:15 pm

 
 
Man sieht Tandi in seiner Umkleide sitzen.
 
 
 Plötzlich  fliegt  die Tür auf und ein grimmiger Louis Manning stürmt herein.
 
 
Louis Manning: „Hallo du untalentierter Schläger!“
 
Tandi sieht Louis Manning wütend an und erwidert: „Was ist?“
 
Louis Manning: „Ich habe eine wichtige Mitteilung für dich, also hör zu. Du hast dich letzte Woche in meine Angelegenheit eingemischt. Das gefällt mir absolut nicht. Dafür wirst du zahlen Du und ich noch heute Abend im Ring. Na haste den Mut gegen den besten Wrestler der OWL anzutreten?“
 
Tandi versucht den bereits wütenden Louis Manning weiter zu provozieren indem er sich auffällig viel Zeit mit seiner Antwort lässt.
 
Louis Manning: „Was überlegst du solange? Bist du dir nicht sicher ob du Eier in der Hose hast?“
 
Angestachelt von Louis' Provokationen steht Tandi auf, dreht sich um und verschränkt seine Arme.
 
Tandi: "Ich werd dir heut schon noch zeigen wer hier von uns Beiden der untalentierte Schläger ist."
 
Er hebt seinen Hand und stößt Louis ein Stück von sich weg.
 
Tandi: "Ich hab hier schon gekämpft, als du noch in irgendeinem Hinterhof trainiert hast."
 
Der Sachsenkrieger dreht sich wieder um, setzt sich auf den Stuhl und macht mit seiner Hand eine abwertende Bewegung.
 
Tandi: "Und nun verschwinde, du hast hier nichts zu suchen. Wir sehen uns im Ring."
 
Ohne ihn weiter zu beachten öffnet Tandi sein Bier, legt die Beine hoch und schaltet den Fernseher ein.
 
Louis Manning dreht sich hämisch grinsend um und geht zur Tür, dabei sagt er leise: „Ich wusste das es klappt.“
 

 
 
Karl Daff: "Das geht ja gut los. Louis Manning stürmt gleich mal zu Tandi in die Umkleide und legt sich mit ihm an."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Es ist ja auch klar warum. Louis ist natürlich alles andere als glücklich über die Aktion von Tandi letzte Woche, als der sich in Louis und Devons Angelegenheiten einmischt alles andere als begeistert und dafür will er Tandi jetzt eine Lektion erteilen."
 
Karl: "Louis hat sich auch nicht gerade wie Gentleman verhalten, als Devon ihm ins Gewissen reden wollte."
 
Highlight: "Devon hat sich nicht gerade wie ein Gentleman verhalten, als er keinen Respekt vor der Entscheidung von Louis zeigte."
 
Karl: "Wie dem auch sei, werden wir später also das Match der beiden zu sehen kriegen."
 
Highlight: "Wo wir schon dabei sind, kommen wir doch gleich zum ersten Match des heutigen Abends, Morris gegen Grind. Nach dem Match gegen dessen Tag Team Partner letzte Woche bin ich schon echt gespannt, wie das Match zwischen Morris und Grind diese Woche verlaufen wird."
 
Karl: "Dann würde ich sagen, verlieren wir keine Zeit mehr und geben den Ring frei für die beiden."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:16 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als One Fall!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, Morris"!
Ein Feuerwerk wird auf der Bühne gezündet. Aus dem Rauch rennt Morris in Richtung des Rings. Kurz bevor er den Ring betritt bleibt er stehen.
Er guckt langsam von links nach rechts in der Arena. Er rollt sich in den Ring und begibt sich in eine Ecke. Dort lehnt er sich in die Ecke und wartet bis das Match startet.
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner, Grind"!
Die Musik von Grind wird eingespielt...
 



 
Grind kommt hinter Curtain hervor, streckt die Arme zu den seiten aus und grinst vor Kampfeslust. Zeigt mit Finger und ausgestecktem Arm nach links, danach mit dem anderem Arm nach rechts.
Grind streckt den Arm Richtung Ring. WOOOOH!
Er rennt den Aprone hinunter, auf den Ring zu und rutscht unterm Buttomrope hindurch, steht auf, dreht sich zwei mal in der Mitte des Rings, zieht dabei sein T-Shirt aus und streckt dann wieder den Arm aus, auf die Zuschauer zeigend.
Grind zieht seine Mütze ab und schmeißt sie ins Publikum, danach steigt er nacheinander auf jedes Turnbuckle,
zeigt dabei wieder das kämpferische Grinsen und deutet mit dem Finger ins Publikum.
 
Morris erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
Morris geht direkt zu seinem Gegner, senkt den Arm
und trifft das Kinn seines Gegners mit einem schnellen Schlag mit dem Unterarm indem er einen leichtenEuropean Uppercut ausführt
Morris steht fest auf der Matte
Grind pariert den Tritt mit seinen Armen um den Back Spinning Wheel Kick zu verhindern
Grind hebt den Gegner an, hält ihn horizintal vor dem Oberkörper
und wirft ihn im Fallen rückwärts mit einem leichten Fallaway Slam über seinen Kopf
Grind greift Morris` Haar
stürzt sich selber in die Seile
Grind wartet auf seinen Gegner
Morris verhindert es mit einem Power Slam zu Boden geworfen zu werden
Morris hebt schnell sein linkes Bein
und schlägt ihn genau zwischen die Augen mit einem leichten Karate Kick
Morris grabs Grind's forearm with his own one
twisting it performing an leichten Hammer Lock
Grind entkommt dem Griff
Morris greift Grinds Haar
Morris kniet vor seinem Widersacher
Grind verhindert einen Low Blow
Grind greift den Gegner und hakt seine Arme ein
und schlägt dann brutal auf seinen Rücken indem er einen brutalen Underhook Backbreaker zeigt
Grind greift Morris` Haar
stürzt sich selber in die Seile
Grind wartet auf den Gegner
Morris schützt sein Gesicht und verhindert die korrekte Ausführung des Polish Hammer
Morris packt den Arm seines gegners
und schleudert ihn mit einem Grind zu Boden
Morris greift Grinds Haar
Morris greift einen von Grinds Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Morris holt mit seinem Elbogen aus,
und schafft das auch mit einem leichten Back Elbow Smash
Morris zieht Grind immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Morris greift den gegner
und wirft ihn auf die matte mit einem starken Body Slam
Morris greift sich den Arm seines Gegners und verdreht ihn. Er hällt ihn zwischen den Beinen...
und dreht dann seinen Gegner in Pinposition mittels eines leichten Magistrale Cradle
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Grind kickt aus
Grind unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Grind nähert sich seinen Gegner und bereitet seinen Arm vor
und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem starken Throat Thrust
Grind dreht sich mit der Schulter zum Gegner
Morris stopt das Bein des Gegners und verhindert so den Mule Kick
Morris packt die Füße des Gegners
und zieht an diesen, um den Gegner mit einem starken Double Dragon Screw zu Boden zu werfen
Morris greift Grinds Haar
Morris greift einen von Grinds Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Morris rennt auf den Gegner zu
und dreht sich schnell und trifft den Gegner mit einem leichten Rolling Elbow Smash
Morris zieht Grind immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Morris greift den gegner von hinten
Grind verhindert die ausführen des Blackout
Grind geht vor den liegenden Gegner und greift sich den Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch um seinen Kopf auf den Boden zu schmettern für einen mächtigen Two Handed Face Buster
Grind nimmt sich Morris´s Bein
und überkreutztes mit seinem um einen starken Argentine Leg Lock zu formen
Morris entkommt dem Griff
Morris kommt schnell hoch und kontert!
Morris nimmt den Kopf des Gegners
und zieht sein Gesicht nach unten um ihn mit dem Knie zu treffen, zeigt dabei einen leichten Knee on Head
Morris hebt sein Knie und macht sich bereit den Feind zu schlagen
führt einen brutalen Powerful Knee Strike aus
Morris hakt beide Arme des Gegners ein und steht dabei hinter ihm
Grind blockt die ordentliche Ausführung des Tiger Suplex
Grind legt seinen Gegner horizontal auf die Schultern
und versucht ihn zur Aufgabe zu zwingen, indem er seinen Rücken mit einem starken Torture Rack erschreckend krümmt
Morris entkommt dem Griff
Morris kommt schnell hoch und kontert!
Morris öffnet seine Arme
und zeigt einen starken Mongolian Chop
Morris bereitet sein Bein vor
and hits him on the face with a brutalen Morrison High Kick 
Morris steigt schnell auf die Seile
und trifft ihn direkt mit einem starken West Coast Pop
 
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Grind kickt aus
Morris ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Morris Holt einen #1 Handschuh raus und wirft ihn ins Publikum ausführend Ein 1# 
Morris schwingt sich in die Seile und rennt dann auf den Gegner zu
Grind entgeht irgendwie dem Clothesline
Grind setzt den Kopf des Gegners in seine Achselhöhle und umgibt ihn mit seinem Arm
und dreht sich um sich hinter den Gegner zu postieren und sich fallen zu lassen für einen FantastischenSwinging Neckbreaker
Grind zieht Morris immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Grind legt seinen Gegner horizontal auf die Schultern
und versucht ihn zur Aufgabe zu zwingen, indem er seinen Rücken mit einem starken Torture Rack erschreckend krümmt
Morris entkommt dem Griff
Morris kommt schnell hoch und kontert!
Morris bereitet den Schlag gegen seinen Gegner vor
Grind stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Grind öffnet seine Arme weit
und schlägt in das gegnerische Gesicht mit beiden Händen und führt einen brutalen Mongolian Chop aus
Grind springt seinem Gegner mit einer clothesline entgegen
Morris blockt die Ausführung des 3 Point Stance Charge
Morris lässt sich auf die Knie fallen,
und schlägt ihn dann hinterhältig mit einem brutalen Low Blow
Morris klemmt den Kopf des Gegners unter den Arm
forcing Grind to dive onto his head with a Fantastischen Head Shot 
Morris springt hoch, führt eine Somersault aus und zeigt auf seinen Gegner der quer im Ring liegt
Grind kontert mit großer Anstrengung den Standing Moonsault
Grind greift die Knöchel seines Gegners und packt sie unter seine Achseln
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke schleudert und führt einen starken Rocket Launcher aus
Grind hebt ihn auf seine Schultern in einer Powerbomb Position
knallt ihn mit dem Rücken voran auf die Matte und zeigt einen Unglaublichen Last Grind Powerbomb 
Grind zieht den immer noch angeschlagen Gegner an seinem Haar und tritt Ihn in den Magen. Dann schiebt er dessen Kopf unter seine Schulter und legt sich den Arm des Gegners über den Kopf.
Morris kann sich irgendwie aus dem Ansatz zum Clutch Suplex rauswinden.
Morris umarmt seinerseits den gegnerischen Kopf überraschend
und trifft ihn im Gesicht mit einem leichten Knee on Head
Morris bereitet den Treffer vor und wirft das Bein nach hinten
and connects with a Fantastischen Morrison High Kick 
Morris nimmt Grind zu einer Powerbomb hoch, Morris greift sich die Arme von Grind
und lässt ihn wie ein Pedigree auf den Boden knallen führt einen Extremen Good Game aus
 
 
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
UNGLAUBLICH!!! Grind unterbricht das zählen indem er am Hemd des Ringrichters zieht!!
Morris ist gezwungen aufzustehen
Grind geht direkt zu seinem Gegner, senkt den Arm
Morris blockt den Arm seines Gegners und verhindert so die Ausführung eines European Uppercut
Morris umarmt den gegnerischen Kopf
und trifft ihn im Gesicht mit einem leichten Knee on Head
Morris nimmt den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit seinem Knie mehrere Male, zeigt dabei leichten Knees Lift
Morris nimmt Grind zu einer Powerbomb hoch, Morris greift sich die Arme von Grind
und lässt ihn wie ein Pedigree auf den Boden knallen führt einen Extremen Good Game aus
GRIND HAT EINEN CUT!!!
Morris versucht ein Pin Manöver
 
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
MORRIS GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGT GRIND!!!
 
 
 Morris schnappt sich ein Mikrofon.
 
 
Morris holt eine Pfeife und ein Seemannshut unter dem Ring hervor.
 
Morris: "Ahoi OWL und Ahoj Morrisonauten!"
 
Morris verkneift sich ein lachen.
 
Morris: "Echt Leute ich verstehe nicht wie man sowas feiern kann."
 
Morris holt ein Feuerzeug raus und zündet sich die Pfeife an. Er nimmt ein tiefen Zug und macht einen Rauchkringel. Er guckt sich die Pfeife nochmal genau an und zerbricht sie dann mit Hilfe seines Beins. Dann benutzt er das Feuerzeug um den Seemannshut zu verbrennen.
 
Morris: "Pansen... Letzte Woche hast du echt den Vogel abge... Ähh ums in deiner Sprache zusagen, den Fisch gefangen. Du hast verdammt Mut, das muss ich dir lassen. Mich als Verlierer zu bezeichnen... Das ist schon nicht ohne. Ich war zwar schon auf dich fixiert, aber jetzt reicht es mir. Was kannst du denn vorweißen? Ich sehe auf deiner Liste auch viele Niederlagen. Wobei das eigentlich bei ihm egal ist, denn wer keine Matchs hat kann auch keine Statistik haben... Pass lieber auf was du sagst wenn du nichts vorweisen kannst."
 
Morris grinst höhnisch.
 
Das Licht geht aus. Man sieht nur noch den Haufen glühende Asche, die von dem Hut noch übrig geblieben ist.
 
Plötzlich hört man Morris seine Stimme wieder.
 
Morris: "Du denkst du könntest meine Karriere beenden? Bevor du das schaffst solltest du dein eigenes Schiff erstmal vor dem untergehen bewahren."
 
Morris lacht laut.
 
Das Licht geht wieder an und niemand ist mehr im Ring.
 
 

 
 
 
Karl Daff: "Und wieder ein richtig gutes Match von Morris. Auch wenn ich den Typ nicht mag, muss ich zugeben, dass der Typ es schafft richtig gute Leistungen im Ring abzuliefern."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Schön, dass du es auch merkst. Ja, Morris könnte echt eine glänzende Zukunft haben, sofern er den Pansen beim PPV besiegen kann."
 
Karl: "Die Ansage an den Pansen war ja ziemlich eindeutig. Wir können uns also darauf verlassen, dass beide Kämpfer alles geben werden und wir ein spannendes Match zu sehen kriegen werden."
 
Highlight: "Aus dem Morris als Sieger hervorgehen wird. Und nun würde ich mal sagen, dass wir in den Fitnessraum schalten, denn ich sehe grad Melyca Matthews dort, die sich vermutlich auf ihr Match vorbereitet."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:17 pm

 
 
Die Kamera schaltet in das OWL-eigene Gym der Arena.
 
 
Melyca Matthews steht dort mitten in einem der Trainingsinge und hat einen der schweren Blei-Dummies auf die Schultern gestemmt und trainiert mit ihm einen Torture Rack.
 
Melyca belässt es jedoch nicht nur bei dem Torture Rack. Mehrfach stemmt sie den Dummy in die Höhe, dann ein weiterer Torture Rack und schliesslich wirft sie ihn mit einem gewaltigen Powerslam auf den Ringboden.
 
???: "Sieh mal einer an. Duffy Duck stemmt Gewichte. Ich schätze mal, auch billige Cartoons haben es heutzutage nicht einfach."
 
Als Melyca Matthews sich umdreht, steht Fiona Merrig da und beobachtet sie.
 
 
Matthews funkelt Fiona Merrig wütend an.
 
Melyca Matthews: "Waff willft Du?"
 
Sie greift der Trainingspuppe in den Nacken und zieht sie mit einer Hand hoch, greift dann mit der anderen an den imaginären Hosenbund und stemmt sie in die Höhe.
 
Fiona Merrig beobachtet sie ein wenig spöttisch.
 
Fiona: "Ich beobachte nur dein Training Duffy Duck. Ich hoffe doch sehr, dass Dummy-Stemmen nicht alles ist, was du drauf hast, sonst wird unser Match ganz schön langweilig und kurz werden."
 
Melyca hat die Trainingspuppe noch immer über den Kopf gestemmt und stapft zum Rand des Ringes.
 
Melyca Matthews: "Iff fage ef Dir nur einmal. Nenn miff nifft Daffy Duck!"
 
Fiona schaft es nicht ihr Grinsen zu unterdrücken.
 
Fiona: "Reg dich doch nicht so auf. Ich meine du und Duffy Duck habt mindestens zwei Gemeinsamkeiten. Erstens, keiner versteht eure Sprache und zweitens kein normaler Mensch nimmt euch ernst."
 
Fiona fasst den Dummy mit einer Hand, nimmt dann aber die andere Hand zur Hilfe, als sie den Dummy Melyca entreißt und ihn dann zu Boden fallen lässt.
 
Fiona: "Und Dummys sind was für Anfänger oder für Jobber."
 
Melyca lächelt Fiona giftig an
 
Melyca Matthews: "Waf meinft Du warum iff damit trainiere? Daf Ding ift die rifftige Trainingfpartnerin und leiftet genaufo wenig Gegenwehr wie Du nachher."
 
Fiona lächelt nur müde.
 
Fiona: "Jetzt hättest du mich fast gehabt. Aber tu mir einen Gefallen und verdreh hier nicht die Tatsachen. Du hast vielleicht viele Muckis, aber die habe ich auch und im Gegensatz zu dir habe ich außerdem noch Hirnmasse. Im Gegensatz zu dir bin ich Catfight Championesse und ich habe mir den Spitznamen Stärkste Frau der Welt nicht ausgesucht. Im Gegensatz zu dir bin ich die stärkste Frau der Welt."
 
Nun packt Fiona den Dummy mit einer Hand und hebt ihn hoch. Dann wirft sie ihn auf Melyca, die ihn auffängt.
 
Fiona: "Im Gegensatz zu dir, hab ich es drauf."
 
Melyca Matthews funkelt Fiona wütend an und man merkt, dass es in ihr arbeitet, dass sie überlegt ob sie sich nicht auf Fiona stürzen soll. Doch dann lächelt sie nur grimmig.
 
Melyca Matthews: "Iff weiff nifft wer Dir den Fpitfnamen gegeben haben foll. Vielleicht Deine Mami oder fonftwer. Jemand mit Wreftlingfaffverftand war ef jedenfallf nifft. Denn jeder weiff... ef gibt nur eine ftärkfte Frau der Welt - und daf ift... Meliffa Meffjuff. Und daf wirft Du naffher fu fpüren bekommen."
 
Fiona lächelt nur spöttisch und wendet sich ab und mit diesen Bildern blendet die Kamera um zu den Kommentatoren.
 

 
 
 Karl Daff: "Ich kann da Fiona nur zustimmen, damit ich mitkomme was Mighty Melica Matthews sagt muss ich mich voll und ganz auf sie konzentrieren."
 
Das Norddeutsche Highlight: "In solche Nebesächlichkeiten wollen wir uns doch nicht verlieren. Denn hier gibt es etwas viel wichtigeres und zwar scheint sich ein Kampf um den Titel stärkste Frau der Welt anzubahnen."
 
Karl: "Und wie es Fiona sagte, sie hat in der OWL schon gezeigt warum man so von ihr spricht. Doch möchte ich Mighty auch nicht unterschätzen. So hart wie sie in ihrer Pause trainiert hat, dass sie heute einen solchen Körperbau hat. Doch Masse alleine ist eben nicht immer alles und darum bin ich gespannt wer denn heute Abend das Match zwischen den beiden gewinnen wird."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:18 pm

 
 



 
In der Arena wird die Musik eingespielt und zeitgleich wird die Arena dunkel. Bis auf sechs weiße Scheinwerfer, einer über jeden Ringpfosten und zwei auf dem Titantron. Alle sechs Scheinwerfer drehen sich unberechenbar und beleuchten das Publikum, den Ring und die Rampe. Währenddessen wird auf dem Titantron ein Video mit verdammt vielen und krassen Moves gezeigt. Die Melodie des Liedes wird immer schneller und kündigen damit den Refrain an.
 
Genau als dieser anfängt fangen die weißen Scheinwerfer an andauernd die Farben zu wechseln und Zeitgleich kommt eine gewaltige Nebelsäule vor dem Titantron aus dem Boden die auch in den verschiedensten Farben beleuchtet wird und dort hindurch springt Devon Treanor auf die Rampe und geht die Rampe herunter, wobei er nebenbei mit den Fans die ihm die Hände zustrecken abklatscht. Währenddessen werden die Scheinwerfer wieder weiß nachdem der Refrain zu ende ist.
 
 
Am Ring angekommen, beginnt wieder der Refrain und die Scheinwerfer leuchten wieder in den verschiedensten Farben, rennt er einmal um diesen herum um mit weiteren Fans abzuklatschen.
 
Nachdem er den Ring umrundet hat springt er vom Boden aus auf den Apron und vom Apron aus auf den Ringpfosten. Dort reißt er seine Arme nach oben und feiert mit den Fans um dann mit einem Rückwärtssalto vom Ringpfosten zu springen und landet in der Mitte des Ringes.
Genau als er in der Mitte des Ringes landet kommen aus den vier Ringpfosten goldene Funken gesprüht
Dann verklingt sein Song und die Lichter werden wieder normal.
 
Devon Treanor geht zu den Ringseilen und ein Mitarbeiter der OWL gibt ihn ein Mikrofon.
 
Devon Treanor: „Hi OWL Fans!“
 
Publikum: „Hi Devon Treanor!“
 
Devon Treanor: „Hi Leute, schön wieder hier im Ring zu stehen. Und wenn alles gut geht seht ihr mich heute noch in Action. Vorletzte Woche, hat Saint Hero eine Herausforderung ausgesprochen. Genau deswegen bin ich heute hier im Ring. Ich habe vorletzte Woche die Herausforderung gehört und wusste sofort ich werde sie annehmen. Eigentlich wollte ich Sie letzte Woche schon annehmen nur kam mir da Louis in die Quere.“
 
Das Publikum jubelt und ruft immer „Devon! Devon! Und im Wechsel Hero Hero!“
 
Devon Treanor: „Also Saint Hero komm bitte kurz heraus und sag uns ob du zu deiner Herausforderung stehst. Wenn ja können wir heute noch kämpfen.“
 
Saint Hero kommt zum Ring gelaufen, seine Gangster Rap Musik startet erst als er schon fast im Ring steht. Als er vor Devon steht, verstummt auch die Musik.
 
 
Saint Hero: "Hi Homies!"
 
Das Publikum ruft wie immer zurück:"Hi Hero!"
 
Saint Hero:"Devon Treanor, von dir hätte ich am wenigsten erwartet, dass du gegen mich antreten willst! Das du den Mut aufbringst mich herauszufordern. Aber das finde ich gut wenn wenigstens einer hier die Eier hat mir gegenüber zu treten.
 Natürlich nehme ich deine Herausforderung an und kämpfe gegen dich hier und heute!"
 
Beide geben Zeichen für die Offiziellen, dass ein Ringrichter benötigt wird.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight wirkt etwas missmutig.
 
Das Norddeutsche Highlight: "Schauen wir mal, wie das Match wird."
 
Karl Daff: "Nur nicht so missmutig, immerhin handelt es sich um Devon und den Sieger des Young OWLies Cup Saint Hero. Also Ring frei für das Match Devon Treanor gegen Saint Hero."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:20 pm

 
 
Bruce Nadrew Meyer:  „Introducing first - „Mr Main Attraction“ Devon Treanor!“
 
 
Devon hat einen der Ringpfosten erklommen. Dort reißt er seine Arme nach oben und feiert mit den Fans, um dann mit einem Rückwärtssalto vom Ringpfosten zu springen und landet in der Mitte des Ringes.
 
Bruce Andrew Meyer: „Begrüßen wir nun den Kontrahenten - Saint Hero!“
 
 
Saint Hero schaut mit konzentriertem Blick auf seinen baldigen Gegner, Rufe der Fans scheinen nicht bei ihm anzukommen.
 
Der Ringrichter betritt den Ring und lässt das Match beginnen.
 
Die beiden Wrestler starren mit Stolz aufeinander
Saint Hero übernimmt die Initiative mithilfe des Überraschungsmoments
Saint Hero holt mit den rechten Arm aus
Devon Treanor wehrt den Punch ab indem er den rechten Arm packt
und schlägt ihn mit einem leichten Arm Drag nieder
Devon Treanor wartet darauf das Saint Hero aufsteht
Saint Hero steht auf und rennt auf Devon Treanor zu
Devon Treanor macht einen Rückwärtssalto und trifft seinen heranstürmenden Gegner mit einem Hardcore Summersault Kick direkt am Kinn
Saint Hero ist von dem Kick vollkommen überrascht und angeschlagen
Devon Treanor hebt Saint Hero auf
Devon Treanor bewegt sich hinter den Gegner, packt sich seinen Kopf und steckt ihn sich unter den Arm
Saint Hero blockt den Rolling Cutter
Saint Hero dreht Devon Treanor um
Saint Hero greift den Gegner hebt ihm hoch und führt einen Fantastischen Front Power Slam aus, indem er sich vorwärts wirft
Saint Hero hält den Gegner an seinen Beinen fest
und zerrt, sich dabei drehend, seinen Gegner mit einem brutalen Fire Spin durch den Ring
Saint Hero greift den Kopf des am Boden liegenden Gegners und knallt den Kopf des Gegners mehrfach hart auf den Boden führt einen krassen Head Pound aus
Saint Hero federt im Seil
und springt auf den liegenden Gegner mit einem mächtigen Big Splash Pin
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
….1….
Devon Treanor befreit sich aus dem Cover
Saint Hero hebt Devon Treanor auf
Saint Hero schleudert den Gegner in die Ringecke
Saint Hero rennt auf seinen Gegner in der Ringecke zu
Devon Treanor weicht rechtzeitig aus
Saint Hero landet hart in der Ringecke und fällt um
Devon Treanor hebt Saint Hero auf
Devon Treanor legt sein Bein auf den Nacken des Gegners
und kracht ihn mit einem Fantastischen Overdrive auf den Boden
Devon Treanor schleudert seinen Gegner in die Seile
Devon Treanor erwartet seinen rennenden Gegner
und greift sich seinen Arm um ihn mit einem leichten Monkey Toss zu Boden zu schleudern
Devon Treanor geht zu den Ringseilen während Saint Hero in der Ringmitte liegt
Devon Treanor macht sich für den Sprung vom Ringseil bereit
landet auf seinem Gegner mit einem brutalen Caribbean Splash
Devon Treanor wartet darauf das sich Saint Hero erhebt
Als dieser sich erhebt läuft Devon Treanor von der gegenüberliegenden Ringseite aus auf Saint Hero zu und springt
Saint Hero weicht dem Running Dropkick aus und übernimmt die Kontrolle
Devon Treanor landet hart auf den Ringboden
Saint Hero nähert sich dem liegenden Gegner
und trifft die Stirn mit einem starken Knee Stomp
Saint Hero hebt Devon Treanor auf
Saint Hero tritt in den Magen des Gegners, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen
und hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem kraftvollen Double Underhook Piledriver zu Boden
Saint Hero nimmt den Gegner auf seine Schultern
und lässt sich nach hinten fallen um den Gegner mit einem brutalen Samoan Drop niederzustrecken
Saint Hero hebt seinen Gegner auf und lässt ihn benommen stehen
Dann greift Saint Hero den Gegner an Arm und Leiste und hebt ihn auf seine Schulter
um ihn mit einem Fantastischen Pump Handle Slam auf den Boden zu befördern
Saint Hero setzt ein Cover an
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
….1….
….2….
Devon Treanor befreit sich aus dem Cover
Saint Hero hebt Devon Treanor auf und hoch in den Ansatz für einen Body Slam
Devon Treanor befreit sich aus dem Body Slam Ansatz in dem er sich mit den Händen abstößt und sich hinter seinem Gegner fallen lässt
Devon Treanor rennt in die Seile und dann auf Saint Hero zu und springt
Saint Hero schafft es wieder den Running Dropkick auszuweichen
Devon Treanor landet hart auf der Matte
Saint Hero geht auf das oberste Ringseil, während sich Devon Treanor gerade aufrappelt
und springt seinem Gegner entgegen
Devon Treanor springt hoch und trifft Saint Hero mit einem verheerenden Spinning Defense Dropkick
Saint Hero landet hart auf die Matte
Devon Treanor hebt das angeschlagene Bein seines Gegners an
und trifft es mit dem Ellbogen indem er einen starken Elbow drop to inner thigh zeigt
Devon Treanor zieht Saint Hero an einem Arm hoch
Devon Treanor duckt ich schnell seitlich ab
und trifft den Gegner, am rechten Bein, mit seinem Unterarm, indem er einen brutalen Forearm On Leg ausführt
Saint Hero liegt landet auf der Matte und hält sich sein schmerzendes Bein
Devon Treanor dreht den Gegner auf den Rücken und hebt das angeschlagene Bein seines Gegners an
und trifft es mit dem Ellbogen indem er einen starken Elbow drop to inner thigh zeigt
Devon Treanor zieht seinen Gegner hoch
Devon Treanor packt den Gegner von hinten und hakt beide Arme von der Seite ein
dann hebt er ihn, lässt sich nach hinten fallen, krümmt Rücken und Beine und wirft den Gegner mit einem kraftvollen Tiger Suplex auf Schultern und Genick
Devon Treanor hebt seinen Gegner auf und tritt seinem in den Magen
Saint Hero steht nun vornübergebeugt
Devon Treanor springt schnell auf den nächsten Ringpfosten und springt von dort und zieht seine Beine an
Dann trifft Devon Treanor den vornübergebeugten Saint Hero mit einem verheerenden Jumping Leg Drop
Devon Treanor sieht den benommenen Gegner am Boden liegen und springt auf den Turnbuckle
zeigt eine Drehung, auf den ein Sommersault folgt und landet so mit einem genialen Phoenix Splash auf dem Gegner
Devon Treanor setzt nach indem er aus dem Stand extrem hoch springt, führt einen Sommersault aus und zeigt auf Saint Hero der quer im Ring liegt
und landet auf ihm mit einem extrem exzellenten ausgeführten Greetings from Belleville
Devon Treanor setzt sofort ein Cover an
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
….1….
….2….
Saint Hero befreit sich aus dem Cover
Devon Treanor packt Saint Hero am rechten Arm und zieht ihn an diesem hoch
Saint Hero befreit seinen Arm aus dem Griff von Devon Treanor und versucht den Gegner zu kicken, der den Tritt abfängt und den Angreifer zur Seite wegdreht
aber Saint Hero dreht sich mithilfe des gegnerischen Schwungs weiter
Devon Treanor bemerkt es und weicht dem Dragon Whip erfolgreich aus und behält die Kontrolle
Devon Treanor springt, aus den Stand, mit gespreizten Beinen an Saint Hero hoch und
reißt ihn mittels Einens Rückwärtssaltos, Kopf voran, auf die Matte und führt einen heroischen "Piece of the Action" aus
Devon Treanor springt auf den Turnbuckle und schleudert sich dem Gegner entgegen
und dreht sich dann, zeigt einen krassen Corkscrew Leg Drop und trifft den Hals des Gegners dabei mit dem Bein
Devon Treanor hebt Saint Hero hoch
Saint Hero wehrt sich und holt mit den linken Arm aus
Devon Treanor duckt sich vor dem Schlag des Gegners und flankiert ihn
und dreht sich in der Hüfte, um den Gegner mit einem mächtigen Shuffle Side Kick zu treffen
Saint Hero fällt rückwärts in eine sitzende Position
Devon Treanor rennt auf seinen sitzenden Gegner zu, springt auf ihn
und trifft ihn mit einem schnellen Kick an der Schläfe und zeigt einen krassen Shining Wizard
Devon Treanor hebt Saint Hero hoch
Devon Treanor greift den Kopf seines Gegners
und lässt ihn mit einem Vorwärtssalto zu Boden krachen, indem er einen starken Head Lock Takedown ausführt
Devon Treanor macht sich für den Sprung vom Ringseil bereit
landet auf seinem Gegner mit einem brutalen Caribbean Splash
Devon Treanor setzt sofort ein Cover an
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
….1….
….2….
….3 NEIN!
Saint Hero befreit sich knapp aus dem Cover
Devon Treanor geht auf den nächsten Ringpfosten und wartet auf Saint Hero
Als Saint Hero aufsteht und sich zu ihm umdreht springt Devon Treanor ab und trifft ihn mit einem heroischen Superman Punch
Devon Treanor setzt sofort ein Cover an
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
….1….
….2….
….3 NEIN!
Saint Hero befreit sich knapp aus dem Cover
Devon Treanor schleudert den angeschlagenen Gegner in die Seile,
Devon Treanor springt dann mit geschlossenen Beinen, dreht sich dabei mehrfach um die eigene Achse und trifft den Gegner in einer absolut waagerechten Position mit einem legendären Action Atrraction mitten ins Gesicht!
Saint Hero hat einen Cut!
Devon Treanor setzt ein Cover an
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
….1….
….2….
….3….
Devon Treanor gewinnt durch Pinfall
 

 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Ist da Match vorbei?"
 
Karl Daff: "Unser Norddeutscher erweißt sich mal wieder als ein echter Idiot. Und ja das Match ist vorbei und Devon Treanor konnte sich nach einem richtig guten Match gegen Saint Hero durchsetzen. Ich weiß gar nicht, was dein Problem mit denen ist."
 
Highlight: "Ich hab kein Problem mit ihnen. Ich fand das Match einfach nur überflüssig."
 
Karl: "Idiot. Du hast überhaupt keinen Respekt vor solchen Leuten. Beide Wrestler wollen ganz hoch hinaus und sowohl Saint Hero als auch Devon Treanor hatten bereits in der Vergangenheit ihre glorreichen Momente und werden auch noch mehr solcher Momente haben."
 
Highlight: "Ich habe zwar ehrlich gesagt so meine Zweifel, aber schauen wir einfach mal. Vielleicht irre mich ja."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:20 pm

 
 
Das Bild zeigt die Tür zu einem Umkleideraum, auf der Tür ist ein Schild mit den Buchstaben Stoneberg.
 
Die Kamera fährt etwas zurück und da sieht man auch Dan, welcher mit einem Mikro bewaffnet ist.
 
 
Dan: "Ich stehe hier vor der Tür von Stoneberg um natürlich seine Gedanken zum Matchausgang von letzter Woche einzufangen."
 
Dan dreht sich etwas und klopft an die Tür.
 
Es dauert einen Moment bevor Stoneberg die Tür öffnet und heraus tritt.
 
 
Stoneberg: "Dan was machst du denn hier?"
 
Dan: "Auf der Suche nach einem Interview wie immer."
 
Beide schmunzeln.
 
Dan: "Nun ich würde gerne auf die letzte Woche zu sprechen kommen, genauer gesagt auf dein Match gegen The Showstopper."
 
Stoneberg: "Wenn es sein muss."
 
Dan: "Bist du glücklich Sieger gewesen zu sein auch wenn The Showstopper als einziger noch stand?"
 
Stoneberg: "Sicher nicht, ich gewinne nicht gerne wegen einer Disqualifikation des Gegners. Sondern ich will es auf faire Art durch eigene Kraft gewinnen."
 
Dan: "Hat dieses Ereignis nun eine Auswirkung auf das heutige Rematch?"
 
Stoneberg: "Oh ja, The Showstopper wird heute seine Lektion erhalten. Er wird spüren sich mit dem Falschen angelegt zu haben. Ich stecke nicht sofort den Kopf in den Sand und kann genau so mit ihm spielen wie er es mit mir möchte."
 
Dan: "Was heisst das konkret für das Match?"
 
Stoneberg: "Das will ich nicht hier beantworten sondern dann im Ring zeigen. Aber es wird sicher keine Freude für The Showstopper sein."
 
Dan: "Dann danke ich für die Worte und gebe das Wort wieder meinen Kollegen am Ring."
 
Das Bild switcht zum Kommentatorentisch.
 

 
 
 Karl Daff: "Das war vorher zusehen. Stoneberg ist natürlich immer noch wütend über die Aktion von Showstopper letzte Woche, der ihn dadurch wie einen Vollidiot aussehen lies."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ach, Stoneberg soll sich mal nicht so anstellen. Genau diese Einstellung lies auch Hells Ink untergehen, genau diese Einstellung lies ihn auch den World Online Championtitel verlieren und genau wegen dieser Einstellung wird er auch das Match gegen den Showstopper verlieren. Weil er völlig überflüssigerweiße so nachtragend ist."
 
Karl: "Aber Stoneberg kann sich so etwas auch nicht einfach bieten lassen. Ich meine, wie soll das aussehen, wenn Showstopper mit so einer Aktion einfach so ungeschoren davon kommen würde?"
 
Highlight: "Na ja, auch wieder wahr. Aber dennoch sollte er sich nicht so sehr darüber aufregen, sondern es nach dem Match der beiden gut sein lassen."
 
 Karl: "Ich hoffe auch, dass es danach vorbei ist."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:21 pm

 
Die Kameras wechseln in den Interview Bereich, wo man Dan vor der Kamera sieht. Dan richtet nochmal sein T-Shirt.
 
 
Dan: “Hallo OWL Universum. Ich hoffe ihr seid von der Show genau so unterhalten, wie ich. Nun ich bin nicht umsonst vor der Kamera. Nein, ich habe wie immer Gäste für ein Interview bei mir. Dieses mal sind es die Mitglieder des Syndicates. Heißt sie mit mir willkommen Finlay, Natalie, Laura Maria und Jenny.“
 
   
 
Finlay, Laura, Natalie und Jenny betreten das Bild. Finlay nimmt Dan das Mikrofon weg und gibt ihm ein Zeichen, das er gehen soll. Dan macht dieses dann auch widerwillig. Finlay richtet sich zur Kamera, während sich die Damen sich hinter ihm aufstellen.
 
Finlay(mit einem Grinsen im Gesicht): “Nun lange ist es her OWL, ich glaube 2 oder sogar schon 3 Saisons ist es her, dass ihr das Syndicate vollständig und in Harmonie gesehen habt. Nun muss ich euch jedoch enttäuschen wir sind nicht mehr das Syndicate von früher. Das Syndicate von früher hatte viele Defizite, wie Uneinigkeit, Schwäche und fehlende Planung, doch das gehört wie man so schön sagt, nun der Vergangenheit an. Denn während unsere Abwesenheit ist etwas mit uns passiert  und naja was, nun das erklären wir euch mit einer kleinen aber interessanten Geschichte.“
 
Natalie nimmt das Mikrofon und wendet sich zur Kamera, während Finlay sich zu Jenny und Laura stellt.
 
Natalie: “Was ist uns passiert? Was ist uns bloß passiert? (lachend) Nun ganz einfach wir haben die Erleuchtung bekommen!!!“
 
Die Kamera fängt ein das auf einmal allen Syndicate Mitgliedern ein Grinsen übers Gesicht huscht
 
Natalie: “Wisst ihr unsere Promo Tour für die OWL war gerade zu Ende, da passierte es ein Mann kreuzte unseren Weg, er schien ein Fan der OWL zu sein, sowie ein Fan des Syndicates und des Regimes damals. Doch er wollte nicht das dem Syndicate das selbe traurige Schicksal ereilt, wie dem Regime, so bat er uns mit ihm zukommen. Wir wollten erst nicht, doch irgendetwas an den Mann schien zu sagen das wir es doch sollten, also gingen wir dann doch mit.“
 
Jenny kommt von hinten und Natalie übergibt ihr das Mikrofon und reiht sich dann wieder ein.
 
Jenny: “Er führte uns an einem Ort,den wir bis heute uns nicht erklären können. Doch dieser Ort war unglaublich. Ein Ort, wo jeder für immer bleiben möchte. Und das beste war er bot uns an das wir hier leben und trainieren dürfen und versprach uns, dass er uns helfen wird zur alten Kraft zurück zu gelangen, welche dafür Sorgen wird das wir, wenn wir zur OWL zurückkehren, in kürzester Zeit an der Spitze sein werden. Das würde bedeuten, wir würden besser werden als die ehemaligen Feme Fatale Championessen Brooke und Rachel, die ehemaligen Catfight Championessen, Mercedes und Angel Lina, die ehemaligen OWL Women Tag Team Championessen Emilia und Melody und die amtierenden Championessen Selena und Fiona zusammen werden!!!!“
 
Nun kommt Laura vor die Kamera und bekommt von Jenny das Mikrofon
 
Laura: “Er bot uns also das Paradies an, sowie unsere Wünsche zu erfüllen. Doch leider hatte es wie alles einen Haken. Um das alles nämlich zu bekommen mussten wir uns ihm unterwerfen. (Sie macht eine kurze Pause) Es war also die Frage bleibt wir unseren Prinzipien treu oder unterwerfen wir uns einen Fremden, der uns jedoch das geben wollte was wir wollten.Wir besprachen uns und stimmten also zu.“
 
Laura gibt das Mikrofon wieder an Natalie
 
Natalie: “Es war also die Frage im Raum, wie will er es schaffen das zu bewerkstelligen? Nun ich erkläre euch wie er es geschafft hat.“
 
Das Wort „Syndicate“ wird eingeblendet
 
Natalie: “Wie ihr alle lesen könnt besteht das Wort „Syndicate“ aus neun Buchstaben. Jeder von uns vier hat einen der neun Buchstaben geschenkt bekommen, welches seine neue Kraft beschreibt und welches Attribut der Mann mit ihm besonders trainiert hat.“
 
Natalie geht zu Laura
 
Natalie: “Laura bekam den Buchstaben S, den bekam sie weil sie für die STÄRKE des Syndicates zuständig ist!!!“
 
Natalie geht weiter zu Jenny
 
Natalie: “Jenny bekam den Buchstaben E, den bekam sie für ihre neu gefundene EXTREME Seite und weil sie wie zu erschließen ist für das EXTREME des Syndicates zuständig ist. (Natalie stellt sich vor die Kamera) Nun ich bekam direkt zwei Buchstaben C und A, weil ich ATTRAKTIV und CHARISMATICH bin. Was bedeutet, ich bin das Aushängeschild des Syndicates."
 
Jenny und Laura rollen mit den Augen. Natalie geht währenddessen auf Finlay zu
 
Natalie: “Finlay bekam den Buchstaben I, welcher für seine INTELLIGENZ steht. Logischerweise ist er für die Planung und Führung des Syndicates zuständig!!!"
 
Natalie übergibt Finlay das Mikrofon
 
Finlay: “Nun nachdem er uns diese Buchstaben verlieh, trainierte er uns um diese Attributen, dann auch gerecht zu werden. (Es wird kurz ruhig) Doch das war nicht das einzige was er uns gab. Nein!!! Er gab uns die Erlaubnis zu machen, was wir wollen so das noch nicht mal mehr GOTT uns richten kann. (lachend) Denn es stellte sich raus, der Mann war....“
 
Die Kamera blendet alle vier gleichzeitig eingeblendet
 
Jenny, Laura, Natalie & Finlay(gleichzeitig): “Der Teufel persönlich.“
 
Finlay: “Aus diesem Grund möchte ich euch heute vorstellen, (er zeigt auf Jenny) Die Botin des Teufels fürs EXTREME „JENNY“!!! (Er zeigt auf Laura) Die STARKE rechte Hand  des Teufels „LAURA MARIA“!!!! (Er zeigt auf Natalie) Der CHARISMATISCHE und ATTRAKTIVE Dark Angel „NATALIE“!!! Und zum Schluss natürlich mich, der INTELLIGENTE Wirt des Teufels „FINLAY CASS"!!!!"
 
Finlay fängt laut an zu lachen, doch von jetzt auf gleich wird er wieder ernst und schaut in die Kamera. Die drei Damen machen es ihm gleich und alle vier schauen mit einem verschlagendem Grinsen in die Kamera.
 
Syndicate: “UND WIR SIND DAS SYNDICATE, DIE FREUNDE, SCHÜLER UND ABGESANDTEN DES TEUFELS!!!!“
 
Das Bild wird schwarz
 

 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Das Syndicate betet jetzt also den Teufel an?"
 
Karl Daff: "Sieht ganz danach aus. Na das kann ja heiter werden. Das Syndicate war schon in der Vergangenheit für seine Rücksichtslosigkeit bekannt und wenn sie jetzt noch bösartiger sind, kann das nichts gutes bedeuten."
 
Highlight: "Zumindest nicht für ihre Gegner. Ich bin schon sehr gespannt, was uns da erwarten wird und wen das Syndicate auf die Abschussliste setzen wird."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:21 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist das Straitjacket Match! Der einzige Weg zu gewinnen ist dem Gegner die Zwangsjacke anzuziehen und diese fest zu verschließen!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, die stärkste Frau der Welt und Catfight Championesse, Fiona Merrig"!
Ihr Entrance Song wird abgespielt und das Licht beginnt zu pulsieren!
Fiona Merrig betritt mit dem Catfight Championgürtel um die Hüften und der Zwangsjacke über die Schulter gelegt die Halle. Sie sieht sich kurz um und geht dann stur zum Ring, ohne jemanden zu beachten.
Sie klettert in den Ring, steigt auf den Ringpfosten und präsentiert grinsend die Zwangsjacke.
 
Ring Sprecher: "und ihre Gegnerin, die stärkste Frau der Welt, Mighty Melyca Matthews"!
Melyca Matthews betritt die Halle und brüllt wütend etwa zu Fiona Merrig. Dann marschiert sie zum Ring und die Ringrichterin Jessica Borden muss sie mühsam zurückhalten, damit Melyca nicht sofort auf Fiona Merrig losgeht.
 
Die beiden Wrestlerinnen starren mit Stolz aufeinander
und starten dann einen spannenden Test der Stärke bei dem sie versuchen ihre Gegnerin zu überwinden
nach ein paar, scheinbar endlosen, Sekunden und einer enormen Anstrengung gewinnt Fiona Merrig die Oberhand
Fiona Merrig schleudert sein Bein in Richtung Gegnerin
und trifft ihre Gegnerin mit einem leichten Overhead Kick am Kopf
Fiona Merrig hält ihre Gegnerin am Nacken
Melyca Matthews blockiert den Angriff und schleudert Fiona Merrig zu Boden
 Melyca Matthews greift die Füße ihrer am Boden liegenden Gegnerin
und fällt rückwärts, während sie sie in die Ecke schleudert und führt einen starken Rocket Launcher aus
Melyca Matthews hebt die Gegnerin an, hält sie horizintal vor dem Oberkörper
und lässt Fiona Merrig im Fallen rückwärts mit einem starken Fallaway Slam über ihren Kopf fliegen
Melyca Matthews zieht Fiona Merrig immer noch angeschlagen, an ihrem Haar
Melyca Matthews nimmt die Gegnerin und drückt den Kopf nach unten
Fiona Merrig entgeht der Ausführung des Jumping Piledriver
Fiona Merrig macht sich bereit um die Gegnerin zu treffen und öffnet dabei die Beine
und trifft sie an der Leiste mit einem starken Kick to Groin
Fiona Merrig greift Melyca Matthewss Haar
Fiona Merrig greift einen der gegnerischen Arme und schwingt sie in die Seile
Fiona Merrig rennt auf ihre Gegnerin zu und greift sich ihren Kopf
und rammt ihn in den Boden um einen leichten Running DDT zu zeigen
Fiona Merrig geht neben die liegende Gegnerin
Melyca Matthews blockiert den Knee Stomp
Melyca Matthews springt ihrer gefallenen Gegnerin entgegen, hebt ihr Bein an
landet in ihrer Kehle anschließend mit einem Fantastischen Leg Drop
Melyca Matthews hält die Gegnerin an ihren Beinen fest
und zieht sie mit einem brutalen Fire Spin durch den ganzen Ring
Melyca Matthews springt ihrer gefallenen Gegnerin entgegen, hebt ihr Bein an
um über der Brust des Gegnerin zu landen und führt einen Unglaublichen Leg Drop aus
Melyca Matthews greift Fiona Merrigs Haar
Athos greift einen von Fiona Merrigs Armen und schleudert sie in die Seile, danach stürzt sie sich hinterher
Melyca Matthews rennt auf die Gegnerin zu
und dreht sich schnell und trifft die Gegnerin mit einem leichten Rolling Elbow Smash
Fiona Merrig unterbricht die Angriffsfolge ihrer Gegnerin
Die beiden Wrestlerinnen starren mit Stolz aufeinander
und starten dann einen spannenden Test der Stärke bei dem sie versuchen ihre Gegnerin zu überwinden
nach ein paar, scheinbar endlosen, Sekunden und einer enormen Anstrengung gewinnt Fiona Merrig die Oberhand
Fiona Merrig nimmt den Kopf der Gegnerin
Melyca Matthews verhindert gekonnt dem Knee on Head
Melyca Matthews öffnet ihre Arme
und zeigt einen starken Mongolian Chop
Melyca Matthews dreht sich mit der Schulter zur Gegnerin
Fiona Merrig stopt das Bein der Gegnerin und verhindert so den Mule Kick
Sarah Jordan hebt ihre Gegnerin auf ihre Schulter in eine Powerbomb Position
und hämmert sie mit einem Fantastischen Steenalizer, Rücken zuerst auf die Matte
Fiona Merrig greift Melyca Matthewss Haar
Fiona Merrig greift einen von Melyca Matthewss Armen und schleudert sie in die Seile, danach stürzt sie sich hinterher
Fiona Merrig hält den Gegner am Nacken fest
Melyca Matthews kann den Griff lösen und gewinnt die Initiative zurück
Melyca Matthews hebt ihre Gegnerin hoch, legt sie über die Schulter
 im hämmert sie dann im nach vorne rennen auf die Matte und zeigt so einen Unglaublichen Running Powerslam
 Melyca Matthews greift Fiona Merrigs Haar
Melyca Matthews hebt die Gegnerin verkehrt herum hoch
und führt einen brutalen Piledriver aus
Fiona Merrig erhebt sich anschließend nur langsam wieder und kann aber sofort einen weiteren Angriff von Melyca Matthews blocken
 Fiona Merrig geht direkt zu ihrer Gegnerin, senkt den Arm
und trifft sie mit dem Unterarm als sie einen starken European Uppercut ausführt
Fiona Merrig greift sich den Kopf der Gegnerin,
dann schleudert sie diese mit dem Gesicht vorraus mit einem Fantastischen Neckbreaker Cutter auf die Matte
Fiona Merrig greift sich einen Baseball Schläger
und trifft die Gegnerin am Bein und führt einen Fantastischen Baseball Bat Shot aus
MELYCA MATTHEWS SCHREIT VOR SCHMERZEN!!
Fiona Merrig greift den Kopf der Gegnerin und platziert ihren Nacken auf die Seile
und beugt sich runter und stößt sie hart mit einem leichten Choke At Ropes
Fiona Merrig öffnet die Beine der Gegnerin
zeigt einen Fantastischen Kick to Groin
Fiona Merrig holt ein Bleirohr unter dem Ring hervor
und trifft die Gegnerin an der Stirn und führt einen Fantastischen Lead Pipe Shot aus
MELYCA MATTHEWS HAT EINEN CUT!!!
Fiona Merrig springt auf die Ringecke
und landet genau auf dem Rücken ihrer Gegnerin mit einem Fantastischen Skytwister Press
Fiona Merrig wartet darauf, dass sich Melyca Matthews wieder erhebt
und als sich Melyca Matthews wieder erhebt, springt sie in die Luft, dreht sich dabei und verpasst Melyca Matthews einen heftigen Tritt an den Kopf und führt einen ULTIMATIVEN Enziguiri aus
Fiona Merrig liegt einen kurzen Moment schwer atmend am Boden und sammelt sich erstmal
Fiona Merrig schnappt sich die Zwangsjacke und nähert sich Melyca Matthews
Fiona Merrig zerrt Melyca Matthews in die Ringmitte!
Fiona Merrig prügelt auf Melyca Matthews ein und zieht ihr dann die Zwangsjacke an
Melyca Matthews tritt wütend und verzweifelt um sich
doch Fiona Merrig zeigt keine Gnade, dreht Melyca Matthews auf den Rücken, legt die Arme von Melyca auf den Rücken und verschnürrt die Jacke so fest, wie es geht!!!
 
FIONA MERRIG GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGT MELYCA MATTHEWS!!!
 
 
Sofort nach dem Match kommen einige Sicherheitskräfte angelaufen und schnappen sich Melyca Matthews und zerren sie aus dem Ring, während diese benommen und vergeblich versucht sich zu befreien.
 
Fiona Merrig erhebt sich unterdessen ein bisschen schwerer atmend und hebt beide Fäuste in Siegerpose.
 
Dann lässt sie sich ein Mikrofon reichen.
 
Fiona Merrig: "Da habt ihr alle einen weiteren Beweis dafür, dass ich die stärkste Frau der Welt bin. Airica Michelle konnte mich nicht stoppen, Mercedes Taylor konnte mich nicht stoppen, die ehemalige Miss Femme Fatal Brooke konnte mich nicht stoppen, nicht einmal Melyca Matthews konnte mich stoppen.
Für die, die es immer noch nicht wahrhaben wollen. Ich bin die Zukunft der Womens Division. Ich bin die Zukunft des Wrestlings, ich bin die Catfight Championesse, ich bin die stärkste Frau der Welt und es gibt niemanden, der daran etwas ändern kann."
 
Danach lässt Fiona Merrig das Mikrofon fallen, nimmt den Catfight Championgürtel und verlässt die Halle.
 
Unterwegs grinst sie noch Melyca Matthews spöttisch zu und winkt ihr, als sie schreiend und tobend weiterhin versucht sich zu befreien und trotzdem von Sicherheitskräften abgeführt wird.
 
Damit schwenkt die Kamera zu den Kommentatoren um.
 

 
 
Lara Bulldog: "Oh, also das war jetzt dann doch fast schon eine mehr als klare Angelegenheit."
 
Das Norddeutsche Highight: "Ich sagte ja schon die ganzen Wochen über: Muskeln sind nicht gleich Muskeln."
 
Karl Daff: "Wenn wir den Kampf aber mal objektiv betrachten, so hatte Melyca da am Anfang Oberwasser. Und sie hatte Fiona arg zugesetzt. Und hätte Fiona da nicht den Baseballschläger und das Stahlrohr hervorgekramt, wer weiß wie es dann ausgegangen wäre. Der Einsatz dieser, und das sollten wir ruhig durchaus ansprechen, unerlaubten Hilfsmittel, brachte die Wendung."
 
Highlight: "Erlaubt ist, was der Ringrichter nicht sieht. Die Regel findet man gleich im "Handbuch für erfolgreiche Wrestler" im ersten Kapitel."
 
Karl: "Nur haben wir jetzt wirlich ein aussagekräftiges Ergebnis, wer denn nun die stärkste Frau der Welt ist?"
 
Highlight: "Natürlich haben wir das. Fiona Merrig hat gewonnen - und das sogar in einer ihr typischen Zeit. Ich glaube über das Thema wer denn hier nun die stärkste Frau der Welt ist brauchen wir nun nicht mehr zu reden. Und ich denke mal, dass auch ihre Intimfeindin Airica das zur Kenntnis genommen haben wird."
 
Karl: "Ein gutes Stichwort - denn zu ihr schalten wir jetzt auch gleich."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:22 pm

 
 
Die Kamera schaltet Backstage ins Büro der B&B General Managerin Beth Phoenix. Diese sitzt gerade an ihrem Schreibtisch, und scheint dabei zu sein den Papierkram zu erledigen als es an der Tür lautstark klopft. Ohne von ihren Papieren aufzusehen, ruft die General Managerin.
 
 
 
Beth Phoenix: „Herein!“
 
Die Tür öffnet sich und Airica Michelle betritt schnellen Schrittes das Büro und bleibt wartend vor dem Schreibtisch stehen, bis Beth endlich zu ihr aufsieht.
 
 
Beth Phoenix: „Airica was führt dich zu mir? Was kann ich für dich tun?“
 
Airica beugt sich nach vorne und stützt sich auf dem Schreibtisch ab.
 
Airica: „Was du für mich tun kannst? Ganz einfach: gib mir das Titelmatch gegen Fiona um den Catfight  Titel. Dann bin ich glücklich, alle anderen sind glücklich und ich kann Fiona endlich ihr vorlautes aufgeblasenes Maul stopfen. Mehr will ich nicht. Sag dazu ja und ich bin auch schon wieder weg.“
 
Beth schaut einen Moment lang Airica in die Augen und schüttelt dann mit dem Kopf.
 
Beth Phoenix: „So sag ich aber nein. Wieso sollte ich dir das Titelmatch einfach so geben? Seit Wochen ist dein Verhalten alles andere als kompetent. Du fauchst und pöbelst alles und jeden sinnlos an. Zudem bist du nicht die einzige Diva hier. Wir haben eine Menge guter Diven hier, die ein Titelmatch verdienen. Und diese verhalten sich bei weitem professioneller als du und stürmen nicht einfach so in mein Büro und verlangen das Match. Deshalb - wieso sollte ich gerade dir ein so wichtiges Match geben.“
 
Airica scheint gerade wieder einen ihrer Schimpftiraden loslassen zu wollen, atmet aber dann mehrfach tief ein und aus und schaut Beth mit ernster Miene an.
 
Airica: „OK Beth hör mal. Ich weiß, ich bin manchmal etwas aufbrausend und meine Wortwahl ist nicht immer die beste, aber ich habe dieses Titelmatch wirklich verdient. Ich habe doch beim letzten PPV gegen Mercedes und Fiona gezeigt, dass ich eine würdige Championesse sein könnte. Ich hatte doch schon eine Hand am Titel und nur ein kurzer Augenblick hat gefehlt und ich wäre Titelträgerin geworden. Ich bitte dich, gibt mir diese Chance. Lass mich beweisen, dass ich es kann und gib mir diese Chance.“
 
Beth lehnt sich in ihren Stuhl zurück und mustert Airica intensiv, während diese auf die Antwort der General Managerin wartet.
 
Beth Phoenix: „OK Airica ich gebe dir eine einzige Chance.“
 
Airica lächelt zufrieden.
 
Airica: „Dank dir Beth du wirst es nicht bereuen. Ich werde die Chance nutzen und mir das Gold beim nächsten PPV sichern. Tausend Dank - ich lass dich auch wieder in Ruhe.“
 
Mit einem Lächeln dreht Airica sich auf dem Absatz um und will das Büro verlassen aber Beth räuspert sich einmal laut.
 
Beth Phoenix: „Moment Airica. Ich bin noch nicht fertig. Ich sagte nicht, dass ich dir das Titelmatch gebe. Ich sagte lediglich, dass ich dir eine Chance gebe. Wie ich gerade eben sagte, haben wir viele gute Diven, die eine Chance auf Fionas Titel verdienen. Ich gebe dir lediglich die Chance, dir das Titelmatch zu verdienen, und zwar noch heute abend. Es wird heute ein Match um die Herausforderin Nr.1 geben, in dem du teilnehmen wirst. Wenn du gewinnst, hast du dein Titelmatch und wenn nicht, möchte ich, dass du mich nicht weiter damit belästigst. Dann hat sich nämlich das Thema Catfight Titel für dich erstmal erledigt. Und deine Gegnerin wird  Candice sein. Du solltest dich besser vorbereiten gehen.“
 
Mit einer entlassenden Handbewegung gibt Beth Airica zu verstehen, dass diese nun gehen kann. Airica verlässt ohne ein weiteres Wort das Büro, während sich Beth wieder um ihre Dokumente kümmert.
 

 
 
Lara Bulldog: "Na, das dürfte sich Airica aber anders vorgestellt haben."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Na was erwartet sie? Dass sie einfach so mir nichts dir nichts einen Titelkampf zugesprochen bekommt? In was für einer Welt lebt sie denn? Und überhaupt... was soll das heissen? Sie stand so kurz davor? Sie war zweiter Sieger - und das bedeutet immer noch, dass sie verloren hat. Also kann sie sich über die Chance, die die Phoenix ihr gewährt glücklich schätzen."
 
Lara: "Mich würde da eines interessieren... und zwar... es ist doch ein Match um den Titel der Herausfordererin auf den Gürtel. Das heisst... wenn Candice gewinnt, dann darf sie Fiona Merrig herausfordern?"
 
Highlight: "So sieht das aus. Und Airica guckt dann dumm aus der Wäsche. Also sollte sie die Chance nutzen, denn sie hat schon so viele Gelegenheiten vergeigt - jetzt muss sie zuschlagen. Ansonsten findet sie sich demnächst in Dark Matches gegen Mai Lin wieder."
 
Lara: "Na, das wohl nicht gerade, aber Titelkämpfe dürften dann erst einmal Geschichte sein."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:23 pm

 

Die Kameras schalten in die Umkleiden. In der Umkleide befinden sich Jenny, Finlay und Heinz, welche alle drei sich die Ereignisse der letzten Woche auf einem Fernseher anschauen.
 
 
 
Jenny: “Eine Frage mal Finlay, wieso hast du eigentlich Heinz geholfen und wieso hast du Reese attackiert? Übrigens ich habe gehört er soll heute nicht in der Lage sein anzutreten.“
 
Finlay: “Nun als erstes sind das zwei Fragen Jenny, aber auch egal. Aber eigentlich müsstes du das doch wissen, ich meine du warst bei dem Interview mit Dan am Anfang der Show dabei, wir sind nicht nur zurück Jenny. Nein!!! Wir sind besser und stärker denn je. In unseren letzten Saisons hatten wir mit einigen Problemen zu kämpfen, welche nun beseitigt wurden. (Laut lachend) Ich meine nicht mal Gott kann uns nun mehr richten.“
 
Jenny: “Das ist ja alles schön und gut aber es war nicht gerade eine Antwort auf meine Fragen.“
 
Finlay: “Nun wenn du mich aussprechen lassen würdest, würde ich ja darauf antworten. Also wo war ich? Ah ja genau, also das Problem bei der ganzen Sache ist nur wir müssen ja auch zeigen dass es so ist, weswegen ich das halt Tat, was ich Tat.“
 
Finlay legt seine Hand auf Heinz Schulter, während dieser nur die Arme verschränkt.
 
Finlay: “Und zu deiner Frage wieso ich Heinz half. Nun kennst du das Sprichwort der Feind meines Feindes ist mein Freund?“
 
Jenny: “Ja, nur wer ist denn bitte unser gemeinsamer Feind, wenn ich fragen darf?“
 
Finlay: “Das ehemalige Stable Country Trail. Ich meine erinnerst du dich nicht an mein Match gegen Juggernaut?“
 
Jenny: “Meinst du deine Niederlage gegen Juggernaut beim OWL BOWL VIII?“
 
Finlay (Zähne knirschend): “Ja genau das Match. Jedenfalls, wie du dich recht erinnerst mischte sich der Klops von Reese in das Match ein und naja ich habe ihm noch nie wirklich dafür (seine Stimme bekommt einen sarkastischen Unterton) gedankt. Nun Heinz wollte ihn fertig machen und ich wollte Rache, nun verständlich wieso ich mich einmischte?“
 
Jenny: “Nun naja es klingt irgendwie logisch. Aber warte Heinz heißt das, dass du jetzt Teil des Syndicates bist?“
 
Heinz: “Nun ich bin ehrlich das mit Finlay und mir ist rein geschäftlich, also wir sind weder Freunde noch Buddys oder irgendwas desgleichen. Ich bin auch nicht daran interessiert dem Syndicate beizutreten oder bin nun ein Teil von euch, obwohl Natalie das Syndicate schon verlockend macht.(Jenny scheint über die Äußerung nicht sehr begeistert) Es ging mir einzig und alleine darum Reese aus den Weg zu räumen und da jenes nun geschehen ist, werde ich wieder auf Titeljagd gehen um aus den ehemaligen Champ wieder einen amtierenden Champ zu machen.“
 
Jenny: “Nun dann, ich gehe dann mal Laura und Natalie suchen. (Jenny geht zur Tür) Viel Glück später in eurem Tag Team Match heute.“
 
Jenny verlässt die Umkleide
 
Heinz: “Stop mal. Sagte sie Tag Team Match? Wie meinte sie das?“
 
Finlay: “Mein Fehler ich vergaß ganz dir mitzuteilen das du die Titeljagd auf nächste Woche verschieben musst heute ist Tag Team Aktion angesagt.“
 
Heinz scheint wenig begeistert
 
Heinz: “Ach und gegen wem bitte?“
 
Finlay: “Gegen meinen ehemaligen Schüler und den Spanner. Nun zum Match ist noch etwas Zeit ich sollte Jenny bei der Suche helfen gehen, bis später.“
 
Noch bevor Heinz was sagen kann verlässt Finlay den Raum und lässt einen verdutzten Heinz stehen.Womit dann auch zu den Kommentatoren geschaltet wird.
 

 
 
 Karl Daff: "Nun, eine rein geschäftliche Beziehung also? Na dann mal schauen, ob sich das Geschäft für die beiden überhaupt lohnt."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Oh bestimmt, denn wie Finlay schon sagte haben beide einen gemeinsamen Feind und den wollen sie aus dem Weg räumen. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das heutige Tag Team Match der beiden gegen Archibald Pack und Mike Ahlberger."
 
Karl: "Ja, ich bin schon sehr gespannt, wie die beiden sich als Team machen werden. Aber nun kommen wir zum nächsten Match und zwar zwischen Stoneberg und Showstopper, die wegen letzter Woche noch etwas im Ring zu klären haben."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:25 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als One Fall!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, Stoneberg"!
 



 
Stoneberg erscheint in der Halle.
Auf dem Weg zum Ring klatscht er ein paar Hände ab.
Er stellt sich vor die Ringseite hin und hüpft auf den Beinen.
Dann springt er mit einem Satz auf den Apron und steigt nun zwischen den Seilen in den Ring.
Stoneberg geht zu der dem Eingang abgewandten Ringseite und lehnt sich gegen diese.
 
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner,  The Showstopper"!
 
Die Halle wird abgedunkelt und ein einzelner Lichtspot verharrt auf der Entrance Stage.
 
Der Themesong von The Showstopper wird eingespielt.
 


 
Er schaut sich in der Halle um, während er teils mit leisem Jubel, teils mit Pfiffen empfangen wird.
 
The Showstopper dreht sich mit dem Rücken zum Ring und breitet seine Arme aus. Auf seinem Shirt ist „The Show must go on“ zu lesen. Währenddessen starten weiße Leuchtkörper rechts und links von ihm in die Höhe, die eine Art Welle zu den Enden der Entrance Stage bilden und so die Halle ausleuchten.
 
Er macht sich auf den Weg zum Ring und dort angekommen, steigt er von außen auf einen der vier Ringpfosten und reisst die Arme in die Höhe.
Daraufhin begibt er sich in den Ring und wartet auf den Anfang des Kampfes.
 
 
The Showstopper erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
The Showstopper ist bereit Stoneberg zu schlagen,
Stoneberg blockt den Arm seines Gegners und verhindert so die Ausführung eines European Uppercut
Stoneberg nähert sich dem Gegner
und tätigt einen Schlag auf dessen Kehle und führt einen starken Throat Thrust aus
Stoneberg springt seinem Gegner mit einer clothesline entgegen
und knallt ihn mit einem leichten 3 Point Stance Charge zu Boden
Stoneberg kommt hinter seinen Gegner, bekommt dessen Arme zu fasen
The Showstopper kann mit großen Schwierigkeiten greade noch einen Full Nelson Bomb blockieren
The Showstopper blockiert seinen Kontrahenten und hebt ihn mühelos auf seine Schultern
und hämmert ihn mit einer Unglaublichen Steenalizer, Rücken zuerst auf die Matte
The Showstopper ergreift die Beine seines Gegners
Stoneberg kan einen Fire Spin verhindern
Stoneberg springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an
und landet sein Bein in dessen Kehle und führt einen mächtigen Leg Drop aus
Stoneberg greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und schleudert ihn in die Ecke und führt einen mächtigen Rocket Launcher aus
Stoneberg hebt den Gegner mit hoch indem er ihn mit den Händen am Hals packt
The Showstopper wehrt den Double Chokelift Slam mit großer Mühe ab
The Showstopper packt den Gegner am Hals
und wirft diesen nach einer halben Drehung mit einem Unglaublichen Front Face Neckbreaker zu Boden
The Showstopper greift Stonebergs Haar
The Showstopper hakt den gegnerischen Arm mit seinem ein
und springt vorwärts mit einem Fantastischen Jumping Half Nelson Face Buster
The Showstopper packt den Arm des seitlich zu ihm liegenden Gegners
und verdreht ihn unter Ausnutzung seines Körpergewichtes mit einem mächtigen Fujiwara Armbar
The Showstopper hält seinen reißenden Submission Griff
Stoneberg entkommt dem Griff
The Showstopper ergreift die Beine seines Gegners
und zieht ihn mit einem mächtigen Fire Spin durch den ganzen Ring
The Showstopper greift einen Arm des seitlich zu ihm liegenden Gegners
und verdreht ihn unter Ausnutzung seines Körpergewichtes mit einem Fantastischen Fujiwara Armbar
The Showstopper hält seinen reißenden Submission Griff
The Showstopper hält seinen quälenden Submission Griff
The Showstopper löst seinen Griff
The Showstopper greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke mit einem Extremen Rocket Launcher schleudert
The Showstopper geht aus dem Ring neben das Kommentatorentrio und nimmt von dort einen Klappstuhl
Mit diesem betritt er wieder den Ring und der Ringrichter redet sofort auf ihn ein
 

 
Doch da kommt Stoneberg packt seinen Gegner am Hals
er hebt ihn hoch und knallt ihn mit einem Fantastischen Chokeslam auf die Matte
Der zusammen geklappte Stuhl liegt nun im Ring, Stoneberg schiebt ihn aus diesem raus
Stoneberg springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an
um über der Brust des Gegners zu landen und führt einen Unglaublichen Leg Drop aus
Stoneberg springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an
landet auf The Showstopper's Kehle ausführend einen LEGENDÄREN Stone Drop
Stoneberg zieht The Showstopper immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Stoneberg hebt den Gegner mit hoch indem er ihn mit den Händen am Hals packt
fällt vorwärts und hämmert ihn mit einem Unglaublichen Double Chokelift Slam zu Boden
Stoneberg greift die Knöchel seines Gegners und packt sie unter seine Achseln
The Showstopper stoppt hartnäckig den Versuch eines Rocket Launcher
The Showstopper greift den kopf vom gegner und platziert seinen gegner in eine powerbomb position
und wirft mit einem Tödlichen Bisontennial seinen gegner nach hinten
The Showstopper ergreift die Beine seines Gegners
und zerrt, sich dabei drehend, seinen Gegner mit einem Fantastischen Fire Spin durch den Ring
The Showstopper greift Stonebergs Haar
The Showstopper nimmt den Kopf des Gegners
springt mit einer 180° Drehung und zeigt einen LEGENDÄREN Stop the Show
The Showstopper greift Stonebergs Haar
The Showstopper greift einen von Stonebergs Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
The Showstopper rennt und hechtet in Richtung seines Gegners
und zeigt einen Fantastischen Running Headbutt
The Showstopper ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt The Showstopper überrascht!
Stoneberg nähert sich seinen Gegner und bereitet seinen Arm vor
und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem starken Throat Thrust
Stoneberg springt seinem Gegner mit einer kraftvollen clothesline entgegen
und knallt ihn mit einem mächtigen 3 Point Stance Charge zu Boden
Stoneberg kommt hinter seinen Gegner, bekommt dessen Arme zu fasen
und wirft ihn mit einem HardCore Full Nelson Bomb zu Boden, nachdem er ihn auf seine Schultern gehoben hat
Stoneberg greift The Showstoppers Haar
Stoneberg platziert den Kopf des Gegners zwischen seinen Beinen und hebt ihn auf die Schultern
knallt ihn mit dem Rücken voran auf die Matte und zeigt einen Unglaublichen Released Powerbomb
Nun verlässt Stoneberg den Ring um den immer noch neben dem Ring liegenden Stuhl zu greifen
Er schiebt den Stuhl unter den Ringseilen in den Ring und rollt sich auch rein
Stoneberg nimmt den Stuhl und holt mit diesem aus, der Ringrichter ermahnt ihn den Stuhl nicht zu benutzen
 

 
Doch da steht The Showstopper wieder, dreht sich gegen den Gegner
und trifft ihn mit einem brutalen Mule Kick im Unterleib
The Showstopper greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke schleudert und führt einen Tödlichen Rocket Launcher aus
Der Ringrichter befördert den Stuhl wieder aus dem Ring
The Showstopper nimmt den Kopf des Gegners
Stoneberg kann seinen Gegner and der Ausführung eines Stop the Show hindern
Stoneberg stellt sich hinter seinen Gegner, klemmt dessen Arme ein
und wirft ihn mit einem Außergewöhnlichen Full Nelson Bomb zu Boden, nachdem er ihn auf seine Schultern gehoben hat
Stoneberg ergreift seinen Gener bei den Beinen
The Showstopper kan einen Fire Spin verhindern
The Showstopper greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke mit einem Fantastischen Rocket Launcher schleudert
The Showstopper legt seinen Gegner horizontal auf die Schultern
Stoneberg verliert die Balance und vereitelt die Ausführung des Torture Rack
Stoneberg er greift ihn mit der rechten Hand am Hals
er hebt ihn hoch und knallt ihn mit einem Unglaublichen Chokeslam auf die Matte
Stoneberg steigt auf die Ringecke
führt einen american football tackle aus und trifft den Gegner mit einem Außergewöhnlichen Diving Spear
Stoneberg stellt sich selbst in eine Foofballposition und zielt so auf den Gegner
The Showstopper dämpft irgendwie den Aufprall des Spear
The Showstopper greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und schleudert ihn in die Ecke und führt einen Unglaublichen Rocket Launcher aus
The Showstopper ergreift den Hals des Gegners
und donnert ihn in einer Drehbewegung mit einem verheerenden Front Face Neckbreaker mit dem Gesicht voraus auf den Boden
The Showstopper greift Stonebergs Haar
The Showstopper greift einen von Stonebergs Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
The Showstopper greift den Gegner beim Nacken
und wirft ihn mit dem Gesicht voraus zu boden, indem er einen Extremen Full Nelson Bulldog ausführt
The Showstopper ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
aber The Showstopper ist schneller und wird nicht überrascht!
The Showstopper öffnet seine Arme weit
Stoneberg verteidigt sich mit den Händen und stoppt einen Mongolian Chop
Stoneberg springt seinem Gegner mit einer kraftvollen clothesline entgegen
und knallt ihn mit einem mächtigen 3 Point Stance Charge zu Boden
Stoneberg rollt sich aus dem Ring und sucht etwas unter diesem
Da zieht er einen Kendo Stick hervor
Stoneberg schlägt damit ein Paar mal gegen den Boden und dann geht er mit diesem bewaffnet zurück in den Ring
Stoneberg holt aus, doch da trifft ihn eine Unglaubliche Diving Clothesline von The Showstopper
The Showstopper belauert den Gegner und wartet darauf, dass er aufsteht
greift ihn an, rammt die Schulter in die Magengrube des Gegners und schleudert ihn mit einem Fantastischen Spear auf die Matte
The Showstopper nimmt den Kendo Stick in die Hand und platziert sich direkt vor Stoneberg
The Showstopper holt aus und
Stoneberg kommt blitzschnell auf die Beine und verpasst dabei The Showstopper einen mächtigen European Uppercut
Stoneberg steigt auf die Ringecke
führt einen american football tackle aus und trifft den Gegner mit einem Extremen Diving Spear
Stoneberg verlässt den Ring und holt erneut etwas unter dem Ring hervor
Es ist sein altbekannter Schlagstock
Nun geht es sehr schnell, Stoneberg rollt sofort wieder in den Ring
Der Ringrichter lässt er links liegen, sein Blick ist nur auf The Showstopper gerichtet
Dieser erhebt sich gerade da donnert Stoneberg ihn den Schlagstock in den Magen
Der Ringrichter lässt sofort den Ring läuten
 

 
Doch Stoneberg lässt noch einmal einen Schlag auf den gebückten The Showstopper prallen, so dass dieser nach vorne auf den Boden umkippt
 
Stoneberg wird disqualifiziert und The Showstopper gewinnt das Match.
 

 
Stoneberg steht mit einem breiten Grinsen im Gesicht im Ring und schaut sich The Showstopper an.
 
Der Ringrichter redet auf ihn ein und da macht sich Stoneberg auch daran den Ring zu verlassen.
 
Das Bild splittet sich und man sieht zum einen Stoenberg freudig rückwärts die Rampe hoch gehen und dawährend The Showstopper sich langsam erheben.
 
Gerade nach dem Stoneberg die Halle verlassen hat schaltet das Bild zu den Kommentatoren um.
 

 

 
Karl Daff: "Autsch, das sollte wohl die Revanche für letzte Woche sein. Letzte Woche gewann Stoneberg das Match durch Disqualifikation aber Showstopper war derjenige, der am Ende noch stand. Diese Woche war es genau umgekehrt."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und ich bin sicher, das wird noch ein Nachspiel haben. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten, wenn die beiden erneut aufeinander treffen."
 
Karl: "Da bist du nicht der einzige. Und ich sehe auch gerade, es geht auch schon weiter im Ring. Schalten wir also schnell hin."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:26 pm

 
 
Nebel zieht auf und bedeckt den ganzen Hallenboden.
 
Musik ertönt und es wird stockfinster in der Halle.
 
Als das Licht wieder angeht, steht Stormbridge am Halleneingang oben auf der Rampe.
 
 
Er geht langsam zum Ring und klettert hinein.
 
Dort angekommen, gibt er ein Handzeichen und das Licht wird stark gedämpft.
 
Dann nimmt er ein Mikrofon entgegen und wendet sich den Zuschauern zu.
 
Stormbridge: "Letzte Woche wurde der freie Platz im Triple Threat Match um den World Online Championtitel mit einem Namen besetzt, den keiner von euch vergessen haben dürfte.
Ich wusste, er würde zurückkehren. Ich sagte ja, dass man etwas, das bereits tot ist nicht töten kann.
Und so stehen wir uns erneut gegenüber der Diabolical Demon auf der einen Seite und Stormbridge.
Aber halt..."
 
Die Zuschauer reagieren etwas verwirrt.
 
Stormbridge: "...da hätte ich doch beinahe jemanden vergessen. Jemand, der in diesem Kampf eine sogar sehr wichtige Rolle spielt. Niemand anderes, als unser World Online Champion persönlich, Kralefix."
 
Die Zuschauer reagieren mit lauten Buh-Rufen.
 
Stormbridge: "Kannst du ihre Stimmen hören Kralefix? Kannst du ihren Hass spüren Kralefix? Sieht du die Verachtung der Leute in ihren Augen? Aber nein, das kannst du ja nicht, denn du bist ja gar nicht hier. Aber wo könntest du denn stecken?"
 
Stormbridge zeigt weiterhin keinerlei Regungen in seinem Gesicht und die Zuschauer beginnen zu flüstern.
 
Stormbridge: "Aber im Grunde spielt das alles keine Rolle, denn auch du wirst in 2 Wochen mit mir im Ring stehen und genau wie alle anderen untergehen."
 
Die Zuschauer reagieren mit verhaltenem Jubel.
 
Stormbridge: "Und bis es soweit ist...
 
Demon, komm raus. Ich habe hier etwas für dich."
 
Kaum ausgesprochen steht der Diabolical Demon am Eingangsbereich und Muddbone hält ihn zurück das er nicht zum Ring Stürmt.
 
 
Diabolical Demon scheint etwas in dieser Singsangsprache zu sprechen und kurz darauf ist dieser grüne Nebel unter dem Ring zu sehen.
 
Muddbone und Demon stehen weiterhin am Eingangsbereich und blicken zu Stormbridge.
 
Stormbridge lächelt, als der Demon von Halleneingang aus zu Stormbridge rüber schaut.
 
Stormbridge: "Warum so misstrauisch? Komm, ich tue dir nichts. Ich rufe dich nicht heraus, um dich zu bekämpfen. Komm ruhig zu mir in den Ring."
 
Muddbone redet auf den Demon ein, doch der schiebt Muddbone zur Seite und geht in Richtung des Ringes.
Demon steigt gleich in den Ring und stellt sich mit etwas Abstand vor Stormbridge. Muddbone zögert etwas doch auch er steigt kurz danach zu dem Diabolical Demon.
 
Stormbridge lächelt weiterhin und die Zuschauer halten gespannt den Atem an.
 
Stormbridge: "Es ist eine Menge Zeit vergangen, seit unserem letzten Aufeinandertreffen. Und ich glaube nicht, dass du oder dein Schoßhündchen Muddbone unser letztes Treffen im Ring vergessen haben dürftet."
 
Der Diabolical Demon sieht Stormbridge ausdruckslos an.
 
Stormbridge: "Und auch wenn wir in 2 Wochen erneut gegeneinander antreten werden, möchte ich dir, als Zeichen meines guten Willens ein kleines Geschenk machen. Tritt ein paar Schritte zurück."
 
Sowohl Demon als auch Muddbone treten langsam und ohne Stormbridge auch nur einen Moment aus den Augen zu lassen zurück.
 
Stormbridge hält seine rechte Hand mit leicht gekrümmten Finger über dem Ringboden hoch.
 
Sofort steigt Rauch auf und türmt sich zu einem Berg auf und das bereits gedämpfte Licht beginnt zu flackern.
 
Nach etwa einer Minuten senkt Stormbridge die Hand, das Licht hört auf zu flackern und der Rauch verzieht sich langsam.
 
Nach und nach kommt aus dem Rauch ein Sarg zum Vorschein.
 
Sowohl der Demon als auch Muddbone werfen äußerst misstrauische Blick abwechselnd auf den Sarg und auf Stormbridge.
 
Stormbridge: "Seid doch nicht so. Das ist keine Falle. Ich hab ihn extra für euch angefertigt. Geht ruhig zum Sarg hin."
 
Demon und Muddbone bewegen sich nicht.
 
Stormbridge: "Wie ich schon sagte. Es ist mein Geschenk an euch. Tretet ruhig näher. Er gehört euch. Das und..."
 
Auf einmal wird es totenstill in der Halle und man hört Geräusche aus dem Sarg.
 
Stormbridge: "...der Inhalt ist für euch. Macht damit, was ihr wollt."
 
Stormbridge steigt aus dem Ring und verlässt langsam die Halle, während der Demon und Muddbone Stormbridge misstrauisch hinterher schauen und sich dann langsam dem Sarg zuwenden.
 
Der Demon geht langsam zum Sarg hin und nimmt ihn genauer in Augenschein. Muddbone folgt nur äußerst zögerlich.
 
Schließlich nach einer Weile gibt der Demon Muddbone ein Zeichen und dieser hilft ihm den Deckel zu öffnen und den Inhalt zu offenbaren.
 
 
Kralefix liegt an Händen und Füßen gefesselt im Sarg und windet sich heftig.
 
Muddbone schaut etwas ungläubig auf den Sarg, während auch der Demon wirkt, als wüsste er nicht, was er vom Inhalt halten soll.
 
Auf einmal hört man Stormbridges Stimme.
 
Stormbridge: "Das ist mein Geschenk an euch. Seht was ich mit Kralefix gemacht habe und denkt daran, was auch mit euch passieren wird."
 
Dann wird es wieder hell in der Halle.
 
Muddbone steigt aus dem Ring und lässt sich ein Mikrofon geben. Der Demon schaut noch einmal zum Eingangsbereich der Halle und dan wieder zu Kralefix.
Muddbone steigt wieder in den Ring und fängt an zu Sprechen.
 
Muddbone: "Was soll man da noch sagen? Stormbridge hat Kralefix in seiner Gewalt. Und nun bietest du Stormbridge, den Demon Kralefix als Geschenk an?
Niemand wird das Buried Alive Match von Stormbridge gegen den Diabolical Demon vergessen haben. Auch wenn du als Sieger hervor gegangen bist. Ich habe schon einmal gesagt, dass es das Schlimmste war, was du machen konntest.  Der Demon ist stärker, brutaler und entschlossener zurück gekommen als es dir lieb sein würde."
 
Muddbone senkt das Mikrofon
 
Diabolical Demons Gesichtsausdruck verfinstert sich und er geht zum Sarg.
 
Muddbone: "Vieleicht sollten wir Kralefix einfach befreien?"
 
Diabolical Demon scheint Kralefix aus dem Sarg zu Helfen, doch dieser schaut den Demon nur ängstlich und ungläubig an.
Diabolical Demon hebt Kralefix aus dem Sarg und stellt ihn auf dessen Beine vor dem Sarg.
 
Muddbone: "Dann hättest du erneut einen fehler gemacht und es wären 2 gegen 1 beim PPV.
Doch..."
 
Eine kurze Pause.
 
Muddbone: "Der Demon soll sich verbünden? HAHAhaaa .."
 
Kralefix steht geschwächt und wankend vor dem Sarg
Diabolical Demon geht nun auf Kralefix zu und stellt sich unmitelbar vor ihm und blickt ihn in die Augen.
 
Schwarze Masse tropft aus den Demon seinen Mund.
 
Anschließend dreht sich der Demon von ihm ab und geht in richtung der Ringecke. Steigt diese rauf und redet wieder in dieser Singsangsprache.
 
Das Publikum scheint zu wissen was nun folgt und fängt zögernd an den Demon Buh Rufe entgegen zu bringen.
 
Mit einem Sprung fliegt der Demon in Richtung Kralefix und erwischt ihn mit seinem Finisher dem Diving DDT.
 
Ein lautes Krachen ist in der Halle zu hören und ebenso ein lautes Raunen der Fans.
Der Diving DDT hat Kralefix so getroffen, dass dieser durch den Schwung mitten durch den Sarg geknallt ist.
 
Muddbone: "Stormbridge? Es kann nur einen Champion geben. Diabolical Demon wird euch beim PPV vernichten! Falls Kralefix überhaupt noch in der Lage ist anzutreten HAHA... ."
 
Provokativ steht der Demon über den anscheinend bewusstlosen Kralefix und streckt einen Arm in die Höhe um seine Überlegenheit zu demonstrieren.
 
Einige Sicherheitsleute der OWL und Sanitäter kommen zum Ring gelaufen als Diabolical Demons Theme ertönt.
Muddbone und der Demon verlassen langsam den Ring und begeben sich Richtung Ausgang.
 

 
 
Karl Daff: "Was für eine Konfrontation der drei Teilnehmer des World Online Titelmatches in zwei Wochen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Oh ja, die bringen es einfach immer wieder fertig, dass es mir kalt den Rücken runter läuft."
 
Karl: "Wenn der Survivor und der Demon dabei sind ist es immer unheimlich und man weiss nie was einem erwartet. Wie die Präsentation von Kralefix im Sarg."
 
Highlight: "Das stimmt und da mache ich mir auch Sorgen um den Champion, hoffentlich lässt er sich in zwei Wochen nicht auch so einfach unterkriegen von Stormbridge."
 
Karl: "Da kann sich Kralefix beweisen, dass er zurecht der World Online Champion ist. Was du jedoch nicht vergessen darfst ist, dass bei diesem Titelmatch drei beteiligt sind und somit keiner seinen Fokus nur auf einen Gegner legen sollte..."
 
Highlight: "Genau da sonst das Sprichwort, wenn sich zwei streiten freut sich der dritte, eintretten könnte."
 
Karl: "Wie ich höre müssen wir an dieser Stelle unsere Ausführungen unterbrechen und sofort nach hinten schalten da Paul einen Champion an seiner Seite hat."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:26 pm

 
 
Die Kamera schaltet ein und zeigt Paul Vance mitten in einem Interview.
 
 
Paul Vance spricht in diesem Moment mit Crocodile Dundee.
 
 
Mick begrüßt Paul Vance mit einer herzlichen Umarmung. Paul Vance lächelt und wirkt dabei gut gelaunt als er professionell sein Gespräch beginnt.
 
Paul Vance: „Hallo Mick. Zu erst einmal herzlichen Glückwunsch über den Sieg über Vince Beauregard. WOW das war ja wirklich ein Klasse Match, das wir alle erleben durften. Am Anfang hat Vince Beauregard das Match ja klar dominiert! Dan und ich hatten am Anfang Angst, dass dies dein erster und letzter Auftritt sei.“
 
Mick schüttelt mit dem Kopf und sagt.
 
Mick: „Er hat das Match doch nicht dominiert Paul, dass hast du völlig falsch gesehen. Vince Beauregard hat bei dem Match seine Grenzen ganz klar gezeigt bekommen. Ich kann den guten Mann ja schlecht nach 10 Aktionen aus dem Ring hauen! Nein Paul…“
 
Mick lächelt in die Kamera und beendet seine Erklärung.
 
Mick Dundee: „Nein Paul, wenn man wirklich wissen, will aus welchem Holz ein Mann geschnitzt ist, dann muss man den Mann die Gelegenheit geben, sich erstmal austoben zu lassen, um zu sehen was er drauf hat. Denn ein Match muss ja auch spannend sein. Daaas ist es was die Zuschauer lieben! Daaas ist es was die Zuschauer sehen wollen! Das muss ich doch dir als Profi nicht erklären Paul.“
 
Pauls gute Laune scheint ein wenig zu schwinden, denn er schaut nun ernster bei der Antwort.
 
Paul Vance: „Nein Mick, das brauchst du mir natürlich nicht erklären.“
 
Mick wirkt sehr selbstsicher als er weiter redet.
 
Mick Dundee: „ Am Ende hat ja jeder die Wahrheit gesehen, dass Vince dann doch vielleicht eine Klasse zu schwach war, denn nach 20 Minuten war der gute Mann praktisch abgemeldet. Vielleicht hat Vince Beauregard auch zu wenig Zeit imTrainingsraum verbracht, dass er am Ende so abgemeldet war. Das wäre sicher auch eine realistische Vermutung. Doch spielt das keine Rolle, denn der Unterschied zwischen einem Champion und einem ehemaligen Champion wurde am Ende dann doch klar gezeigt!
 
Paul Vance nickt zustimmend und sagt.
 
Paul Vance: "Da möchte ich dir sicher nicht wiedersprechen Mick, kann aber auch dran gelegen haben, dass er vor ein paar Monaten eine Knieoperation hatte, die ihn körperlich wohl mehr zugesetzt hat, als er sich selbst eingestehen würde.
 
Nun Mick, du bist ja bis Ende dieser Saison als Free Agent von Mr. Blackwood angeheuert worden. Nach den überragenden Sieg gegen Vince Beauregard, der ja auch zu einen der Großen hier in der OWL gehört, frage ich mich, was für Ziele und Herausforderungen du noch hast hier in der OWL bis zum Ende der Saison?"
 
Mick: „Es gibt nur eine Herausforderung für einen Mick Dundee! Es kann nur ein Ziel geben für einen Weltklasse Wrestler wie mich und das ist den höchstmöglichen Ruhm und Ehre hier in der OWL zu bekommen, den je ein Wrestler hier hatte! Es gibt nur eine Möglichkeit in meinem Augen, wie das zu bewerkstelligen wäre.“
 
Paul Vance starrt Mick mit offenen Augen an und fragt überrascht.
 
Paul Vance: „Und das wäre?"
 
Mick zwinkert mit den Augen und sagt
 
Mick Dundee: „Ich möchte meiner Karriere, dem Erfolg mit dem Gewinn des Commonwealth Titles in der australischen Liga vor einigen Wochen nun noch die Krone aufsetzen, in dem ich mir in meinen Wildcard Fight beim PPV den größten mir möglichen Fisch angele, der im tiefen OWL Becken derzeit schwimmt."
 
Paul Vance wird daraufhin hellhörig und horcht Mick regelrecht aus.
 
Paul Vance: „Wer ist denn für dich die größte Hausnummern bei uns?"
 
Mick grinst wie ein Honigkuchen in die Kamera
 
Mick Dundee: „Ich muss dich loben Paul. Endlich stellst du heute die richtigen Fragen. Der tiefe Fisch im OWL Becken ist der wohl berühmteste und beste Wrestler hier derzeit in der OWL.“
 
Paul schaut bei dem Lob von Mick für einen Moment überrascht auf, lächelt kurz leicht verlegen und spielt das aber mit einer unglaublichen Professionalität runter und konzentriert sich wieder auf Micks Aussage.
 
Mick Dundee: „Dieser Fisch ist niemand geringerer als der amtierende Ultimate Champion Anvil. Wenn ich es schaffe, ihn beim PPV den Titel abzunehmen, bin ich mit diesen 2 Titeln eine Legende in meiner Heimat und auch hier in der OWL wäre das ein unglaublicher Sprung!
 
Nur dieses Optimum kann langfristig mein Ziel! Das ist der Grund warum ich hier bin!“
 
Nach diesen Worten steht Mick auf und verlässt das Interview ohne sich von Paul zu verabschieden.
 
Der sprachlose Interviewer wird daraufhin zurückgelassen bis er als Abschluss nochmal sagt.
 
Paul Vance: „Bisher hab ich noch nicht erlebt, das Mick einfach wortlos verschwindet.“
 
Nach den Worten schaltet die Kamera zurück zu den Kommentatoren.
 

 
 
 
Das Norddeutsches Highlight: "Ui, ehrgeizig ist er, das muss man ihm lassen. Nach seinem Sieg über Vince Beauregard letzte Woche will Mick Dundee jetzt dessen Bezwinger um den Ultimate Championtitel herausfordern, den Ultimate Champion Anvil persönlich."
 
Karl Daff: "Da hat sich der AWF Commonwealth Champion auf jeden Fall ein hohes Ziel gesetzt. Und ich sage noch nicht einmal, dass es ein zu hohes Ziel ist, denn immerhin ist der Champion in Australien. Wer sagt also, dass er es nicht auch hier schaffen kann?"
 
Highlight: "Im Moment ist es noch etwas zu früh für eine Prognose, aber nach dem unglaublichen Triumph von Mick Dundee über Vince letzte Woche, habe ich sehr hohe Erwartungen an den australischen Champion."
 
Karl: "Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, ob Anvil die Herausforderung annehmen wird."
 
Highlight: "Oh, das muss er sogar mein Lieber, das muss er."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:27 pm

 
 
Die Kamera schaltet ins Büro der General Managerin Beth Phoenix, die grad am Telefonieren ist, als es an der Tür klopft.
 
 
Beth Phoenix: "Oh, ich muss schluss machen, bis später!"
 
Beth legt auf und bittet den Gast herein.
 
Die Tür öffnet sich und eine freudestrahlende Emilia tritt herein.
 
 
Emilia: „Guten Abend Beth. Ich hoffe ich störe dich nicht. Ich hätte da ein kleines Anliegen, dass ich dir gerne mitteilen würde. Du hast doch bestimmt kurz Zeit für eine sehr gute Freundin oder?“
 
Emilia steht immer noch kerzengerade recht am Anfang der Tür wobei sie das Grinsen in ihrem Gesicht noch beibehält
 
Beth legt ihr Mobiltelefon zur Seite und deutet auf den Gästesessel.
 
Beth Phoenix: "Na da bin ich ja mal gespannt! Setz dich."
 
Das lässt sich Emilia nicht zweimal sagen und steuert auf hieb zum Stuhl und setzt sich. Sie grinst Beth an.
 
Emilia: „Ich habe mir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen und habe beschlossen doch zurück zur OWL zu kommen. Also wie schaut es aus?“
 
Beths Miene erhellt sich.
 
Beth Phoenix: "Sehr schön, da triffst du mich ja auf dem ganz falschen Fuss."
 
Breit grinsend geht sie zu einem Regal und holt nach kurzem Suchen einen gehefterten Blätterstapel heraus.
 
Beth Phoenix: "Wie gesagt, ich bin ganz überrascht davon."
 
Sie reicht Emilia die Dokumente und stellt sich neben sie.
 
Beth Phoenix: "Ja ok, ich hab da was vorbereitet. Also..."
 
Sie blättert die Seiten durch und deutet hier oder da auf einzelne Passagen.
 
Beth Phoenix: "Also gehaltlich dürfte das in einem gewohnt, akzeptablen Rahmen sein. Deine Merchandise-Anteile hast du ja eh weiterhin bezogen, daran wird sich nichts ändern, ausser dass der Umsatz nun wieder steigen könnte."
 
Sie blättert weiter.
 
Beth Phoenix: "Ah, genau: Als kleinen Rückkehrerbonus hätte ich da ein besonderes Schmankerl. Was hältst du von einem vertraglich garantierten Kampf beim diesjährigen OWL BOWL mit einer Gegnerin deiner Wahl? Guten Freunden gibt man ja bekanntlich ein Küsschen, weisst?"
 
Auf Emilias Gesicht verbreitet sich ein breites Grinsen.
 
Emilia: „Das hört sich sehr toll an! Dankeschön. Ich freue mich wirklich wieder dabei zu sein, euch wieder zu sehen. Die Chance für den OWL BOWL Kampf lasse ich mir nicht entgehen und ich weiß auch schon wer da in Frage käme und zwar...Brooke! Das wird ein Spaß…“
 
Sie mustert sich den Stapel Blätter von allen Seiten an.
 
Emilia: „Wo muss ich unterschreiben?“
 
Beth blättert zum Ende und zieht 2 Blätter dann raus.
 
Beth Phoenix: "Hier... und hier."
 
Emilia unterzeichnet, Beth ebenfalls. Dann wird der Stapel aufgeteilt und Beth überreicht Emilia ihren Teil.
 
Beth Phoenix: "So, da wir das nun wieder in trockene Tücher haben, erstmal..."
 
Sie umarmt Emilia herzlich.
 
Beth Phoenix: "Willkommen zurück im Schoss der Familie sozusagen."
 
Nachdem das Förmliche abgewickelt ist, bittet Beth ihrem Gast einen Platz an.
 
Beth Phoenix: "Setz dich. Also, du möchtest gegen Brooke antreten? Gute Wahl. Ihr seid euch recht ähnlich."
 
Beth setzt sich ihrerseits auch wieder und lässt sich ein wenig in die Lehne fallen.
 
Beth Phoenix: "Ihr seid beide die derzeit am längsten aktiven Diven hier in der OWL. Viele frisch Talente sind nachgerückt und haben euch den Rang abgelaufen und doch seid ihr ein absoluter Garant auf Entertainment, Brooke ebenso wie du Emilia. Euch beide gemeinsam im Ring zu sehen, ist wahrlich einer solch glamourösen Großveranstaltung wie dem OWL BOWL mehr als würdig. Hast du irgendwelche Wünsche hinsichtlich der Matchart?"
 
Emilia ist am Überlegen.
 
Emilia: "Brooke hat eine Lektion verdient und ich liebe die Herausforderungen. Von daher..."
 
Sie tippelt ein wenig mit den Fingern auf der Armlehne, dann lächelt sie breit.
 
Emilia: "...von daher will ich sie im Stahlkäfig! Jawohl, auf ihrem Terrain. Es wird mir eine Freude sein."
 
Beth wirkt ein wenig überrascht, nickt dann aber.
 
Beth Phoenix: "So sei es."
 
Beide stehen auf und schütteln sich die Hände.
 
Beth Phoenix: "Na dann willkommen zurück."
 
Mit einer zufrieden dreinblickenden Emilia wird das Bild schwarz.
 

 
 
Lara Bulldog: "Ein schönes Bild. Beth Phoenix und Emilia wieder zusammen in einem Verband. Emila hat Beth ja noch zu ihrer aktiven Wrestlingzeit kennengelernt. Insofern ist es verständlich, dass sie von der Generalmanagerin mit offenen Armen empfangen wurde."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Nun, die Generalmanagerin ist professionell genug um das Potential zu erkennen. Emila hat damals, wenn auch nach einigen Anlaufschwierigketen, das Publikum angezogen wie kaum eine zweite. Und sie war Championesse, sogar mehrfache, wenn man die Tagteamchampionship mitrechnet."
 
Lara: "Und da trifft sie dann beim OWL BOWL ja auf eine würdige Kontrahentin. Denn in Sachen Titelsammelei steht Brooke Emilia ja wohl in nichts nach. Und sie hat den Vorteil, dass sie voll im Training ist."
 
Highlight: "Da würde es Sinn machen, wenn man für nächste Woche schon einmal einen Kampf für Emilia ansetzt. Einfach um ihr ein wenig Matchpraxis mit auf den Weg zu geben."
 
 Karl Daff: "So, aber nun zum nächsten Kampf des Abends. Und da trifft der ungemein beliebte Archibald Peck, zusammen mit Mike Ahlberger auf das Duo Finlay Cass und Heinz Waldmeier. Und ich glaube, dass da ein Sieg für Peck nur schwer zu realisieren sein wird."
 
Lara: "Es sei denn das Publikum peitscht ihn nach vorne. Aber auf dem Papier jedenfalls dürfte das eine klare Sache für Cass und Waldmeier werden."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:28 pm

 
 
Ringsprecher:“ The following contest, is a Tag Team Match, introducing first, the Team of the former Cybernet Champion Heinz Waldmeier and the leader of the Syndicate Finlay Cass!!“
 
Es erscheint eine rote Schrift auf dem Titantron
 
WE ARE INTELLIGENT
 
WE ARE BETTER
 
WE ARE MORE NOW
 
WE ARE THE SYNDICATE
 



 
Die Scheinwerfer richten sich in Richtung Stage. Nach einiger Zeit erscheint Heinz auf der Stage, ihm folgt Finlay. Die Reaktion ist im Gegensatz zur letzten Woche, nun eindeutig. Die Fans mögen beide wegen ihren Aktionen an Reese nicht. Die Fans buhen und pfeifen. Heinz und Finlay gehen aber desinteressiert ihren Weg zum Ring. Im Ring angekommen legt Finlay seinen roten Mantel ab, gibt ihn einen Mitarbeiter und Heinz und er warten auf ihre heutigen Gegner.
 
Ringsprecher:“ And there opponents, The Team of Archibald Peck and Mike Ahlberger!!!“
 
Es ertönt die Theme von Archibald. Auf dem Titantron werden seine besten und größten Momente angezeigt, ihm folgt Mike. Bei ihnen ist die Reaktion schon eindeutiger, die Fans bejubeln sie und es sind sogar einige Fans zu sehen, welche Fanschilder hochhalten. Mike geht voran seinen Weg zum Ring, während Archibald noch etwas posiert auf der Stage. Doch Archibald folgt ihm dann schnell und auf dem Weg, werden noch einige Hände abgeklatscht.
 
 
Der Ringrichter lässt das Match starten.Während Finlay für sein Team beginnt, fängt sein ehemaliger Schüler für das andere Team an.
 
Das Match startet mit einem Lock up beider Wrestler, um zu schauen wer stärker ist. Nach etwas hin und her nimmt Finlay Mike in einen Headlock.
 
Mike gibt Finlay Schwung, dieser jedoch macht eine Drehung und wirft Mike in die Seile... Mike kommt zurück und duckt sich direkt unter der Clothesline hinweg, mit der Finlay ihn empfangen wollte.
 
Mike rennt in die gegenüberliegenden Seile und kommt Finlay mit einer starken Jumping Clothesline entgegen gesprungen... Finlay ist schnell wieder auf den Beinen und bekommt direkt einen mächtigen Jumping Double Axe Handle verpasst....doch auch das hält Finlay nicht lange am Boden, und Finlay bekommt nicht mal die Chance sich zu wehren da lässt Mike auch schon ein verheerenden DDT folgen.... Mike zieht Finlay in Mike´s Teamecke.
 
Mike tagt Archibald ein.
 
TAAAAAAAG
 
Archibald betritt den Ring unter lauten Jubel der Fans. Archibald rennt auf Finlay zu, doch der empfängt ihn nur mit einem fantastischen Atomic Drop....Das Gesicht von Archibald spricht tausend Worte.
 
Der mit Schmerzen übermannte Archibald, hat aber nicht die Zeit zu leiden, denn Finlay verpasst ihm einen unglaublichen Snapmare und lässt darauf gegen den sitzenden Archibald einen mächtigen Dropkick folgen.
 
Finlay atmet tief durch, und lässt dann ein mächtigen Double Food Stomp folgen auf Archibald. Archi hustet laut auf. Finlay greift sich Archi und zieht ihn in die Ecke des Syndicates. Und tagt Heinz ein
 
TAAAAAAAG
 
Heinz steigt über das 3. Seil in den Ring und packt sich Archibald um ihn auf seine Schultern zu hieven. Finlay klettert auf die Ringecke und kommt mit einem extremen Diving Shoulder Block angesprungen. Archibald landet brutal auf dem Ringboden. Finlay verlässt in der Zwischenzeit den Ring.
 
Archibald konnte bis jetzt noch nicht ganz ins Match finden. Und gegen Heinz wird es auch nicht leichter. Heinz kommt auf Archi zu und hebt ihn einfach mal mit der rechten Hand hoch.
 
Heinz hievt Archi in eine Chokebomb Position. Archibald zappelt jedoch wie verrückt und versucht sich durch starke Schläge zu befreien. Es gelingt ihm und Heinz lässt von Archibald und kommt ins Taumeln.
 
Archibald sieht seine Chance und verpasst Heinz ein mächtigen Dropkick gegen sein rechtes Bein... Heinz sackt auf dem rechten Bein zusammen.
 
Archibald rennt in die Seile und zeigt gegen Heinz eine extreme Mischung aus Shining Wizard und Enzuigiri Kick. Der Heinz dann doch zu Boden bringt.
 
Archibald gibt Mike ein Zeichen und Mike kommt in de Ring.... Mike und Archibald schaffen es unter großer Anstrengung Heinz auf die Beine zu hieven... da sie realistisch sind und wissen das er zu schwer für sie ist verpassen sie ihm einen verheerenden Double DDT.
 
Finlay steht skeptisch schauend in seiner Ringecke. Archibald befördert Finlay aber schnell vom Ringrand via unglaublichen Dropkick.
 
Die Crows lässt laute Archi Chants ertönen. Archibald ist aufgedreht, wie lange schon nicht mehr.
 
Der Ringrichter ermahnt in der Zwischenzeit Mike den Ring zu verlassen. Archi und Mike ist jedoch klar sie können Heinz nur besiegen, wenn sie zusammenarbeiten... sie hieven Heinz wieder auf die Beine und rennen in die Seile.
 
Heinz jedoch empfängt beide mit einem starken Lariat....Heinz greift sich den am Boden liegenden Mike und hebt in wie zu einem Military Press Slam empor und wirft ihn über das dritte Seil aus den Ring.
 
Mike landet brutal auf den Hallenboden...den Moment nutzt Archibald für einen Sprung auf Heinz´s Rücken und einen folgenden Sleeperhold.
 
Heinz stampft wild durch den Ring und Archibald hält weiter seinen quälenden Griff.... bis Heinz in der Mitte des Ringes stehen bleibt und sich via heroischen Backpack Stunner befreit. Archibald liegt regungslos am Boden und Heinz versucht ein Cover.
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen
 
 
1
2
 
Im letzten Moment kam Mike in den Ring und trat Heinz brutal in den Rücken.
 
Finlay betritt den Ring und
 
Tritt den Gegner in den Magen der sackt darauf hin zusammen. Finlay lehnt sich in die Seile um den Gegner mit einer Clothesline zu erwischen die es in sich hat .Und führt eine LEGENDÄRE Clothesline from Finlay aus.
 
Mike geht aus geknockt zu Boden und wird direkt von Finlay verhöhnt.
 
Finlay Cass schaut in die Menge und verbeugt sich, ausführend ein letztes Zeichen von Respekt
 
Diesen unachtsamen Moment nutzt Archibald aus.
 
Archibald Peck hebt Finlay kopfüber hoch, klemmt dessen Kopf zwischen seine Bein, dreht sich dann einmal schwungvoll um 360 Grad und lässt sich dann krachend nach vorne fallen... führt einen ULTIMATIVEN Unchained Melody aus
 
Finlay geht zu Boden
 
Archibald Peck marschiert um seinen Gegner herum und spielt mit den Fans. ausführend Ein Peck Attack
 
Während Archibald fröhlich umher stolziert,scheint Heinz wenig begeistert und will das Match beenden.
 
 
Heinz Waldmeier packt Archibald Peck bei den Oberschenkeln und hebt Archibald Peck aus dem Stand rauf auf die Schultern
Heinz nimmt Anlauf und lässt sich auf die Matte krachen und setzt zum Pin an nach einer Running Powerbomb führt einen ULTIMATIVE Bauerbomb for Österreich aus
 
Heinz legt sich auf Archibald und der Ringrichter beginnt zu zählen.
 
 
1
2
3
 
HEINZ WALDMEIER UND FINLAY CASS BESIEGEN MIKE AHLBERGER UND ARCHIBALD PECK VIA PINFALL!!!
 
 
Mike und Finlay kommen langsam auf die Beine und realisieren die Ereignisse. Während Archibald noch immer regungslos am Boden liegt. Mike sieht sofort nach seinem Tag Team Partner.
 
Der Ringrichter hebt Heinz rechten Arm in die Höhe und Heinz lässt sich unter lauten Buh Rufen feiern.
 
Finlay geht auf Heinz zu und reißt dessen Arm runter. Heinz sieht Finlay verwirrt an. Finlay´s Gestik und Mimik lässt darauf deuten, dass er will das es weiter geht. Heinz hingegen scheint keine Interesse daran zu haben und will weiter feiern.
 
Finlay scheint wenig begeistert und zwischen Heinz und ihm scheint eine kleine Diskussion zu entstehen. Heinz willigt dann doch nach einiger Zeit widerwillig ein.
 
Finlay stürmt auf Mike und übersät ihn mit starken Schlägen. Heinz greift sich in der Zwischenzeit Archibald und Wirft ihn mit eine verheerenden Running Powerslam über das dritte Seil. Archibald landet brutal auf den Hallenboden.
 
Finlay bearbeitet Mike in der Zwischenzeit weiter mit mächtigen Punches und Kicks,bis Mike Finlay weg schubst und versucht zu fliehen. Mike geht, sich mit der rechten Hand am Hinterkopf haltend,einige Schritt nach hinten und stoppt dann.
 
Heinz baut sich hinter Mike bedrohlich auf und zwischen Mike und ihm entsteht ein Staredown.
 
Finlay dreht Mike zu sich.
 
Finlay hebt den Gegner auf den Rücken und kreuzt dessen Beine mit seinen eigenen
und wirft ihn an den Händen mit einem  ULTIMATIVE  Cassbomb mit dem Gesicht auf den Boden
 
Mike liegt mit Schmerzen am Boden. Und der Ringrichter sieht nach ihm. Nun geht Finlay zu den Seilen und lässt sich feiern, während Heinz nur skeptisch schauend daneben steht.
 
Das Bild wechselt zu den Kommentatoren.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Wow, was eine Zerstörung durch Heinz Waldmeier und Finlay Cass. Die beiden sind wirklich absolut gnadenlos."
 
Karl Daff: "Das sind sie in der Tat. Archibald Pack und Mick Ahlberger haben echt tapfer gekämpft, aber am Ende konnten sie sich einfach nicht gegen Heinz Waldmeier und Finlay Cass behaupten."
 
Highlight: "Das konnte man aber auch im Prinzip schon vorhersehen. Nachdem Finlay bereits angekündigt hatte, dass das Syndicate mächtiger und gefährlicher denn je wäre, wusste ich, dass er es sich nicht nehmen lassen würde, dies auch zu demonstrieren."
 
Karl: "Ich möchte jetzt sicherlich nicht in der Haut von Reese stecken. Der Kerl wird es verdammt schwer haben dagegen anzukommen."
 
Highlight: "Es wird vergeblich sein. So gnadenlos wie Finlay ist, wird Reese jedenfalls nichts zu lachen haben."
 
Karl: "Was mir aber aufgefallen ist, ist dass Heinz am Ende etwas zweifelnd aussah."
 
Highlight: "Das musst du dir eingebildet haben und selbst wenn. Er wird schon merken, dass es besser ist das Syndicate als Verbündete zu haben."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:28 pm

 
 
Der Backstagebereich wird eingeblendet. Man sieht Jeena Lee, die durch die schlecht beleuchteten Gänge läuft, um das ein oder andere Interview aufzunehmen.
 
 
Plötzlich kommt Tandi um die Ecke gelaufen. Wie von einer Biene gestochen rennt sie los und redet, noch im Laufen, überfallartig auf Tandi ein.
 
 
Jeena: " Tandi, Tandi, Tandi!"
 
Dieser erschrickt, zuckt zusammen, fängt sich allerdings schnell wieder als er die Interviewerin sieht.
 
Jeena: " Gut, dass ich dich treffe. Ich hab so viele Fragen, auch von deinen Fans, die du mir unbedingt alle beantworten musst!"
 
Tandi, der Backstage meist nicht vermummt rumläuft, setzt ein Lächeln auf, fährt sich durch die Haare und versucht Jeena zu beruhigen.
 
Tandi: " Ich werd sehen was ich tun kann, denn eigentlich habe ich noch eine Menge zu tun. Aber die fünf Minuten hab ich auf jeden Fall."
 
Jeena: " Vielen Dank, ich werde auch versuchen es so kurz wie möglich zu machen.
 
Aber fangen wir gleich an..."
 
Sie bricht kurz ab, um ihren Fragebogen aus der Tasche zu kramen. Nach gefühlten 2 Minuten zieht sie einen stark zerknüllten Zettel hervor, auf dem nun nichts mehr zu lesen ist.
 
Jeena: " Nunja, es wird auch ohne gehen. Ähm.... Tandi, nach über 13 Seasons Pause bist du wieder in der OWL- Was hat dich zur Rückkehr bewegt?"
 
Tandi: " Das ist eine leichte Frage. Schon damals gefiel mir die OWL sehr gut, allerdings wollte ich etwas anderes probieren, da es mich irgendwann nicht mehr gereizt hat und viele meiner engen Freunde ausgetreten sind- schlicht und einfach kann man sagen, dass ich mich nicht mehr wohlfühlte. Eines Abends hab ich allerdings die Confusion-Show im Fernseher gesehen und hab mir geschworen, dass ich da nochmal hinmöchte. Sofort hab ich mit meiner alten Freundin Beth telefoniert und alles Fix gemacht."
 
Jeena: " Und meinst du, dass du dich schon wieder eingelebt hast? Oder bist du enttäuscht von deinem zweiten Zuhause?"
 
Tandi: " Enttäuscht auf keinen Fall. Klar brauch ich noch eine kleine Eingewöhnungszeit, aber ich denke, dass sowas normal ist. Hier sind auch alle ganz nett, bis auf einige Ausnahmen."
 
Jeena: " Das ist direkt meine nächste Frage. Anscheinend ist Louis Manning dir nicht so freundlich gesinnt. Was ist da los und was erwartet uns noch?"
 
Tandi: " Keine ahnung, was Louis hat. An meinem ersten Abend hier saß ich nach dem Training mit ihm in der Kantine und hab mich mit ihm unterhalten. Letzte Woche ging er einfach auf Devon los. Der Kerl ist unberechenbar, aber ich werd ihm heute schon zeigen, dass das so nicht geht. Deswegen muss ich allerdings auch direkt weiter, um noch bisschen zu trainieren. Man sieht sich "
 
Er klopft Jeena auf die Schulter, bedankt sich bei ihr und geht schnurstraks Richtung Fitnesscenter.
 

 
 
Karl Daff: "Nun, dann von mir nochmals ein Willkommen Zuhause Tandi."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Von mir nicht. Weil hier aufzutauchen und sich gleich in die Angelegeneheiten anderer Leute einzumischen geht überhaupt nicht. Ich hoffe doch sehr, dass Louis seine Frechheit heute bestrafen wird."
 
Karl: "Ich hoffe das nicht, sondern Tandi es schafft Louis eine Lektion in Sachen Respekt zu erteilen."
 
Highlight: "Und bevor wir hier weiterstreiten, wer Recht hat und wer nicht, schalten wir doch am besten gleich mal in den Fitness Bereich, wo sich die ehemalige Miss Femme Fatal Brooke befindet."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:29 pm

 
 
Die Kamera schaltet ins Gym der OWL Arena. Man sieht Brooke beim Schattenboxen.
 
 
Als sie der Kamera gewahr wird, unterbricht sie ihr Workout und greift sich ein Handtuch, mit dem sie ihre Arme abtrocknet.
 
Brooke: "Ich bin eine recht friedfertige Person. Fragt bei meinen Freunden, Kollegen, der Geschäftsführung nach, ich tu keiner Fliege was zuleide. Wenn mich jemand schlägt, nehm ich den Schlag nicht nur hin, ich halte ihm auch die zweite Wange hin."
 
Brooke schlingt das Handtuch um ihren Nacken.
 
Brooke: "Zu diesem Zeitpunkt jedoch sollte man sich sehr genau überlegen, ob man ein weiteres mal zuschlagen möchte, denn über eines sollte man sich im Klaren bei mir sein: Jeder Schlag wird erwidert, doch mit jedem weiteren Schlag potenziert sich die investierte Energie dessen, was ich bereit bin, in meine Antwort zu stecken."
 
Brookes Blick bekommt einen stechenden Ausdruck.
 
Brooke: "Emilia, dass du zurückgekehrt bist, mag einige freuen, dich selbst vielleicht am meisten, bekommst du doch endlich wieder die achso geliebte Aufmerksamkeit, die du so liebst. Doch vielleicht hättest du dir wen anderes zum Feind machen sollen mit deinem Auftreten, du kleines, selbstsüchtiges Miststück!
 
Wir sind uns bislang erst 1x im Ring begegnet: Das war vor vielen Monaten an der Seite unserer damaligen Tagteam Partner. Damals konntet ihr obsiegen und Women Tagteam Champions werden, doch wirst du dich diesmal nicht hinter einer Melody verstecken können.
 
Dieses mal heisst es nur du und ich!"
 
Brookes Züge nehmen langsam ein feines, bissiges Grinsen an.
 
Brooke: "Du willst also noch einmal mit den Big Girls spielen, ja? Und du besitzt die Dreistigkeit, mich in meinem! Stahlkäfig herauszufordern? Das kannst du gern haben, aber sei dir darüber im Klaren, dass es keinen Ausweg geben wird.
 
Zudem möchte ich zu dem Kampf noch ein wenig meine persönliche Note beisteuern. Du scheinst ja auf Demütigungen zu stehen. Um dieses herrliche Ambiente ein wenig abzurunden, schlag ich vor, dass wir uns auf 'Submission only' beschränken. Das hat sowas schön persönliches."
 
Brooke geht wieder in Kampfposition.
 
Brooke: "A Kiss with a fist is better than none!"
 
Das Bild wird schwarz, einzig eine Musik wird im Hintergrund angespielt:
 



 
 
 Lara Bulldog: "Also da ist Brooke mal wieder mehr als deutlich. Und das ist es auch was ich an ihr so schätze. Sie nimmt den Mund nicht einfach nur voll und pöbelt rum, nein, sie sagt klar heraus was sie denkt."
 
Karl Daff: "Sie ist ja auch schon lange genug im Geschäft. Sie weiss was sie wie einzuordnen hat und kann es sich leisten nüchtern zu analysieren ohne großartig mit dem Säbel zu rasseln."
 
Lara: "Auf jedenfall ist das eine ganz klassische Paarung - fast schon oldschoolmässig - zwei alte Legenen der OWL - und dann noch in einem Stahlkäfig. Da weiss ich jetzt schon, dass mein Gatte mich um eine Freikarte in der ersten Reihe anbetteln wird."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Oldschool klingt so altbacken. Für altbackene Kämpfe waren beide Diven jedoch noch nie bekannt. Im Gegenteil - beide Diven hatten zu den Hochzeiten ihrer Karrieren jeweils Main-Eventstandard und gerade Brooke brillierte in den unterschiedlichsten Kampfarten. Sie ist bekannt dafür, dass sie mit jeder Matchart zurecht kommt. Insofern mache ich mir da auch gar keine Sorgen - sie wird auch mit dem Stahlkäfig blendend zurechtkommen."
 
Lara: "So, aber kommen wir nun von den ehemaligen Championessen... zu denen, die es noch werden wollen. Oder genauergesagt zu dem Kampf um die Position der Herausfordererin Nummer 1 auf den Catfight-Titel."
 
Karl: "Zwischen Airica und Candice."
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:29 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als One Fall!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, Candice"!
Candice macht seinen Weg zum Ring
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner, Airica Michelle"!
Airica Michelle macht seinen Weg zum Ring
 
Airica Michelle erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
Airica Michelle zeigt mit Gewissheit auf seinen Gegner
und verpasst ihm einen leichten Ear Slap
Airica Michelle bereitet den Treffer vor und wirft das Bein nach hinten
Candice blockt das Bein des Gegners und verhindert so den Roundhouse Kick
Candice nimmt den Gegner auf seine Schultern
und lässt sich nach hinten fallen um den Gegner in den Boden zu rammen für einen leichten Samoan Drop
Candice zieht Airica Michelle immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Candice hebt den Gegner auf seine Schultern
und lässt sich nach hinten fallen für einen leichten Samoan Drop
Candice bekommt die Beine des Gegners zu fassen
und verhakt sie mit einem leichten Figure 4 in Form einer "4" mit seinen
Candice hält seinen schwachen Submission Griff
Candice hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Candice löst seinen Griff
Candice schnappt den Knöchel des Gegners
und verdreht ihn mit einem brutalen Ankle Lock
Candice hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Airica Michelle entkommt dem Griff
Airica Michelle kommt schnell hoch und kontert!
Airica Michelle bereitet seinen Arm vor um seinen Gegner zu schlagen
Candice stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Candice öffnet seine Arme
und zeigt einen leichten Mongolian Chop
Candice schleudert das Bein nach hinten und bereitet den Kick vor
Airica Michelle blockt das Bein des Gegners und verhindert so den Roundhouse Kick
Airica Michelle greift sich den Kopf des Gegners von hinten
und dreht sich um 180°, das Gesicht des Gegners mit einem brutalen Twisting DDT auf den Boden schleudernd
Airica Michelle zieht Candice immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Airica Michelle macht einen Backflip, indem er das Top Rope als Sprungbrett benutzt
und packt den Kopf des Gegners, lässt sich nach hinten auf den Rücken fallen und knallt dessen Kopf mit einem brutalen Springboard DDT zu Boden
Airica Michelle greift das Bein seines Rivalen
und triffft es mit dem Ellbogen indem er einen starken Elbow drop to inner thigh zeigt
Airica Michelle greift Candices Haar
Airica Michelle nimmt den Gegner beim Arm
bringt ihn zum stolpern und läßt ihn mit dem Gesicht auf den Boden krachen und führt einenFantastischen Half Nelson Face Buster aus
Airica Michelle springt hoch, führt eine Somersault aus und zeigt auf seinen Gegner der quer im Ring liegt
Candice bewegt sich gerade rechtzeitig aus dem Weg, weicht einem Standing Moonsault aus und erlangt die Initiative zurück
Candice greift Airica Michelles Haar
Candice greift einen von Airica Michelles Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Candice hält Airica Michelle von hinten
und verhakt seine Arme um ihn mit einem leichten Backslide Pin zu pinnen.
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Airica Michelle steht auf und kämpft entschlossen zurück
Airica Michelle starrt seinen Gegner an
Candice schützt seine Ohren mit den Händen und wehrt den Ear Slap ab
Candice dreht sich mit der Schulter zum Gegner
und trifft ihn mit einem leichten Mule Kick im Unterleib
Candice nimmt den Kopf des Gegners
Airica Michelle kämpft sich heraus um auf den Boden geworfen zu werden mit einem Golden DDT 
Airica Michelle springt hoch, führt eine Somersault aus und zeigt auf seinen Gegner der quer im Ring liegt
und landet auf ihm mit einem gut ausgeführten Fantastischen Standing Moonsault
Airica Michelle zieht Candice immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Airica Michelle nimmt den Kopf des Gegners
Candice kämpft sich heraus um auf den Boden geworfen zu werden mit einem Phoenix Rebourn 
Candice hebt den Gegner über seinen Kopf
hebt ihn über seinen Kopf und presst ihn mit einem leichten Canadian Back Breaker auf seine Schultern
Candice hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Candice hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Candice löst seinen Griff
Candice greift Airica Michelles Haar
Candice steckt den Kopf des Gegners unter den Arm
und hebt ihn in eine vertikale Position, um ihn mit einem starken Reverse Suplex nach vorn zu werfen
Candice nimmt den Kopf des Gegners
Airica Michelle kämpft sich heraus um auf den Boden geworfen zu werden mit einem Golden DDT 
Airica Michelle führt einen Backflip aus während er neben seinem liegenden Gegner steht
und landet auf ihm mit einem gut ausgeführten Fantastischen Standing Moonsault
Airica Michelle springt vom obersten Seil und wirft sich auf seinen am Boden liegenden Gegner
und landet auf ihm mit einem Fantastischen Springboard Moonsault
Airica Michelle greift Candices Haar
Airica Michelle hakt den Gegner am Arm ein
Candice verhindert geworfen zu werden von einem Jumping Half Nelson Face Buster
Candice nimmt den Gegner auf den Rücken während dieser mit dem Kopf nach unten "schaut"
und rammt ihn auf den Boden indem er einen verheerenden Vertabreaker zeigt
Candice zieht Airica Michelle immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Candice nimmt den Gegner auf seine Schultern
und lässt sich nach hinten fallen um den Gegner in den Boden zu rammen für einen brutalen Samoan Drop
Candice ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Candice überrascht!
Airica Michelle bereitet seinen Arm vor
führt einen starken Punch aus
CANDICE HAT EINEN CUT!!!
Airica Michelle hebt den Arm
Candice parriert den Elbow Smash
Candice packt den Rivalen und tut seinen eigenen Kopf unter seinen Arm
benutzt den eigenen Rücken als Brücke und lässt den Gegner mit einem Fantastischen Northern Light Suplex nach hinten fallen
Candice greift Airica Michelles Haar
Candice greift einen von Airica Michelles Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Candice dreht sich während er näher an seinen Gegner kommt
nagelt seine Fersen in den gegnerischen Kiefer und führt einen brutalen Spinning Wheel Kick aus
Candice steigt auf die Ringecke
springt auf seinen Gegner, trifft diesen mit seinem Kopf und führt einen brutalen Diving Headbutt aus
Candice ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Candice überrascht!
Airica Michelle hebt seinen Arm
und schlägt ihn mit einem Fantastischen Elbow Smash 
Airica Michelle macht einen Backflip, indem er das Top Rope als Sprungbrett benutzt
Candice verhindert es, von dem Springboard DDT des Gegners getroffen zu werden
Candice bekommt die Beine des Gegners zu fassen
und verhakt sie mit einem mächtigen Figure 4 in Form einer "4" mit seinen
Candice hält seinen quälenden Submission Griff
Candice hält seinen schmerzhaften Submission Griff
AIRICA MICHELLE SCHREIT VOR SCHMERZEN!!
Candice löst seinen Griff
Candice schnappt Airica Michelle´s Knöchel
Airica Michelle verhindert die korrekte ausführung des Ankle Lock
Airica Michelle greift das Bein seines Rivalen
und trifft die Innenseite des Schenkels mit einem brutalen Elbow drop to inner thigh
Airica Michelle zieht Candice immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Airica Michelle macht einen Backflip, indem er das Top Rope als Sprungbrett benutzt
und packt den Kopf des Gegners, lässt sich nach hinten auf den Rücken fallen und knallt dessen Kopf mit einem Fantastischen Springboard DDT zu Boden
Airica Michelle nimmt Candice in einen Wristlock und tritt dann in Candice Magen. Airica klemmt dann den Arm von Candice in die Kniekehle und nimmt Candice´s s Kopf unter ihren Arm.
Candice kontert irgendwie den Move und gelangt die Initiative zurück!!!
Candice klettert auf das oberste Ringseil
springt auf seinen Gegner, trifft diesen mit seinem Kopf und führt einen Fantastischen Diving Headbutt aus
Candice bekommt die Beine des Gegners zu fassen
und führt einen brutalen Figure 4 aus, indem er sie mit seinen in Form einer "4" verhakt
Candice hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Airica Michelle reicht nach dem Seil und greift es!!
Candice löst seinen Griff
Candice hüpft auf die Ringecke
springt auf seinen Gegner, trifft diesen mit seinem Kopf und führt einen brutalen Diving Headbutt aus
AIRICA MICHELLE HAT EINEN CUT!!!
Candice versucht ein Pin Manöver
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Airica Michelle steht auf und kämpft entschlossen zurück
Airica Michelle bereitet seinen Arm vor
Candice stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Candice nähert sich seinen Gegner und bereitet seinen Arm vor
und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem brutalen Throat Thrust
Candice springt seinem Gegner mit einer clothesline entgegen
Airica Michelle blockt die Ausführung des 3 Point Stance Charge
Airica Michelle greift nach dem Arm seines Gegners
bringt ihn zum stolpern und läßt ihn mit dem Gesicht auf den Boden krachen und führt einen brutalen Half Nelson Face Buster aus
Airica Michelle ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Airica Michelle schaut abwechselt von links nach rechts, und tritt dabei auch von einen Fuß auf den anderen. Dan reizt Airica die rechte Faust in die höhe. ausführend Ein Here we go!!
Airica Michelle zieht Candice immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Airica Michelle nimmt den Kopf des Gegners
springt danach mit einer 180°-Bewegung und zeigt einen Extremen Phoenix Rebourn 
Airica Michelle ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Airica Michelle schaut abwechselt von links nach rechts, und tritt dabei auch von einen Fuß auf den anderen. Dan reizt Airica die rechte Faust in die höhe. ausführend Ein Here we go!!
Airica Michelle greift Candices Haar
Airica Michelle hakt den Gegner am Arm ein
Candice verhindert geworfen zu werden von einem Jumping Half Nelson Face Buster
Candice nimmt den Gegner kopfüberst auf den Rücken
und lässt ihn schnell mit einem verheerenden Vertabreaker nach unten fallen
Candice greift sich Airica Michelle und setzt zum Falcon Arrow an
Airica Michelle kontert irgendwie den Move und gelangt die Initiative zurück!!!
Airica Michelle klettert schnell auf den Turnbuckle, springt rückwärts
und landet auf dem Gegner mit einem Fantastischen Moonsault
Airica Michelle nimmt Candice in einen Wristlock und tritt dann in Candice Magen. Airica klemmt dann den Arm von Candice in die Kniekehle und nimmt Candice´s s Kopf unter ihren Arm.
Candice kontert irgendwie den Move und gelangt die Initiative zurück!!!
Candice springt auf die Ringecke hebt seine Fäuste zusammengeschlossen nach oben
und wirft sich dem Gegner mit einem mächtigen Double Axe Handle entgegen
Candice greift sich Airica Michelle und setzt zum Falcon Arrow an
und führt einen Fantastischen Golden Suplex aus
Candice hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Airica Michelle reicht nach dem Seil und greift es!!
Candice löst seinen Griff
Candice klettert auf das oberste Ringseil
Airica Michelle rollt sich zur Seite und weicht dem Diving Headbutt aus um die Initiative zu erringen
Airica Michelle ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Airica Michelle schaut abwechselt von links nach rechts, und tritt dabei auch von einen Fuß auf den anderen. Dan reizt Airica die rechte Faust in die höhe. ausführend Ein Here we go!!
Airica Michelle nimmt Candice in einen Wristlock und tritt dann in Candice Magen. Airica klemmt dann den Arm von Candice in die Kniekehle und nimmt Candice´s s Kopf unter ihren Arm.
Candice kontert irgendwie den Move und gelangt die Initiative zurück!!!
Candice springt auf die Ringecke hebt seine Fäuste zusammengeschlossen nach oben
und wirft sich dem Gegner mit einem leichten Double Axe Handle entgegen
Candice greift Airica Michelles Haar
Candice greift einen der gegnerischen Arme und schwingt ihn in die Seile
Candice rennt auf seinen Gegner zu
Airica Michelle blockt den Chin Breaker ganz locker
Airica Michelle hebt seinen Arm
und trifft das Gesicht seines Gegners mit einem mächtigen Elbow Smash
Airica Michelle nimmt den Kopf des Gegners
springt danach mit einer 180°-Bewegung und zeigt einen mächtigen Jumping Twisting DDT
CANDICE BLUTET!!
Airica Michelle springt vom Ringpfosten auf die Ringschürze
and springt mit einer halben Drehung auf seinen Gegner, landet mit dem Rücken auf ihm und zeigt einen Fantastischen Swanton Bomb
Airica Michelle versucht ein Pin Manöver
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
AIRICA MICHELLE GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGT CANDICE!!!
 
 

 
 
Karl Daff: "Da haben beiden Damen gezeigt, dass es für sie um alles geht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Natürlich. Die Verliererin hätte sich in der Midcard für die nächsten Wochen wiedergefunden. Bzw. Candice findet sich dort wieder. Und dementsprechend verbissen und blutig ging es da eben auch zur Sache. Und offen gesagt bin ich ein wenig verwundert. Ich hätte Airica da doch einen eindeutigeren Sieg zugetraut. Aber...."
 
Karl: "Lassen sie mich raten. Du willst mal wieder einen direkten Vergleich ziehen zwischen der Geschwindigkeit in der Fiona ihre Gegnerin bezwungen hat - und wie lange Airica benötigte."
 
Highlight: "So ist es. Airica wird ja nicht müde zu betonen, dass sie die bessere Championesse wäre. Dann muss sie auch entsprechende Leistungen bringen. Und heute ist für mich im Fernvergleich mal wieder Fiona Merrig eindeutig vorne."
 
Lara Bulldog: "Nun, ich glaube nicht, dass man die Kämpfe miteinander vergleichen kann. Dafür waren die Gegnerinnen einfach zu unterschiedlich und..."
 
Highlight: "Stimmt, sie waren unterschiedlich. Melyca Matthews halte ich für ein härteres Kaliber als Candice Gold. Dazu kommt, dass Matthews mindestens ebenso motiviert war wie Candice - also auch hier ein Punktvorteil für Fiona. Egal wie ihr es versucht zu drehen und zu wenden... Fiona liegt für mich klar vorne und geht für mich auch als Favoritin in ihre Titelverteidigung. Und da werden auch keine schmutzigen Tricks von Airica helfen. Denn, und das hat sie ja eindrucksvoll heute bewiesen, die beherrscht Fiona ja auch."
 
Lara: "Nun, ich bin jedenfalls gespannt auf das erneute Aufeinandertreffen dieser beider Ausnahmathletinnn." 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:30 pm

 
Die Kamera schwenkt in den Backstagebereich.
 
Man sieht Anvil im Gespräch mit Marie-Claude.
 
 
Anvil: "...und die haben doch tatsächlich ein paar Tage nach Ausstrahlung der Sendung angerufen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Home Box Office! Ich mein, wir sprechen hier nicht vom Bullyversum sondern von HBO!"
 
Marie-Claude knufft Anvil liebevoll in den Bauch.
 
Marie-Claude: "Da wirst du auf deine alten Tage also wirklich noch Filmstar? Wenn das Mike wüsste."
 
Anvil schmunzelt.
 
Anvil: "Na, noch ist nix entschieden. Mr. B. muss das auch erstmal absegnen. Und wenn, dann wird Mike als einer der ersten Tickets für die Premiere kriegen."
 
Man hört jemanden sich einvernehmlich räuspern.
 
....: "Darf ich kurz stören?"
 
Die beiden drehen sich um und man erkennt Dan, der gut gelaunt mit gezücktem Mikro vor ihnen steht.
 
 
Dan: "Anvil, schön, dass ich dich erwischt krieg. Ich möchte den Moment nutzen, um dir ein paar Fragen zu stellen."
 
Anvil nickt.
 
Anvil: "Na dann schiess mal los, Danny."
 
Dan: "Wie du ja vielleicht letzte Woche mitbekommen hast, wurde Vince Beauregard in einem von im gewählten Endurance Match von Neuzugang Mick Dundee besiegt. Was sagst du zu dem Kampf?"
 
Anvil: "Nun Dan, dass Vince und ich wohl keine Freunde mehr werden, dürfte kein Geheimnis sein. Dass er nun letzte Woche geschlagen wurde, stimmt mich natürlich einerseits zuversichtlich, dass Vinnie-Mac endlich mal aus seinen Fehlern lernt und schlicht das Wrestlen lässt. Er hat gegen mich verloren vor einigen Monaten, nun hat es ihn noch einmal in den Ring getrieben und er hat erneut verloren. Vielleicht ist seine Zeit einfach abgelaufen.
 Andererseits jedoch muss ich sagen, ist dieser Sieg eben wegen der mangelnden Fitness des Franzosen auch nüchtern betrachtet nun keine Riesenleistung, wenn man mal ehrlich ist."
 
Dan mustert Anvil mit fachkundigem Blick.
 
Dan: "Was das Thema Fitness angeht, kannst du dich derzeit ja nicht beklagen, aber wie sieht es denn mit Herausforderern aus?"
 
Anvil lässt kurz seine Oberarmmuskeln spielen und grinst.
 
Anvil: "Die Leute wissen, wo sie anklopfen müssen, wenn sie zu mir wollen."
 
Dan: "Einer, will man dessen neuesten Aussagen Glauben schenken, ist gewillt, seine ihm wohl vertraglich zugesicherte Wildcard für eine Titelchance gegen dich zu nutzen. Ich sprech von..."
 
Anvil: "Mick Dundee! Ja, ich hörte bereits davon."
 
Dan: "Was sagst du zu dieser Herausforderung?"
 
Anvil zuckt ernst mit den Schultern.
 
Anvil: "Meine Aussage bleibt bestehen. Jeder kann kommen und wenn Dundee es wagen will, so soll er seine Chance kriegen."
 
Dan will grad zu einer weiteren Frage ansetzen, da fährt Anvil abrupt fort.
 
Anvil: "Er sollte sich jedoch darüber im klaren sein, dass mir sein Gehabe mitnichten imponiert. Ja, er hat Vince Beauregard besiegt..."
 
Anvil blickt auf seinen Ultimate Title, der über seiner Schulter liegt.
 
Anvil: "Das haben einige, mich eingeschlossen. Doch das macht ihn noch längst nicht zu einer der Biggest Numbers on Planet. Und ob er jetzt in Australien sonst was ist oder nicht, ist für mich unerheb..."
 
Er bricht im Satz um, weil von hinten eben jener angesprochene Wrestler mit einem selbstsicheren Lächeln auf den Lippen dazustösst.
 
Mick Dundee: "So so, ich schein auch hier Gesprächsthema Nr. 1 zu sein, das trifft sich gut."
 
 
 
 
Dan will sich grad wieder einklinken ins Gespräch, da unterbricht ihn Anvil erneut.
 
Anvil: "Sendepause Dan!"
 
Anvil und Mick stellen sich gegenüber hin und mustern einander. Mick, der einen halben Kopf kleiner ist als Anvil, nickt ihm zu und tippt zum Gruß an seinen Lederhut.
 
Mick Dundee: "Schön, dass ich nun endlich mal den berühmten Ultimate Champion Anvil persönlich kennenlerne. Bisher hatten wir ja noch nicht das Vergnügen.
Nun ja, natürlich gibt es einige, die einen Vince Beauregard schon besiegt haben mögen. Aber auch du solltest den Unterschied erkennen, ob du gegen einen Vollblutwrestler wie mich antreten musst oder gegen Leute wie Vince Beauregard.
Wenn du dir den Kampf zwischen uns beiden angesehen hast, dann wirst du sicher wissen, was auf dich zu kommen wird."
 
Anvil macht einen Schritt zurück und mustert den Australier. Dann legt er seine Hand "freundschaftlich" auf dessen Schulter.
 
Anvil: "Nun... Mick... Und du wirst dir sicher mal einen Kampf von mir angeschaut haben, dann wirst du gesehen haben, was auf dich zukommen wird."
 
Anvil nickt seiner Freundin zu und gemeinsam verschwinden Marie-Claude und Anvil aus dem Bild.
 
Man hört noch von etwas weiter weg ein leises...
 
Anvil: "Alter Mann..."
 
Zurück bleibt ein schüchtern dreinblickender Dan und der Australier, der sich vor Freude grinsend die Hände reibt und sagt.
 
Mick Dundee: "Der ist groß und bärenstark! Der hat das Format eines Champions! Das wird auf jedenfall ein sehr viel intensiverer Fight als gegen Vince Beauregard. Das steht schon mal fest! Das ist auf jedenfall ein echter Härtetest für mich und ich freue mich schon auf dieses Spektakel im Ring! Anvil wir sehen uns im Ring! Ich freu mich schon drauf."
 
Die Kamera schaltet weiter zu den Kommentatoren.
 

 
 
Karl Daff: "Ich kann die Spannung, die sich da aufbaut schon richtig spüren."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ich auch. Mehr fällt mir dazu auch im Moment gar nicht ein."
 
Karl: "Dann lass mich deine Gedanken beenden. Da wird uns ein unglaublich intensives und knallhartes Match erwarten. Ich bin schon echt gespannt."
 
Das Norddeutsche Highlight nickt nur.
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:31 pm

 
 
 
Die Kamera gleitet über die vollbesetzte Arena. Die Fans jubeln um die Wette während im Hintergrund das Lied der OWL läuft. Nach einigen Sekunden wird das Lied abgesetzt und die Halle verdunkelt sich. Man wartet bis die Halle mucksmäuschenstill ist.
 
Dann erscheint auf den Titantron eine Person wobei diese erstmal sehr abgedunkelt ist. Sofort ist jeden klar dass es sich um ein selbstgedrehtes Video handelt. Doch jetzt wird der Titantron erhellt und man kann die Person komplett sehen. Es erschallt ein kurzer Jubel als die Fans die Diva sehen. Emilia winkt kurz in die Kamera.
 
 
Emilia: „Guten Abend OWL…“
 
Sie grinst in ihre Handykamera.
 
Emilia: „…und Brooke. Ich erlaube mir mal kurzfristig ein Video zu drehen da ich, so wie ihr seht…“
 
Emilia steuert ihre Kamera kurz auf ihrem Smart-Tv, wo man auch schon die OWL Arena sehen kann.
 
Emilia: „…die Show gemütlich in meiner wundervollen Umkleide mitverfolge.“
 
Sie richtet die Kamera wieder auf sich.
 
Emilia: „So wie ich vorhin gesehen habe, freut man sich das ich wieder zurück bin und ich freue mich genauso wie ihr es tut. Aber jemand besonders scheint sich hier doch mächtig zu freuen oder Brooke? Ich habe vorhin deine nette Trainingseinheit mitbekommen und Achtung ich zitiere mal…“
 
Emilia äfft Brooke nach.
 
Brooke: „Doch vielleicht hättest du dir wen anderes zum Feind machen sollen mit deinem Auftreten, du kleines, selbstsüchtiges Miststück!“
 
Emilia: „Öhm…ja…wie wäre es denn wenn wir hier mal sachlich bleiben? Es ist nämlich nicht ladylike solche Wörter in den Mund zu nehmen. Wobei wenn ich mir dich nochmal genau anschaue… naja ist jetzt auch egal. Du denkst auch, dass ich vor dir Angst habe oder? Meinst hier eine auf starke und große zu fühlen in dem du sowas wie „Willst du mit dem Big girls spielen?“ Aber da muss ich dich leider enttäuschen. Du scheinst mich noch nicht gut genug zu kennen. “
 
Emilias Gesichtszüge verändern sich zum grimmigen.
 
Emilia: „Eins sage ich dir noch…Unterschätze mich niemals! Ich nehme mit Vergnügen dein Vorschlag zum 'Submission only' Match an. Ich wünsche den Fans nun einen schönen Main Event.“
 
Die Fans von Emilia jubeln erneut, sie wirft den Zuschauern einen Handkuss zu und somit wird das Video auch schon beendet und der Titantron wird schwarz.
 

 
 
Lara Bulldog: "Ich habe es geahnt, dass Emilia nicht kneifen wird."
 
Karl Daff: "Natürlich nicht. Und mein Gott - das wird eine spannende und schmerzhafte Angelegenheit, soviel ist sicher."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Schmerzhaft und spannende wird es auch gleich im Main-Event. Und da wollen wir Sie auch gar nicht lange warten lassen. Louis Manning trifft auf den Rückkehrer Tandi - da brauchen wir gar nicht viele Worte verlieren. Ich weiss nicht ob es für Tandi der erste Main-Event ist, aber zumindest dürfte es für ihn einen Gänsehauteffekt haben - so kurz nach seiner Rückkehr im Hauptkampf des Abends zu stehen. Und nun... los gehts" 
 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:33 pm

 
 
Ringsprecher: „Das nächste Match ist ein One Fall Match! Begrüßen wir nun den ersten Kontrahenten Louis Manning!“
 
 Das Licht in der Arena beginnt zu flackern und „Staying Wild“ ertönt aus der Anlage. Auf dem Bildschirm erschein in zackiger Schrift „Submanniac – Louis Manning“ gefolgt von Bildern wie Louis in der Vergangenheit zahllose Gegner, mit ebenso zahllosen Griffen, zum abklopfen bringt.
 


 
Nun kommt aus dem Boden der Rampe ein Nebelstoß und darin erscheint Louis Manning höchstpersönlich. Er trägt eine kurze rote Wrestlingpants und eine schwarze Lederjacke und darunter ein T-Shirt mit der Aufschrift „Bad Lips“, den Namen der Band die seinen Einmarschsong spielt.
 
Er geht weiter in Richtung des Rings und klatscht dabei mit den Fans ab. Genau als er am Ring ankommt wird auf dem großem Bildschirm sein Finisher „The Man-Line“ gezeigt.
 
Er geht locker die Ringtreppe herauf und steigt durch die Ringseile ins Geviert und in der Mitte des Rings angekommen reißt er seine Arme hoch und aus den 4 Ringpfosten kommt Feuer und das Licht der Halle, das bis gerade eben flackerte wird Rot und flackert nicht mehr.
 
Dann erlischt der Song und das Licht wird wieder normal.
 
Ringsprecher: „Und nun sein Gegner Tandi!!!“
 
Die Halle wird so verdunkelt, dass nur noch gelbe Scheinwerfer durch die Arena Leuchten. Plötzlich gibt es einen Knall und auf der Bühne gibt es einen riesigen Feuerball, aus dem Tandi in gewohnter Bekleidung erscheint: eine schwarze Jogginghose und einer ebenfalls schwarzen Kapuzenjacke. Das Publikum tobt und auf dem Weg in den Ring klatscht er einige seiner Fans ab. Dort angekommen rutscht er durch das unterste Seil, richtet sich auf und reißt seine Hände in die Luft.
 
Louis Manning erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Technischen Fähigkeiten!!
Louis Manning starrt den Gegner vor ihm an
Tandi starrt regungslos zurück
Louis Manning macht sich bereit den Gegner zu schlagen
Tandi blockt den Schlag mit Leichtigkeit
Tandi macht sich bereit den Gegner zu schlagen
und schlägt die Stirn seines Gegners mit der Seite seiner Hand und fährt einen starken Overhand Chop aus
Tandi springt zum Gegner
und tritt ihn zwei mal mit einem Fantastischen Bicycle Kick
Tandi hebt Louis Manning auf und stößt ihn in die Seile
Tandi ist bereit den auf ihn zu rennenden Gegner zu schlagen
hält seine Fäuste wie einen Hammer zusammen und trifft sein Gesicht mit einem Fantastischen Polish Hammer
Tandi hebt Louis Manning auf und stößt ihn in die Seile
Tandi ist bereit den auf ihn zu rennenden Gegner zu schlagen
Louis Manning weicht unter dem Polish Hammer aus und steht nun hinter dem Gegner
Louis Manning ist hinter den Gegner und nimmt sein eines Handgelenk und legt es auf die gegenüberliegende Schulter
fädelt seinen anderen Arm um den Hals des Gegners und kracht ihn im Hinsetzen mit einem brutalen Cobra Clutch Bomb auf die Matte
Louis Manning nähert sich dem liegenden Gegner und holt mit den Bein aus und trifft mit einem harten Angry Stomp den rechten Arm seines Gegners
Louis Manning bringt seinen mit dem Bauch auf den Boden liegenden Gegner und setzt sich auf dessen Rücken
und übt Druck auf dessen Ellenbogen aus, greift sein Handgelenk, hält und quetscht seinen Arm zwischen den Beinen und führt einen leichten Sitting Reverse Armbar aus
Louis Manning hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Tandi befreit sich aus dem Griff
Louis Manning holt mit dem Bein aus und trifft mit einem brutalen Angry Stomp wieder den Arm
Louis Manning zieht seinen Gegner in die Ringmitte
Louis Manning nimmt den Arm des Gegners
und nimmt ihn einen Aufgabegriff mit einem leichten Arm Lock
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning löst den Griff
Louis Manning zieht Tandi am rechten Arm hoch
Louis Manning hält den Gegner am rechten Arm
und führt einen Fantastischen Falling Arm Breaker am dessen Arm aus, indem er sich fallen lässt
Louis Manning packt den rechten Arm des Gegners und begibt sich neben ihn auf den Boden
dann kreuzt er die Beine über der Brust des Gegners und zieht an dessen Schulter mit einem starken Crucifix Armbar
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Tandi befreit sich mit kräftigen Schlägen mit den linken Arm aus dem Griff und steht auf
Louis Manning ergreift den Gegner am rechten Arm
Tandi befreit sich und stößt Louis Manning in die Seile
Tandi wartet auf seinen rennenden Gegner
stoppt ihn und greift ihn sich für einen extremen Power Slam
Tandi geht zur nächsten Ringecke
Tandi klettert auf den Ringpfosten
und führt einen Fantastischen Flying Clothesline aus, indem er auf den Gegner zufliegt und ihn mit dem Arm zu Boden schlägt
Tandi greift seinen Gegner am Kopf
und wirft ihn auf den Boden und zeigt einen leichten Mat Slam
Tandi nimmt den Bauch des Gegners und hebt ihn auf seine Schulter
und wirft ihn vorwärts auf den Boden für einen kraftvollen Reverse Powerslam
Tandi platziert sich neben den Gegner und greift seinen Kopf mit einem Arm von hinten
und schmettert ihn zu Boden mit einem mächtigen Russian Neck Drop
Tandi greift den Kopf des Gegners
bringt den Körper in die Waagrechte und lässt ihn auf das Gesicht fallen indem er einen brutalen Implant DDT ausführt
Tandi nähert sich dem liegenden Gegner
und trifft die Stirn mit einem starken Knee Stomp
Tandi beugt sich herunter um Louis Manning auf zu heben
Louis Manning rollt ihn dabei ein mit einem leichten Small Package
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen
….1….
….2….
Tandi befreit sich aus dem Cover
Tandi nimmt den Gegner und drückt den Kopf nach unten
Louis Manning befreit sich aus dem Ansatz eines Piledrivers
Louis Manning tritt Tandi's Unterleib
dann greift er seinen Kopf, um ihn mit einem mächtigen Chop Breaker heftig auf die Schulter zu krachen
Louis Manning packt den rechten Arm des Gegners und begibt sich neben ihn auf den Boden
dann kreuzt er die Beine über der Brust des Gegners und zieht an dessen Schulter mit einem starken Crucifix Armbar
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning löst seinen Griff
Louis Manning zieht Tandi am rechten Arm hoch
Louis Manning hält den Gegner am rechten Arm
und führt einen Fantastischen Falling Arm Breaker am dessen Arm aus, indem er sich fallen lässt
Louis Manning nimmt den Arm des Gegners
und nimmt ihn einen Aufgabegriff mit einem starken Arm Lock
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning löst den Griff
Louis Manning zieht Tandi am rechten Arm hoch
Louis Manning hält den Gegner am rechten Arm
und führt einen Fantastischen Falling Arm Breaker am dessen Arm aus, indem er sich fallen lässt
Tandi sieht leicht verletzt aus
Louis Manning zieht Tandi am rechten Arm hoch
Louis Manning geht nahe an seinen Gegner und greift dessen Arm
und bringt ihn auf die Matte um einen leichten Ultimate Armbar zu zeigen
Louis Manning hält seinen quälenden Submission Griff
Louis Manning hält seinen quälenden Submission Griff
Tandi befreit sich in höchster Not mit einem mächtigen Schlag aus dem Griff
Louis Manning greift den Gegner an der Hüfte
Louis Manning hebt den Gegner weit hoch
und lässt ihn mit einem Fantastischen Atomic Drop brutal auf sein Knie fallen,
Louis Manning greift den Gegner an seiner Hüfte
und schmeißt ihn nach hinten mit einem Fantastischen Belly to Back Suplex, um ihn mit dem Kopf auf die Matte zu schlagen
Louis Manning zieht Tandi in die Mitte des Ringes
Louis Manning guckt auf den Gegner und danach ins Publikum das reagiert sofort und buht ihn aus
Louis Manning lächelt hämisch und steigt auf die Ringecke
springt auf seinen Gegner, trifft diesen mit seinem Kopf und führt einen heroischen Manning Headbutt aus
Louis Manning setzt ein Cover an
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen
….1….
….2….
….3
NEIN!!! In allerletzter Sekunde kommt Tandi aus dem Cover
Louis Manning zieht Tandi am rechten Arm hoch
Louis Manning hält den Gegner am rechten Arm
und führt einen extremen Falling Arm Breaker am dessen Arm aus, indem er aus dem Stand, sehr hoch springt und sich dann fallen lässt
Tandi schreit auf vor Schmerzen
Louis Manning packt den rechten Arm des Gegners und begibt sich neben ihn auf den Boden
dann kreuzt er die Beine über der Brust des Gegners und zieht an dessen Schulter mit einem starken Crucifix Armbar
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Tandi schafft es mit Hilfe seines unbändigen Willen ins Seil
Louis Manning löst den Griff
Louis Manning platziert seinen Gegner in der Ringmitte und spreizt den rechten Arm ab
Louis Manning federt in den Seilen rennt dann auf seinen Gegner zu,
in Höhe des Armes springt er hoch und landet mit einem verheerenden Knee Stomp auf dem rechten Arm
Louis Manning hebt Tandi hoch
Louis Manning geht mit den angeschlagenen Tandi in den Clinch, um sich in einem Kräftemessen zu beweisen. Doch dann gibt Louis Manning einen kurzen Moment nach, springt dabei seinen Gegner mit beiden Beinen an und umschlingt dessen Hals mit den Beinen.

Mit diesem Überraschungsangriff reißt Louis Manning seinen Gegner zu Boden, kann gleichzeitig den rechten Arm von Tandi packen und schmerzhaft überstrecken. Mit voller Kraft setzt Louis Manning den Hebel an und versucht so Tandi mit seinem legendären „Mans End“ zur Aufgabe zu zwingen.
Louis Manning hält seinen reißenden Submission Griff
Tandi kann es nicht mehr aushalten und klopft ab
 
 
Louis Manning besiegt Tandi per Submission!
 
 
Louis Manning feiert seinen Sieg in dem er auf die Ringecke steigt und die Arme hochreißt, das Publikum buht ihn wieder lautstark aus.
Louis Manning steigt von der Ringecke runter und geht böse lächelnd auf seinen am Boden liegenden Gegner zu und hebt ihn auf
Louis Manning klemmt den Kopf des Gegners unter den Arm
lässt sich nach hinten fallen und rammt den Kopf des Gegners mit einem mächtigen DDT auf die Matte und verlässt danach betont langsam und immer noch lächelnd den Ring und schlendert locker in den Backstagebereich.
 

 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "HA, hab ich es euch nicht gesagt? Ich wusste, das würde für Tandi ein Nachspiel haben."
 
Karl Daff: "Wir wussten aber auch, dass es ein unglaublich intensives und kräftezerrendes Match werden würde und Louis konnte mit viel Glück das Match zu seinem Gunsten entscheiden. Leider musste er anschließend ja noch einen draufsetzen und ihm noch einen DDT hinterher verpassen."
 
Highlight: "Er wollte einfach sicherstellen, dass die Botschaft bei Tandi angekommen ist und wenn Tandi einigermaßen intelligent ist, wird er die Botschaft auch beherzigen."
 
Lara Bulldog: "Das werden wir nächste Woche erfahren, denn leider sind wir damit auch schon wieder am Ende der heutigen Sendung angekommen. Es war wie immer ein aufregendes Spektakel mit vielen Überraschungen."
 
Karl: Und jeder Menge großartiger Matches. Fiona Merrig, die heute Melyca Matthews in die Zwangsjacke gesteckt hat oder Morris, der sich in einem unglaublichen Match gegen Grind durchsetzen konnte."
 
Highlight: "Das Tag Team Match zwischen Heinz Waldmeier und Finlay Cass, bei denen die beiden Archibald Pack und Mike Ahlberger regelrecht vernichtet haben oder Stoneberg, der sich für Showstoppers Aktionen von letzter Woche revanchiert hat."
 
Lara: "Und die Liste geht noch weiter. Aber noch mehr wollen wir euch nicht verraten, nur so viel. Es wird nächste Woche noch um einiges intensiver werden. Wir kommen dem PPV immer näher und nächste Woche ist auch schon die Generalprobe für den PPV. Die Wrestler werden also noch einmal alles zeigen vor dem PPV. Schaltet also nächste Woche wieder ein, wenn es heißt..."
 
Alle zusammen: "IT'S OWL TIME."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   Sa Nov 08, 2014 11:34 pm

 
 

 
 
Nachdem fantastischen Main Event Match gehen schon einige Zuschauer aus der Halle. Doch auf einmal ertönt das Theme der Femme Fatale Selena James aus der Halle, viele der Zuschauer scheinen äußerst überrascht zu sein, schliesslich gilt die Show als beendet.
 



 
Man sieht die Championesse auf der Stage und sie wird begrüßt mit Chants gegen sie von den Fans.
 
 
Der Österreicherin macht das nichts aus und sie geht weiter in die Halle. Man bemerkt das sie immer noch nicht ihren Titel hat. Sie steigt in den Ring und holt sich dann ein Mikrofon.
 
Selena James: “Ich bin auch leid euer Gesicht Woche für Woche zu ertragen doch, mir hat man übel mit gespielt und alle Verantwortlichen in der OWL schauen nicht mal hin, obwohl man meinen Titel gestohlen hat, während ich eine, bin mir zwar nicht sicher, aber glaube eine Wrestlerin eine Lektion erteilt habe, deshalb erwarte ich, der Diva gefälligst meinen Titel wieder her zu geben.“
 
Selena James: “Nachdem ich mich selber um so einen Räuber Fall kümmern muss. Einst war ich stolz in die OWL gekommen zu sein, ich habe das geschafft was viele Diven wollten. Nicht nur das, ich wurde auch gleich eine große Diva in der OWL, den ersten Diven Over the Top Rope 30 Diven Battle Royal habe ich gewonnen.“
 
Selena James: “Zweite Saison, in dieser Saison hatte ich meinen ersten Titel gewonnen, nicht nur das sondern ich habe auch gleich zwei meiner größten Kontrahentinnen verletzt ins Krankenhaus geschlagen und seit diesem Tag gibt es beide Diven nicht mehr.“
 
Selena James:“Danach hab ich diesen Titel so hoch gepusht, wie es seit langem nicht mehr wahr. Seit diesem Tag bin ich die größte Diva in der OWL, sogar auf der ganzen Welt! Wie ich schon immer gesagt habe, die ganzen Diven, aber auch die Ex Diven sind sehr sehr neidisch auf mich, doch was kann ich dagegen machen? Ich habe nur alles gemacht um die Diven Divison größer zu machen und erfolgreicher und nun merk ich sogar das habe ich ganz alleine geschafft. Darauf bin ich sehr stolz, doch statt sich bei mir zu bedanken, wollen die Diven eher mein Untergang. Eine Legende wie mich wollen sie bedrängen von diesem Business, ob es nun Beth Phoenix oder die Diven sind alle wollen die das tun.“
 
Selena James muss sich das lächeln verkneifen.
 
Selena James: “Aber bis zu diesem Tag, haben sie das nicht geschafft und sie werden das sicherlich nicht schaffen! Ich werde stärker statt schwächer, ich werde Erfolgreicher und nicht Erfolgloser.“
 
Selena James: “ Nun zum eigentlichen Grund wieso ich hier bin, wie ich schon am Anfang gesagt habe und ihr es schon gesehen habt, mir wurde mein Titel gestohlen, doch jetzt denkt die Diva die es natürlich auch gerade sieht, das die nun richtig was drauf hat, weil sie meinen Titel gestohlen hat, statt sich den Titel zu erkämpfen versucht sie Unfair eine Chance zu bekommen. Mich selber nervt das natürlich sehr das eine Diva mein Titel gestohlen hat, doch ich bleibe Cool. Ich gebe einfach eine Frist bis nächste Woche, danach werde ich aggressiver vorangehen.“
 
Mit diesen Worten legt die Diva das Mikrofon ab. Für einige Zeit geschieht nichts in der Arena, es sind halt nur vereinzelt „You Suck“- Rufe gegenüber Selena zu hören. Selena will gerade den Ring verlassen, als auf einmal ein altbekannte Theme ertönt.
 



 
Die Crowd ist außer Rand und Band. Selena ist sichtbar überrascht und wartet gespannt auf die Rückererin.Die Kameras und Scheinwerfer sind auf die Stage gerichtet.Doch Amber erscheint nicht. Selena geht zwei Schritte zurück und dreht sich um.
 
Auf einmal ist ein lautes krachen zu vernehmen. Es kam von Selena, welche zu Boden ging.
 
 
Amber kam von hinten in den Ring gerollt und Schlug Selena mit ihren eigenem Titel zu Boden.Die Crowd feiert Amber mit lauten Jubel. Amber stellt sich über Selena und hält den Titel in die Höhe.
 
Amber wirft den Titel über ihre rechte Schulter und verlässt den Ring, mit Selenas Ring. Mit dieser Kameraeinstellung wird das Bild schwarz.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)   

Nach oben Nach unten
 
OWL Confusion - Saison 26 Show 3 (08.11.2014)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» OWL BOWL 11 - Saison 26 Show 5 PPV (22.11.2014)
» Disturbed - Land of Confusion Official Music Video
» Krieg in der Ukraine seit 2014
» FlexStrom Abzocke Erfahrungsbericht
» PharaonenShow Braunschweig-erstaunliches aus Vergangenheit + Gegenwart

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
OWL :: Öffentlicher Bereich :: OWL Confusion - Die Show :: OWL Confusion - Saison 26-
Gehe zu: