StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)

Nach unten 
AutorNachricht
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:28 pm


Es endet ein Werbeblock und es wird eine Aussenaufnahme der OWL-Arena zu Neustadt gezeigt.
 
 
 
Die Kamera zoomt in rasanter Fahrt näher, während eine sonore Männerstimme zu sprechen beginnt.
 
Sprecher: "Es gibt einen Ort, wo traditionell die größten Schlachten der Neuzeit geschlagen werden..."
 
Das Kamerabild hat die OWL-Arena nun erreicht und umkreist sie während die Stimme fortfährt.
 
 
Sprecher: "Einen Ort wo Blut, Schweiß und Tränen vergossen werden. Einen Ort, wo die größten Kämpfer in der Geschichte des professionellen Wrestlings ihren unbändigen Willen zum Sieg demonstrieren...."
 
 Die Kamera gleitet nun durch den Eingangsbereich wo sich noch einige Fans befinden, welche noch rasch vor dem Beginn der Show sich mit Popcorn und Softdrinks versorgen, ins Innere der Arena.
 
Sprecher: "Und auch heute ist es wieder soweit... es ist der Tag gekommen... wo die Stärksten ihrer Zunft gegeneinander antreten werden... und es gibt nur ein Ziel... Siegreich aus den Kämpfen hervorzugehen... Es gibt nur ein Motto...."
 
Der Ringsprecher macht eine kurze Pause während die Kamera das Innere der Arena erreicht und einen Blick auf die bereits feiernden Fans freigibt.
 
 
 
 
Sprecher: "Zwei gehen rein, einer geht wieder raus!"
 
Aus den Lautsprechern der Arena ist nun wieder die altbekannte Computerstimme zu hören. Scheinbar möchte man einen Bogen zu alten Traditionen schlagen.
 
Computerstimme: "....vier....drei...zwei....eins...."
 
 
Computerstimme: "NULL! Ladies and Gentlemen! Es ist 20 Uhr 20! It's Owltime....!"
 
Und mit einem gewaltigen Feuerwerk beginnt die Show.
 
 
Die Kamera schaltet in verschiedenen schnellen Schnitten um, um verschiedene Impressionen und Eindrücke zu zeigen ehe zu dem Kommentatoren geschaltet wird, welche schon in freudiger Erwartung auf ihren Einsatz warten.
 
 
Karl Daff: "Herzlich willkommen zur Großveranstaltung der OWL Saison. Mit mir am Kommentatorenpult sind wie immer unsere bezaubernde Lara Bulldog und ex-Cybernet Champion und OWL Hall of Famer Das Norddeutsche Highlight! Mein Name ist Karl Daff und heute heisst es OWL Arrested!"
 
Das Logo des PPV wird eingeblendet.
 
 
Lara Bulldog: "Auch von mir ein freundliches Hallo und willkommen hier in der ausverkauften OWL Arena zu Neustadt. Heute geht es heiss her, unsere Wrestler werden am heutigen Abend das Innere des Stahlkäfigs kennenlernen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Was sicherlich nicht jedem schmecken mag, aber das sei mal dahingestellt. Moin auch von mir, dem Highlight of this Show."
 
Karl Daff: "Was haben wir heute alles? Die Catfight Championesse trifft in einem Extreme Triple Threat Match auf ihre Herausforderinnen Fiona Merrig und Airica Michele. Letzte Woche gab es sowas wie eine Generalprobe und da konnte sich Airica erfolgreich durchsetzen, wie das heute ausgehen wird - unter verschärften Bedingungen - wird sich zeigen."
 
Lara: "Wo wir schon bei den Beasts & Beauties der OWL sind, kann man auch direkt den Main Kampf der B&B Devision ansprechen: OWLs Femme Fatale Brooke trifft, ja man kann sagen 'One Last Time' auf Rachel und Selena James. Letzte Woche hat General Managerin Beth Phoenix eine besondere Klausel festgelegt, die besagt, dass dieser Kampf ein finaler Kampf dieser 3 Diven sein wird - niemandem steht fürderhin ein Anspruch auf einen Titelkampf zu, wenn sie nicht gewinnen wird. Ein hohes Risiko für die amtierende Championesse, will man meinen, doch letztlich geht Brooke als routinierteste Wrestlerin der 3 als Favoritin ins Rennen. Ob jedoch die Umstände, wie es dazu gekommen ist und die Stable-Probleme der jüngeren Zeit Einfluss haben werden, wird sich zeigen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ein Kampf, auf den ich mich persönlich freue, hat nur mittelbar was mit nem Titel zutun: Es ist der Kampf zwischen Zack Ryder und Stormbridge. Die beiden haben eindrucksvoll gezeigt, dass keiner den anderen wirklich ausstehen kann. Von daher bin ich gespannt, wie sehr sich die zwei ins Zeug legen werden, wenn es um einen Titleshot gegen World Online Champion Kralefix geht."
 
Karl Daff: "Für mich klingen - zumindest schon mal auf dem Papier - 2 weitere Kämpfe sehr vielversprechend: Einmal ist das der Kampf unserer Rookies um den Young OWLies Cup sowie die Battle Royal, die Cybernet Champion Doerky initiiert hat. Wer da als Sieger rausgehen wird, steht noch in den Sternen."
 
Lara: "In einer recht persönlichen Auseinandersetzung treffen dann gleich als Eröffnungsmatch Louis Manning und der Rückkehrer Steve Stairlights aufeinander. Die beiden verbindet eine - wenn auch nicht groß bekannte - Vergangenheit: Steve hat sich als maskierter Angreifer auf Louis aus den vergangenen Monaten. Heute abend zeigt sich, wer die Oberhand behalten wird."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Die Oberhand... ja, das könnte man auch so nennen, wenn wir vom heutigen Main Event sprechen: Anvil und Stoneberg - Brüder im Geiste, könnte man sie nennen, treffen in einem klassischen Steel Cage Match aufeinander. Und es geht nicht einfach nur um den Sieg, nein - es ist etwas persönliches. Aufgestauter Frust über den anderen hat die beiden in den vergangenen Wochen entzweit und am heutigen Abend klärt sich, wer weiterhin im Stable bleiben darf und wer gehen muss. Also ich werd da kein Urteil zu fällen sondern lass mich einfach von der aufgestauten Wut der beiden berauschen, die diesen Kampf sicherlich zu was ganz besonderem machen wird."
 
Karl Daff: "Und damit sind wir auch schon durch mit der Matchcard und wir schalten direkt mal... oh wartet, ich glaub, es geht los."


Zuletzt von Beth Phoenix am Fr Nov 07, 2014 4:56 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:29 pm

 
 
 
In der Arena wird die Hauptbeleuchtung langsam dunkler und Nebelschwaden durchziehen die Ränge. Die Beleuchtungsanlagen imitieren mit ihren Strahlern funkelnde Wasseroberflächenreflexionen, die in wellenförmigen Bewegungen ihre Bahnen langsam über die Köpfe der Zuschauer hinweg zeichnen.
Leise ertönen Windgeräusche und vereinzeltes Plätschern.
Plötzlich zünden von der Arenadecke aus zwei Leuchtraketen die, an Seilen gezogen, in Richtung Eingangsbereich rasen. Dort angekommen zünden zwei Sprengladungen und ein gewaltiger Donnerschlag erschüttert die Arena.
 
Auf dem Hauptbildschirm darüber startet ein Video. Es ist ein Sturm auf höher See zu sehen. Weit in der Ferne erkennt man ein Schiff das tapfer gegen die Wellen ankämpft.
Unverständliche Seemannsgesänge sind zu vernehmen.
 
Darunter erscheint der Pansen mit einem Mikrofon in der Hand.
Er raucht eine Pfeife und schaut sich in der Arena um.
 
 
Die Fans jubeln und schreien immer wieder "Paanseen".
 
Die Geräusche verstummen abrupt und auf dem Hauptbildschirm erscheint das OWL Logo.
 
Der Pansen:"Ahoi meine Pansonauten!"
 
Die Fans begrüssen den Pansen lauthals ebenfalls mit einem "Ahoi!"
 
Der Pansen deutet mit seinem Zeigefinger auf das OWL Logo.
Er versucht dabei vergeblich seinen verkrümmten Zeigefinger gerade aus zu strecken.
 
Der Pansen:"Heute ist es also so weit. Es geht um die Rookie-Wurst!"
 
Die Menschenmassen in der Halle jubeln. Viele "Paanseen" und "O-W-L" Rufe sind hören.
Irgendjemand weibliches schreit "Hubsi".
 
Der Pansen:"Ich hoffe ihr hattet in dieser Saison bisher genug Action und Unterhaltung?"
 
Die Lautstärke am Veranstaltungsort beantwortet die Frage.
Der Pansen grinst und ähnelt dabei, mit seiner Pfeife im einen Mundwinkel und seinem hochgezogenen anderem, etwas Popeye dem Seemann.
 
Der Pansen:"Das erfreut mein Seefahrer-Herz. Dennoch war das für uns Rookies nur der Anfang, und unser Potenzial ist noch längst nicht erschöpft...."
 
Der Pansen hält inne.
Sein Gesicht verformt sich zu einer übertrieben dargestellten, fragenden Grimasse.
 
Der Pansen:"...nun gut. Das Potenzial dieses Wendehalses vielleicht schon."
 
Gelächter durchzieht die Halle. Eine weibliche Stimme schreit hysterisch "Hubsi!".
 
Der Pansen:"Dennoch möchte ich mich zuletzt auch bei ihm bedanken, und ihm meinen bedingten Respekt zukommen lassen. Dies gilt ebenso für Morris, dem ich noch ein Match schulde, und vor allem dem heiligen Helden, den ich als neuen Kameraden ansehe."
 
Die Worte werden von Beifall begleitet.
 
Der Pansen:"Danke an alle Beteiligten und ich bitte um einen extra Applaus für unser Kommentatoren-Team!"
 
Die überrascht wirkenden Kommentatoren werden auf dem Hauptbildschirm eingeblendet.
Lauter Beifall, gemischt mit diversen Zwischenrufen und Jubel, lässt die Lautstärke in der Arena weiter ansteigen.
 
Der Pansen:"Und nun...Anker einholen, Leinen Los, Segel hoch, Kurs setzen, einer ab ins Krähennest und LOS!"
 
Die Seemannsgesänge aus den Lautsprechern werden von tosendem Applaus fast übertönt, als der Pansen mit diesen Worten aus der Halle tritt.
 

 
 
 Lara: "Also wenn der Young OWLies-Cup-Champion vom Publikum bestimmt werden würde, dann hätten wir ihn soeben gesehen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Bei aller Sympathie für das Nordlicht... wobei... naja... also lassen wir das mit der Sympathie... sagen wir es mal so... es reicht nicht aus beim Publikum beliebt zu sein. So etwas kann einen im Kampf nach vorne tragen. Aber letztendlich steht man im Ring alleine da. Und da warten ein paar ganz harte Brocken auf ihn."
 
Karl Daff: "Morris vor allem vermute ich mal."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Absolut, ja. Der Mann hat sich bisher unter Wert verkauft. Und der kann viel mehr, da bin ich sicher. Und er bringt alles mit was man als Wrestler braucht. Den passenden Körperbau - den Biss - die Härte... das alles ist Morris...."
 
Karl Daff: "Und was ist mit dem Wendler?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Nun, sagen wir es so... all das was Morris mitbringt - das fehlt dem Wendler. Wenn er also irgendwie etwas heute erreichen will, dann muss er sich das von Morris abgucken. Oder am besten noch... er muss schnell laufen können."
 
Karl Daff: "Was nicht viel bringen wird, da ja um den Ring ein Käfig aufgebaut ist."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Tja, dann hat er wohl Pech gehabt."
 
Lara: "Und was ist mit Saint Hero? Wie sind seine Chancen?"
 
Karl Daff: "Wenn wir es nüchtern betrachten... gar nicht mal so schlecht. Da sind zwei Gegner, die erheblich unbeweglicher sind als er - und einer, dem ganz einfach die Erfahrung fehlt. Wenn es Hero also schafft die beiden Kraftpakete auf Abstand zu halten, dann könnte er gute Chancen haben."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Grundsätzlich kann man sagen, dass da heute jeder, mit Ausnahme vom Wendler, gewinnen kann."
 
Lara: "Und ähnliches gilt vermutlich auch für die Battle Royal. Auch da gibt es natürlich Favoriten, aber bei einer solchen Vielzahl von Wrestlern im Ring kann natürlich alles passieren. Und da hat unser Interviewer Dan ein paar Stimmen zu eingefangen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:31 pm

 
 
Die Kamera zeigt Dan, der im Fanbereich auf Meinungsfang ist.
 
 
Dan: “Hallo OWLis. Heute ist es wieder so weit. OWL PPV Zeit.
Na kleiner Junge, wer gewinnt das Battle Royal Match? “
 
Kleiner Junge: "Doerky !"
 
Dan: “ah ok. Und was sagst du kleines Mädchen?
 
Kleines Mädchen:"Zack Ryder!"
 
Dan: “Zack Ryder? Ok geh weiter spielen. Was sagen sie den zu dem Match?
 
Person:“Absoluter Wahnsinn. Eine Battle Royal in einem Steel Cage. Das wird riesig."
 
Dan: “Sind hier Heinz Fans?"
 
Die Menge tobt vor Freude und Heinz,Heinz Gesänge werden laut.
 
Dan: “So weit einige Stimmen von hier. Suchen wir mal einige die bei diesem Match mitwirken."
 
 
Kurze Zeit später schaltet die Kamera erneut zu Dan.
 
Dan: “Ich habe gerade Shamrock gefunden. Shamrock, was versprechen sie sich von diesem Match?"
 
 
Shamrock:"Das ist meine Chance zu zeigen aus was für einen Holz ich geschnitzt bin. Shamrock, "The Man with the golden Can"
 
Dan: “Danke Shamrock und viel Glück. Da hinten ist doch Jersey. JERSEY ! Warten sie mal bitte."
 
 
Jersey blickt nur kurz richtung Dan und geht weiter.
 
Dan: “Na dann eben nicht, ich hoffe Doerky wird dich rausschmeissen. Gehen wir einfach mal zu den Umkleide Kabinen."
 
Fast angekommen kommt ihn Muddbone entgegen, der gerade aus dem Office Bereich zu kommen scheint.
 
 
Kurz zwinkert Muddbone Dan zu, bevor er zu lachen beginnt. Dan steht fast vor Boom Boom Banzais Tür, die halb offensteht. Gerade will Dan anklopfen, als mit Schwung die Tür zu fliegt. Kurz erschreckt Dan und weicht zurück
 
Dan: “Was war das?"
 
Kurz überlegt er. Dan klopft Dan doch an die Tür
 
Dan: “Boom Boom? ... Banzai.....?"
 
Dan öffnet vorsichtig die Tür und Ruft noch einmal Banzai.
 
Der Raum ist absolut dunkel. Dan drückt auf den Lichtschalter, doch es passiert nichts.
 
Dan: “Ich glaub ich gehe lieber."
 
Einige Türen weiter sieht er die Umkleide von Grind an der er auch sofort anklopft.
 
Grind: "ja?"
 
 
Dan öffnet die Tür und geht hinein
 
Dan: “Grind, wie fühlen sie sich vor diesem Match?"
 
Grind: "Ich bin in Top Form und werde diesem Doeky und diesen anderen 6 schon zeigen, was es heisst, sich mit Grind anzulegen. Ich werde mir den Titel holen, so viel sei gesagt."
 
Dan: “Sehr gut. Sie sind ein Topfavorit auf den Sieg. Nun genug von hier , also ab zu meinen Kolegen."
 

 
 
Lara: "Da war aber einer fleissig. Dan konnte einige namhafte Stimmen zur Cybernet Battle Royal einfangen und ich bin schon sehr gespannt, wie dieser Kampf ausgehen wird."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Für mich als ehemaligen Cybernet Champion muss ich sagen, dass es töricht ist, so viele Leute herauszufordern. Die Chance, dass sich eine Handvoll Leute einfach mal zusammenrottet in solch einem Kampf, um jemanden des Rings zu verweisen, ist zu gross. Aber nun ja - ich wünsch den anderen viel Erfolg bei dem Kampf."
 
Karl Daff: "Du solltest aber nicht vergessen, dass Doerky da auch einige Leute vereint hat, die sich durchaus nicht grün sind, da wird ne Allianz auch nicht länger als nen Augenblick halten."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und ein Augenblick kann ausreichen, aber egal. Wir werden sehen. Kommen wir nun erstmal zu unserem ersten Kampf. Im Ring zu sehen: Steve Stairlight, der auf Louis Manning trifft. Viel Spaß."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:35 pm

 
 
 
Devon Treanor geht über einen Flur auf eine Tür zu.
 
 
Gerade als er an der Tür klopfen möchte geht sie auf und Louis Manning steht in der Tür.
 
 
Louis Manning: „Oh. Hi, Kumpel was ist los?“
 
Devon Treanor: „Ich wollte dich nur kurz besuchen vor deinem Match und dir mein Geschenk für das Match geben!“
 
Louis Manning: „Okay, dann hast du es gerade noch geschafft. Ich bin schon auf den Weg zur großen Abrechnung.“
 
 
Devon Treanor: „Ohh. Du hast heute das Eröffnungsmatch? Cool. Ich komme dann bis zum Eingang in die Arena mit. Ach ja. Damit ich es nicht vergesse, hier ist mein Geschenk für dich.“
 
Louis Manning und Devon Treanor gingen los währenddessen überreicht, Devon Treanor Louis Manning eine silberglänzende Akustikgitarre auf der in einer zackigen Schrift steht „Head Smasher!“
 
Louis Manning lacht: „Nett. Ich glaube, ich weiß schon was ich damit mache!“
 
Louis Manning und Devon Treanor lächeln viel sagend.
 
Louis Manning: „Schön finde ich das die Aufschrift „Head Smasher“ in der gleichen Schriftart ist wie das „Submanniac“ auf meinem Shirt!“
 
Devon Treanor: „Genau. Ich hoffe du kannst die Gitarre auch gebrauchen. Um diesen Steve diese fiesen Angriffe zurück zu zahlen.“
 
Louis Manning: „Bestimmt. Für diese vielen Angriffe muss er heute zahlen und gerne haue ich ihm diese Gitarre um die Ohren.“
 
Dann kamen sie schon am Eingang der Arena an.
 
Devon Treanor sieht Steve Stairlight und sagt zu Louis Manning: „Guck mal, da ist er schon.“
 
Louis Manning: „Okay. Gut, das er hier ist. Wäre blöd wenn er nicht hier wäre. Hey hörst du das?“
 
Devon Treanor: „Ja. Der Ringsprecher.“
 
 
Ringsprecher: „Das Eröffnungsmatch von OWL Arrested ist ein klassisches Steel Cage Match zwischen Louis Manning und Steve Stairlight!“
 
Nun hört man die Fans jubeln.
 
Ringsprecher: „Hier kommt der erste Wrestler dieses Matches. Louis „Submanniac“ Manning!“
 
Das Licht in der Arena beginnt zu flackern und „Staying Wild“ ertönt aus der Anlage. Auf dem Bildschirm erschein in zackiger Schrift „Submanniac – Louis Manning“ gefolgt von Bildern wie Louis in der Vergangenheit zahllose Gegner, mit ebenso zahllosen Griffen, zum abklopfen bringt.
 
Louis Manning: „Okay bis später Kumpel jetzt muss ich raus!“
 
Nun kommt aus dem Boden der Rampe ein Nebelstoß und darin erscheint Louis Manning höchstpersönlich. Er trägt eine kurze rote Wrestlingpants und eine schwarze Lederjacke und darunter ein T-Shirt mit der Aufschrift „Submanniac“, und in der rechten Hand hält er die silberne Gitarre.
 
Er geht weiter in Richtung des Rings und klatscht dabei mit den Fans ab. Genau als er am Ring ankommt wird auf dem großem Bildschirm sein Finisher „The Man-Line“ gezeigt.
 
Er geht locker die Ringtreppe herauf und steigt durch die Ringseile ins Geviert und in der Mitte des Rings angekommen reißt er seine Arme hoch und aus den 4 Ringpfosten kommt Feuer und das Licht der Halle, das bis gerade eben flackerte wird Rot und flackert nicht mehr. Und die Gitarre glänzt rot. Dann legt er die Gitarre in eine Ringecke.
 
Dann erlischt der Song und das Licht wird wieder normal.
 
Ringsprecher: „Und nun kommt sein Kontrahent, Steve Stairlight!!“
 
Das Theme von Steve Stairlight ertönt und
Steve Stairlight geht schnell zum Ring.
 
Der Ringrichter lässt das Match anläuten.
 
Louis Manning erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Technischen Fähigkeiten!!
Louis Manning holt mit dem Bein aus
den Gegenüber mit einem leichten Middle Kick treffend
Louis Manning packt den Kopf des Gegners
Steve Stairlight blockt den DDT
Steve Stairlight holt mit den Arm aus
Louis Manning weicht dem Schlag aus
Louis Manning packt den Gegner von hinten
Steve Stairlight befreit sich aus dem Ansatz des German Suplexs
Steve Stairlight nimmt seinen Gegner in eine Fireman's Carry Griff und haltet den für ein paar Sekunden
Louis Manning befreit sich aus dem Ansatz des Samoan Drops
Louis Manning ist bereit Steve Stairlight zu schlagen
Steve Stairlight weicht dem European Uppercut aus und übernimmt die Kontrolle
Steve Stairlight greift den Gegner
und zerquetscht ihn mit einem starken Bear Hug
Louis Manning befreit sich mit einen harten Mongolian Chop aus dem Griff
Louis Manning holt mit den Bein aus
den Gegenüber mit einem leichten Middle Kick treffend
Louis Manning packt den Kopf des Gegners
Steve Stairlight befreit sich aus dem Ansatz des DDTs
Steve Stairlight tritt Louis Manning in den Magen
Steve Stairlight hebt ihn auf seine Schultern in einer Powerbomb Position
Louis Manning rutscht den Rücken von Steve Stairlight runter
Louis Manning packt sich seinen Kontrahenten am Kopf um ihn an die Käfigwand zu schlagen
Steve Stairlight blockt es
Steve Stairlight packt sich stattdessen Louis Mannings Kopf und haut ihn kraftvoll an die Käfigwand
Louis Manning taumelt weg
Steve Stairlight belauert seinen Gegner
Louis Manning weicht dem Shoulder Block aus
Louis Manning packt den Gegner von hinten
und wirft ihn mit einem schönen German Suplex auf die Matte
Louis Manning packt den Kopf des Gegners
lässt sich nach hinten fallen und rammt den Kopf des Gegners mit einem brutalen DDT auf die Matte
Louis Manning tritt zu seinem liegenden Gegner
und schlägt ihn mehrmals mit dem brutalen Elbow Crush
Louis Manning dreht seinen liegenden Gegner um
Louis Manning steckt seine eigenen Hände unter des Gegners Achseln, der in Bauchlage auf der Matte liegt
und schließt sie hinter seinem Rücken mit einem leichten Butterfly Lock
Louis Manning hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Louis Manning hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Steve Stairlight schreit vor Schmerzen
Louis Manning löst den Griff
Louis Manning packt seinen Gegner am Kopf um ihn hochzuziehen
Steve Stairlight befreit sich aus dem Griff mit mehreren Schlägen und übernimmt die Kontrolle
Steve Stairlight stößt Louis Manning in die Seile
Steve Stairlight wartet auf den rennenden Gegner
und wirft ihn mit einem leichten Big Toss in die Luft
Steve Stairlight hebt Louis Manning hoch und lässt ihn benommen stehen und federt dann in den Seilen
Steve Stairlight rennt auf seinen Gegner zu und greift sich seinen Kopf
und rammt ihn in den Boden um einen kraftvollen Running DDT zu zeigen
Louis Manning liegt auf den Rücken und hält sich den schmerzenden Kopf
Steve Stairlight setzt nach indem er sich dem liegenden Gegner nähert
und trifft die Stirn mit einem starken Knee Stomp
Steve Stairlight hebt Louis Manning auf dann steckt er den Kopf des Gegners unter die Achsel und umschließt ihn mit dem Arm
dann hüpft er runter, schwingt seine Beine nach vorn, biegt den Gegner und knallt ihn mit dem Gesicht voran mit einem kraftvollen Snap DDT auf den Boden
Steve Stairlight setzt nach indem er sich dem liegenden Gegner nähert
und trifft die Stirn mit einem kraftvollen Knee Stomp
Steve Stairlight steigt auf das oberste Ringseil und springt ab um dann mit dem Knie auf dem Bauch von Louis Manning zu landen mit einem brutalen Knee Stomp from Top Rope
Steve Stairlight zieht Louis Manning hoch
Steve Stairlight steckt sich den Kopf des Gegners unter den Arm und schlingt den Arm
Louis Manning blockt den Suplex und probiert seinerseits den Gegner hoch zu heben
Steve Stairlight blockt ebenfalls den Suplex und schafft es nun selber
und zieht das eigene Bein zurück, schleudert es dann nach vorn, um Schwung aufzubauen, lässt sich zurückfallen und wirft den Gegner mit einem Fantastischen Snap Suplex auf den Rücken
Steve Stairlight blockt ein Bein des Gegners und steckt es zwischen die Oberschenkel
und liegt auf ihm, wickelt die Arme um des Gegners Kinn und performt einen leichten STF
Louis Manning entkommt den Griff mit Leichtigkeit
Steve Stairlight zieht Louis Manning hoch und wirft ihn in die Seile
Steve Stairlight ist bereit den auf ihn zu rennenden Gegner zu schlagen
hält seine Fäuste wie einen Hammer zusammen und trifft sein Gesicht mit einem kräftigen Polish Hammer
Steve Stairlight knallt den Kopf des Gegners hart auf den Boden
führt einen brutalen Head Pound aus
Steve Stairlight hebt Louis Manning hoch
Steve Stairlight hebt seinen Gegner vertikal
Louis Manning kontert den Gordbuster und übernimmt die Initiative
Louis Manning steckt sich den Kopf des Gegners unter den Arm und schlingt den Arm
Steve Stairlight blockt den Suplex und probiert seinerseits den Gegner hoch zu heben
Louis Manning blockt ebenfalls den Suplex und nimmt seitlich Schwung
und überrascht seinen Gegner mit einem verheerenden Swinging Neckbreaker
Louis Manning steckt seine eigenen Hände unter des Gegners Achseln, der in Bauchlage auf der Matte liegt
und schließt sie hinter seinem Rücken mit einem leichten Butterfly Lock
Louis Manning hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Louis Manning hält seinen schmerzhaften Submission Griff
Louis Manning löst den Griff und hebt seinen Gegner hoch
Louis Manning zwingt den Gegner auf den Turnbuckle, biegt die Arme zum Nacken des Gegners um und umfasst dessen Hüfte mit dem freien Arm
und hebt den Gegner dann hoch, fällt nach hinten und knallt den Gegner mit Nacken und Schulter auf den Boden, einen Fantastischen Super Half Nelson Suplex zeigend
Steve Stairlight krümmt sich vor Schmerzen
Louis Manning hebt Steve Stairlight hoch
Louis Manning versucht den Gegner zu kicken, der den Tritt abfängt und den Angreifer zur Seite wegdreht
dreht sich mithilfe des gegnerischen Schwungs weiter und trifft den Gegner mit einem Fantastischen Dragon Whip am Genick
Louis Manning packt den Gegenüber in einen Belly-to-Back-Griff
und führt einen German Suplex aus, dann einen zweiten und am Ende noch einen dritten und zeigt somit einen extremen Multiple German Suplex
Louis Manning geht auf den Turnbuckle während sein Gegner am Boden liegt
und springt auf ihn mit einem Fantastischen Frog Splash.
Louis Manning sitzt auf dem überdehnten Gegner und steckt seine Arme unter dessen
und dann wirft er mit all seiner Kraft den Arm des Rivalen empor, einen leichten Ne-Han zeigend
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Steve Stairlight kann nicht mehr und klopft ab
Louis Manning hält trotzdem seinen rücksichtslosen Submission Griff
Steve Stairlight klopft weiter ab
Louis Manning löst den Griff und hebt seinen Gegner hoch
Louis Manning begibt sich hinter den Gegner und nimmt sein eines Handgelenk und legt es auf die gegenüberliegende Schulter
fädelt seinen anderen Arm um den Hals des Gegners und kracht ihn im Hinsetzen mit einem unglaublichen Cobra Clutch Bomb auf die Matte
Louis Manning packt den Arm des Gegners und begibt sich neben ihn auf den Boden
dann kreuzt er die Beine über der Brust des Gegners und zieht an dessen Schulter mit einem leichten Crucifix Armbar
Louis Manning hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Steve Stairlight kann nicht mehr und klopft ab
Louis Manning löst den Aufgabegriff ohne Steve Stairlights Arm los zu lassen und zieht ihn am selbigen auf die Beine
und führt einen Fantastischen Falling Arm Breaker am dessen Arm aus, indem er sich fallen lässt
Louis Manning hält weiterhin den Arm seines Gegners fest und zieht ein weiteres Mal nach oben, dann schleudert ihn mit ungeheurer Wucht an die Käfigwand auf der gegenüberliegenden Ringseite
Steve Stairlight kracht mit voller Wucht gegen die Käfigwand und taumelt benommen durch den Ring
Louis Manning lässt das rechte Bein herausschnellen
und benutzt die Sohle des Fußes um den Gegner mit einem fantastischen Super Kick am Kinn zu treffen
Steve Stairlight geht wie ein Stein zu Boden
Louis Manning hebt Steve Stairlight auf
Louis Manning greift den Gegner an der Hüfte
und wirbelt ihn senkrecht mit einem mächtigen Gutwrench Suplex
Louis Manning nimmt die Beine des Gegners
und macht eine merkwürdige Drehung führt einen leichten Indian Death Lock aus
Louis Manning hält seinen quälenden Submission Griff
Louis Manning hält seinen reißenden Submission Griff
Steve Stairlight klopft ab
Louis Manning löst grinsend den Griff und hebt seinen Gegner wieder auf
Louis Manning packt des Gegners Kopf von hinten
und lässt ihn mit einem Fantastischen Scoop Reverse DDT auf sein Genick fallen
Louis Manning packt sich die Beine des Gegners
und verhakt sie mit einem starken Figure 4 in Form einer "4" mit seinen
Louis Manning hält seinen reißenden Submission Griff
Steve Stairlight klopft verzweifelt ab
Das Publikum feuert Louis Manning weiter an
Louis Manning hält seinen reißenden Submission Griff
Steve Stairlight sieht leicht verletzt aus
Louis Manning löst den Griff und hebt seinen angeschlagenen Kontrahenten hoch und schleudert ihn in eine Ringecke
Louis Manning geht seinem Gegner hinterher und hebt ihn nun auf den Ringpfosten
Dann läuft er weg und wieder auf Steve Stairlight zu springt dann und trifft den auf den Ringpfosten sitzenden Rivalen mit einem verheerenden Dropkick mit dem er ihn an die Käfigwand smasht
Louis Manning steht wieder auf und klettert zu seinen Rivalen auf den Ringpfosten packt sich den Selbigen und verpasst ihm einen heroischen Superplex
Louis Manning rappelt sich als erster auf und geht zu der Ringecke in der die Gitarre von Devon gelegt hatte
Louis Manning nimmt die Gitarre und wartet darauf das Steve Stairlight auf steht, als dieser dies tut zieht Louis Manning ihn mit legendärer Wucht die Gitarre von hinten über den Kopf
Steve Stairlight fällt um wie ein Stein
Louis Manning geht zur Käfigwand und fängt an hochzuklettern
Steve Stairlight rührt sich nicht
Louis Manning kommt oben auf dem Käfig an und post nochmal
Steve Stairlight beginnt zu zucken
Louis Manning klettert betont langsam die Außenseite des Käfigs runter
Steve Stairlight ist auf allen Vieren und versucht mit enorm viel Mühe sich weiter aufzurichten
Louis Manning lässt sich fallen und steht mit beiden Füßen außerhalb des Ringes
Der Ringrichter lässt das Match abläuten
 
Ringsprecher: „Der Gewinner durch verlassen des Käfigs Louis Manning!!!!“
 
 
Die Fans jubeln und Louis Manning geht langsam einmal rund um den Ring und klatscht dabei mit fast jedem Fan ab.
Währenddessen wurde der Käfig wieder hochgezogen
Louis Manning ist weiterhin dabei mit seinen Fans zu feiern als er von hinten mit einem Klappstuhl niedergeschlagen wird
Steve Stairlight hält den Stuhl triumphierend hoch, lässt ihn dann auf Louis Manning fallen und geht und lauten Buhrufen der Fans in den Backstagebereich.
Gerade als der Ringrichter kommt um nach Louis Manning zu sehen steht dieser wieder auf und sagt zum Ringrichter
Louis Manning: „Alles okay!“
Danach geht er weiter in den Backstagebereich und klatscht dabei weiter mit seinen Fans ab.
 

 
 
 
Lara: "Was für eine Niedertracht, mit dem Stuhl nach dem Kampf auf seinen Gegner einzuschlagen. Ein Glück war der Schlag wohl eher demonstrativ denn zerstörend."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ach was, das war eher Stairlights Zeichen des Respekts."
 
Karl Daff: "Ein echt krankes Bild von Respekt, Highlight."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ach was, das nennt man gesunde Härte."
 
Lara: "Nun ja - was bleibt nach diesem schönen Eröffnungskampf zu sagen: Ein offensichtlich verdienter Gewinner und ein schlechter Verlierer bekamen wir zu sehen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Der Traum eines jeden Sports Entertainment Kommentatoren, oder? Also ich bin zufrieden."
 
Karl Daff: "Na wenigstens einer. Wobei ich auch den richtigen Sieger zumindest sehe. Aber damit schalten wir auch erstmal wieder backstage, Dan hat auch schon den nächsten Gesprächspartner - es ist OWL Newcomerin Fiona Merrig."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:37 pm

 
 
 
 
Dan: "Hallo liebe OWL Fans und falls irgendwer aus irgendeinem unglücklichen Zufall jetzt erst einschalten konnte, willkommen zum OWL PPV Arrested. Ich stehe hier mit einer der drei Teilnehmerinnen des OWL Catfight Championship Matches, Fiona Merrig."
 
Fiona Merrig kommt ins Bild.
 
 
Dan: "Fiona, nachdem du letzte Saison mit 5 Siegen in 5 Matches eine überragende erste Saison hinter dich gebracht hattest, war deine Ausbeute in dieser Saison ja eher ziemlich schwach. 3 Niederlagen und ein Double Count Out sind deine bisherige Bilanz in dieser Saison. Was lässt dich glauben, dass es in diesem Triple Threat Match anders laufen wird, zumal Airica ja erst letzte Woche die Generalprobe für sich entscheiden konnte?"
 
Fiona Merrig lächelt.
 
Fiona Merrig: "Weißt du Dan, eines muss ich zugeben. Airica hat in dieser Saison die größte Überraschung geschafft, indem sie das Triple Threat Steel Cage Match letzte Woche gewinnen konnte. Niemand hat damit gerechnet, aber Tatsache ist: Sie hat gewonnen.
 
Aber sein wir mal ehrlich. Wenn man von diesem Triple Threat Match absieht, wieviele Matches endeten denn wirklich fair, wenn man es so bezeichnen will? Im No. 1 Contender Match wollte ich ein Zeichen setzen und habe mich nicht um den Ringgong gekümmert. In Show 2 griff Airica zu Gunsten von Candice in das Match ein, in Show 3 mag Mercedes vielleicht gewonnen haben, aber ich war diejenige, die aus eigener Kraft den Ring verlassen konnte.
 
Und außerdem, nachdem Mercedes rumjammerte, dass Airica und ich zu sehr aufeinander fixiert wären und sie zu wenig beachtung bekäme? Ich habe mir Mercedes vorgeknöpft und sie regelrecht zerstört. Und wie hat Mercedes darauf reagiert? Gar nicht. Sie hat sich lieber feige versteckt, was meine Befürchtung leider bestätigt hat, dass sie einfach nur Fallobst ist, dem mal eben zufällig ein Titel vor die Füße gefallen ist."
 
Dan: "Trotzdem könnte es durchaus passieren, dass Mercedes heute erfolgreich ihren Titel verteidigt, immerhin ist es ein Extreme Triple Threat Steel Cage Match."
 
Fiona Merrig nickt.
 
Fiona: "Das stimmt, in einem Triple Threat Match kann man nie wissen, was einen erwartet. Deshalb ist das heutige Triple Threat Match ja ein Extreme Steel Cage Match. Das bedeutet, wir können machen, was wir wollen und es gibt keine Ausreden im Falle einer Niederlage. Ich werde also lachen, wenn ich Airica den Titel unter die Nase reibe, wohl wissend, dass sie behaupten kann, was sie will, denn nach dem heutigen Match wird es endlich eine würdige Catfight Championesse geben und ihr Name lautet Fiona Merrig."
 
Damit verlässt Fiona Merrig das Bild.
 
Dan: "Nun, ihr habt Fiona Merrig gehört. Und damit gebe ich ab an die Kommentatoren."
 

 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "So sieht das aus! Und da sieht man, dass Fiona nicht nur Muckies hat, sondern dass sie auch einen scharfen Verstand besitzt. Ihre Analyse ihrer Kämpfe hätte von mir nicht treffender umgesetzt werden können. All ihre Niederlagen waren von widrigen Umständen geprägt - oder Fiona hat es selbst auf die Niederlage ankommen lassen."
 
Karl Daff: "Aber ist sie deshalb Favoritin? Ich denke nicht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Deshalb natürlich nicht. Sie ist für mich Favoritin weil sie die stärkste Frau der Welt ist, eine Frau, die ihre Gegner innerhalb weniger Minuten mürbe ringen kann. Und da ist es egal ob da nun heute erfahrenere Wrestlerinnen im Ring stehen oder welche die diese Saison mehr Siege auf dem Konto haben. Im Endeffekt werden nachher die Karten neu gemischt. Vergangenes zählt nicht. Da zählt nur im passenden Moment bereit zu sein. Und wie wir gesehen haben...."
 
Karl Daff: "Ja?"
 
Das Norddeutsche Highlight: ".... ist sie bereit. Bereit den Titel zu holen."
 
Lara: "Dem ist nichts hinzuzufügen. Seien wir gespannt auf den Kampf und machen nun erstmal wieder mit einem kleinen Interview weiter."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:37 pm

 
 
 
Im Backstage bereich sieht man Paul Vance mit einem Kameramann. Paul versucht anscheinend geragde ein paar Stimmen einzufangen.
 
 
Paul Vance: “Mal sehen wer uns hier so über den Weg läuft.“
 
Paul blickt sich um. Da!
 
Paul Vance: “Herr Mudbone, ein paar Fragen bitte. Wie finden sie dieses großereignis ? Und ist der Demon auch da?“
 
 
Paul blickt sich erneut aber unsicher um.
 
Muddbone: “Tolles Ereignis ? Genau das richtige wäre es für den Diabolical Demon gewesen. Kein entkommen aus dem Käfig,keinerlei Störungen der Offiziellen. Doch es gibt niemanden der mit dem Demon in diesen Ring steigen wollte. Angst ist das was ich spüre wen der Name Diabolical Demon fällt.“
 
Da fällt ihm Paul Vance ins Wort.
 
Paul Vance: “Moment, das ist ja auch kein Wunder. Der .....“
 
Muddbone: “Unterbrich mich nie wieder Vance! Das sagte ich dir schon einmal. Zack Rider und Stormbridge in einem Käfig. Hahaha. Ich werde jetzt noch einmal zu den Offiziellen der OWL gehen, und wer weiß ? Haha, “
 
Muddbone blickt finsteren Blickes in die Kamera.
 
Muddbone: “Der Diabolical Demon IST HIER !!“
 
Das Licht flackert kurz im Backstage Bereich nach den Worten von Muddbone. Der jetzt auch weitergeht in Richtung Office.
 
 
Paul Vance: “Wird er etwa einem Match beitreten? Schalten wir wieder Zurück."
 

 
 
Karl Daff: "Was war denn das bitte für eine Ansage? Werden wir wirklich heute abend noch den Demon im Einsatz sehen? Ist er der Gruft entstiegen, in die man ihn gesperrt hatte?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Na, das wäre doch wunderbar. Und mir auch letztlich egal, wo er sich einmischt, dieser Kampf wird in jedem Fall Bombe."
 
Karl Daff: "Na warten wir's mal ab."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:38 pm

 
 
 Es wird in den Backstage Bereich umgeschaltet, wo Zack Ryder auf dem Weg zur Kantine ist.
 
 
Auf dem Weg zur Kantine, muss der Ryder einen langen Gang entlang, wo er nach einigen Metern auf dem World Online Champion trifft.
 
 
Zack bleibt in dem Moment stehen und dreht sich zu dem Champ hin. Beide Wrestler schauen sich gegeneinander an, als nach ein paar blickkontakten der Blick dann zum Titel geht.
 
Zack: „ Netter Titel, aber ich habe so ein Gefühl, dass er auf der falschen Schultern hängt. Doch bis dahin muss der gute Stormbridge leiden, bevor ich dann zu dir komme. Mein ehemaliger Tag Team Partner.“
 
Der Champion geht einen Schritt auf den Ryder zu um ihm zu signalisieren das er Platz machen soll für ihn.
 
Kralefix: „Ha Ha das ich nicht lache. Du willst mein Gold haben? Du kriegst den kleinen Storm nicht platt und willst einen Titel halten.“
 
Schaut Zack direkt in die Augen.
 
Kralefix: „Wenn du den Titel in einer Hand hältst, dann fällst du doch zu der Seite um! Der Titel ist einfach zu schwer für dich!“
 
Zack schüttelt den Kopf und meint
 
Zack: „ Ich habe schon stärkere Gegner als ihn fertig gemacht, aber gut dass du Stormbridge ansprichst. Du konntest ihn nur selber 1mal besiegen und das bei diesem Chamber Match was mal vor ein paar Saisons war, aber davor hast du mal ein 1 vs 1 gegen ihn verloren.“
 
Der Champion schaut Zack mit einem tiefen blick an, doch der Ryder lässt nicht locker.
 
Zack: „ Hab ich da ein wunden punkt erwischt? Dann sind wir ja beide wieder auf derselben Welle oder? Aber lassen wir mal das Thema Titel Match weg und unterhalten uns mal um den guten Stormbridge.. Ich will dich mal was fragen. Stormbridge scheint ja sehr viel vertrauen in sich selber zu haben und versucht hier allen weiß zu machen, dass er hier die Nummer 1 wäre. Da kam mir eine kleine Idee.“
 
Der Champion überlegt kurz eine Sekunde und gibt kurz darauf Zack ein Zeichen das er weiter machen soll.
 
Zack: „ Wir können ihn aus dem Rennen kicken und dadurch ihm eine Lektion erteilen, die er eventuell mal gebrauchen kann. Er würde mal sehen wie es hier in der OWL läuft und das der Weg zur Spitze nicht so einfach ist wie er sich das vorstellt.“
 
Der Rocker wird ganz Ohr.
 
Kralefix: „Was meinst du genau?“
 
Der Champion deutet an das sie doch beide in die Kantine hineingehen sollten.
 
Kralefix: „Das musst du mir genauer erklären was du vorhast!“
 
Beide Wrestler gehen in die Kantine und die Kameras blenden aus.
 

 
 
 
Karl Daff: "Wirklich, Zack will sich mit Kralefix verbünden um Stormbridge aus dem Match zu nehmen?"
 
Dsa Norddeutsche Highlight: "Was für eine geniale Idee von Zack. So würde er sogar mit Kralefixs Hilfe No. 1 Contender für den World Online Title werden."
 
Karl: "Beide sind halt von der gleichen hinterlistigen Art, dass sich Zack nicht einfach wie ein Mann Stormbridge stellen kann und die es im Käfig unter sich ausmachen können."
 
Highlight: "Wie ich schon so oft gesagt habe, Zack ist ein alter Hase im Geschäft und hat für alles einen taktischen Plan bereit. Und wie Kralefix im heute Abend helfen soll ist ja noch unklar, vielleicht soll er ihn einfach anfeuern. Also keine Beschuldigungen an die beiden."
 
Karl: "Zum Glück wissen wir, dass Stormbridge schon einiges durch gestanden hat und darum hoffentlich auch heute Abend, egal was die zwei da aushecken, der Überlegene sein wird."
 
Highlight: "Zwei Verfolger und einen Titelträger, genauer gesagt eine Championesse erwarten uns auch im nun folgenden Match."
 
Lara Bulldog: "Genau denn Mercedes muss ihren Titel gegen Airica und Fiona verteidigen. Und wenn ihr mich fragt, gibt es keine Favoritin für dieses Match."
 
Karl: "Da kann ich nur zustimmen, alle drei könnten es packen heute Abend. Darum sagen wir jetzt auch Ring frei für unser erstes Frauenmatch des Abends."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:39 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als Extreme Triple Threat Steel Cage Match um die Catfight Championship! In diesem Match ist der Käfig gefüllt mit Gegenständen, die als Waffen eingesetzt werden dürfen. Das Match kann nur dadurch gewonnen werden, durch Pinfall oder Submission oder indem eine Person erfolgreich den Käfig verlassen kann. Die erste frau, der das gelingt, gewinnt das Match und ist Catfight Championesse!"
 
Ring Sprecher: "Introducing the first challenger, Airica Michelle"!
Airica Michelle betritt die Halle und winkt ihren Fans, welche sie frenetisch begrüßen.
Dann geht sie zum Ring und mustert einen Moment den Stahlkäfig.
Sie begutachtet den Ring und betritt den Stahlkäfig durch die Tür und steigt in den Ring.
Dort dreht sie noch eine Runde, um den Käfig zu begutachten und wendet sich dann dem Halleneingang zu.
 
Ring Sprecher: "Introducing the second challenger, Fiona Merrig"!
Das Licht beginnt zu pulsieren und die Entrance Musik von Fiona Merrig wird gespielt.
Fiona Merrig betritt die Halle. Sie beobachtet grinsend den Ring und deutet mit einer Handbewegung einen Gürtel um ihre Hüften an und geht zum Ring.
Dort angekommen, beobachtet sie voller stolz den Käfig und beachtet die Tür gar nicht, sondern klettert an der Käfigwand hinauf und stellt sich oben hin und deutet dann auf Airica Michelle und fährt sich anschließend mit dem Daumen über den Hals.
Danach klettert sie in den Käfig hinein und hebt, um die Fans zu begrüßen ihre rechte Faust.
Dann wirft sie noch einen weiteren Blick auf Airica Michelle, welche eine drohende Geste macht.
 
Ring Sprecher: "And now, introducing the Catfight Championesse, Mercedes Taylor"!
Mercedes Taylor betritt strahlend die Halle mit dem Catfight Championship Gürtel über der Schulter.
Als sie am oberen Ende der Rampe steht, hält sie den Gürtel in die Höhe.
Sie schaut auf den Stalhkäfig, legt sich den Gürtel wieder über die Schulter und begibt sich dann zum Ring.
Dort betritt sie den Käfig ohne zu zögern und hält erst Fiona Merrig, dann Airica Michelle den Catfight Championgürtel direkt vors Gesicht. Beide betrachten den Gürtel relativ emotionslos.
Nach einer Weile überreicht sie den Gürtel der Ringrichterin Trish Perkins, die den Gürtel den Zuschauern präsentiert und ihn dann mit aus dem Käfig nimmt. Als der Gürtel an einen Sicherheitswachmann übergeben wird, wird die Tür fest verschlossen.
 
Alle drei Frauen beobachten sich gegenseitig.
Airica Michelle wirft Fiona Merrig ein paar Beleidigungen zu und geht auf sie zu.
Fiona Merrig kommt ihr entgegen und erwidert die Beleidigungen mit einem ausdrucklosen Blick.
Mercedes Taylor drängt sich dazwischen und stößt beide ein paar Schritt zurück.
Airica Michelle und Fiona Merrig schauen daraufhin ein paar Sekunden lang Mercedes Taylor an, bevor Airica, die ziemlich empört aussah, sich wieder Fiona Merrig zuwendet.
Als Airica auf einmal auf Fiona Merrig losgeht, schlägt diese mit einem mächtigen European Uppercut zu und Airica Michelle geht zu Boden.
Daraufhin geht Mercedes Taylor auf Fiona Merrig los, doch sofort bekommt sie einen starken Punch zu spüren.
Immer wieder versuchen Airica Michelle und Mercedes Taylor auf Fiona Merrig loszugehen, doch Fiona Merrig verpasst den beiden immer abwechselnd jeweils einen starken Punch.
Schließlich jedoch gelingt es Mercedes Taylor Fiona Merrig einen leichten Tritt in die Magengegend zu verpassen und Fiona Merrig knickt für einen Moment ein.
Sofort sind Airica Michelle und Mercedes Taylor zur Stelle und schlagen und treten auf Fiona Merrig ein, bis diese am Boden liegt.
Anschließend zerren Airica Michelle und Mercedes Taylor sie wieder auf die Beine, packen sie am Kopf und unter den Armen und hämmern sie aus vollem Lauf gegen den Steel Cage.
Fiona Merrig geht zu Boden.
Mercedes Taylor sagt noch einige Sachen zu Fiona Merrig, die sich am Boden krümmt.
Doch das stellt sich als Fehler heraus, denn in dem Moment kommt Airica von hinten angesprungen und verpasst Mercedes einen mächtigen Schlag mit dem Stuhl.
Als Mercedes Taylor zu Boden geht, bleibt Airica Michelle einen Moment lachend stehen.
Dann wirft sie den Stuhl beiseite und knöpft sich wieder Fiona Merrig vor.
Sie verpasst Fiona Merrig einen brutalen Fujiwara Armbar.
Airica Michelle hält ihren schmerzhaften Submission Griff.
Airica Michelle hält ihren schmerzhaften Submission Griff.
Schließlich kann sich Fiona Merrig aus dem Griff befreien und springt sofort wieder auf die Beine.
Doch sofort bekommt sie einen mächtigen Schlag mit dem Stuhl von Mercedes Taylor ab.
Fiona Merrig geht erneut zu Boden und Mercedes Taylor versucht auch Airica Michelle einen Schlag mti dem Stuhl zu verpassen, doch Airica Michelle kann sich unter dem Schlag hinweg ducken und Mercedes Taylor anschließend einen Fantastischen Dropkick verpassen.
Airica Michelle versucht sofort Mercedes Taylor zu pinnen.
 
 
1...
2..
Doch schon kann sich Mercedes Taylor befreien.
 
In der Zwischenzeit erhebt sich Fiona Merrig wieder und geht auf Airica Michelle los.
Sie packt Airica Michelle an den Haaren und hämmert sie auf die Matte.
Als sich dann auch Mercedes Taylor langsam wieder erhebt, hämmert Fiona Merrig sie sofort wieder mit einer mächtigen Clothesline zu Boden.
Anschließend packt Fiona Merrig Airica Michelle und verpasst ihr einen mächtigen Dragonrana.
Anschließend folgt noch ein Fantastischer Elbow Drop to inner thigh.
Während Airica Michelle sich schmerzverzerrt das Bein hält, steht Fiona Merrig wieder auf und dreht sich zu Mercedes Taylor um.
Diese geht sofort auf Fiona Merrig los und schlägt mit einem brutalen Punch zu.
Als der Schlag Fiona Merrig ins schwanken bringt, verpasst Mercedes Taylor ihr einen brutalen Mongolian Chop und Fiona Merrig geht für einen kurzen Moment auf die Knie.
Als sich Fiona Merrig dann wieder schwankend erhebt, packt Mercedes Taylor sie und zeigt einen brutalen Snap Suplex, welcher Fiona Merrig auf den Rücken wirft.
Anschließend schnappt sich Mercedes Taylor den Arm von Fiona Merrig und führt einen mächtigen Crucifix Armbar aus.
Mercedes Taylor hält ihren schwachen Griff.
Mercedes Taylor hält ihren schwachen Griff.
In dem Augenblick kommt Airica Michelle herangesprungen und unterbricht den Griff von Mercedes Taylor.
Sie packt Mercedes Taylor an den Haaren und hämmert sie mit Wucht gegen den Stahlkäfig.
Im nächsten Moment schnappt sie sich einen weiteren Stuhl, der am Käfig hängt.
Sie packt den Arm von Fiona Merrig und klemmt ihn im Stuhl ein.
Dann holt sie den anderen Stuhl hinzu und will damit gerade auf den anderen Stuhl einschlagen.
Doch in dem Moment reißt Fiona Merrig das Bein hoch und wehrt den Schlag mit dem Stuhl mit der Fußsohle ab.
Dann tritt Fiona Merrig auf den Fuß und Airica Michelle knickt ein.
Dann tritt Fiona Merrig Airica Michelle an den Kopf und diese taumelt ein paar Schritte zurück.
Sofort befreit Fiona Merrig ihren Arm aus dem Stuhl und kommt wieder auf die Beine.
Doch sofort verpasst Airica Michelle ihr einen Unglaublichen Chair Shot und Fiona Merrig geht wieder zu Boden.
 
 Airica Michelle schlägt nun mit dem Stuhl nach Mercedes Taylor, die sich gerade wieder erhoben hatte.
Als beide Frauen am Boden liegen, schaut sich Airica Michelle um.
Sie entdeckt eine Brechstange auf der anderen Seite des Käfigs.
Sie schnappt sich die Brechstange und sieht sich nochmal um.
Als sie sieht, dass sich Fiona Merrig gerade erhoben hat, geht sie mit der Brechstange auf sie los und verpasst ihr einen verheerenden Crowbar to the Midsection und Fiona Merrig geht wieder zu Boden.
Airica Michelle beugt sich nun über Fiona Merrig hält ihr das Ende der Brechstange an die Stirn und drückt ihr das kräftig an die Haut und zieht dann die Brechstange nach oben, wodurch sich eine große Wunde an Fiona Merrigs Stirn bildet.
 
FIONA MERRIG HAT EINEN CUT!!!
 
 
Fiona Merrig schüttelt benommen ihren Kopf, doch Airica Michelle ist noch nicht fertig mit ihr.
Sie verpasst Fiona Merrig einen Tödlichen Crowbar Shot to the Back und Fiona Merrig scheint erstmal ausgeknockt zu sein.
 
Mercedes Taylor erhebt sich gerade wieder und Airica Michelle geht sofort auf sie los und schlägt heftig mit der Brechstange zu, woraufhin Mercedes Taylor laut aufschreit und sofort wieder zu Boden geht.
 
MERCEDES TAYLOR SCHREIT VOR SCHMERZEN!!!
 
Airica Michelle hebt triumphierend die Arme in die Höhe.
Dann gibt sie den Sicherheitsleuten außerhalb des Käfigs das Zeichen die Tür zu öffnen.
 
Als sie jedoch zur Tür gehen will, hält Mercedes Taylor sie am Bein fest und zieht ihr die Beine weg, sodass sie zu Boden geht.
Die Käfigtür wird sofort wieder verschlossen.
Mercedes Taylor steht unter Schmerzen wieder auf.
Airica Michelle kommt dagegen ziemlich schnell wieder auf die Beine
Es beginnt ein Schlagabtauscht, bei dem sich Airica Michelle durchsetzen kann.
Als Mercedes Taylor auf die Knie geht, tritt Airica Michelle ihr mit einem Extremen Shining Wizard an den Kopf und Mercedes Taylor geht zu Boden.
Sofort versucht Airica Michelle sie zu pinnen.
 
 
 
1...
2...
3.
 
UNGLAUBLICH! MERCEDES TAYLOR KANN SICH GERADE NOCH RECHZEITIG AUS DEM COVER BEFREIEN!!!
 
Airica Michelle blickt völlig fassungslos drein und kann es nicht glauben.
Dann packt sie Mercedes Taylor und setzt zum Crucifix Armbar an.
Airica Michelle hält ihren reißenden Submission Griff
MERCEDES TAYLOR SIEHT LEICHT VERLETZT AUS!!!
Airica Michelle hält ihren reißenden Submission Griff
STORMBRIDGE SIEHT SCHWER VERLETZT AUS!!!
Doch diesmal weigert sich Mercedes Taylor abzuklopfen.
Völlig frustriert lößt Airica Michelle ihren Griff und schlägt stattdessen ein paar mal auf den Hinterkopf von Mercedes Taylor.
Airica Michelle schaut abwechselt von links nach rechts, und tritt dabei auch von einen Fuß auf den anderen. Dann reißt Airica die rechte Faust in die höhe. ausführend Ein Here we go!!
Airica Michelle nimmt Mercedes Taylor in einen Wristlock und tritt dann in Mercedes Taylors Magen. Airica klemmt dann den Arm von Mercedes Taylor in die Kniekehle und nimmt Mercedes Taylor's Kopf unter ihren Arm.
Airica nimmt Schwung und lässt sich nach hinten fallen und hämmert Mercedes Taylor´s Kopf auf die Matte und zeigt einen LEGENDÄREN Desecrator.
Sofort versucht Airica Michelle sie erneut zu pinnen.
 
 
1...
2...
3..
DAS GIBT ES DOCH NICHT!!! MERCEDES TAYLOR KANN SICH ERNEUT AUS DEM COVER BEFREIEN!!!
 
Airica Michelle weicht in die Ringecke zurück und guckt ganz entsetzt drein.
Sie schaut Trish Perkins ganz verzweifelt an und hält drei Finger hoch und sagt etwas zu ihr, woraufhin Trish Perkins den Kopf schüttelt und nur zwei Finger hochhält und etwas antwortet.
Airica Michelle hält sich verzweifelt am Kopf und scheint es immer noch nicht so richtig begreifen zu können, was hier passiert ist.
Sie bleibt erst einmal in der Ringecke sitzen und holt tief Luft.
Dann richtet sie sich langsam auf und geht auf Mercedes Taylor zu.
 
Wütend zerrt sie Mercedes Taylor auf die Beine.
Airica Michelle sagt etwas zu Mercedes Taylor und schnappt sich dann einen Stuhl.
Sie verpasst Mercedes Taylor einen HardCore Chair Shot.
Dann geht Airica Michelle wütend in Stellung wartet ungeduldig darauf, dass sich Mercedes Taylor erhebt.
Als das nach einer Weile geschieht, packt Airica Michelle sofort zu.
Airica Michelle nimmt Mercedes Taylor in einen Wristlock und tritt dann in Mercedes Taylors Magen. Airica klemmt dann den Arm von Mercedes Taylor in die Kniekehle und nimmt Mercedes Taylor's Kopf unter ihren Arm.
Airica nimmt Schwung und lässt sich nach hinten fallen und hämmert Mercedes Taylor´s Kopf auf die Matte und zeigt einen ULTIMATIVEN Desecrator.
Sofort versucht sie Mercedes Taylor erneut zu pinnen.
 
 
1...
2...
3..
NEIN!!! AUF EINMAL KOMMT FIONA MERRIG ANGESPRUNGEN UND UNTERBRICHT DAS COVER!!!
 
Fiona Merrig und Airica Michelle erheben sich wieder.
Sofort will Airica Michelle zuschlagen und schafft das auch.
Fiona Merrig geht wieder zu Boden.
Dann packt Airica Michelle Fiona Merrig und zeigt einen Außergewöhnlichen DDT.
Airica Michelle zeigt Fiona Merrig den Mittelfinger und greift dann nach dem Stuhl.
In dem Augenblick schlägt Mercedes Taylor mit einem eigenen Stuhl zu und Airica Michelle geht zu Boden.
Mercedes Taylor schwankt heftig und lässt sich dann auf Airica Michelle fallen, um sie zu pinnen.
 
 
1...
2...
Doch Airica Michelle kann sich aus dem Cover befreien.
Beide Frauen erheben sich schwankend.
Dann will Airica Michelle zuschlagen, doch Mercedes Taylor kann den Schlag abwehren.
Stattdessen gibt es von Mercedes Taylor einen eigenen verheerenden DDT.
Als Airica Michelle benommen am Boden liegt, nimmt sich Mercedes Taylor einen Moment Zeit, um Luft zu holen und sich von den großen Schmerzen zu erholen.
Mercedes Taylor klettert auf die Ringecke und wartet darauf das sich die Gegnerin erhebt Genau in den Moment als diese es tut springt Mercedes mit extrem viel Schwung ab und dreht sich, während sie auf die Gegnerin zufliegt, um ihre eigene Achse um dann mit den ausgestreckten Arm die Gegnerin am Hals zu treffen und so zu Boden zu schmettern mit einer führt einen ULTIMATIVEN Tornado Clothesline aus.
 
Dann pinnt Mercedes Taylor Airica Michelle
 
 
1...
2...
3..
NICHT SCHON WIEDER!!! IM LETZTEN MOMENT KOMMT FIONA MERRIG ANGESPRUNGEN UND VERHINDERT DAS COVER!!!
 
Fiona Merrig und Mercedes Taylor erheben sich sehr langsam.
Dann beginnt ein Schlagabtauscht, bei dem sich Fiona Merrig nach einer Weile durchsetzen kann.
Sie zeigt einen leichten Irish Whip gegen Mercedes Taylor und hämmert diese in die Ringecke.
Sofort kommt sie angelaufen und zeigt eine Fantastische Clothesline gegen Mercedes Taylor und diese hängt benommen in den Seilen.
Dann rennt Fiona Merrig in die gegenüberliegende Ringecke und rennt dann erneut auf Mercedes Taylor zu und hämmert sie mit einem Heroischen Spear erneut in die Ringecke.
Dann wartet sie gar nicht erst darauf, dass Mercedes Taylor zu Boden geht, sondern zeigt gleich ihren Finisher, den ULTIMATIVEN Enziguiri.
MERCEDES TAYLOR SCHEINT UNFÄHIG DAS MATCH FORTZUFÜHREN!!!
Fiona Merrig erhebt sich und sieht sich um.
Airica Michelle erhebt sich langsam.
Sofort steigt Fiona Merrig auf die Ringecke und wartet auf Airica Michelle.
Als diese wieder auf die Beine kommt, springt Fiona Merrig ihr entgegen und hämmert sie mit einem Heroischen Double Axe Handle zu Boden.
Fiona Merrig zeigt ihre Muskeln und stößt einen lauten Schrei aus und zeigt ihren Taunt den Come On
Fiona Merrig wartet darauf, dass sich Airica Michelle erhebt und als dies geschieht, springt Fiona Merrig in die Luft, dreht sich dort um die eigene Achse und verpasst Airica Michelle einen Tritt an den Kopf und hämmert sie so auf die Matte und zeigt einen ULTIMATIVEN Enziguiri.
Sofort wirft sich Fiona Merrig auf Airica Michelle drauf und pinnt sie.
 
 
1...
2...
3...
 
FIONA MERRIG BESIEGT AIRICA MICHELLE UND MERCEDES TAYLOR UND GEWINNT DAS MATCH!!!
 
FIONA MERRIG GEWINNT DAS MATCH UND IST SOMIT NEUE OWL CATFIGHT CHAMPIONESSE!!!
 
 
Fiona Merrig liegt entkräftet am Boden, während das Publikum am toben vor Begeisterung über das Match.
 
Dann erhebt sich Fiona Merrig langsam, als Trish Perkins ihren Arm packt und ihn hochhält und sie zur Siegerin erklärt.
 
Fiona Merrig hat noch nicht ganz begriffen, was gerade passiert ist und scheint Trish Perkins etwas zu fragen.
 
Diese nimmt den Catfight Championgürtel entgegen und überreicht ihn Fiona Merrig.
 
Diese blickt erst einen Moment ungläubig auf den Gürtel und hält ihn dann in die Höhe.
 
Währenddessen erhebt sich Airica Michelle langsam wieder und hat ebenfalls noch gar nicht richtig begriffen, was gerade passiert ist.
 
Als sie sieht, wie der Stahlkäfig in die Höhe gehoben wird Fiona Merrig den Titel in die Höhe hält, dämmert es ihr, was passiert ist und sie fängt an sich aufzuregen.
 
Fiona Merrig bemerkt sie daraufhin und geht auf Airica Michelle zu und hält ihr den Gürtel vors Gesicht.
 
Daraufhin stößt Airica Fiona weg und verlässt wütend den Ring, während Fiona Merrig ihren Titelgewinn feiert.
 
Unterdessen kommen Sanitäter zum Ring gelaufen und schauen nach Mercedes Taylor, die gar nicht gut aussieht.
 
Als nach einer Weile weitere Sanitäter mit einer Krankenbarre angelaufen kommen, geht Fiona Merrig zu den Sanitätern hin und fragt nach Mercedes Taylor.
 
Danach geht Fiona Merrig zu Mercedes Taylor hin und redet auf sie ein.
Mercedes Taylor antwortet etwas und Fiona Merrig klopft ihr auf die Schulter.
 
Danach verlässt Fiona Merrig den Ring und verlässt die Halle, während Mercedes Taylor auf einer Krankenbarre aus der Halle gebracht wird.
 
Kurz darauf schaltet die Kamera zu den Kommentatoren.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und da ist sie... die neue Catfight Championesse. Sie ist am Gipfel angekommen. Verneigen wir uns in Ehrfurcht vor Fiona Merrig."
 
Lara: "Also meinen Respekt. Ein harter Kampf. Wobei es von ihren Gegnern erhebliche Gegenwehr gab und das Match ja mehrfach schon anderweitig entschieden schien."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Wobei man sagen muss, dass die Championesse, oder jetzt ehemalige Championesse, Mercedes Taylor eine ganze Weile brauchte um richtig in den Kampf zu finden."
 
Karl Daff: "Das stimmt. Erst als Fiona Merrig sie so hart in Bedrängnis brachte, dass der Kampf fast schon mit einem Pin beendet war, da machte Mercedes ernst."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Wobei ich nicht glaube, dass Mercedes ihre Gegnerinnen unterschätzt hat. Die Merrig ist halt bekannt dafür, dass sie gerade zu Beginn des Kampfes abgeht wie die Feuerwehr um der jeweiligen Gegnerin den Schneid abzukaufen."
 
Karl Daff: "Wobei Fiona Merrig nach der Aktion mit der Brechstange von Seiten Airicas ja eigentlich schon am Ende war."
 
Lara: "Stimmt, da sah es gar nicht gut für sie aus. Und da hatte sie Glück, dass sich Mercedes und Airica dann erst einmal umeinander kümmerten."
 
Karl Daff: "Und auch Airica schaffte es im Anschluss Mercedes zu pinnen."
 
Lara: "Und auch das hätte fast das aus für Mercedes bedeutet."
 
Karl Daff: "Mangelnden Biss kann man Airica also nicht nachsagen."
 
Lara: "Es folgten sogar drei Pins an Mercedes. Und dann alles wirklcih fast alles vorbei war, da war Fiona Merrig wieder da und unterbrach das Cover."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Tja, im richtigen Moment parat zu sein, das zeichnet eine Championesse aus. Und wir haben ja gesehen wie es dann ausging. Eine grandiose Rückkehr ins Match für Fiona... und sie zeigte Airica was Schmerzen bedeuten."
 
Lara: "Also noch mal Glückwunsch an die neue Championesse der Catfight-Diven... Miss Fiona Merrig!"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Die stärkste Frau der Welt!" 
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:40 pm

 
 
 
Die Kamera schwenkt durch die Halle und zoomt auf eine Frau in der ersten Reihe. Es wird ein Banner eingeblendet auf dem steht "Claudia Wendler" - Es handelt sich um die Frau vom Wendler. Sie bejubelt mit einigen ihr bekannten Personen da gerade ein Video von ihrem Mann eingespielt wird.
 
In dem Video wird noch einmal zurück geblickt, als Michael Wendler sich in die Rookie-Division einschrieb und sich auf ungewohntes Terrain begab.
 
 
Es sind "Tim Wiese"-Rufe zu vernehmen.
 
Man sieht Michael Wendler wie er ein aufwendiges Kraft- und Ausdauertraining betreibt und mit Leib und Seele bei der Sache ist. Zum Schluss schaltet die Kamera live zu Michael Wendler, der schon angespannt auf dem Flur bereit steht.
 
Michael Wendler: "Good morning in the morning! - Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, ich bin Michael Wendler und heute werde ich die Battle-Royal gewinnen und diesen Titel holen. Ich danke ganz herzlich meiner Frau... Schatz, danke das du heute hier bist und mich unterstützt. Ich liebe dich! - Des weiteren möchten meine Kontra...Kontr...Kontrahahah....m... meine Gegner gewarnt sein. Vielleicht habe ich nicht so viel Kraft wie ihr, aber ich bin der Wendler und ich bin der mit dem Köpfchen!"
 
Der Wendler macht sich nochmal warm und geht dann in Richtung Halle.
 

 
 
 Lara: "Achja, der Wendler. Optimistisch geht er ja an die Sache heran."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Was soll denn das heissen, dass er Köpfchen hat? Das haben die anderen auch. Und deren Köpfe sind ein wenig härter als der seinige. Das wird er nachher im Ring zu spüren bekommen."
 
Lara: "Wir tun hier alle so als hätte der Wendler keine Chance auf einen Sieg...."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Hat er ja auch nicht."
 
Lara: "...aber was machen wir wenn er wirklich gewinnen sollte? Dann stehen wir ganz schön dumm da mit unseren dann als grottig erwiesenem Fachwissen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ich sag Dir jetzt mal was, Lara. Und daran siehst Du wie gering ich die Chancen des Wendlers einstufe. Wenn der Wendler wirklich gewinnen sollte, dann werde ich den Rest des Jahres hier mit einem Cap vom Golden Bulldog auftreten und mit einem Hangman-of-Bremen-T-Shirt."
 
Lara: "Okay, das zeigt mir wirklich, dass Du nicht einmal im Ansatz damit rechnest."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Selbst wenn der Wendler sämtliche Glücksschweine dieser Welt geknutscht haben sollte - wird das nicht ausreichen. Mein Gott, da stehen Profis im Ring gegen ihn - wenn auch Rookies, aber Profiwrestler. Da darf so ein Hampelbarde einfach nicht gewinnen. So und nun genug vom Wendler... weiter im Programm...."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:42 pm

 
 
Man sieht Paul Vance und seinen Interviewpartner Louis Manning
 
 
Paul Vance: „Hallo liebe OWL Fans. Ich bin hier in der Umkleide von Louis Manning und er hat sich bereit erklärt mir einige Fragen zu beantworten. Trotz des harten Matches, dass er heute schon hatte. Danke Louis!“
 
Louis Manning antwortet freundlich: „Das mache ich gerne.“
 
Paul Vance setzt fort: „Super. Also Erstmal Gratulation zum Sieg gegen deinen Peiniger Steve Stairlight.“
 
Louis Manning: „Danke Paul für deine Gratulation, aber Peiniger würde ich ihn nicht nennen. Das würde ihn zu sehr aufwerten. Ich würde ihn eher als Nervensäge bezeichnen.“
 
Paul Vance: „Okay. Wie du sagst. Würdest du sagen das du nun mit ihm fertig bist?“
 
Louis Manning: „Gute Frage. Ich würde sagen ja. Er hat seine Schmerzen bekommen und trotz seiner Attacke nach dem Match bin ich mir sicher, dass er keine Lust mehr hat, sich weiterhin mit mir anzulegen.“
 
Paul Vance: „Schön, was ist dann dein Ziel für die nächste Saison?“
 
Louis Manning: „Ganz einfach. Gold! Egal welcher Titel. Ich möchte die OWL, als Champion, repräsentieren. Denn die OWL und die Fans der OWL haben nur das beste verdient. Und der Beste bin ich. Und jetzt braucht der Beste Wrestler der OWL und aller Zeiten seine Ruhe. Also Bye Paul bis zum nächsten mal!“
 
Paul Vance: „Okay, danke für das Interview. Na Highlight was sagst du zu Louis Mannings Statement?“
 
Es wird umgeschaltet zu den Kommentatoren.
 

 
 
 
Karl Daff: "Ein selbstbewusster Mann, das muss man sagen. Hat den Angriff mit dem Stuhl nach seinem Kampf weggesteckt und ist nicht mal sauer auf ihn."
 
Lara: "Er ist halt ein fairer Kämpfer, hat ja gesagt, dass der einfach nur nochmal seinen Frust abbauen musste."
 
Karl Daff: "In jedem Fall geht er mit einem Sieg und nem guten Gewissen nach Hause, wie das bei seinem Gegner sein wird, weiss ich ehrlich gesagt nicht."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:42 pm

 
 
 
 Die Kamera schwenkt ins Gym. Man sieht Anvil, der Brooke als Sparringpartner im Ring gegenüber steht.
 
 
Brooke lässt eine Salve von kurzen, schnellen Hieben auf Anvils Handschuhe niederprasseln, gefolgt von harten Tritten, die den großen Mann wanken lassen.
 
Anvil: "Na da hat aber eine Wut im Bauch!"
 
Der Versuch eines Scherzes scheint nicht wirklich bei Brooke freundlich angekommen zu sein. Brooke setzt ihre Angriffe fort.
 
Anvil: "Ich kann ja verstehen, dass du sauer bist. Und doch..."
 
Er stockt.
 
Anvil: "...und doch war der heutige Kampf unausweichlich, Sweetie."
 
Brooke hält in der Bewegung inne und schaut Anvil zornig an.
 
Brooke: "Ach, meinst du, ja? Euch war aber schon klar, dass diese Entscheidung nicht nur euch zwei Hornochsen betrifft sondern uns alle? Candice! Marie-Claude! MICH!"
 
Wutentbrannt reisst sie sich die Handschuhe von den Händen und wirft sie weg.
 
Brooke: "Ich hab ne Stinkewut auf euch! Hätte ich nicht nen eigenen Kampf, würd ich nur zu gern euch beiden den Arsch aufreissen!"
 
Anvil muss unweigerlich anfangen zu lachen, doch Brooke quittiert das nur mit einem üblen Punch in den Bauch des Hünen.
 
Brooke: "Lach nicht! Mir geht das echt an die Nieren!"
 
Anvil macht einen Schritt auf Brooke zu und nimmt sie freundschaftlich in den Arm.
 
Anvil: "Wir kriegen das schon irgendwie hin, glaub mir!"
 
Brooke schmiegt sich an seine Brust und seufzt schwer.
 
Anvil: "Und die Wut im Bauch, die kannst du dir für nachher, den Kampf gegen Rachel und Selena, aufsparen."
 
Brooke löst sich wieder aus der Umarmung und schnappt sich ihre Trainingshandschuhe.
 
Brooke: "Nun gut, lass uns weitermachen, es gilt nachher Ärsche aufzureissen und Frust abzubauen!"
 
Mit diesen Worten schaltet die Kamera wieder in die Halle.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ein klein wenig kurios stell ich mir das bevorstehende Femme Fatale Match ja schon vor."
 
Lara: "Wieso denn das?"
 
Highlight: "Na sieh doch mal: Normalerweise ist man ja in einem sogenannten faradayscher Käfig sicher vor Blitzeinschlägen, richtig? Na aber was, wenn das Gewitter sich IN dem Käfig entlädt? So wie Brooke drauf ist, geht das entweder komplett in die Hose oder sie macht Hackfleisch aus ihren Gegnerinnen."
 
Lara Bulldog: "Also ich bedauer sie ja schon ein wenig. Die Gute hat einiges mitgemacht in der letzten Zeit, und da kommt nun der Streit zwischen Stoneberg und Anvil echt unpassend. Wie sich das nun effektiv auf den Kampf auswirken wird, werden wir sehen. Auf diesem Weg jedenfalls drück ich ihr die Daumen. Man muss auch mal Partei ergreifen. Zudem kann ich mich an Zeiten mit meinem Mann, dem Golden Bulldog erinnern, da war's auch nicht immer einfach. Aber egal, ich schweife ab."
 
Karl Daff: "Anvil jedenfalls wirkt recht ruhig und konzentriert. 'Unausweichlich' hat er's bezeichnet. Nun ja - wenn zwei große Egos aufeinanderprallen..."
 
Highlight: "Also ich find's gut. Ich wüsste zwar nicht, wem von den beiden ich nun lieber als Sieger sähe, einfach weil ich für keinen der beiden genügend Sympatie empfinde, aber ein spannender Main Event ist uns aus kämpferischer und auch sicherlich dramaturgischer Sicht her garantiert. Und das ist's doch, was wir hier sehen wollen: Emotionen! Schweiss! Blut!"
 
Karl: "Ein schöner Übergang, vielen Dank werter Kollege. Uns steht nämlich auch schon der nächste Kampf bevor: Und das ist nicht irgend ein Kampf, nein, in diesem Kampf treten Stormbridge und Zack Ryder gegeneinander an, um unter sich die Nr. 1 der Herausforderer auf unseren World Online Champion Kralefix auszukämpfen. Und damit geb ich auch direkt ab in den Ring, viel Spsß!"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:43 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist ein Hell in a Cell Match! Der einzige Weg das folgende Match zu gewinnen ist durch Pinfall oder Submission. Ein geschlossener Käfig umgibt den Ring mit dem einzigen Wer rein oder raus durch eine verschlossene und verriegelte Tür!"
 
 
Ring Sprecher: "Introducing first, The Survivor, Stormbridge"!
 
Das Licht geht aus und nach einigen Sekunden wird die Entrance Musik abgespielt und das Video auf dem Titantron zeigt einen sehr düsteren Stormbridge
Am Arenaeingang zieht eine dichte Nebelwand auf, es erstrahlt ein sehr dunkles Licht und Stormbridge betritt die Arena. Er wirft einen finsteren Blick zu den Zuschauern hin und macht sich dann langsam auf den Weg zum Ring
Stormbridge macht seinen Weg zum Ring
trägt ein schwarzes, ärmelloses Shirt und eine pechschwarze Jeans
Im Ring angekommen wendet er sich den Zuschauern zu und hebt langsam beide Arme, woraufhin das Licht zu flackern beginnt und nach einige Sekunden ausgeht. Einen Moment später wird es wieder hell in der Arena und Stormbridge steht in seiner Ringecke
 
 
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner, Zack Ryder"!
 
Es ertönt die Musik von F.I.S.T und auf dem Titan Thron werden alle besten Ergebnisse angezeigt von Zack Ryder.
Man hört „Ryder Sucks“ rufe deutlich in der Arena zu hören. Kurz darauf erscheint Zack Ryder der an Anfang der Rampe stehen bleibt und zu den Fans schaut. Die ihm natürlich ausbuhen. Der Kamera Mann geht näher zu Zack heran, der auch gleich darauf was dort hinein ruft.
Er trägt eine lilane farbende Hose. Der Ryder trägt auch weiße wrestling schuhe und auch ein Ellbogenschützer auf jeder seite.
Zack Ryder macht seinen Weg zum Ring.
Auf dem weg dahin hört man negative Reaktionen gegenüber des Ryders, doch er selbst reagiert nicht auf das was von dem Fans kommt. Er geht weiter zum und Ring. Bevor er dort ankommt, stoppt er kurz und beobachtet den Stahl Käfig, der von oben auch geschlossen ist. Zack ruckelt mit seinen beiden Händen am Käfig vor und zurück um zu schauen ob er auch stabil ist.
Danach begibt sich der Ryder zu der eingangs Tür und steigt in den Ring. Er schaut als erstes Stormbridge an und lächelt dabei und sagt was in seine Richtung.
 
 
 
Stormbridge erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!
 
Stormbridge öffnet seine Arme weit und zeigt einen leichten Mongolian Chop
 
Stormbridge duckt sich schnell seitlich ab, Zack Ryder verhindert einen Forearm On Leg
 
Kralefix taucht auf dem Titanthron auf und macht sich auf den Weg zu den Kommentatoren.
 
Zack Ryder hält den Gegner an seinen Beinen fest und beginnt sich um sich selbst zu drehen und dabei den Rücken des Gegners mit einem leichten Fire Spin zu zerschrammen Zack Ryder springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an landet in dessen Kehle anschließend mit einem leichten Leg Drop
 
Zack Ryder greift Stormbridge am Haar und zieht ihn hoch.
 
Kralefix ist bei den Kommentatoren angelangt, setzt sich zu Ihnen und schnappt sich ein Mikro und Kopfhörer,
 
Zack Ryder fasst den Gegner und schmeißt ihn mit dem Kopf zuerst auf die Matte mit einem leichten Belly to Belly Piledriver
 
Zack Ryder zeigt auf die Tür des Käfigs damit sie geöffnet wird. Nach dem die Tür geöffnet ist, geht
Zack Ryder hinunter aus dem Ring und birgt einen Gegenstand aus der Nähe des Kommentatoren Pults. Danach geht er zurück in den Käfig und zurück in den Ring und verteilt Reißzwecken auf dem Boden und hebt Stormbridge hoch in die Luft und fällt rückwärts landend auf dem Stapel der Reißzwecken und zeigt einen leichten Tacky Suplex
 
Kralefix: „Das war eine wunderschöne Aktion von unserem Ryder!“
 
Zack Ryder zieht Stormbridge immer noch angeschlagen, an seinem Haar. Zack Ryder hebt den Gegner über den Kopf und wirft ihn nach vorne runter auf den Boden mit einem leichten Body Press to Front Slam
 
Zack Ryder greift Stormbridge Haar
 
Stormbridge reißt sich zusammen und kämpft zurück
 
Stormbridge begibt sich auf den Rivalen zu und er zeigt einen leichten Head Butt to Groin
 
Stormbridge greift Zack Ryder Haar.
 
Stormbridge greift einen von Zack Ryder Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinter Stormbridge her, dreht sich während er näher an seinen Gegner kommt und landet dann einen Tritt mit der Ferse im Gesicht des Gegners und zeigt einen leichten Spinning Wheel Kick.
 
Stormbridge öffnet die Käfig Tür und zieht Zack Ryder hinaus auf den Boden. Er versucht dann auf den Käfig zu klettern. Danach schießt er sich selber von der Spitze des Käfigs und springt auf den Gegnerische Mittelteil und führt einen leichten Orbital Re-Entry aus
 
Stormbridge greift Zack Ryder Haar stürzt sich selber in die Seile, läuft in die Richtung des Gegners und springt ab. Trifft dessen Gesicht mit seinem Knie und führt einen leichten Running Knee Smash aus
 
Stormbridge packt die Faust des Gegners und verdreht sie mit einem leichten Fist Lock Stormbridge hält seinen schwachen Submission Griff
 
Zack Ryder entkommt dem Griff
 
Kralefix: „Sehr gut wie sich Zack da rausgewunden hat. Jetzt ist er an der Reihe und wird Stormbridge zeigen wer hier Chef im Ring ist.“
 
Zack Ryder kommt schnell hoch und kontert!
 
Zack Ryder tritt in den Magen des Gegners, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen und hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem starken Double Underhook Piledriver zu Boden.
 
Zack Ryder greift Stormbridge Haar
 
Zack Ryder greift einen der gegnerischen Arme und schwingt ihn in die Seile. Zack Ryder packt während des Rennens den Nacken des Gegners und schwingt ihn mit einem leichten Running Swinging Neckbreaker zu Boden.
 
Zack Ryder macht sich bereit für seinen Finisher.
 
Stormbridge kommt langsam hoch.
 
Zack Ryder belauert den Gegner und wartet darauf, dass er aufsteht greift ihn an, rammt die Schulter in die Magengrube des Gegners und schleudert ihn mit einem Spear auf die Matte und führt einen ULTIMATIVEN Spear aus
 
Zack Ryder versucht ein Pin Manöver
 
Kralefix: „Jawohl Zack. Mach ihn platt!“
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
 
 
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
 
Stormbridge kickt aus.
 
Kralefix: „Mist es war aber knapp!“
 
Stormbridge erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!
 
Stormbridge tritt in den Magen des Gegners, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen und hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem starken Double Underhook Piledriver zu Boden
 
Stormbridge greift Zack Ryder Haar
 
Stormbridge greift einen der gegnerischen Arme und schwingt ihn in die Seile, packt während des Rennens den Nacken des Gegners und schwingt ihn mit einem leichten Running Swinging Neckbreaker zu Boden.
 
Stormbridge macht sich bereit den Gegner zu schlagen mit einem leichten Head Butt to Groin.
 
Stormbridge öffnet die Tür des Käfigs dann bewergt sich um Zack Ryder raus zu werfen klettert dann auf die Spitze des Käfigs und schießt in die Luft mit seinem Armen und Beinen angezogen und springt nach außen und landet auf dem Gegner und zeigt einen brutalen Frog Splash from the Cage.
 
Stormbridge hält die Faust des Gegners fest und verdreht sie schmerzhaft mit einem Leicht Fist Lock
Stormbridge hält seinen Leicht Submission Griff
 
Kralefix: „Lass Ihn los Stormbridge, stell dich wie ein Mann!“
 
Stormbridge Stormbridge greift Zack Ryder Haar
 
Stormbridge greift einen von Zack Ryders Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher. Stormbridge greift mit seinem Elbogen an und trifft den Gegner mit einem Leicht Back Elbow Smash
 
Stormbridge springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an und landet sein Bein in dessen Kehle und führt einen starken Leg Drop aus.
 
Stormbridge macht sich bereit den Gegner zu schlagen mit einem starken Head Butt to Groin
 
Stormbridge klemmt den Kopf seines Gegners zwischen die Beine, hebt ihn hoch und schleudert ihn mit einer ULTIMATIVEN Powerbomb zu Boden.
 
Zack Ryder liegt auf dem Boden und ringt nach Luft.
 
Kralefix: „Komm Hoch Zack. Komm Hoch.“
 
Stormbridge versucht ein Pin Manöver
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
 
 
Ringrichter: .....Einssssssssssssssss....
 
Ringrichter: .....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
 
Zack Ryder kickt aus.
 
Stormbridge greift Zack Ryder Haar
 
Stormbridge ist bereit Zack Ryder zu schlagen, Zack Ryder blockt den Arm seines Gegners und verhindert so die Ausführung eines European Uppercut.
 
Zack Ryder öffnet seine Arme weit und schlägt in das gegnerische Gesicht mit beiden Händen und führt einen leichten Mongolian Chop aus.
 
Zack Ryder springt seinem Gegner mit einer Clothesline entgegen und knallt ihn mit einem leichten 3 Point Stance Charge zu Boden.
 
Zack Ryder packt den Hals des Gegners mit der Hand er hebt ihn hoch und knallt ihn mit einem starken Chokeslam auf die Matte.
 
Kralefix: „So jetzt muss sich Stormbridge was anderes einfallen lassen. Nun kommt die Routine von Zack zum tragen.“
 
Zack Ryder zieht Stormbridge immer noch angeschlagen, an seinem Haar
 
Zack Ryder geht auf seinen Feind zu und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem leichten Throat Thrust
 
Zack Ryder hebt seinen Arm und lässt es schnell herunter, um den Gegner am Nacken zu treffen und führt einen leichten Club to the Neck aus
 
Zack Ryder geht auf seinen Feind zu und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem leichten Throat Thrust
 
Zack Ryder macht sich bereit den Gegner zu schlagen mit einem starken Head Butt to Groin
 
Zack Ryder packt den Hals des Gegners mit der Hand er hebt ihn hoch und knallt ihn mit einem starken Chokeslam auf die Matte.
 
Zack Ryder macht sich bereit für seinen Finisher.
 
Stormbridge kommt langsam hoch.
 
Zack Ryder belauert den Gegner und wartet darauf, dass er aufsteht greift ihn an, rammt die Schulter in die Magengrube des Gegners und schleudert ihn mit einem Spear auf die Matte und führt einen ULTIMATIVEN Spear aus
 
Kralefix erhebt sich von seinem Stuhl und ist begeistert von dem Move.
 
Kralefix: „Meine Damen und Herren, das war es nun endgültig für Stormbridge.“
 
Zack Ryder versucht ein Pin Manöver
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
 
 
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
 
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
 
Kralefix geht zum Ring und öffnet die Tür, um dem Ryder zum Sieg zu gratulieren.
 
Stormbridge kickt aus.
 
Der Ryder greift sich Stormbridge und hebt ihn über den Kopf, doch dieser kann kontern.
 
Kralefix: „Ey Stormbridge leg dich hin du bist doch jetzt schon fertig.“
 
Stormbridge tritt in den Magen des Gegners, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen hakt seine Arme ein und hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem leichten Double Underhook Piledriver zu Boden
 
Stormbridge greift Zack Ryder Haar
 
stürzt sich selber in die Seile Stormbridge läuft in die Richtung des Gegners und springt trifft dessen Gesicht mit seinem Knie und führt einen leichten Running Knee Smash aus
 
Kralefix entfernt sich von der Tür und kramt unter dem Ring.
 
Stormbridge ist bereit Zack Ryder zu schlagen, und trifft das Kinn seines Gegners mit einem schnellen Schlag mit dem Unterarm indem er einen leichten European Uppercut ausführt
 
Kralefix zieht einen Klappstuhl hervor und macht sich wieder auf zum Ring. Dort angekommen geht er in die eine Ringecke.
 
Stormbridge schleudert Zack in die Seile und federt seinerseits aus den Seilen raus und zeigt einen leichten Knee Smash.
 
Zack Ryder kommt wieder hoch.
 
Stormbridge greift Zack und lehnt ihn in die Seile und fängt an Ihn zu mit den Fäusten zu schlagen.
 
Kralefix schleicht sich von hinten heran und holt mit dem Stuhl aus.
 
Als der Champion zuschlagen will duckt sich Stormbridge kurz vorher weg und der Stuhl trifft den Ryder mit ins Gesicht.
 
Der Ryder geht bewusstlos zu Boden.
 
Stormbridge versucht sich gegen Kralefix zu wehren, doch ehe Stormbridge etwas unternehmen kann holt der Rocker ein zweites mal aus und trifft diesmal auch Stormbridge .
 
Dieser sackt zusammen und liegt ebenfalls bewusstlos auf dem Ring Boden.
 
Der Ringrichter bricht das Match ab und winkt einen Arzt zu sich.
 
Kralefix: „So das geschieht dir Recht du Wicht!“
 
Mit diesen Worten verlässt Kralefix den Ring.
 
Auf dem Weg zum Titanthron taucht auf einmal das Bild vom GM auf der Leinwand auf.
 
 
Brian Blackwood: „Wo hin des Weges Kralefix.“
 
Kralefix bleibt stehen und sieht auf den Monitor.
 
Brian Blackwood: „Da du heute Abend in das Match um den Nr. 1 Contender um den World Online Titel eingegriffen hast und beide brutal ausgeknockt hast, erklär ich hiermit Stormbridge und auch den Ryder zu den Nr. 1 Contender. Du wirst dich beiden stellen müssen um den Titel zu verteidigen.“
 
Mit diesen Worten verschwindet auch der GM wieder von der Leinwand.
 
Die Kameras blenden nun wieder zu den Kommentatoren. 
 

 
 
 
Karl Daff: "Ha ha ha. Da hat der Kralefix nur sich selber bestraft mit diesem Einmischen in das Match."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Also das Match, was Stormbridge und Zack da gezeigt hatten war wirklich eine Augenweide. Aber ich muss dir zustimmen, sonderlich schlau war das nicht von Kralefix. Auch wenn eigentlich Zack Ryder der Sieger sein müsste, wenn wir es ganz genau nehmen. Da er als erster einen Schlag mit dem Stuhl abbekommen hat."
 
Karl: "Das stimmt schon, aber genau darum hat unser General Manager eben überall seine Augen. Und bestraft so etwas gleich umgehend, zu recht wie ich finde."
 
Highlight: "Immerhin wissen wir jetzt auch, dass Kralefix nun beide als Jäger hinter sich hat und wir dürfen gespannt sein, wann nächste Saison die Jäger den Gejagten einholen."
 
Lara Bulldog: "Von diesen Zukunftsaussichten kommen wir aber jetzt zu einem weniger schöneren Thema. Denn wir schalten in die Krankenstation der OWL und das kann nie etwas gutes verheissen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:44 pm

 
 
Die Kamera schaltet im laufenden PPV Programm Backstage auf die Krankenstation der OWL. Dort schaut sich gerade der Doc unterlagen an die an einem Klemmbrett befestigt sind. Er steht dabei vor einer liege, und die Kamera fährt zurück. Auf der Liege sitzt eine ziemlich Ramponierte Airica Michele. Ihr linker Arm ist komplett Bandagiert und hängt in einer Schlaufe. In ihrem Gesicht hat sie einige Pflaster kleben. Und sieht ziemlich unzufrieden aus
Der Doc legt das Klemmbrett beiseite und greift Airica Vorsichtig an die Rechte Schulter, die darauf hin zusammenzuckt und vor Schmerzen das Gesicht verzieht.
 
 
Airica: „Nimm deine Flossen von mir du Metzger. Fass mich noch einmal an, und ich breche dir die Nase.“
 
 
Der Doc schaut Airica überrascht an und zieht eine Augenbraue hoch
 
Doc: „Miss Michele jetzt beruhigen sie sich doch mal sie sind doch eine Erwachsene Frau. Lassen sie mich doch bitte meine Arbeit weitermachen. Dann sind wir in nu fertig.“
 
Der Doc lächelt nett und versucht Airica erneut an die Schulter zu greifen, doch diese faucht ihn nur Giftig an und schlägt mir schmerzverzehrten Gesicht nach dem Arm des Doc´s.
 
Airica: „Sag mal hörst du schlecht ich hab gesagt fass mich nicht an du Arsch. Du hast mich genug „Behandelt“. Ich hab die schnauze voll ich hau ab“
 
Airica steht von der Liege Vorsichtig auf wobei ihr die Schmerzen anzusehen sind Sich versucht sich am Doc vorbei zu schieben aber dieser versperrt ihr den Weg.
 
Doc: “Miss Michele jetzt bleiben sie doch vernünftig sie können jetzt noch nicht gehen ich muss sie erst zu ende untersuchen. Also jetzt benehmen sie sich wie eine Erwachsene und setzen sie sich wieder hin.“
 
Beide starren sich an wobei Airica immer schneller zu atmen scheint. Dann schaut sie sich um und entdeckt ein Glasbehälter mit Mundstäbchen nach dem sie greift und es trotz schmerzen vor die Wand schleudert. Der Doc zuckt zusammen und Airica humpelt am Doc vorbei und murmelt viele unfreundliche Worte über den Arzt. An der Tür entdeckt sie einen Tisch mit einem Mikroskop drauf. Airica schaut erst zum Doc dann zum Mikroskop eher sie danach greift und es nach dem Doc schleudert. Dieser kann sich noch wegducken und das Mikroskop prallt gegen die Wand und zerbricht. Der Doc erhebt sich vorsichtig und schaut erschrocken durch den Raum, während Airica schon die Tür geöffnet hat.
 
Airica: „Soll diese Schlampe doch ihren heutigen Triumph feiern. Aber das letzte Wort ist noch nicht gefallen. So kommt sie mir nicht davon. Ich bin noch lange nicht fertig mit ihr. Jetzt beginne ich erst.“
 
Mit diesen Worten verlässt Airica die Krankenstation und die Kamera blendet aus.
 

 
 
 Karl Daff: "Bei all dem was Airica an Schmerzen hat einstecken müssen, hat sie immer noch ein giftiges Wort für ihre Widersacherin parat."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Wundert Sie das? Das hat doch die gesamte Saison über ihre Fehde mit Fiona Merrig geprägt. Da wo Merrig hat Taten sprechen lassen, hat Airica Gift verspritzt. Und heute hat sie die Quittung dafür bekommen."
 
Lara: "Also können wir davon ausgehen, dass es zwischen den beiden Damen so weiter geht wie bisher?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Wie bisher? Oh nein."
 
Lara: "Nicht?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Es wird noch viel schlimmer werden. Ich bin mir sicher, dass wir erst den Anfang erlebt haben. Und heute wurde ein weiteres schmerzhaftes Kapitel dieser Geschichte hinzugefügt."
 
Karl Daff: "Wobei ich glaube, dass sich da noch weitere Diven mit einschalten werden. Denn inzwischen ist Fiona Merrig ja mehr als etabliert und man wird sich mit ihr messen wollen - auch die alten Hasen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Natürlich. Nun ist sie die Gejagte."
 
Lara: "Und wir machen nun erst einmal weiter mit einem weiteren Interview."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:44 pm

 
 
Man sieht Paul Vance und seinen Interviewpartner Devon Treanor an der Rückseite des Entrances stehen
 
 
Paul Vance: „Hallo liebe OWL Fans. Ich bin hier im Backstagebereich mit „Mr Main Attraction“ Devon Treanor. Der heute an der OWL Cybernet Championship Battle Royal teilnimmt. Was willst du uns sagen?“
 
Devon Treanor: „Als erstes es ist schön das ich auch mal interviewt werde. Ja, du hörst richtig. Mir ist aufgefallen seitdem ich hier bin wurde ich noch nicht interviewt.“
 
Paul Vance: „Ohh, das ist aber Schade. Es tut mir leid. Aber was willst du nun sagen zu deiner Chance in der heutigen Battle Royal?“
 
Devon Treanor: „Was soll ich schon sagen? Meine Chance ist riesig. Ich bin der mit Abstand schnellste Wrestler in der Battle Royal. Und nachdem ich beim letzten PPV schon den Titel gewinnen sollen, bin ich jetzt noch entschlossener mir heute den Titel zu holen.“
 
Paul Vance: „Und was hältst du von den anderen Teilnehmern?“
 
Devon Treanor: „Ich kann nichts zu allen sagen. Da ich nicht alle kenne. Aber zu einpaar kann ich was sagen. Also Heinz Waldmeier hatte schon keine Chance letztes Mal gegen mich. Es wird interessant zu sehen sein wenn er und diese Reese aufeinander treffen. Aber für mich ist er kein wirklicher Gegner.“
 
Devon Treanor macht eine kleine Pause.
 
Devon Treanor: „Zu Reese kann ich nicht viel sagen. Ich habe ihn nur im Match gegen Louis gesehen. Da hat er mich nicht überzeugt. Ein weiterer Kandidat über den ich was sagen kann ist Shamrock. Den habe ich letzte Woche besiegt und er wird keine Herausforderung sein. Und wenn ich ganz ehrlich bin ist in meinen Augen der einzige der mir wirklich im Weg stehen könnte ist der Cybernet Champion Doerky selber. Alle anderen sind keine Gegner.“
 
Paul Vance zieht überrascht die Augenbrauen hoch: „Okay, du bist sehr selbstbewusst. Aber wenn man „Mr. Main Attraction“ ist muss man das auch sein. Apropos Main Atrraction, diesesmal meine ich deinen Finisher. Das ist eine Top Rope Aktion, für eine Over The Top Rope Battle Royal nicht besonders geeignet oder?“
 
Devon Treanor: „Kommt darauf an. Außerdem habe ich einen neuen Finisher entwickelt. Vielleicht kommt heute schon die „Action Attraction“ zum Einsatz!“
 
Paul Vance: „Okay, das hört sich cool an. Na gut, ich möchte dich nicht weiter stören. Ich wünsche dir viel Glück für das heutige Match! Und gebe zurück zu den Kommentatoren.“
 
Die Kamera blendet aus.
 

 
 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Oh, jetzt jammert er schon rum, weil er noch kein Interview geben durfte. Ist ja auch kein Wunder, ich meine wer will den schin hören?"
 
Karl Daff: "Ich, die Fans und eine Menge anderer Leute. Jedenfalls hat Devon Treanor deutlich zu verstehen gegeben, wie zuversichtlich er ist, dieses Match zu gewinnen und sich endlich den Cybernet Championtitel zu sichern."
 
Highlight: "Es müsste schon ein Wunder geschehen, damit Devon Treanor das Match gewinnt. Ich meine, Devon Treanor war noch nie ein guter Wrestler und ein Sieg in einem Battle Royal ist immer eine Sensation und jemand wie Devon Treanor ist nicht gerade für Sensationen gemacht."
 
Karl: "Nun erstens bin ich im Gegensatz zu dir der Meinung, dass Devon Treanor sehr wohl ein guter Wrestler ist, der eine Menge Qualitäten zu bieten hat. Und mit der richtigen Leitung und dem nötigen Selbstvertrauen ist ein Sieg sehr wohl möglich."
 
Highlight: "Das glauben auch nur du und Devon Treanor."
 
Karl: "...und seine Fans."
 
Highlight: "Wie auch immer."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:45 pm

 
 
Die Kamera schwenkt in den Fitnessraum.
 
 
Man sieht Morris, wie er Gewichte stemmt.
 
Morris: "Heute werde ich schaffen. Ich kann einfach nicht verlieren. Ich bin und bleibe der beste Rookie dieser Saison. Deswegen muss ich einfach gewinnen."
 
Morris stemmt noch einmal mit voller Kraft das Gewicht hoch und hängt es danach ein.
 
Er stellt sich vor die Kamera.
 
Morris: "Und da wird keiner was daran ändern. Weder dieser komische Seefahrer, noch dieser komische Schlager-Typ. Und nur weil ich letzte Woche gegen Saint Hero verloren hab, heißt es nicht, dass er besser ist. Pass mal auf Saint, du bist mein erstes Ziel im Match. Und jetzt verschwindet, ich will mich in Ruhe fertig machen und dabei nicht von einer Kamera beobachtet werden. Und ich würde mich beeilen. Noch bin ich freundlich zu dir."
 
Die Kamera schwenkt zurück in die Arena.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Habt Ihr das gesehen?!"
 
Karl Daff: "Was gesehen?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "So muss ein Wrestler auftreten und sich vorbereiten. Da hat man doch gesehen: Hey, da ist ein Kerl der gewinnen will und der nicht nur schwafelt."
 
Karl Daff: "Entschlossen jedenfalls wirkte er."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Genau. Entschlossenheit. Durchsetzungsvermögen. Der Wille zum Sieg. Und das zeigte Morris da gerade. Wenn er da schafft im Ring zu nutzen, dann hat er gute Chancen. Wenn ich da an das weichgespülte "uuuuh, ich liebe Dich, Schatzi und ich werde gewinnen weil ich der Wendler bin und weil ich so schlau und toll bin"-Gelaber denke.... gar kein Vergleich. So sehen Sieger aus."
 
Karl Daff: "Wie gross rechnest Du seine Chancen aus?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Morris? 50 Prozent. Pansen und Saint Hero jeweils 25 Prozent. Und der Wendler... mal überlegen... ah... da bleiben ja nur Null Prozent übrigt. Tja, dann bekommt er die wohl von mir."
 
Lara: "Nicht mal ein kleines Mitleidsprozentpünktchen?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Mitleid? Hat er etwa Mitleid mit mir wenn mir beim Autofahren sein schmalziges Gedudel vom NDR vorgespielt wird? Nein! Hat er nicht. Und darum... Null Prozentpunkte für den Wendler!"
 
Karl Daff: "Klare Worte vom Highlight." 
 
Lara: "Aber kommen wir nun zum grossen Finale bei den OWL-Diven...."
 
Karl Daff: "Und zwar zum grossen Femme-Fatale-Titelmatch. Vorhin haben wir ja schon eine neue Catfight-Championesse feiern dürfen... werden wir auch hier eine neue Titelträgerin erleben? Wir werden es sehen.... Ring frei!"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:45 pm

 
 
Ring Sprecher: "Das folgende Match ist ein Steel Cage Triple Threat Match um den Femme Fatale Diven Titel!"
 
Ring Sprecher: "Begrüßen sie mit mir zu aller erst, die frühere Championesse und erste Diva die beide Titel schon gewann Rachel!"
 
Rachel kommt in die Halle und man begrüßt sie, indem man sie ausbuht. Rachel scheint das nicht zu schmecken und ist auch irritiert und macht dann ihren weg zum Ring.
 
Ring Sprecher: "Und als zweites unsere schöne Diva aus Österreich, Selena James!"
 
Selenas Theme ist zuhören und sie kommt dann auf die Stage. Selena schaut sich die Fans an und dann die den Käfig. Dann geht sie auch rein.
 
Ring Sprecher: "Und als letztes begrüssen sie mit mir die Championesse - OWLs Femme Fatale Brooke!"
 
Brooke wird begeisternd empfangen. Ernsten Blickes tritt die Championesse auf die Rampe und hält ihren Titel hoch, dann macht sie sich auf den Weg zum Ring. Sie überreicht den Gürtel der Ringrichterin und betritt den Ring.
 
*Ding Ding*
 
Das Match startet und alle drei Diven schauen sich erst mal das Stahlkäfig an, ehe sie sich langsam das Match widmen. Die Championesse Brooke will gleich auf Rachel Los, doch Selena James trifft Brooke mit einem Missidle Dropkick.
 
Die aus Amerika Stammende schöne Championesse fällt auf die Ringmatte und Rachel tritt auf die Championesse ein, doch Selena trifft dann Rachel mit einem Flying Clothesline und die Herausforderin schaut beide dann an.
 
Brooke steht schnell auf und es entsteht zwischen Selena James und Brooke ein harter offener Schlagabtausch, was Brooke durch ihrer stärke für sich entscheiden kann und schließlich mit einem Powerpunch Selena schlagen kann.
 
Doch Rachel steht schon hinter der Championesse und haut mit ihrem Ellbogen gegen ihr Rücken, Brooke schreit auf und kriegt dann einen Knie schlag nochmal gegen ihr Rücken, sodass sie vor Rachel auf die Knie fällt.
 
Rachel nimmt Anlauf und tritt dann gegen die Rippen von Brooke und grinst dann erfreut zu den Fans, doch einige Fans buhen die Diva aus. Rachel schaut noch irritiert zu den Fans.
 
Selena James kommt hingerannt und setzt zum Hurricanrana gegen Rachel an und Rachel trifft dann mit ihrem Kopf das Stahlkäfig und fällt dann um.
 
Die Diva aus Österreich hebt ihre Kontrahentin Rachel auf und schubst sie wieder gegen das Stahlkäfig und haut sie mit einem Clothesline wieder auf das Boden.
 
Brooke aber ist schon wieder auf den Beinen und befördert mit einem Irish Whip Selena James auf das Stahlkäfig und anschließend mit einem Roundhouse Kick auf den Boden.
 
Die Femme Fatale steigt auf das Turnbuckle und wartet das einer von ihren Kontrahentinen wieder hochkommt, und als dies passiert kommt sie mit einem Double Axe Handle angesprungen und Rachel liegt dann wieder.
 
Brooke scheint jetzt alles unter Kontrolle zuhaben, die lässt beide keine Chance sich irgendwie wieder aufzurappeln.
 
Doch wo Brooke zu Rachel geht um die wieder zu Bearbeiten kann sie irgendwie Blocken und aufstehen. Es entsteht ein regelrechter Catfight zwischen den Beiden. Gekreische und gekratze sieht man hier nur noch.
 
Selena James ist auch auf den Beinen aber schaut den beiden Diven nur zu und lacht sie eine. Doch das Interessiert den beiden Diven eigentlich so gar nicht, denn sie sind mit einander beschäftigt.
 
Nach einer weile hat Selena aber keine Lust mehr und steigt dann auf das Turnbuckle um beide dann mit einem Moonsault zu treffen. Nachdem das passiert ist, liegen heute Abend zum ersten mal alle Diven zusammen auf den Boden.
 
Das Publikum feiert das Match und die Diven stehen langsam wieder auf, doch nacheinander stehen alle drei wieder auf und es entsteht dann ein Schlagabtausch zwischen allen dreien, doch irgendwann gehen dann Brooke und Selena auf Rachel Los und bearbeiten sie mit Punches.
 
Aber Selena zeigt wiedermal das sie sehr raffiniert ist und zeigt dann einen Atomic Drop gegen Brooke und dann dreht sie Brooke auf den Rücken um einen Knee Stomp gegen ihr Kopf zu zeigen.
 
Rachel die auf das Stahlkäfig lehnend auf der Ringmatte sitzt, bekommt dann einen Low Dropkick von Selena James zu spüren, sodass ihr Hinterkopf aufs Stahlkäfig trifft.
 
Selena schaut beide Diven an, sieht das sie erschöpft am Boden liegen und versucht den Käfig hochzusteigen.
 
Doch irgendwie kann sich Brooke sehr schnell aufrappeln und steigt dann ebenfalls aufs Käfig. Selena wartet auf die Championesse, die auch jetzt oben ist. Selena und Brooke stehen gegenüber und dann kommt auf einmal auch Rachel nach oben.
 
Jetzt sind jedenfalls alle Diven Oben und jeder in der Halle schaut jetzt nach Oben. Viele hier sehen sicherlich in einem Stell Cage Match das erste mal alle drei Oben, doch jetzt fängt ein streit da oben an.
 
Man sieht wie viel das Match für alle Diven bedeutet. Doch Selena James hat aufeinmal jetzt beide Divas zu einem Ansatz zum DDT und will es dann zeigen, doch beide lösen sich und wollen jetzt Selena James runter schubsen doch die schaffen das auch nicht. Alle Diven wollen nicht fallen.
 
Jetzt wollen Rachel und Brooke die am mitten Stehende Selena runter schubsen, doch Selena kann sich ausweichen und Rachel kann sich irgendwie nicht mehr halten und fällt dann wieder aufs Ring.
 
Brooke und Selena schauen beide nach unten doch dann tritt Selena aus Fuß von Brooke und daher hat die Championesse Gleichgewichtsprobleme das bemerkt Selena und schubst Brooke dann wieder in den Ring.
 
Rachel und Brooke liegen am Boden und Selena steigt dann das Käfig runter und berührt dann den Hallenboden.
 
Ringsprecher: “Gewinner des Matches und somit neue Championesse Selena James!“
 
 
Selena hebt ihren Titel in die Höhe und feiert arrogant ihren Titelsieg doch dann sieht man etwas auf dem Titantron. Selena James schaut irritiert auf das Titantron.
 
 
Selena lässt sich nicht davon beirren und hebt ihren Titel nochmal in die Höhe ehe sie aus der Halle geht.
 


 
 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Selena James ist wieder da. Selena James hat ihren Titel wieder."
 
Lara: "Ein unglaubliches Match endet mit einer unglaublich Siegerin. Brooke hatte eine großartige Regentschaft als Femme Fatal Championesse. Schade, dass sie schon vorbei ist."
 
Highlight: "Tja, alles muss irgendwann ein Ende haben. Brooke hatte ihre Zeit als Championesse, doch nun ist die Selena James Ära zurückgekehrt. Brooke hat ohne jeden Zweifel ein tolles Match abgeliefert, ebenso Rachel und Selena, aber am Ende hatte Selena einfach as bessere Ende für sich."
 
Lara: "Ich bin jetzt auch echt gespannt, wie Rachel auf die Niederlage reagieren wird. Nach dem ganzen Dreck, den sie aufgewwühlt hat und es am Ende vergeblich war, wie wird sie darauf reagieren?"
 
Highlight: "Eine spannende Frage und eine, auf die wir hoffentlich noch eine Antwort bekommen. Glückwunsch auf jeden Fall an die neue Femme Fatal Championesse Selena James."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:47 pm

 
 
Dan geht zum Umkleideraum von Saint Hero.
 
 
Er klopft an...
 
 
Saint Hero öffnet die Tür und bittet Dan herein.
 
Dan: "Saint Hero, heute abend findet dein erstes PPV match statt. Wie hast du dich darauf vorbereitet?"
 
Saint Hero:"Ich habe schon in New York oft gegen mehrere Gegner gleichzeitig gekämpft! Daher ist dies nichts neues für mich. Natürlich habe ich mir meine Gegner noch einmal genau angeschaut und ihre Schwachstellen analysiert."
 
Dan:"Was genau wird heute den Unterschied machen?"
 
Saint Hero:"Es ist doch ganz einfach! Wer die beste Psyche hat wird gewinnen. Die die habe definitiv ich!"
 
Dan:"Was macht dich da so sicher?"
 
Saint Hero:"Na guck dir doch meine Gegner an!
Wendler.... Kann schon nicht singen und denkt seit neuesten das er eine Frau ist, dass er bei Shopping Queen mitmachen muss. Verliert Haushoch gegen Pansen und will dennoch nicht aufhören mit dem was er Wrestling nennt.
Dann Morris... Letzte Woche habe ich ihm den Arsch versohlt. Er sollte bei seinen "schnellen" Bewegungen aufpassen das er nicht einschläft im Ring.
 Zu guter Letzt Pansen... Er ist tatsächlich ein feiner Kerl. Anders als alle anderen Seefahrer die ich bisher getroffen habe. Nach unserem Match haben wir uns ausgesprochen und Frieden geschlossen. Aber verloren hat er dennoch gegen mich und wird dies auch wieder tun.
 Also bleibe ich übrig. Auch wenn ich bisher nur zwei Matches hatte, habe ich beide gewonnen und alle anderen haben schon mindestens einmal verloren. Das bedeutet ICH WERDE GEWINNEN!"
 
Dan:"Da hat aber jemand viel Selbstvertrauen in seinen letzten Matches getankt! Na dann viel Glück Saint Hero!"
 
Die Kamera schaltet zurück zu den Kommentatoren.
 

 
 
Karl Daff: "Also selbstbewusst ist er ja."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ja, das will ich gar nicht leugnen. Aber das ist schon eher ein überhebliches Selbstbewußtsein. Keines, welches aus wahrer Stärke erwächst. Da sinken doch glatt seine Siegchancen bei mir um 5 Prozent."
 
Lara: "Oh. Und die kriegt dann der Wendler?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Nein, natürlich nicht. Die packen wir mal schön beim Pansen oben drauf. Der Wendler bleibt mal schön bei Null Prozent stehen."
 
Lara: "Und damit gehen wir von einem Interview zum nächsten. Oder genauer gesagt von Dan und Saint Hero... gehen wir zu Paul Vance und Doerky."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:47 pm

 
 
Die Kamera blendet auf und es sind Paul Vance und Doerky zu sehen die vor einer Backstein Mauer stehen. Direkt hinter ihn halbverdeckt hängt ein Plakat von dem Heutigen Payperview.
 
 
Paul Vance hat ein Mirkofon in der Hand.
Doerky hält in der einen Hand ebenfalls ein Mikrofon und in der anderen Hand eine Flasche Malzbier, über seine linke Schulter hängt der Titel Gürtel.
 
Paul Vance dreht sich in Richtung Kamera
 
Paul Vance: "Bei mir ist der Amtierende Cybernet Champion Doerky der heute in einem von ihm Selber angesetzten acht Man Top Rope Battel Royal Match, bei den er freiwillig als erstes startet, seinen Titel verteidigen will. Als erstes Danke das Sie sich für dieses Interview kurz Zeit genommen haben Doerky."
 
Paul Vance dreht sich zu Doerky, dieser lächelt und nimmt das Mikrofon zum Mund.
 
Doerky: "Gerne Paul, ich muss mich gleich weiter vorbereiten, aber für eine kurzes Interview nehme ich mir doch immer Zeit."
 
Paul nickt während Doerky einen kurzen Schluck aus der Malzbierflasche nimmt.
 
Paul Vance: "Dann wollen wir auch schnell los legen damit wir Sie nicht zu lange aufhalten. Ich denke was viele verwundert hat ist diese Match Ansetzung bei der Sie auch noch als erstes Starten möchten."
 
Paul Vance guckt fragend zu Doerky der lächelnd antwortet.
 
Doerky: "Dafür gibt es ein paar einfache Gründe. Warum ich ein Top Rope Battel Royal gewählt habe ist ganz leicht zu Erklären. Ersten denke das es eine Super Unterhaltung für die Fans da draußen ist. Zweitens bekommen so viele Wrestler die es verdient haben die Chance den Titel zu erringen. Drittens..."
 
Doerky macht eine kurze Pause bei der er von einen Ohr bis zum anderen Grinst.
 
Doerky: "Drittens bin ich ein rausschmeiß Experte! Ich habe in allen meinen großen Matches die Gegner über die Seile befördert ob Shamrock, Devon oder sogar das Schwergewicht Heinz. Sie alle sind unter den Jubel der Fans über die Seile gegangen und heute will ich noch ein Paar mehr über die Seile schmeißen!"
 
Abermals nimmt Doerky ein schluck aus seiner Flasche.
Während Paul Vance lächelnd seine Frage stellt.
 
Paul Vance: "Ist das der Grund warum Sie als erstes starten, damit Sie noch ein paar Wrestler auf ihrer Liste der Rausgeschmissenen haben?"
 
Doerky setzt schnell die Flasche ab wobei ihn scheinbar fast Malzbier aus den Mund spritz.
 
Doerky: "Natürlich Paul ist das ein Grund, aber der andere ist mir noch viel Wichtiger. Es gibt viele, unter anderen mein guter Freund Kain, die gesagt haben das ich den Titel nicht richtig verdient habe. Da ich das Titel Match mit mittel bekommen haben die nicht in Ordnung wahren. Und Paul sie haben recht, das war nicht in Ordnung. Ich hoffe das ich wenn ich Gegen alle acht bestehe den Titel wirklich würdig bin und meine tat vergessen machen kann."
 
Paul Vance: "Heißt das Sie denken das sie obwohl sie als erstes starten müssen der Favorit sind oder wer ist ihrer Meinung der Favorit?"
 
 
Doerky lächelt sanft bei der Frage und spricht entschlossen weiter.
 
Doerky: "Natürlich halte ich mich für den Favoriten. Ich bin mir sicher ich werde Gewinnen. Auch wenn natürlich viel starke Gegner im Match sind. Egal ob es solche Giganten sind die kaum alleine raus zu schmeißen sind, wie Reese oder Heinz. Oder ein Starker Wrestler wie Grind. Auch vor dem flinken Devon habe ich natürlich auch einen Riesen Respekt, bis her konnte ich ihn noch nie besiegen auch wenn es sehr knapp war. Ganz besonders freu ich mich natürlich Shamrock und den Verräter Jersey in die Finger zu bekommen. Auch Banzai ist nicht zu unterschätzen er hat sich in dem letzten Battel Royal außer Ordentlich gut geschlagen. Aber eins ist klar keine von ihnen hat jemals so viele über das Seil befördert wie ich und ich werde heute Gewinnen."
 
Doerky macht eine kurze sprach Pause.
 
Doerky: "Denn es geht um mehr als um den Sieg!"
 
Paul Vance: "Das hört sich entschlossen an und nun will ich Sie nicht weiter bei den Vorbereitungen stören Doerky."
 
Doerky dreht sich zu Paul Vance.
 
Doerky: "Danke Paul."
 
Doerky verlässt das Bild während sich Paul Vance noch etwas mehr zur Kamera dreht.
 
Paul Vance: "Sie haben es gehört der amtierende Cybernet Champion und selbst ernannten rausschmeiser Experten Doerky ist höchst Motiviert und Zuversichtlich das acht Mann Top Rope Battel Royal zu gewinnen und ich bin mir sicher das wir ein atemberaubendes Match sehen werden. Damit gebe ich zurück zu meine Kollegen am Kommentatoren Pult. Ihr Paul Vance."
 

 
 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Zum ersten Mal gebe Doerky recht?"
 
Karl Daff (erstaunt): "Ach echt?"
 
Highlight: Ja, den Titel hat er wirklich nicht verdient. Und auch mit seiner selbstbezeichnung als Rauschmeiß Experte hat er recht. Er wird hier nämlich rausgeschmissen werden."
 
Karl: "Na so hat er das aber nicht gemeint. Er meinte damit eigentlich, dass er sich ziemlich sicher ist, dass er gewinnen wird."
 
Highlight: "Tja und das ist der Punkt, wo ich widerspreche. Doerky hat zwar den Titel, aber er hatte bei seinem Sieg über Heinz Waldmeier erstens Glück und zweitens war es kein sauberer Sieg. Und in einem Battle Royal werden ihm die beiden Dinge nichts nützen. Da wird er ein Wunder brauchen und das gibt es nicht an jeder Ecke."
 
Karl: "Aber es kommt vor und wenn er einmal die Sensation schaffen konnte, kann er es auch ein zweites Mal. Doerky hat auf jeden Fall eine Chance und er wird diese Chance auch nutzen wollen. Wir dürfen also echt gespannt sein."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:48 pm

 
Die Halle ist komplett abgedunkelt, einzig die grünen Notausgangsleuchten spenden etwas Licht. Und der Titantron auf dem das Logo der Rookie-Division eingeblendet ist.
 
 
Der Ring ist in völliges Dunkel getaucht. Auf einmal - ein einzelner Spot in die Mitte des Rings wo Bruce Andrew Meyer, der Ringsprecher der OWL Aufstellung bezogen hat.
 
 
 
Ringsprecher: "Meine Damen und Herren! Es ist soweit. Wir kommen zum Finale der aktuellen Rookie-Division."
 
Applaus brandet auf 
 
Ringsprecher: "Viele Legenden sind aus der Rookie-Division hervorgegangen. Und heute sehen wir vier Männer im Ring, die in die Fußstapfen dieser Legenden treten wollen. Doch es kann nur einen geben...."
 
Meyer macht eine kurze Pause.
 
Ringsprecher: "Nur einer kann heute den Young OWLies Cup gewinnen. Doch wer wird es sein... welcher im Young-OWLies-Cup-Elimination-Match gewinnen wird. Die Regeln sind einfach. Pinfall, Aufgabe und Disqualifikation sind die Möglichkeiten aus dem Kampf auszuscheiden. Der Mann, der als letztes noch im Ring steht... ist neuer YOC-Champion...."
 
Meyer atmet tief durch.
 
Ringsprecher: "Und hier sind sie.... als erstes...."
 
Ein weiterer Scheinwerfer wird angeschaltet und beleuchtet eine Ringecke. Dort steht mit grimmigem Gesichtsausdruck Morris.
 
Ringsprecher: "Morris... der Mann, der schon die lebende Legende Anvil herausforderte...."
 
Höflicher Applaus ertönt, doch Morris macht nur eine wegwerfende Bewegung in Richtung Publikum.
 
 
Ringsprecher: "Und dann haben wir...."
 
Ein weiterer Spot beleuchtet eine weitere Ringecke in welcher der Wendler steht.
 
Ringsprecher: "Die Wendler-Wrestling-Machine... den Weeeendler!"
 
Unter dem Jubel und en Pfiffen der Zuschauer macht der Wendler, sich am obersten Ringseil festhaltend ein paar Alibi-Kniebeugen zum warmmachen.
 
 
Ringsprecher: "Der dritte Herausforderer um den YOC-Titel...."
 
Der dritte Spot gibt den Blick auf den dritten Teilnehme in der dritten Ringecke preis. Es handelt sich um Saint Hero welcher einigermassen entspannt auf seinen Einsatz wartet.
 
 
Ringsprecher: "Der Guardian Angel der Bronx - Saint Heeero!"
 
Applaus von Seiten der Zuschauer und Hero hebt grüssend die Hände.
 
Ringsprecher: "Und als letztes...."
 
Der vierte Spot beleuchtet Pansen, welcher etwas geblendet seine Schiffermütze zurechtrückt.
 
 
Ringsprecher: "Der Mann den sie Pansen nennen... Deeer Paaansen!"
 
Der Pansen tippt sich grüssend an seine Mütze.
 
Ringsprecher: "Möge der beste Rookie gewinnen."
 
Der Referee kommt in den Ring geklettert und ruft die Rookies zu sich. Leise erklärt er ihnen noch einmal die Regeln.
 
Der Pansen gibt dem Ringrichter seine Pfeife und gibt ihm Anweisungen wie er auf sie aufzupassen hat.
 
Die Rookies gehen zurück in ihre Ecken.
 
Die Ringglocke ertönt.
 
Sofort stürmen Saint Hero und Morris in den Ring.
 
Morris will nach Saint Hero greifen, doch dieser taucht unter den weit ausgestreckten Armen hindurch.
 
Der Pansen lässt es gemächlich angehen. Er spaziert in den Ring, blickt sich um. Da Morris und Hero mit sich beschäftigt sind
 
Pansen streckt den rechten Arm in die Höhe und macht eine einladende Handbewegung zum Wendler.
 
Dieser erinnert sich an den letzten Kampf und schüttelt mit dem Kopf.
 
Der Pansen bedeutet dem Wendler, dass er auch beide Hände nutzen darf.
 
Der Wendler zögert, doch der anfeuernde Applaus des Publikums lässt ihn schliesslich nachgeben.
 
Mit beiden Händen ergreift er die Faust Pansens und versucht sie nach unten zu ziehen.
 
Vergeblich.
 
Pansen stösst den Wendler weg.
 
Morris hat inzwischen aufgegeben Saint Hero zu verfolgen und wenden sich Pansen zu.
 
Ihm zunickend nimmt er die Herausforderung an.
 
Beide Männer strecken ihre rechten Arme in die Höhe.
 
Ein kurzes Zögern, dann greifen sie zu.
 
Lange Augenblicke tut sich nichts. Man sieht die Anstreungung im Gesicht beider Männer.
 
Dann geht Morris langsam in die Knie.
 
Morris löst den Griff.
 
Nun will es auch Hero versuchen.
 
Pansen deutet mit zwei ausgestreckten Armen und einem Kopfnicken in Richtung Wendlers und Heros, dass sie es gemeinsam versuchen sollen.
 
Wendler greift mit beiden Händen nach der rechten Hand Pansens und Hero mit seiner Linken nach der Linken Hand Pansens.
 
Gemeinsam versuchen sie den Hünen in die Knie zu wingen.
 
Pansen geht ein wenig in die Knie.
 
Der Wendler lässt einen Triumphschrei hören.
 
Sofort stemmt Pansen sich wieder in eine komplett aufrechte Position und beginnt nun stattdessen Hero und Wendler nach unten zu drücken.
 
Hero und der Wendler gehen beide in die Knie.
 
 Pansen drückt beide Männer immer tiefer.
 
Morris nutzt die Gelegenheit und lässt sich im Rücken Pansens in die Seile fallen, nimmt Anlauf und wirft sich mit einer Flying Clotheline auf Pansen.
 
Pansen fällt nach vorne über und begräbt Saint Hero und den Wendler unter sich.
 
Morris wirft sich sofort auf Pansen.
 
Die Schultern von Hero und Morris berühren beide den Ringboden.
 
Pansen liegt mit seinem vollen Gewicht auf beiden Männern und wird zusätzlich von Morris nach unten gedrückt.
 
Der Ringrichter zögert kurz.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Saint Hero schafft es eine Schulter hochzustemmen.
 
Ringrichter: "DRE....."
 
Auch der Wendler bekommt eine Schulter ein Stück nach oben.
 
 Morris erhebt sich und beginnt wie wild auf die drei Männer am Boden einzutreten.
 
Von den dreien schafft es keiner sich zu erheben, da sie sich dabei immer wieder gegenseitig behindern.
 
Morris tritt wütend weiter auf sie ein.
 
 Der Wendler schafft es verzweifelt den tretenden Fuss zu umklammern.
 
Morris will den Wendler abschütteln, doch dieser lässt nicht los.
 
Morris stapft durch den Ring, den Wendler hinter sich herziehend, immer wieder versuchend ihn abzuschütteln.
 
Pansen und Saint Hero haben sich jetzt auch wieder aufgerappelt.
 
Pansen stampft wütend hinter Morris und dem hinterhergezogenen Wendler hinterher.
 
 Morris versucht nun mit seinem Standbein nach dem Wendler zu treten.
 
Der Wendler will Griff fast lösen.
 
Morris hat Probleme mit dem Gleichgewicht.
 
Pansen holt aus und fällt Morris mit einem harten Faustschlag.
 
Morris landet auf dem Ringboden. Sein Bein wird noch immer vom Wendler umklammert.
 
Ungeschickt versucht der Wendler einen Figure-Four-Leglock anzusetzen
 
 Pansen gibt dem Wendler ein paar korrigierende Tips
 
Der Wendler hält seinen unsicheren Aufgabegriff.
 
Morris windet sich ein wenig
 
Der Wendler verstärkt den Griff mit einem Ruck
 
Pansen nickt anerkennend
 
Morris schafft es ein Ringseil zu greifen und der Wendler muss den Griff lösen.
 
Morris bleibt am Boden liegen und krümmt sich
 
 Saint Hero hat die Gelegenheit genutzt und ist auf einen Ringpfosten geklettert.
 
Saint Hero pfeift laut und Pansen wendet sich ihm zu.
 
Saint Hero stösst sich ab und es folgt ein Flying Frogsplash vom Apron aus.
 
Pansen kann Hero fast noch auffangen, muss aber einen Ausfallschritt nach hinten machen und stolpert dabei über Morris.
 
In einem Anfall von Übermut klettert auch der Wendler auf den Ringpfosten.
 
Schwankend steht er ganz oben und zögert.
 
Das Publikum applaudiert und feuert ihn an ebenfalls einen Frogsplash zu zeigen.
 
Der Wendler zögert noch immer. Dann stösst er sich unsicher ab und fliegt mit rudernden Armen mit einem Flying Taumelkäfersplash auf den am Boden liegenden Pansen.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Pansen schafft es den Wendler hochzustemmen.
 
Mit ausgestreckten Armen hält er den Wendleer in die Höhe, kann sich sogar aufrichten.
 
Auch Morris hat sich inzwischen aufgerappelt und wankt auf Pansen zu
 
Pansen wirft den Wendler auf Morris. Dieser fängt ihn überrascht, weicht zurück und...
 
.... verliert das Gleichgewicht, prallt mit dem Hinterkopf unsanft gegen den Ringpfosten, taumelt nach vorne....
 
...wankt noch etwas mit dem Wendler in den Armen umher und fällt dann rückwärts um.
 
Der Wendler liegt auf Morris.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Ringrichter: "DREIIIII!"
 
MORRIS IST RAUS!
 
Der Wendler erhebt sich überrascht und deutet mit dem Daumen auf sich. Sein Gesichtsausdruck stellt die Frage "War das etwa ich?"
 
Da wird der Wendler aber auch schon am Kragen von Pansen in die Höhe gezogen. Pansen setzt zu einem Chokeslam an und donnert den Wendler im Anschluss auf den Hallenboden.
 
Saint Hero kommt angelaufen, setzt zu einer Clotheline an, wird jedoch auch von Pansen am Hals gegriffen.
 
Es folgt ein weiterer Chokeslam und Hero findet sich neben Wendler auf dem Hallenboden wieder.
 
Pansen greift nach Hero, stemmt ihn mit ausgestreckten Armen in die Höhe und wirft ihn über das dritte Ringseil nach draussen.
 
Hero prallt gegen das Käfiggitter und rutscht daran auf den Hallenboden.
 
Pansen wendet sich dem Wendler zu.
 
Der Wendler will wegrobben, doch Pansen zieht ihn an seinem Fuss zurück in die Ringmitte.
 
Pansen umklammert den Fuss des Wendlers mit beiden Händen und beginnt sich immer schneller um sich selbst zu drehen.
 
Pansen dreht sich im Ring wie ein Hammerwerfer und befördert den mit den Armen rudernden Wendler mit einem Rocket Launcher nach draussen, ebenfalls über das dritte Ringseil. 
 
 Pansen reisst triumphierend die Arme nach oben.
 
Der Ringrichter erklärt Pansen, dass dieses keine Battle Royal ist.
 
Pansen erklärt dem Ringrichter, dass er lieber den Wendler und Hero auszählen soll, da sich diese ausserhalb des Ringes befinden.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Ringrichter: "DREIIIII!"
 
Saint Hero kommt langsam wieder auf die Beine und zieht sich am Ringseil nach oben
 
Ringrichter: "VIEEER!"
 
Saint Hero zieht sich in den Ring.
 
Pansen ergreift Heros Haare, zieht ihn hoch und verpasst ihm mit der anderen Hand einen Bud-Spencer-Faustschlag auf die Fontanelle.
 
Ringrichter: "FÜÜÜÜNF!"
 
Pansen stösst Hero in die Ringecke und wirft sich mit ausgestreckten Armen hinterher.
 
Ringrichter: "SEEEEECHS!"
 
Der Wendler rappelt sich langsam auf und robbt zu der Ringecke wo Hero und der Wendler sind.
 
Pansen bearbeitet Hero jetzt mit Faustschlägen. Dieser hängt schlaff in der Ringecke.
 
Ringrichter: "SIIIIIEBEN!"
 
Der Wendler zieht sich hoch.
 
Pansen verpasst Hero einen Headbutt
 
Der Wendler ergreift einen Fuss Pansens und zieht daran.
 
Pansen verliert das Gleichgewicht und landet breitbeinig auf dem Hosenboden
 
Ringrichter: "AAAACHT!"
 
Hero lässt sich aus dem Ring fallen und ergreift den anderen Fuss Pansens.
 
Gemeinsam ziehen sie an den Füssen und Pansens Unterleib macht schmerzhafte Bekanntschaft mit dem Ringpfosten.
 
Ringrichter: "NEEEEEEUUUUN!"
 
Pansen krümmt sich vor Schmerzen im Ring.
 
Wendler und Hero klettern in den Ring zurück
 
 Pansen krümmt sich noch immer vor Schmerz.
 
Saint Hero und der Wendler bearbeiten Pansen mit Fusstritten, Elbowdrops, Kneedrops und Ähnlichem.
 
Pansen rührt sich nicht mehr.
 
Der Wendler lässt sich auf Pansen fallen.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Saint Hero greift nach dem Kragen des Wendlers und zieht ihn zurück.
 
Saint Hero lässt sich auf Pansen fallen und rollt ihn ein.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Der Wendler tritt wie wild auf Saint Hero ein, so dass er lösen muss.
 
Sofort wirft sich der Wendler völlig platt auf Pansen.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Ringrichter: "DREIIIII!"
 
PANSEN IST RAUS!
 
Der Wendler und Saint Hero stehen schwer schnaufend im Ring
 
Dann beginnen sie einander zu umkreisen.
 
Auf einmal reckt der Wendler eine Hand in die Höhe, Hero zu einem direkten Kräftevergleich herausfordernd.
 
Saint Hero wirkt etwas überrascht.
 
Saint Hero lässt sich auf den Kräftevergleich ein
 
Nach wenigen Sekunden beginnt er den Wendler nach unten zu drücken.
 
Der Wendler rammt Hero die Schulter in dessen Bauch.
 
Schnaufend muss Hero den Griff lösen.
 
Der Wendler versucht einen weiteren Schulterstoss.
 
Hero weicht zurück
 
Der Wendler nimmt Anlauf zu einem Tackle wie er ihn wohl mal beim American Football gesehen hat.
 
Der Wendler stürmt los....
 
Saint Hero springt mit einem breitbeinigen Bocksprung über den Wendler.
 
Der Wendler läuft direkt gegen den Ringpfosten und prallt zurück.
 
 
Sofort ist Hero bei ihm und rollt ihn mit einer Victoryroll ein.
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Ringrichter: "DREIIIII!"
 
Der Ringrichter bemerkt im allerletzten Augenblick, dass der Wendler seine Hand auf einem Ringseil hat ablegen können.
 
Hero löst den Griff und beginnt mit dem Ringrichter wütend zu diskutieren.
 
Der Wendler rappelt sich auf und springt Hero von hinten an, zieht ihn zurück.
 
Hero taumelt und kippt nach hinten über, wird ebenfalls mit einer Victoryroll eingegerollt.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Saint Hero schafft es sich mit den Füssen abzustossen, so dass beide Männer weiter rollen und nun die Schultern des Wendlers auf dem Ringboden liegen.
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Ringrichter: "DRE...."
 
Der Wendler kann sich ebenfalls vom Boden abstossen und die zwei Kontrahenten rollen erneut weiter.
 
Die Schultern Heros berühren den Ringboden
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Doch der Schwung reichte wohl nicht aus und die Zwei-Personenrolle rollt, aufgrund einer Gewichtsverlagerung Heros zurück.
 
Nun liegen wieder die Schultern des Wendlers auf dem Ringboden.
 
 
Ringrichter: "EIIIINS!"
 
Ringrichter: "ZWEIIIII!"
 
Ringrichter: "DREIIIII!"
 
DER WENDLER IST RAUS!
 
Ringsprecher: "Meine Damen und Herren! Sieger des Young-OWLies-Cup-Fatal-4-Way-Elimination-Matches und somit neuer Young OWLies-Cup-Champion... Saaaaiiint Heeeerooooo!"
 
Der Gewinner löst sich aus dem kleinen Knäuel und reisst triumphierend unter dem Jubel des Publikums die Arme nach oben.
 
Saint Hero ist noch völlig fertig aber lässt sich lautstark bejubeln. Er verlässt kurz den Ring um sich ein Mikrofone zu schnappen. Dann geht er wieder in den Ring.
 
 
Saint Hero:"Hallo Hooomieeees!"
 
 
Das Publikum antwortet: Hallo Hero!
 
 
Saint Hero:"Ich habe es allen gesagt! Ich werde diesen Cup gewinnen! Ich bin ungeschlagen durch diese Saison durchmaschiert!"
 
 
Das Publikum jubelt kurz laut auf.
 
 
Saint Hero:"Ich habe hier bei den Rookies viel Spaß gehabt, aber in der nächsten Saison geht es erst richtig los! Dann werdet ihr noch mehr Action erleben und ich möchte schnell ganz nach oben! Also jeder der der Meinung ist mich schlagen zu können soll ruhig kommen - Ich bin bereit! ITS HERO TIME!"
 
 
Saint Hero lässt das Mikro fallen, lässt sich noch etwas feiern und verlässt dann als neuer Young OWL Cup Sieger den Ring!
 

 
 
 Lara: "Also wer hätte damit gerechnet? Saint Hero war für mich persönlich, trotz seiner Siegesserie bisher, eigentlich eher ein Aussenseiter."
 
Karl Daff: "Nun, er hatte bisher völlig überzeugt. Aber da haben wir uns wohl von der überlegenen Statur von Morris und Pansen blenden lassen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ich bin auch überrascht, dass mein Favorit Morris da tatsächlich als erster eliminiert wurde. Und dann auch noch vom Wendler!"
 
Lara: "Der Wendler. Wohl die Überraschung des Matches - und der Rookie-Saison überhaupt."
 
Karl Daff: "Seine Aktionen waren noch etwas unsicher und teilweise sehr unorthodox. Da muss er noch ein wenig trainieren."
 
Lara: "Nun, immerhin hat er mit Moris und Pansen zwei Männer eliminiert, ehe er von Saint Hero bezwungen wurde. Also so viel verkehrt kann der Wendler nicht gemacht haben."
 
Karl Daff: "Hat er auch nicht. Er hat im Rahmen seiner Möglichkeiten sehr gewieft und schlitzohrig agiert. Die Aktion mit Pansen und dem Ringpfosten und auch später wie er sich aus dem Kräftemessen mit Hero gelöst hat - das war schon recht pfiffig und ausgekocht."
 
Lara: "Tja... und Pansen? Eigentlich war er der Mann, der das Match dominiert hat."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und das wurde ihm letztendlich auch zum Verhängnis. Dann nämlich als sich nahezu alle anderen gegen ihn verbündet hatten. Auf jeden Fall sind die beiden stärksten Männer zuerst ausgeschieden. Und damit war der Weg dann frei für den YOC-Champion Saint Hero. Meinen Glückwunsch."
 
Lara: "Ja, auch von unserer Seite. Und wir sind gespannt was für Aufgaben zukünftig auf unsere Rookies warten. Denn... das was wir bisher gesehen haben war nur die Pflicht... jetzt folgt die Kür."
 
Karl Daff: "Doch nun weiter im Programm."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:49 pm

 
 
 Die Kamera gleitet über einen der Flure der OWL-Arena. Was genau ihr Ziel ist, ist noch nicht zu erkennen. Sie hält vor einer seitlichen Schwingtür. Die Kamera stösst die Schwingtür auf. Ein weiterer Flur tut sich auf. Mehrere beschilderte Türen sind zu erkennen. Aus gewisser Entfernung ist schwerste, schnelle Metall-Musik zu hören.
 
Auf einmal öffnet sich am Ende des Ganges eine der Türen und zeitgleich wird für den Moment wo die Tür geöffnet ist die Musik erheblich lauter.
 
Aus der Tür kommen Hork und Talon, beide machen einen äusserst genervten, wenn nicht gar extremst genervten Eindruck. Man könnte sie sogar wütend oder angepieselt bezeichnen.
 
 
Schnellen Schrittes marschieren sie auf die Kamera zu, beachten sie jedoch gar nicht. Stattdessen diskutieren sie aufgebracht miteinander.
 
Hork: "... und sich sage Dir, dass das alles hier nur noch ein verdammter Gammel ist. Erst fliegen wir bei der ver*piiiiep*ten Quali raus... und dann das hier...."
 
Bei den letzten Worten macht Hork eine abfällige Handbewegung hinter sich in Richtung der Tür aus der sie gerade gekommen sind.
 
Talon nickt leicht im Weitergehen und grollt grummelnd.
 
Talon: "Da will man nur ganz gemütlich abtrainieren und nebenbei den weiteren Verlauf des PPVs gucken und was macht der Dicke? So einen nervigen Krach!"
 
Hork: "Du hättest ihn ja bitten können den Lärm leiser zu machen."
 
Talon: "Spinnst Du? Du hast doch gesehen in was für einer miesen Stimmung der war. Du hättest ihn ja...."
 
Talon und Hork haben sich inzwischen so weit entfernt, dass das Gespräch nicht mehr weiter verfolgbar ist.
 
Die Kamera wandert weiter, verharrt kurz vor der Tür hinter der der ohrenbetäubende Lärm vermutlich aus äusserst hochwerten Lautsprechern dröhnt.
 
Die Tür wird geöffnet und gibt den Blick frei auf einen der Trainingsräume.
 
Mitten in dem Raum befindet sich ein grosser Wrestlingtraingsring. An einer Seite stehen einige Laufbänder, dazu diverse Geräte die man aus modernen Fitness-Studios kennt. Auch einige Monitore an den Wänden sind zu sehen auf denen die aktuelle Show läuft.
 
Die laute Musik kommt jedoch nicht aus den Wandlautsprechern sondern aus einem gigantischen, hochgerüsteten Ghettoblaster, welcher neben dem Ring steht.
 
Rings um den Ring liegen einige Wrestlingdummies, vermutlich Überbleibsel aus der Zeit als Randy Michalski noch die OWL unsicher machte. Aber auch im Ring liegen noch zwei Dummies.
 
Die einzige Person, welche zur Zeit anwesend ist, ist Reese, welcher sich im Ring gerade mit einem der Dummies "angelegt" hat.
 
 
Der Big Bad Mountain hat einen der Trainingsdummies in die Ringecke gedrängt und bearbeitet ihn mit Ellenbogenstössen.
 
Dabei brabbelt er laut vor sich hin. Was er genau sagt ist aufgrund der Lautstärke der Musik nur schwer zu verstehen. Glücklicherweise schaltet die Regie recht rasch und versucht eine spontane Einblendung von Untertiteln, welche minimal zeitverzögert eingeblendet wird.
 
Reese: "Nimm das! Verdammter, bärtiger Fettsack!"
 
Es folgt ein kraftvoller Uppercut, welcher den Dummy aus dem Ring befördert.
 
Suchend blickt sich Reese im Ring um. Sein Blick fällt auf einen der etwas schweren Dummies, welcher reglos daliegt.
 
Reese nimmt Anlauf und lässt sich mit einem gewaltigen Big Splash auf den Dummy fallen.
 
Reese: "Das ist für Deinen Verrat!"
 
Reese springt auf und zieht den Dummy an seinem Kopf nach oben, umarmt ihn mit einem mächtigen Bearhug.
 
Reese: "Wegen Dir ist alles in die Brüche gegangen! Kein Country Trail mehr...."
 
Der Hüne schüttelt den Dummy, ihn noch immer im Bearhug haltend.
 
Reese: "Wie gefällt Dir das? Du verdammter Mozartkugelnfresser? Hä?"
 
Der Big Bad Mountain lockert den Griff und stemmt den Dummy in die Höhe, liftet ihn ein paar Mal und nimmt ihn dann in einen Torturerack.
 
Reese: "Alle sind weg! Nur wegen Dir.... Brad Pit - weg.... Caitlyn Conn - weg... Randy - weg... Juggernaut - weg...."
 
Reese stemmt den Dummy noch einmal hoch um ihn dann in hohem Bogen nach draussen zu werfen.
 
Der Dummy kommt nahe der Kamera auf den Boden auf. Erst jetzt bemerkt Reese die Anwesenheit der Kamera.
 
Grimmig blickt er die Kamera an. Dann geht sein Griff in die Hosentasche und schlagartig wird die Musik leiser.
 
Reese: "Was willst Du? Bist Du vom österreichischen Fernsehen?"
 
Die Kamera bewegt sich verneinend seitlich hin und her.
 
Reese: "Und überhaupt.... hat Dir Deine Mutter nicht beigebracht anzuklopfen."
 
Die Kamera nickt jetzt leicht.
 
Reese: "Egal... wenn Du schon mal da bist.... dann kannst Du auch gleich eine kleine Aufgabe für mich übernehmen...."
 
Die Kamera senkt sich auf den Boden und fängt skeptisch einen der daliegenden Dummies ein, um sich dann wieder Reese zuzuwenden. Dieser schüttelt den Kopf.
 
Reese: "Nein, nicht so eine Aufgabe. Du kannst da draussen jemandem mitteilen...."
 
Reese baut sich am Rand des Ringes auf und hält sich mit beiden Händen am obersten Ringseil fest.
 
Reese: "Und zwar...."
 
Auf einmal brüllt Reese los.
 
Reese: "Waldmeier! Du vermaledeiter *pieeeeeeep*! Wir haben Dich in unser Stable aufgenommen. Dir einen Stetson verpasst. Wir haben Dich im Country Trail gehegt und gepflegt wie einen Bruder... standen Dir zur Seite... und was machst Du....?"
 
Reese holt tief Luft.
 
Reese: "Verrätst uns bei der erstbesten Gelegenheit und lässt einen Haufen Scherben zurück. Du bist schuld, dass es Country Trail nicht mehr gibt. Du bist schuld, dass all meine Freunde nicht mehr hier sind. Aber heute....."
 
Reese lächelt diabolisch in die Kamere.
 
Reese: "....aber heute... ist Zahltag. Es gibt niemanden bei OWL der an mehr Battle Royals teilgenommen hat als ich. Niemand hat mehr Männer über das oberste Ringseil geworfen... als der Big Bad Mountain. Doch heute... habe ich nur ein Ziel... Dich.... "
 
Reese lässt das Ringseil los und streckt seine Pranken in Richtung Kamera.
 
Reese: "... in diese Finger zu bekommen. Und wenn...."
 
Reeses Gesicht nimmt einen drohenden Ausdruck an.
 
Reese: "... sich mir dabei jemand in den Weg stellt.... dann macht der nen Abflug. Verstanden? Also... Ihr leichtgewichtigen Waschlappen... bleibt mir nach her aus der Bahn - und Finger weg vom Waldmeier! Der... gehört.... mir!"
 
Mit diesen Worten blendet die Kamera aus.
 

 
 
 
Karl Daff: "Ein weiterer Streiter der Battle Royal - Reese. Man sieht ihm an, dass er nur so vor Kraft strotzt und noch einmal zeigen will, was in ihm steckt."
 
Lara: "Als ehemaliger Ultimate Champion, der er auch mal war, sollten ihn seine Gegner immer ernst nehmen, alles andere wäre fatal und könnte mit übelsten Schmerzen enden."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Auch große Menschen kann man zu Fall bringen. Und wenn die erstmal am Boden sind, dann hat man leichtes Spiel."
 
Karl Daff: "Nur am Boden bringt's den Gegnern heute nix, sie müssen ihn übers Ringseil kriegen. Na schauen wir mal. Für Reese jedenfalls spricht seine Erfahrung mit dieser Kampfart - und natürlich, dass er ein klares Ziel vor Augen hat welches ihn motiviert."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:49 pm

 
 
 Das Bild zeigt die Tür zum Umkleideraum von Rachel.
 
Die Kamera zoomt auf die Tür rein, da wird diese geöffnet und Rachel erscheint hinter der Tür.
 
 
Rachel trägt einen schwarzen Kaputzenpullover und eine lange schwarze Trainingshose.
 
Rachel macht einen genervten Eindruck ab der Kamera vor ihrer Tür.
 
Rachel: "Jetzt wollt ihr nicht wirklich noch etwas von mir?"
 
Ein Angestellter neben der Kamera scheint Rachel etwas zu sagen.
 
Rachel: "Dafür habe ich jetzt keine Nerven, mir steht es momentan bis hier."
 
Dazu hält sie eine Hand vor ihre Stirn.
 
Rachel: "Ich will jetzt einfach nur weg für heute und mal schauen wie schnell die OWL mich wieder sehen wird."
 
Rachel schultert ihre Tasche und geht jetzt aus dem Bild den Gang entlang. Die Kamera schwenkt ihr noch nach. Als Rachel dann wirklich aus der Sicht verschwunden ist wird zu den Kommentatoren geswitcht.
 

 
 
Lara: "Rachel wollte sich nicht wirklich in einer Nacht und Nebel Aktion davon schleichen, oder?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Anscheinend doch. Aber ist auch irgendwie verständlich. Sie hatte sich so viel vorgenommen, so viel riskiert und am Ende war alles umsonst gewesen. Ich kann verstehen, dass ich nicht gesehen und darauf angesprochen werden will."
 
Lara: "Nun, es wird sich zeigen, was wir noch bezüglich Rachel erwarten dürfen. Und es wird sich zeigen, ob Rachel es dabei belassen wird oder ob sie den Femme Fatal Titel erneut ins Visier nehmen wird."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:51 pm

 
 
 Ringspecher: "Herzliche Willkommen meine Damen und Herren nach den bisherigen großartigen Matchen ist es mir jetzt eine Freude Sie zu unseren vorletzten Match, dem Top Rope Battel Royal um den Cybernet Titel zu begrüßen. Als erstes Pressentiere ich ihnen den Amtierenden Cybernet Champion und selbst ernannten rausschmeiser Experten Dooeerrkkyyy!"
 
 
 
Doerkys Theme dröhnt aus den Boxen während Doerky headbangend zum Takt der Musik auf der Bühne erscheint in der linken Hand hält er den Cybernettitel den er in die Höhe reckt. Er hält mit den Headbangen inne und fängt an zu lächeln. Dann schmeißte er sich den Gürtel über die Schulter und macht sich auf den weg zum Käfige während er noch die Hände der  Fans auf den weg abklatscht.
 
 
Er öffnet die Käfigtür und Klettert in den Ring dann besteigt Doerky ein Turnbuckel reckt den Gürtel in die höhe und lässt sich von den Fans zu Jubeln er springt von dem Turnbuckel und läuft zum gegenüberliegenden Turnbuckel und lässt sich auch dort von den Fans zujubeln.
 
Nun springt er mit strahlen Gesicht von Turnbuckel wischt sich die lange Haare nach hinten und übereicht dem Ringrichter den Gürtel.
 
Dieser nimmt den Gürtel in die eine Hand und hebt den Gürtel leicht in die Höhe während er zu sprechen beginnt.
 
Ringrichter: "Nun begrüßen wir nach einem Count Down den Wrestler der durch den Los entscheid mit dem Titel Verteidiger das Battel Royal Match um den Cybernet beginnen darf!"
 
Nach diesen Worten verlässt der Ringsprecher mit den Titel in der Hand den Käfig während der Count Down beginnt runter zu zählen.
 
...dddrrreeeiiii...
 
...zzzwwweeeiii...
 
...eeeiiinnnsss...
 
Es ist ganz Still in der Halle und alle schauen in Richtung Bühne.
 
 
Es ertönt der Theme von Heinz Waldmeier aus den Boxen der nach wenigen Sekunden auf der Rampe zum Vorschein kommt.
 
 
Er wirft ein paar Blicke in die Crowd und schreit einmal laut auf.
 
Heinz geht die Rampe in Richtung Käfig
 
Der stolze Österreicher trägt wie immer eine zerfetzte Jeanshose und eine Lederjacke mit der Aufnaht ''4ever Österreich''
 
 
 Er nimmt seine Lederjacke ab und gibt diese einen Angestellten der OWL
 
Er betritt den Ring durch die Käfig Tür währen Doerky sich im Ring lächelnd die Hände reibt
Heinz geht langsam die Ringtreppe rauf und betritt den Ring über das Top Rope.
 
Doerky läuft direkt auf Heinz zu und der Ringgong ertönt.
 
Der Amtierende Champion versucht Heinz eine Closeline zu verpassen die Heinz aber locker abwehren kann.
 
Heinz verpasst Doerky einen schlag den Doerky wiederum mit Schlägen Seinerseits beantwortet.
 
Es bricht ein kurzer aber wilder Schlagabtausch aus, den Doerky langsam aber sicher zu verlieren scheint.
 
Nach einer weile beginnt Heinz zu einen harten schlag aus zu holen den Doerky aber im letzen Moment ausweicht so das Heinz nach vorne taumelt.
 
Doerky nutz das aus und packt sich Heinz Arm und schleudert diesen in dies Seile und läuft seinen Gegner hinter her um ihn direkt nach dem der Österreicher aus den Seilen gefedert wird eine hohen Kicke zu verpassen den Heinz in die Seile zu rück federt.
 
Heinz Oberkörper schwangt leicht über den Seil, doch durch sein Gewicht wird Heinz im Ring gehalten.
 
Doerky schnappt sich die Beine von Heinz und versucht diese hoch zu heben um Heinz über die Seile zu befördern doch er bekommt ihn nicht gehoben und Heinz reißt sein Bein frei um Doerky dann mit eine Kick von sich zu befördern.
 
Heinz schnappt sich Doerky um Doerky mit einer Slam auf die Matte zu befördern.
 
Und beginnt ihn mit Tritten ein zu decken
 
Während dessen beginnt der Count Down an zu erklingen.
 
....dddrrreeeiii...
 
...zzzwwweeeiii...
 
Heinz zieht Doerky an den Haaren hinauf.
 
....eeeiiinnnsss...
 
Die Fans schauen in Richtung Bühne
 
 
Und die Musik von Reese ertönt und unter dem Jubel der Fans betritt Reese die Rampe.
 
 
Heinz dreht den schwanenden Doerky in richtung Seilen.
 
Währendessen schaut sich Reese um und reisst grinsend die Arme hoch, marschiert zielstrebig zum Käfig öffnet die Tür und betritt schnell den Käfig.
 
Indes nimmt Heinz Doerky Kopf zwischen die Beine und hebt ihn in eine Powerbomb Position
 
Während dessen Betritt Reese mit einem massigen Schritt übers oberste Ringseil den Ring und läuft in richtung Doerky und Heinz.
 
Heinz schmeißt Doerky mit einer Power Bomb über das oberstes Seil wird dabei aber von Reese behindert der ihn von hinten attackiert wodurch die Power Bomb viel Kraft verliert.
 
Doerky kann sich irgendwie noch im letzen Moment mit einer Hand am Seil festhalten und hängt recht hilflos außerhalb des Ringes an den Seilen ohne dabei jedoch den Boden zu berühren.
 
Währendessen sind die beiden Schwergewicht im Ring in einen harten Schlagabtausch vertieft.
 
Der Amtierende Champion schnappt indes mit der zweiten Hand auch das Seil und versucht sich hoch zu ziehen.
 
Reese verpasst indes Heinz eine Headbut während Doerky es geschafft hat sich außerhalb auf den Ring zu rück zu ziehen.
 
Reese schnapp sich den Arm des taumelnde Österreichischen Giganten und schleudert ihn mit einen Irish Whip in die Ringecke und läuft ihn hinter her um ihn mit einen gigantischen Splash zu treffen.
 
Zu gleichen zeit hält sich Doerky den Kopf und rollt sich zu rück in den Ring.
 
Reese will Heinz weiter Schläge in der Ringecke verpassen doch irgendwie kann der diese abwehren.
 
Indes beginnt erneut der Count Down
 
...dddrrreeeiii...
 
Nun beginnt Heinz seiner Seitz auf Reese einzuschlagen während Doerky schnaufend aufsteht.
 
...zzzwwweeeiii...
 
Doerky schaut sich den Kampf der Beiden Giganten an während er in den Seilen gelehnt durchatmet.
 
...eeeiiinnnsss...
 
Doerky und die Fans schauen gebannt in Richtung Bühne während Heinz Reese mit einen Mongolian Chop niederstreckt.
 
Es ertöhnt das Theme von  Jersey und dieser erscheint mit einem Abschätzigen lächeln auf der Bühne.
 
 
Doerky schaut erbost in Richtung Jersey, während Heinz den Kopf von Reese auf den Ringboden donnert.
 
Jersey begibt sich betont langsam mit einen Aroganten lächeln in Richtung Käfig.
 
Doerky wird Wütenden und reist auf an den Seilen und schreit etwas unverständliches in Richtung Jersey.
 
Heinz bemerkt das der Headbanger unaufmerksam ist und stürzt sich von hinten mit eine krachen Closeline auf ihn.
 
Doerky schwangt gefärlich über den Seil und liegt schon mit den Halben Oberkörper auf der anderen Seite.
 
Als Jersey das mitbekommt fängt er an zu rennen und schmeißt die Käfigtür auf.
 
Reese hat ich in der zwischen zeit aufgerappelt und sieht das Heinz ,der kurz davon ist den amtierenden Champion aus den Match zu schmeißen, mit den Rücken zu ihm steht.
 
Er hechtet mit einer Geschwindichkeit zu Heinz die man ihm bei seiner Masse nicht zu getraut hat und packt ihn von hinten.
 
Während Jersey inzwischen unter den untersten Seil in den Ring Slidet.
 
Reese verpasst Heinz einen unglaublichen German Suplex, was Doerky von den Attacken von Heinz befreit.
 
Doch lange hat Doerky nichts davon da Jersey inzwischen auf ihm zu gelaufen kommt und ihm ein harten runnig Dropkick verpassen will doch Doerky Rollt sich zu seite weg wodurch Jersey unglücklich mit den Beinen in den Seilen hängt.
 
 
Zu gleichen macht sich Reese langsam auf den weg zu seinem auf den Boden liegenden Kontrahenten.
 
Jersey versucht seine Beine aus den Seilen zu befreien währen Doerky sich in die Gegenübeliegende Seile schmeißt.
 
Während der Headbanger an Reese vorbei läuft zieht dieser den stolzen Österreicher an seinem Kopf hinauf.
 
Indess hat sich Jersey wider aus den Seilen befreit und dreht sich zum Ring.
 
Doch genau dort kommt Doerky angerannt und kickt Jersey mit voller Wucht.
 
Dieser schwung ist so stark das Jersey über die Seile fliegt doch dieser kann sich mit beiden Händen noch außerhalb des Ring knapp festhalten, seine Füße hängen nur einige Zentimeter über den Boden.
 
Doerky läuft abermals in die Gegenüberliegenden Seile, wobei er abermals an Reese vorbei läuft der in diesen Moment Heinz niederstreckt.
 
Der amtierende Champion kommt zu rück gefedert während Reese einen Walk on Bally zeigt.
 
Währenddem ist Jersey dabei sich langsam hoch zu ziehen.
 
Doch Doerky kommt angeslydet und zeigt einen rasanten Baseball Slide auf den außerhalb des Ring hängenden Jersey dieser wird davon geradezu von den Seilen Katapultiert und kracht gegen die Käfigwand bevor er auf den Boden aufkommt.
 
Damit ist Jersey aus dem Match ausgeschieden!!!
 
Derweil schmeißt sich Reese in die Seile um einen Big Splash zu zeigen doch Heinz kann in letzten Moment ausweichen was Reese schmerzhaft auf den Boden aufkommen lässt.
 
Während Jersey ungläubig zu Doerky schaut lässt dieser sich feiern.
 
In dem Moment beginnt der Countdown zu ticken und Jersey begibt sich wüst schimpfen zur Käfigtür.
 
...dddrrreeeiii...
 
Doerky kletter auf das erste Seil
 
 
Während Heinz kurz Anlauf nimmt
 
...zzzweeiii...
 
und einen Fantastischen Bigsplash for OWL auf Reese zeigt.
 
...eeeiiinnsss...
 
 
 
 
In  der Arena wird die Musik von Devon eingespielt und zeitgleich wird das Licht in der Arena etwas dunkler. Bis auf sechs weiße Scheinwerfer, einer über jeden Ringpfosten und zwei auf dem Titantron. Alle sechs Scheinwerfer drehen sich unberechenbar und beleuchten das Publikum, den Ring und die Rampe. Währenddessen wird auf dem Titantron ein Video mit verdammt vielen und krassen Moves gezeigt. Die Melodie des Liedes wird immer schneller und kündigen damit den Refrain an.
 
 
Indessen steigt Heinz von Reese während Doerky das Seil verlässt.
 
Genau als der Refrain anfängt, fangen die weißen Scheinwerfer an andauernd die Farben zu wechseln und Zeitgleich kommt eine gewaltige Nebelsäule vor dem Titantron aus dem Boden die auch in den verschiedensten Farben beleuchtet wird und dort hindurch springt Devon Treanor auf die Rampe und läuft die Rampe herunter, wobei er nebenbei mit den Fans die ihm die Hände zustrecken abklatscht. Währenddessen werden die Scheinwerfer wieder weiß nachdem der Refrain zu ende ist.
 
 
Im Ring läuft Doerky auf Heinz zu und versucht diesen mit einen Sholderblock niederstrecken doch dieser bleibt einfach stehen.
 
Am Käfig angekommen, beginnt wieder der Refrain und die Scheinwerfer leuchten wieder in den verschiedensten Farben, Devon Treanor rennt einmal um diesen herum um mit weiteren Fans abzuklatschen.
 
Indesse läuft Doerky erneut auf Heinz zu während sich Reese wieder aufrappelt.
 
Nachdem Devon den Käfig umrundet geht erin den Käfig dort springt er vom Boden aus auf den Apron und vom Apron aus auf den Ringpfosten. Dort reißt er seine Arme nach oben und feiert mit den Fans
 
Doerky macht aus den Stand eine art Handstand und versucht den Kopf von Heinz zu umklammern
 
Während Devon mit einem Rückwärtssalto vom Ringpfosten springt und in der Mitte des Ringes landet.
Dann verklingt sein Song und die Lichter werden wieder normal.
 
Heinz konnte indes Doerkys Attacke abwehren und der Headbanger liegt auf den Boden.
 
Doch bevor Heinz den am Boden liegenden Gegner attackieren kann ist auch schon wieder Reese bei ihm und packt ihn.
 
Devon schaut sich kurz im Ring um und schmeißt sich danach in die Seile während Doerky sich inzwischen schwerfällig aufrappelt.
 
Reese versucht den Giganten aus Östereich zu heben doch er bekommt ihn nicht wirklich hoch.
 
In der zwischen Zeit kommt Devon aus den Seilen auf Doerky zu geschossen und packt seinen Gegner. Dieser dreht sich in der Luft und geht krachend zu Boden.
 
Reese hat Heinz immer noch in den Armen und versucht ihn erneut zu heben doch scheitert erneut. Heinz grinst in den Armen seines Kontrahenten und holt mit seinen Kopf aus um Reese eine harte Kopfnuss zu verpassen, was diesen zum Taumeln bringt doch er hält weiterhin Heinz im Arm.
 
Indes hüpft Devon Treanor auf die Ringecke, springt mit gespreizten Beinen auf den sich grade wieder aufrappeln Doerky
 
reißt ihn mittels einens Rückwärtssaltos, Kopf voran, auf die Matte und führt einen Unglaublichen "Piece of the Action" aus
 
Heinz holt erneut zu einer krachen Kopfnuss auf den schon leicht taumelnd Reese aus was diesen seine Umarmung lösen lässt.
 
Während Doerky auf dem Boden liegt lässt sich Devon von den Fans zu Jubeln.
 
Heinz packt sich Reese und will diesen mit einen Irish Wihp in die ecke Schleudern doch dabei schleudert er ihn auf den Jubelnden Devon, dieser wird von den Zusammenstoß zwar auf die Matte geschickt doch mit einer Rolle steht er sofort wieder auf während Reese stolpert.
 
Heinz schnauzt im Ring Devon an während auch schon der nächste Count Down beginnt.
 
...dddrrreeiii...
 
Reese und Doerky liegen noch immer am Boden während Devon Heinz zu rück anschreit.
 
...zzzwwweeeiii...
 
Heinz stürmt auf Devon los um ihm eine gigantische Runnig Closeline zu verpassen doch Devon Treanor rollt sich unter dieser her.
 
....eeeiiinnnsss....
 
 
Grind kommt hinter Curtain hervor, streckt die Arme zu den seiten aus und grinst vor Kampfeslust. Zeigt mit Finger und ausgestecktem Arm nach links, danach mit dem anderem Arm nach rechts.
Grind streckt den Arm Richtung Ring. WOOOOOH!
 
 
Indesse läuft Heinz durch seine eigenen Schwung weiter und Stolpert über die Beine des am Boden liegenden Reese.
 
Grind rennt mit einem kämpferischen Grinsen den Aprone hinunter schmeißt im laufen, kurz form Käfig, seine Mütze ins Publikum.
 
Während im Ring sich alle beteiligten bis auf Devon Treanor aufrappeln. Dieser läuft in die Seile um von ihnen gefedert zu kommen.
 
Grind reist die Käfigtür auf und Rutscht unterm Buttomrope in den Ring.
 
Devon tritt derweil aus dem lauf den sich gerade aufrappeln Heinz nieder.
 
Doerky hat sich auch wider aufgerappelt und läuft auf Grind zu der gerade aufsteht.
 
Devon springt in die Seile und zeigt einen Springboard Moonsault.
 
Doerky zeigt erneut aus dem stand einen art Handstand umklammert den Kopf von Grind und schleudert den sichtlich überraschten Grind in Richtung der Seile.
 
Reese Rappelt sich auf während Devon Heinz an den Armen aufrichtet.
 
Grind Oberkörper fliegt über die Seile doch er kann sich mit seinen Beinen noch im Ring halten doch Doerky tritt heran und packt sich die Beine...
 
Auf der andere Seite des Ringes schubst Reese Devon aus den weg und packt sich Heniz.
 
Devon wirkt sichtlich erbost.
 
Grind versucht sich nun mit den mit den Armen in den Seilen zu halten doch Doerky zieht Grinds Beine zu erst nach unten und dann schnell nach oben und durch diesen Schwung wird Grind Kopfüber aus den Ring befördert.
 
Damit ist Grind aus dem Match ausgeschieden!!!
 
Reese packt sich indesse Heinz in eine Powerbomb Position doch Devon verpasst ihm von hinten einen Dropkick was Resse auf Heinz fallen lässt.
 
Grind kann es nicht glauben und schlägt wie wild Gegen den Ringkäfig.
Während sich Doerky in den Seilen lehnt sich die Haare zurückwischt und tief durchatmet.
 
 
Devon Treanor schaut auf die beiden Kolosse die über einander auf den Ring Boden liegen
 
 
Dann springt er auf das Top Rope und steht mit den Rücken zum Ring. Dann dreht Devon Treanor sich um 180° und springt ab und fliegt mit einer Variante einer Shooting Star Press auf seine Gegner zu bei der er sich um 360° dreht und landet mit einer Unglaublichen Main Attraction krachend auf Reese und Heinz!
 
Doerky sieht sich das mit großen Augen an und animiert die Fans.
 
Diese lassen viele Devon Treanor rufe hören doch auch Doerky, Reese und Heinz Chanse sind zu hören. Vereinzelt sind sogar Shamrock und Boom Boom Banzai rufe zu hören.
 
Devon und Doerky nähren sich langsam während Reese mit schmerzverzerrten Gesicht langsam von Heinz herunter Rollt.
 
Doerky beschleunigt kurz vor Devon seine schritte und holt zu einen hohen Kick aus doch Devon taucht unter diesen hindurch so das Doerky über ihn springt, jedoch sicher landet.
 
Devon nutzt jedoch aus das Doerky erst einmal landen muss und ist mit einer unglaublichen Geschwindigkeit bei ihm um ihn einen krachen Dropkick zu verpassen.
 
Nun Schmeißt sich Devon in die Seile um mit Schwung auf Doerky zu rück gefedert zu werden Doch der sich Grade erhebende Heinz packt sich im lauf das Bein von Devon so das dieser in einen hohen Bogen über Doerky in die Seile fliegt.
 
Heinz sieht seine Chance und stürzt auf Devon los.
 
Indes rappeln sich Doerky und Reese langsam auf.
 
Heinz versucht Devon mit einer Runnig Closline über die Seile zu befördern doch Devon weicht aus womit Heinz seinerseits fast aus den Ring fällt.
 
Devon packt sich ein Bein von Heinz und versucht ihn über das Seil zu Drücken.
 
Auch Doerky stürzt heran und verpasst zu erst Heinz einen Chop bevor er seinerseits damit beginnt ein Bein zu schnappen um Heinz über die Seile zu hebeln.
 
Dieser versucht jedoch mit aller kraft im Ring zu bleiben.
 
Er schwankt jedoch bedächtlich als auch schon wieder das vorletztes Count Down erklingt.
 
...dddrrreeeiii...
 
Heinz nutzt nun seine eine Hand um sich an den Seilen festzuhalten während er mit der anderen abwechselnd seinen Gegner Schläge verpasst.
 
...zzzwwweeeiii...
 
Doerky beginnt leicht zu taumeln und Heinz kann das Bein von Doerky los reißen und tritt Doerky von sich weg der genau auf den sich gerade wieder aufrichtetenden Resse stolpert.
 
...eeeiiinnnsss...
 
 
Das Theme von dem "Man with Golden Can" erklingt doch es tritt noch niemand auf den Bühnen eingang.
 
Reesse schubst den sichtlich erschrockenden Doerky von sich weg während Heinz mit einen kräftigen Tritt auch Devon Treanor von sich weg stößt und sich ein schritt von den Seilen weg macht.
 
Indess erscheint Shamrock betont langsam auf der Bühne, Gähnt und streckt sich.
 
 
Reese stürzt sich erneut auf Heinz während Doerky tief am durch Ahtmen ist und Devon Shamrock auffordert endlich zum Ring zu kommen.
 
Dieser geht jedoch betont langsam die Bühne herunter.
 
Heinz kann die Atacke von Reese abwehren und hebt seinen gigantischen Gegner leicht an um ihn dann auf seine Knie fallen zu lassen.
 
Devon ist in zwischen zum Ringrand getreten und Brüllt weiter in Richtung Shamrock Doerky sieht seine Chance bekommen schnappt sich den Arm von Devon pfeffert ihn mit eine Irish Whip in die gegenüberliegenden Seile.
 
Shamrock ist weiter hin langsam auf den weg zu Ring und die Fans am Gang schreien ihn an sich endlich zu beeilen.
Darauf hin geht er zu einen Fan und schlägt ihn dem Papbecher aus der Hand was ihm viele Buh rufe in der Halle einbringt.
 
Heinz hat indesse den leicht Benommen wirkenden Reese aufgehoben und nimmt ihn in eine Powerbomb Position.
 
Während Doerky den herannahenden Devon mit einen schmetternden runnig Kneesmash begrüßt.
 
Shamrock ist in des Beim Käfig angekommen und scheint die Qualität des Käfig erst einmal genauer studieren zu wollen.
 
Heinz Waldmeierpackt Reese  bei den Oberschenkeln und hebt mit einer unglaublichen Kraft Leistung den Giganten aus dem Stand rauf auf die Schultern wobei auch Heinz sichtlich schwankt
 
Indess hat sich Doerky Devon gepackt und vor die Brust gehoben.
 
Heinz nimmt Anlauf und schmeißt mit einer Running Powerbomb Reese gerade so über das Oberst Seil führt einen ULTIMATIVEN Bauerbomb for Österreich to the Outside aus.
 
Damit ist Reese aus dem Match ausgeschieden!!!
 
Shamrock wird von eine Offiziellen gebeten endlich in den Käfig zu gehen worauf dieser zu erst einen Röpser von sich gibt dann sich doch entschließt langsam durch die Käfigtür zu gehen.
 
Doerky nähert sich den Seilen mit Devon in den Armen währen Heinz den außerhalb des Ringes am Boden liegenden Reese beleidigt.
 
Während Shamrock scheinbar überlegt wo er in den Ring gehen soll versucht Doerky Devon in eine Military Press Position zu heben doch scheinbar war das Gewicht von Devon zu viel und Doerky kann ihn nicht halten Devon nutzt das aus um Doerky einen schmetternden DDT zu verpassen.
 
Während Heinz schwer Pustende von seiner eigenen Action und dem langen Match in den Seilen hängt, rutscht Shamrock in den Ring undReese verlässt Kopfschüttelnd den Käfig.
 
Devon lässt sofort von Doerky ab und stürzt sich auf Shamrock.
 
Dieser wehrt aber die wüste Atacke ab während auch schon der nächste Count down eigentlich etwas zu früh erklingt.
 
 
...dddrrreeeiiii...
 
Iregendwie hat es Shamrock geschafft Devon aus der Verteidigung in einen Standing Sleeper Hold zu nehmen, währen sich Heinz den sich langsam aufrappelnd Doerky nähert.
 
...zzzwwweeeiii...
 
Devon versucht sich aus dem Griff zu lösen währen Heinz Doerky an den Haaren nach oben zieht
 
...eeeiiinnnsss...
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:52 pm

Es wird erneut total Still in der Halle und alle warten auf den letzten Herausforderer Boom Boom Banzai.
 
Und Devon schaft es Shamrock über sich zu schleudern und sich so aus den Griff zu befreien.
 
 
Es ertönt der Theme von Boom Boom Banzai aus den Boxen.
 
Doch statt Banzai kommt Muddbone die Rampe hinunter und das Theme stopt.
 
 
Muddbone macht seinen weg zum Käfig.
 
Im Ring ist derweil der Kampf zum erliegen gekommen und die vier Kontrahenten schauten mit verwirrten Gesichtern zu Muddbone.
 
Grinsend bleibt dieser vor der Käfigtür stehen. Der Ringrichter winkt ab das er die Türe nicht öffnen will.
Muddbone lacht nur und zieht dann ein Vorhängeschloss aus seinem Mantel.
 
Mit diesem Schloß verschliest er die Käfigtür und der Ringrichter weiß nicht recht was er machen soll.
 
In der Mitte des Rings ist auf einmal wieder dieses Labyrinth Symbol zu erkennen.
Nach wenigen Sekunden zerspringt dieses.
 
Shamrock, Devon, Doerky und Heinz schauen erschrocken auf dieses.
 
Eine Tiefe langsam sprechende Stimme ertönt aus den Lautsprechern der Arena:“Kein entkommen, keine flucht. Jetzt kommt eure Angst in euch hoch.“
 
 
Muddbone dreht sich um und lehnt sich ausserhalb gegen die Fan absperung. Er scheint nun das geschehen von dort aus betrachten zu wollen.
 
Der Diabolical Demon kommt unter dem Ring hervor und stellt sich neben den Ring. Kurz blickt er in die entsetzten Gesichter der Wrestler im Ring bevor er unter dem untersten Seil in den Ring rollt.
 
 
Shamrock, Devon, Doerky und Heinz drehe sich mit verwirrten Gesicht zu ihm.
 
Der Diabolical Demon springt auf und läuft auf Shamrock zu der ihm am nächsten steht und verpasst ihm einen krachenden Runnig DDT.
 
Er springt auf und läut auf Devon Treanor zu der versucht den Demon zu schlagen dieser weicht jedoch aus und verpasst Devon im vorbeilaufen einen Schalg in die Magengegend die ihn zu Boden gehen lässt.
 
Er läuft weiter in Richtung Doerky der leicht zu rück weicht was ihn jedoch nicht davor rettet von einen Runnig Knee Smash niedergestreckt zu werden.
 
Heinz stürzt auf den ihm entgegen kommenden Demon los doch dieser verpasst ihm ebenfalls einen schmetterden DDT ohne das der stolze Östereicher so recht weiß was ihmgeschieht.
 
Diabolical Demon springt hoch, führt eine Somersault aus und zeigt auf Shamrock der quer im Ring liegt
 
jetzt nimmt er anlauf und federt in die Seile, rennt auf den Gegner zu und zeigt einen  Fantastischen Seated Running Knee Strike
 
Alle bis auf Diabolical Demon liegen auf den Boden nur Doerky und Devon richtet sich leicht Benommen wirken wieder auf.
 
Diabolical Demon Sieht sich den Benommenen Doerky an. Rennt ihn die Ring ecke, steigt die hoch und sieht zur Arena Decke
eine seltsame Sprache spricht er auf einmal als ob er irgentetwas Beschwören will. Er Springt hoch und Fliegt in Richtung Doerky. Diesen Trifft er ohne jegliche gegenwehr voll mit seinem Finischer er führt einen Fantastischen Diving DDT aus.
 
 
Oh mein Gott diese Atacke war so hart das Doerky Cut bekommen hat.
 
 
Diabolical Demon Steht in der Ringmitte, schaut nach oben und hebt die Arme in die höhe, dabei ruft er etwas in einer seltsamen Sprache.
 
Danach steigt er über das Oberste Seile nach draussen und geht Richtung Käfig Tür.
 
Ein Ringrichter gibt das Zeichen, das damit auch der Diabolical Demon aus dem Match ausgeschieden ist!
 
Muddbone geht schnell Richtung Käfigtür und entfernt das Schloss.
 
Auf einmal geht das Licht in der Halle aus.
 
Als es wieder angeht sind Mudbone und der Diabolical Demon verschwunden.
 
Heinz hat sich in der zwischen zeit auch wieder Aufgerappelt, er wirkt jedoch benommen und es zeigt sich das er auch sich auch einen Cut zugezogen hat.
 
 
Devon wirkt etwas verwirrt von den eben geschehenden reagiert aber als erstes und stürzt sich auf Heinz den Benommen an den Seilen steht und versucht ihn rüber zu Ringen.
 
Shamrock hat sich mit einen dümllichen Grinsen auch wieder aufgerappelt und stürzt Devon zu hilfe und packt sich ein Bein von Heinz.
 
Heinz versucht das Bein von Shamrock frei zu strampeln und mit Schlängen Devon von sich fern zu halten.
 
Doerky rappelt sich auch Benommen wirken wieder auf und sieht in das Devon und der Ire dabei sind den schweren Österreicher aus den Ring zu befördern.
 
Er beginnt zu laufen und stürzt auch auf Heinz.
 
Dieser beginnt zu wanken und versucht sich an Devon Treanor fest zu halten.
 
Doerky und Shamrock intensivieren noch ein mal ihre Bemühungen und tatsächlich Heinz kippt über das dritte Seil.
 
Devon wird mit gerissen.
 
Heinz fliegt auf den Boden außerhalb des Ring und ist deswegen Ausgeschieden!
 
Devon schafft es hingegen mit einer eleganten Drehung Auserhalb des Ring auf der Ring schürze liegen zu bleiben.
 
Doerky  schnauft tief durch währen Shamrock die Situation nutzt und sich Doerky schnapp und versucht auch diesen über das dritte Seil zu befördern.
 
Devon Rollt unter dem untersten Seil in den Ring zu rück, während Heinz noch außerhalb des Ringes auf den Boden liegt.
 
Shamrock scheint langsam dabei zu sein Doerky über das Seil zu hiefen.
 
Doch Devon tritt an Shamrock heran und schleudert den angeschlagenen Gegner in die Seile,
Devon Treanor springt dann mit geschlossenen Beinen und dreht sich dabei mehrfach um die eigene Achse,
und trifft den Gegner in einer absolut waagerechten Position mit einem legendären Action Atrraction mitten ins Gesicht!
 
UNGLAUBLCICH dieser Schwung reicht um Shamrock aus den Ring zu Befördern.
 
Nun sind nur noch Devon und Doerky übrig die um den Cybernet Titel Kämpfen. Doerky hängt völlig benommen mit eine Cut in den Seilen währen Devon nur leicht angschlagen wirkt.
 
Indess hat sich Heinz langsam erhoben und schleppt sich aus den Käfig.
 
Devon schaut auf seinen Benommen Gegner Doch statt zu ihm zu gehen springt er auf dem ihm am nächsten stehenden Ringpfosten. Dort reißt er seine Arme nach oben und feiert mit den Fans um dann mit einem Rückwärtssalto vom Ringpfosten zu springen und landet in der Mitte des Ringes.
 
Shamrock begibt sich in der Zeit auch hinaus. Während Doerky weiterhin benommen wirkt.
 
Devon lässt sich einen Moment noch in der Mitte des Ringes bejubeln dann läuft er zu dem Doerky am nächsten Stehenden Turnbuckel
 
 
Dort hüpft er auf die Ringecke, springt mit gespreizten Beinen auf Doerky
reißt ihn mittels einens Rückwärtssaltos, Kopf voran, auf die Matte und führt einen Fantstischen "Piece of the Action" aus.
 
Erneut lässt sich Devon von den Fans zu jubeln.
 
Dann geht er,mittlerweile auch sichtlich erschöpft, zu Doerky
 
Dann springt Devon Treanor aus dem Stand extrem hoch, führt einen Sommersault aus und zeigt auf Doerky der quer im Ring liegt
 
und landet auf ihm mit einem extrem elegant ausgeführten Greetings from Belleville
 
Von den Fans sind vereinzelt "Kämpfen Doerky Kämpfen!"
und " Main Attraction, Main Attraction!" rufe zu hören.
 
Devon nickt zieht Doerky erst noch ein Stück zum Rand des Rings.
 
 
Als nächstes springt Devon Treanor auf das Top Rope und steht mit den Rücken zum Ring. Dann dreht Devon Treanor sich um 180° und springt ab und fliegt mit einer Variante einer Shooting Star Press auf seinen Gegner zu bei der er sich um 360° dreht und
 
landet auf den Knien von Doerky der diese in letzten Moment anziehen konnte!!!
 
Doerky steht benommen wirkend auf und sieh das Devon in der nähe der Seile auf den Boden liegt.
 
Er gibt den Fans ein Zeichen, das er Punkers end zeigen will und klettert scheinbar mit letzter kraft auf das oberste Seil, dort heizt er die Fans weiter ein und wartet das Devon Treanor aufsteht um dann abzuspringen
im Sprung packt er den Kopf von Devon und hämmert ihn mit einen Unglaublichen Punkersend über das dritte Seil.
 
 
Damit ist Devon Treanor als letztes aus dem Match ausgeschieden und Doerky verteidigt wirklich seinen Titel!!!
 
 
Der Gong ertönt und Devon begibt sich leicht Kopf schüttelnd aus der Halle während Doerky im Ring erschöpft zusammen sackt.
 
Der Ringsprecher begibt sich mit seinen Mirkofon und dem Gürtel in den Ring.
 
Doerky ist dabei sich langsam auf zu rappeln.
 
Während sich der Ringsprechen mit dem Mikrofon in der einen Hand  dem Titel in der anderen Hand neben Doerky stellt.
 
Ringsprecher: "Ladys und Gentelman nach einen langen und spannenden Kampf freue ich mich den neuen und alten Champion begrüßen zu dürfen Doooeeeerrrrkkyyyy!"
 
Der Ringsprecher übereicht dem sichtlich erschöpften Doerky unter lauten Jubel der Fans den Titel.
 
Dieser lächelt über das ganze Gesicht streicht sich dann mit seiner freien Hand die langen, mittlerweile blutverschmierten, Haare nach hinten und nimmt dann schwer Ahtmend dem Ringsprecher das Mikrofon aus der Hand.
 
Doerky: "Wow, unglaublich! Ich konnte den Titel verteidigen."
 
Doerky macht eine kurze Pause in der er durch Atmet.
 
Doerky: "Ich möchte als erstes bei euch entschuldigen, da ich denn Titel diesmal nicht gebühren feiern kann. Ich denke wenn ich den Turnbuckel heute noch ein mal besteiger falle ich KO um."
 
In der Halle bricht allgemeines Gelächter aus und auch Doerky bringt ein erschöpftes lächeln zusammen.
 
Auf einmal fangen werden vereinzelt "Headbang" Rufe im Publikum laut.
 
Doerky: "Ihr wollte als den Cybernet Champion Headbangen sehen?"
 
Die Fans in der Halle rufen unter Jubel :"Jaaaahhhaaa!!!"
 
Und während der sichtlich erschöpfte Doerky anfängt in der Mitte des Ringes zu Headbangen Blendet das Bild ab.


 
 
 
 Karl Daff (begeistert): "Doerky gewinnt. Allen Widrigkeiten zum Trotze gewinnt Doerky das Battle Royal und bleibt Cybernet Champion."
 
Das Norddeutsche Highlight: "OK, ich gebe zu, das war schon eine gute Leistung. Doerky ging als erster in das Match und gewinnt dennoch. Er behält somit seinen Titel."
 
Karl: "Schön, dass auch du es mal einsiehst. Doerky wollte dieses Match unbedingt haben, er wollte unbedingt beweisen, dass er ein würdiger Cybernet Champion ist und er hat es heute bewiesen."
 
Highlight: "Aber lasst uns mal lieber über eine andere Sensation sprechen. Nämlich, dass der Diabolical Demon zurück ist."
 
Karl: "Wir wussten ja bereits, dass der Demon wieder zurückkehren würden. Wir wussten nur nicht, wann er wieder zurückkehren würde. Dass er ausgerechnet im Battle Royal zurückgekehrt ist, ist für viele eine Riesensensation."
 
Highlight: "Nun, eine Sensation würde ich es nicht nennen, aber ich weiß was du meinst. Woche für Woche hat der Demon durch das Sprachrohr seine Rückkehr angekündigt und nun ist er wieder da. Die große Frage wird jetzt sein: Was hat der Demon vor, nun da er wieder da ist?"
 
Karl: "Das interessiert nicht nur dich. Das Sprachrohr hat zwar bereits einige Ankündigungen gemacht, aber warten wir es mal ab."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:52 pm

 
 
Die Kamera schaltet in die Tiefgarage der OWL Arena.
 
Man sieht Jeena Lee mit Mikro das Parkdeck entlang schlendern.
 
 
Jeena Lee: "Liebes OWLies da draussen, ein spannender PPV liegt bereits zurück und ein paar echte Brocken stehen noch aus, doch ich möchte an dieser Stelle die Chance nutzen, eine Teilnehmerin des jüngst zurückliegenden Kampfes um den Femme Fatale Championesse Titel vor's Mikro zu kriegen."
 
Jeena nickt in die Kamera und fängt dann an zu laufen, die Kamera folgt ihr.
 
Um die nächste Ecke gebogen, sieht man Jeena mit dem Mikro in eine bestimmte Richtung deutend, auf die sie auch zu läuft.
 
Die Kamera zoomt in die Richtung und man sieht einen parkenden, knallgrünen Ford Focus RS und eine Frau, die grad eine Tasche in den kleinen Kofferraum wirft und die Heckklappe zuknallt.
 
 
Brooke wird der Kamera gewahr und will grad ins Auto... ja regelrecht flüchten, doch da ist Jeena schon bei ihr.
 
Jeena Lee: "Brooke, auf ein Wort."
 
Die Angesprochene bleibt bei geöffneter Autotür stehen und blickt die Interviewerin finster an.
 
Jeena Lee: "Brooke, wie fühlt man sich nach so einem Kampf?"
 
Brooke schaut Jeena mit einem sprichwörtlich vernichtenden "Fall-tot-um" Blick an.
 
Brooke: "Die Frage ist jetzt nicht ernst gemeint oder?"
 
Jeena Lee: "Doch, das OWL Universe brennt drauf zu erfahren, wie es dir derzeit geht."
 
Brooke sieht sie weiter entgeistert an.
 
Brooke: "Ausser, dass alles wirkt, als hätte jemand 'nen richtig dicken Haufen abgeladen', meinst du? Wie soll ich mich fühlen? Mir wurde mein Titel geklaut und noch dazu zerbricht hier um mich rum eine dicke Freundschaft. Wie bitte schön sollte man sich in dieser Situation bitte schön fühlen?"
 
Jeena Lee: "Wo du es grad ansprichst: Titelverlust - Magst du der zukünftigen Femme Fatale etwas mit auf den Weg geben?"
 
Brooke blickt finster in Richtung Kamera.
 
Brooke: "Die feine Mrs. James kann sich glücklich schätzen, dass sie offensichtlich endlich mal zur rechten Zeit am rechten Ort war und die Gunst der Stunde offensichtlich für sich nutzen konnte. Doch eines sei der Bitch zu raten:
Kreuz NIE WIEDER meine Wege!"
 
Jeena Lee: "Ist das als Drohung anzusehen?"
 
Brooke lacht kalt und schüttelt den Kopf.
 
Brooke: "Nein, ein Versprechen!"
 
Jeena schluckt sichtlich.
 
Jeena Lee: "Nun ja, du hattest noch das... andere erwähnt, den Kampf um euer Stable. Wie ist das für euch Beauties, wenn die Kerle ums Stable kämpfen?"
 
Brooke: "Es ist zum Kotzen ehrlich gesagt. Letztlich kann es da keinen wirklichen Sieger geben. Stoneberg und Anvil sind eine Einheit gewesen, eine funktionierende Maschine, ein Erfolgsgarant. Und doch haben Zwietracht und Laissez-Faire dazu geführt, dass sich die beiden gegenseitig in die nicht vorhandenen Haare gekriegt haben.
Und wer auch immer heute Abend als Sieger aus dem Käfig geht, kann sich gewiss sein, dass nichts mehr so sein wird, wie es bis vor kurzem war."
 
Man kann Brooke ansehen, dass es sie einige Überwindung kostet zu sprechen.
 
Jeena Lee: "Gibt es für dich denn einen Favoriten in diesem Kampf? Also rein... ja, rein handwerklich quasi?"
 
Brooke: "Du willst nicht allen Ernstes, dass ich mich jetzt für den einen oder gegen den anderen entscheide, oder? Ich hoffe inständig, dass die beiden nicht alles kaputt machen, was wir alle - sei es Candice, die beiden Dreibeine und ich - uns in den vergangenen Monaten aufgebaut haben."
 
Brooke macht Anstalten, ins Auto zu steigen.
 
Jeena Lee: "Einen abschliessenden Kommentar noch zu..."
 
Brooke: "NEIN!"
 
Damit steigt sie ins Auto und knallt die Tür zu. Jeena Lee bleibt überrascht stehen und blickt ein wenig fragend in die Kamera, da wird auch schon das Auto gestartet und Brooke setzt den Wagen energisch nach hinten, nur um dann rasant wegzubrausen.
 
Jeena Lee: "Ja, man kann wohl durchaus sagen, dass diese Saison nicht grad die beste von Brooke gewesen ist: Titel erst geklaut worden und dann den Titelkampf verloren und dann zerrüttet sich das Stable auch noch derart. Nein, so will wohl niemand einen Abend ausklingen lassen.
Aber für sie und uns hier ist der Abend noch mitnichten zuende. Ich geb jetzt erstmal wieder zurück zu Lara und co und wünsch allen OWLies weiterhin viel Spaß bei der Show."
 
Und damit blendet die Kamera aus.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Da ist aber jemand ein schlechter Verlierer, ehrlich!"
 
Lara: "Quatsch, nach so einem Kampf und an einem solchen Tag ist das nur normal, dass sie keinen Bock mehr auf ein Interview nebst doofen Fragen hat. Zudem kann ich's gut nachvollziehen, dass sie keine Lust hat, sich den Kampf von Anvil und Stoneberg auch noch mit ansehen zu müssen. Immerhin steht da - auch für Brooke - einiges auf dem Spiel."
 
Highlight: "Sie wird wohl nun andernorts ihren Frust in Alkohol ertrinken."
 
Lara: "Wer kann's ihr verdenken? Es ist eine Sache - der Verlust eines Titelkampfes hin oder her, aber Freundschaften... wenn die in die Brüche gehen, leiden meist die Freunde und die Familie am meisten. Und dem Stress will sie zumindest am heutigen Abend aus dem Weg gehen."
 
Highlight: "Also ich freu mich auf die After-Show-Party nachher, soviel steht schon mal fest. Da irgendwo steht ein Kasten Bier mit meinem Namen drauf."
 
Karl Daff: "Doch bevor Kollege Highlight sich kopfüber ins feuchtfröhliche Getümmel stürzen kann, gilt es noch den schon den ganzen Abend angesprochenen 'Kampf unter Brüdern' anzumoderieren. Wir schalten noch einmal kurz backstage und dann geht es los mit dem letzten Kampf des heutigen Abends, wenn es heisst: Stoneberg versus Anvil."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:54 pm

 
 
 
Ringsprecher: „Der folgende Wettkampf ist als Steel Cage Match angesetzt. Der einzige Weg zu gewinnen ist, den Käfig hoch zu klettern und dann mit beiden Füssen auf dem Hallenboden zu stehen. Der Verlierer dieses Matchs muss das Team Hells Ink verlassen. Heissen sie mit mir nun den ersten Kontrahenten willkommen!“
 
 
Stoneberg kommt zur Musik in die Halle.
 
 
Er schaut sich gar nicht gross um, sondern begiebt sich sofort zum Ring.
 
Der dem Eingang zugewandten Seite steigt er über die Ringtreppe weiter auf das mittlere Seil der Ringecke.
 
Dort streckt er kurz beide Hände zur Seite aus, dann stiegt er auf das oberste und springt in den Ring.
 
Er begiebt sich zu den Seilen die den Kommentatoren zugewandt sind und geht dort wartend hin und her.
 
Ringsprecher: „Und jetzt begrüssen wir seinen heutigen Gegner!“
 
Anvils Musik ertönt und lauter Jubel bricht aus.
 
 
Ein sehr ernst wirkender Anvil tritt auf die Rampe. Die Fans, die ihm zujubeln kaum bis gar nicht wahrnehmend, macht er seinen Weg zum Ring.
 
 
Im Ring angekommen, zieht er sich seine Lederjacke aus und blickt Stoneberg mit ernstem Blick an.
 
Der Käfig wird langsam herunter gelassen, dazu flackern Scheinwerfer in der Halle.
 
*DING DING DING*
 
Beide gehen ein paar Schritte im Ring, kreisförmig herum.
 
Dann macht Anvil einen Satz nach vorne und seine Faust trifft Stonebergs Gesicht mit einem Punch und dieser taumelt zurück.
 
Stoneberg kommt wieder auf Anvil zu, doch da trifft ihn ein zweiter Punch. Stoneberg taumelt wieder zurück, dieses mal bis zu den Ringseilen.
 
Anvil geht zu Stoneberg und packt ihn am Kopf. Er läuft Stoneberg am Kopf haltend zur anderen Seite des Rings. Kurz vor dem Käfig gibt er ihm einen Schwung und Stoneberg fällt gegen das Gitter.
 
Danach fällt Stoneberg auf den Rücken, doch sofort versucht er wieder auf die Beine zu kommen.
 
Doch als Stoneberg steht packt ihn Anvil wieder am Kopf und schmettert ihn erneut gegen eine der Käfigseiten.
 
Nun wird Stoneberg der zurück taumelt von Anvil mit einer Clothesline auf den Boden befördert.
 
Anvil schaut sich einmal kurz in der Zuschauermenge um, bevor er Stoneberg am Kopf packt. Dieser wird zwischen Anvils Beine geklemmt und er versucht die Ärme von Stone auf dessem Rücken einzuhacken für einen Double Underhook Facebuster.
 
Doch Stoneberg kann sich da während wehren und befördert Anvil über sich hinweg mit dem Kopf voran gegen den Stahl.
 
Während Anvil, zwischen den Ringseilen und dem Käfig liegend, einen Moment braucht um wieder auf die Beine zu kommen kann sich Stoneberg kurz von Anvils Attacken erholen.
 
Als Stoneberg auf Anvil zu geht versucht dieser ihm einen Punch zu verpassen. Doch Stone weicht diesem aus und rammt sein Knie in Anvils Bauch. Nun hängt Anvil gegen die Seile.
 
Stoneberg packt den Kopf von Anvil und schmettert diesen gegen den Käfig.
 
Anvil hält sich den Kopf und Stoneberg dreht eine kleine Runde im Ring. Dann wird Anvils Kopf noch einmal gegen den Käfig befördert.
 
Nun fällt Anvil auf den Ringboden.
 
Stoneberg wartet in einer Ringecke, bis Anvil unter den Seilen hindurch wieder im Ring ist und aufsteht.
 
Stoneberg rennt auf Anvil zu der mit dem Rücken zu ihm steht.
 
Doch das scheint dieser bemerkt zu haben, denn Stone läuft in einen Back Elbow Smash.
 
Anvil geht jetzt schnell um Stoneberg herum, umgreift dessen Taille und wirft ihn mit einem German Suplex auf den Ringboden.
 
Jetzt wird Stoneberg auf die rechte Schulter von Anvil gehoben.
 
Dieser rennt in Richtung des Käfigs und lässt Stoneberg mit dem Kopf dagegen donnern. Stoneberg fällt dem Stahl entlang auf die Ringmatte.
 
Stoneberg rappelt sich langsam an den Ringseilen hoch. Er steht jetzt zwischen den Seilen und dem Käfig. Da rennt Anvil auf ihn zu und springt mit seinem vollen Gewicht gegen ihn.
 
Stoneberg sackt sich am obersten Seil festhalten auf ein Knie zusammen.
 
Gerade als Stone wieder steht holt Anvil Schwung in den gegenüberliegenden Seilen. Doch dieses mal weicht Stoneberg dem heran springenden Anvil aus und dieser prallt selber mit voller Wucht gegen den Käfig.
 
Stoneberg klettert langsam auf eine Ringecke die gleich neben ihm ist, während Anvil sich langsam erhebt.
 
Nun wird Anvil mit einer Diving Clothesline von Stoneberg umgerissen.
 
Stoneberg steht gleich wieder und versucht jetzt den Käfig zu besteigen.
 
Doch als er auf dem obersten Seil steht und sich versucht auf den Käfig hoch zu ziehen, ist Anvil wieder auf den Beinen. Sofort packt Anvil ein Bein von Stone.
 
Stoneberg strampelt mit dem Bein, doch Anvil verpasst ihm harte Schläge auf den Rücken.
 
So sackt Stoneberg zusammen und Anvil kann ihn auf die Schulter laden. Doch hier verweilt Stoneberg nicht lange, denn sofort schmettert ihn Anvil mit einem Front Powerslam auf den Ringboden.
 
Anvil packt Stoneberg am Nacken und holt ihn auf die Beine. Er rennt ein paar Schritte Stoneberg festhaltend und wirft diesen dann über das oberste Ringseil gegen den Käfig.
 
Jetzt geht Anvil ein paar Schritte im Ring herum und schaut die Ränge an, dann stellt er sich auf der gegenüberliegenden Seite des Rings hin und wartet dort.
 
Stoneberg liegt für einen längeren Moment am Boden, bevor er langsam in den Ring rollt und sich an den Seilen hochzieht.
 
Doch da wird er schon wieder von Anvil gepackt, angehoben und mit einem Fallaway Slam auf den Boden gebracht.
 
Anvil steigt langsam auf eine der Ringecken.
 
Auf der Ecke stehend schaut er zurück in den Ring. Stoneberg bewegt sich wieder und scheint die Situation am verarbeiten zu sein.
 
Anvil zieht sich auf den Käfigrand hoch.
 
Da schiesst Stoneberg wie von einer Tarantel gestochen hoch und klettert so schnell wie er kann Anvil nach.
 
Sobald Stoneberg kann beginnt er auf Anvil zu schlagen, doch dieser versucht seinerseits Stoneberg mit harten Schlägen los zu werden.
 
Unter diesem Schlagabtausch sitzen dann doch irgendwann beide auf dem Ringrand, sich gegenüber. Beide hauen weiter auf sich ein, dabei wanken sie auch etwas auf dem Rand herum.
 
Dann scheint Anvil das Übergewicht zu bekommen und in den Ring hinein zu fallen, doch er hat sofort nach Stoneberg gegriffen, der damit auch den Halt verliert.
 
Beide liegen nun auf dem Ringboden.
 
Beide müssen sich jetzt erst etwas erholen bevor es weitergeht. Anvil nimmt einen von Stonebergs Armen und schleudert ihn in die Ringseile, als dieser zurück federt verpasst ihm Anvil einen Spinebuster.
 
Anvil geht sofort zu einer Ringecke und steigt auf diese.
 
Aber Stoneberg kommt da auch schon wieder und steigt auf die Seile.
 
Doch Anvil nimmt Stonebergs Kopf und schmettert ihn gegen den Stahl. Daraufhin fällt Stoneberg vom Seil.
 
Anvil richtet sich wieder nach dem Gitterrand, doch da wirft sich Stoneberg gegen ein Bein von Anvil. Und dieser fällt mit seinen Weichteilen auf das Ringseil, dann weiter auf den Boden.
 
Stoneberg hat gerade nicht die Kraft um die Situation auszunutzen. So kommt er nur ganz langsam auf die Seile hoch.
 
Nun kann er sich langsam auf den Ringrand hoch ziehen und sitzt darauf. Jetzt muss er nur noch wieder her runter.
 
Doch Anvil kommt wieder hoch, man sieht ihm zwar noch etwas Schmerzen an. Aber da der Sieg auf dem Spiel steht vergisst er die etwas. Anvil steigt auf die Seile und durch seine Grösse bekommt er Stoneberg gerade noch zu packen während der langsam sich für den Abstieg bereit gemacht hat.
 
Stoneberg muss so wieder über den Käfigrand in diesen steigen.
 
Natürlich teilen die Beiden wieder gegenseitig Schläge aus.
 
Da kann Anvil Stoneberg von dem Seil stossen. Als dieser zurück auf ihn zukommt springt Anvil ihm mit einem Springing Fist Drop entgegen und trifft.
 
Anvil zieht Stoneberg auf die Füsse und hackt mit einem Arm ein. Nun wirft er ihn mit dem Rücken gegen den Käfig und Stoneberg liegt auf dem Boden.
 
Jetzt positioniert sich Anvil auf der anderen Seite des Rings und geht in Lauerstellung.
 
In dem Moment als Stoneberg sich zwischen dem Käfig und den Seilen auf die Beine kommt rennt Anvil los und will Stone mit einem MÄCHTIGEN Big Boot treffen. Doch dieser konnte sich gerade noch zur Seite fallen lassen und Anvils Fuss donnert gegen den Käfig, welcher dabei mächtig zittert.
 
Anvil hängt nun mit dem Bein über dem obersten Ringseil. Stoneberg rollt in den Ring und geht in die Ringmitte für etwas Anlauf.
 
Dann rennt er los, springt auf das mittlere Ringseil und verpasst Anvil einen Springboard Roundhouse Kick.
 
Nach dieser Aktion liegen jedoch beide am Boden und erholen sich.
 
Beide stehen etwa gleichzeitig auf, doch Stoneberg ist es der Schwung holt bei den Seilen. Doch als er zurück federt, rennt er in eine Shoulder Block von Anvil.
 
Anvil zieht Stoneberg zur Ringecke, dann lehnt er sich gegen diese und nimmt Stonebergs Kopf zwischen seine Beine.
 
Nun hebt er Stone an um ihn mit Schwung auf seine Schultern zu setzten für eine Powerbomb.
 
Doch Stoneberg realisiert die Chance sofort und schlägt zweimal mit dem Ellbogen auf Anvils Kopf und steigt dann von dessen Schultern aus weiter auf den Käfig.
 
Aber Anvil greift sofort nach einem Bein von Stoneberg und zieht ihn daran auf den Ringboden runter.
 
Anvil packt Stoneberg am Hals und zeigt einen Chokeslam.
 
Dann wird Stoneberg wieder auf die Schulter geladen, so dass dieser mit dem Kopf voraus über der rechten Schulter von Anvil hängt.
 
Anvil rennt in Richtung Käfig, doch dann schlüpft Stoneberg nach hinten von der Schulter runter und gibt Anvil noch einen Stoss, so dass dieser gegen den Käfig knallt.
 
Etwas benommen dreht sich Anvil um und taumelt einen Schritt nach vorne.
 
Stoneberg nutzt den Moment und zeigt einen Double Knee Facebreaker.
 
Stoneberg schaut sich kurz in der Zuschauermenge um.
 
Nun nimmt er Anvil an einem Arm und befördert ihn in die gegenüberliegenden Seile.
 
 Anvil kommt zurück und speart Stoneberg der in der Mitte auf ihn gewartet hatte.
 
Sie liegen nun beide am Boden herum.
 
Anvil steht als erster und packt Stoneberg. Er verpasst ihm einen Headbutt und Stone fällt in eine Ringecke.
 
Jetzt stellt sich Anvil vor Stoneberg hin und rammt seine Schulter in dessen Magen.
 
 Das tut er zwei, drei vier Mal.
 
Dann verpasst Anvil ihm noch einen European Uppercut. Gerade als er darauf noch einen Elbow Smash folgen lassen will duckt sich Stoneberg und geht um Anvil herum.
 
Als sich Anvil umdreht springt Stoneberg und zeigt einen Standing Drop Kick.
 
 Anvil prallt gegen die Ringecke, doch er federt sogleich nach vorne und befördert Stoneberg mit einem Lariat auf den Boden.
 
Kurz schüttelt Anvil den Kopf und dann greift er einen Arm von Stone.
 
Stoneberg wird zu den einen Seilen geschleppt und dann zu den gegenüberliegenden gesendet.
 
Doch Stoneberg nutzt den Schwung und springt sofort auf die Ringseile rauf, in die er gesendet wurde.
 
Sofort macht er sich daran auf den Käfigrand zu kommen. Anvil reagiert blitzschnell auf Stones Versuch die Spitze zu erreichen und klettert auf seiner Seite über die Seile auf den Käfig.
 
Stoneberg geht sofort über den Käfig um sich an den Abstieg zu machen, während Anvil nun auf dem Stahl sitzt.
 
Beide blicken sich in die Augen und sie verharren in ihrer Position.
 
Es scheint in beiden innerlich etwas zu passieren.
 
Es ist Anvil, der als erstes vom Rand des Käfigs runter klettert... jedoch klettert er sehr zur Überraschung alle wieder in den Ring.
 
Den Zuschauern ist die Verwirrung anzusehen und quittieren dies mit Pfiffen und "What" Rufen.
 
Mit einem verunsicherten Gesicht ist Stoneberg für einen Moment versteinert, ehe er langsam an der Aussenseite des Käfigs runter steigt.
 
Als seine Füsse den Boden erreichen ertönt der Ringgong und Stonebergs Musik ertönt.
 
 
Beide behalten den Blick auf den Anderen.
 
Nun splittet sich das Bild, die eine Hälfte zeigt Stoneberg der rückwärts die Eingangsrampe hoch geht und die andere Anvil, welcher regungslos im Ring steht.
 
Da während wird der Käfig nach oben gezogen.
 
Auf dem Entrancebereich bleibt Stoneberg noch einmal stehen und sie blicken sich immer noch gegenseitig an.
 
Dann dreht er sich um und verlässt die Halle.
 
Jetzt schaltet das Bild zum Kommentatorentisch um.
 

 
 
Alle blicken auf ihre Art fassungslos in Richtung des Rings. Im Hintergrund läuft grad die Musik des Siegers aus, da ist es Das Norddeutsche Highlight, der zuerst wieder das Wort ergreifen kann.
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ich war ja schon voller Vorfreude, je länger ich am heutigen Abend drüber nachdachte, aber dass einem dieser Kampf eine derartige Gänsehaut bereiten konnte - selbst mir - Dem Norddeutschen Highlight - das hätte ich nicht erwartet. Und da kann ich nur eines sagen: AWESOME!"
 
Lara: "Und damit trennen sich zwei der herausragendsten Tagteam Wrestler, die das Online Wrestling Business je gesehen haben. Auf Augenhöhe mit großen Tagteams wie Heart Attack - Lycoop und dem Golden Bulldog - oder auch den finsteren Demon Warriors oder den sympatischen Jungs von Bremen Power! Eine Ära geht zu Ende. Bleibt die Frage: Was nun?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ab zur Aftershow-Party? Bier tanken? Da wird man die beiden sicherlich auch treffen. Und Tanken werden die da sicherlich auch zur Genüge, wie ich die kenne."
 
Karl Daff: "Habt ihr mal auf die Gesichter der beiden geachtet? Ungeachtet, dass sich die beiden nichts geschenkt haben in dem Stahlkäfig, so scheint beiden nach dem Kampf die Tragweite ihrer Handlung bewusst geworden zu sein. Und ich mag mich irren, aber wenn Anvil gewollt hätte, dann hätte er den Kampf am Ende gewinnen können. Und doch hat er wieder einmal, nicht das erste mal diese Saison, den Kampf nicht regulär beendet. Versteh einer diesen nordischen Titan."
Lara: "Wie du es bereits sagtest: Vielleicht hat er in dem Moment realisiert, was die zwei da grad machen - dass sie mehr als nur um die Ehre kämpfen, ganz auf Männerart. Nein, sie haben mit dieser Egonummer eine Freundschaft kaputt gemacht. Schaut euch doch die Reaktionen von Brooke und Candice an, Marie-Claude, die normalerweise immer Anvil zum Ring begleitet, war ebenfalls nicht zugegen. Es war trotz der lauten und harten Musik eine gespenstische Stille, vielleicht auch durch das Publikum getragen, die zwiegespalten sind."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Was nützt all das Spekulieren - Fakt ist: Stoneberg hat Anvil hier so eben geschlagen und geht als Matchwinner nach Hause... bzw. gleich zur Aftershow-Party."
 
Karl Daff: "Da magst du wohl recht haben. Und damit neigt sich ein langer Abend voller Überraschungen dem Ende zu. Und was gab es alles zu sehen:
Wir haben neue... und alte Championesses, wie Fiona Merrig, die sich erfolgreich gegen die nun ehemalige Championesse Mercedes Taylor und ihre Konkurrentin Airica Michele durchsetzen konnte. Dann nicht zu vergessen der Sieg von Selena James, die sich mit diesem Sieg erneut die Krone der Femme Fatale sichern konnte."
 
Lara: "Ebenso gab es aber auch zwei hervorragende Multi-Men-Matches: Zum einen gibt es einen neuen Young OWLies Cup Winner - Saint Hero, der damit den amtierenden Cybernet-Champion Doerky beerbt, welcher ja erfolgreich bei der Battle Royal seinen Titel verteidigen konnte."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Noch dazu trotz unvorhersehbarer Störungen, wie der eindrucksvollen Rückkehr des Diabolical Demons, überraschend souverän."
 
Karl Daff: "Wo du schon von Machtdemonstrationen sprichst nicht zu vergessen das Ende des World Online Contender Matches zwischen Zack Ryder und Stormbridge."
 
Lara: "Ja, in der Tat gibt es noch so manches, das hier nicht seinen Abschluss sondern nur ein eine weitere Runde eingeläutet hat."
 
Karl Daff: "Wie dem auch sei, hiermit schliessen wir nun den PPV 'OWL Arrested'. Wir hoffen, dass wir sie unterhaltsam durch den Abend führen konnten und wünschen allen Zuschauern noch einen schönen Abend..."
 
Das Norddeutsche Highlight: "...vielleicht bei nem Bierchen auf unserer Aftershow-Party?"
 
Lara: "Wie heisst es so schön: 'Nach der Saison ist vor der Saison', drum sehen wir uns in ein paar Wochen wieder, wenn es wieder einmal heisst..."
 
Alle zusammen: "IT'S OWL-TIME!"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   Fr Nov 07, 2014 4:54 pm

 
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)   

Nach oben Nach unten
 
OWL Arrested - Saison 25 Show 5 PPV (27.09.2014)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» OWL BOWL 11 - Saison 26 Show 5 PPV (22.11.2014)
» PharaonenShow Braunschweig-erstaunliches aus Vergangenheit + Gegenwart
» Castingstars pro und Contra
» FlexStrom Abzocke Erfahrungsbericht
» Leaving me alone - Paddy oder Angelo?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
OWL :: Öffentlicher Bereich :: OWL Confusion - Die Show :: OWL Confusion - Saison 25-
Gehe zu: