StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:25 pm


 
Das OWL Logo blendet langsam aus und die ausverkaufte Halle wird langsam sichtbar. Während die Kamera über die jubelnde Zuschauerränge gleitet ertönt eine Stimme aus dem Lautsprechern.
 
Stimme: "Meine sehr verehrten Damen und Herren - herzlich willkommen zur 26. Saison der OWL. Willkommen bei OWL Confusion!"
 
 Die Zuschauer recken ihre gebastelten Schilder in die Luft oder winken in die Kamera, als sie merken, dass sie auf dem Titantron zu sehen sind.
 
Anschliessend fährt die Kamera nach oben in eine der Ecken der Halle um das gesamte Publikum zu zeigen.
 
 
Dann schaltet das Bild auf den Titantron um, auf welchem der bekannte OWL Counter zu sehen ist, welcher begleitet von der Stimme aus den Lautsprechern und den jubilierenden Zuschauern abwärts zählt.
 
 
Stimme: "drei...zwei...eins...null! IT'S OWL TIME!"
 
Mit dem letzten Satz der Off-Stimme wird ein gewaltiges Feuerwerk beim Eingangsbereich gezündet.
 
 
Nachdem das Feuerwerk mit einem mächtigen letzten Knall endet, wird zu den Kommentatoren geschaltet, die in gewohnt guter Laune die Fans begrüssen.
 
 
Karl Daff: "Herzlich Willkommen ihr OWLies zu einer weiteren Saison hier in der schönen OWL Arena zu Neustadt. Zusammen mit mir hier am Kommentatorenpult wie immer meine geschätzte Kollegin Lara Bulldog sowie OWL Hall of Famer und ehemaliger Cybernet Champion Das Norddeutsche Highlight."
 
Lara winkt freudig in die Kamera, Highlight nickt lässig.
 
Karl Daff: "Eine neue Saison beginnt, da hat die alte grad erst geendet. Und wie die geendet hat."
 
Lara: "Ja, das kannst du laut sagen: Was für ein PPV letzte Saison, mit herausragenden Kämpfen und der ein oder anderen Überraschung. Highlight, was war denn dein persönliches *kicher* Highlight bei OWL Arrested?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Nicht... komiscih...! Aber nun gut, Ich persönlich bin ein Fan von Multimen-Matches wie der gezeigten Over The Top Rope Battle Royal um den Cybernet Title. Da geht's ordentlich zur Sache und so schnell wie da mal eine Allianz geknüpft wird, ist sie im nächsten Moment auch schon obsolet und man muss sich immer selbst den Rücken frei halten. In dem Zusammenhang war auch das Young OWLies Cup Match ein solches, wenn gleich mich das Abschneiden von Schlager-Nudel Wendler mehr als überrascht hat. Aber gut, vielleicht hatte er ihnen ja angedroht, ihn in Ruhe zu lassen oder er schenke ihnen zu Weihnachten eine Best-Of-Wendler-DVD oder so, keine Ahnung. Jedenfalls konnte Doerky seinen Titel wie auch seinen Anspruch bestätigen, ein herausragender OTTR... also ein Over The Top Rope Wrestler zu sein und Saint Hero ist damit amtierender Young OWLies Cup Winner geworden. Ja, soviel von mir."
 
Karl Daff: "Ich für meinen Teil hatte ziemlich lange am Main Event zu knabbern. Die Auseinandersetzung zwischen Stoneberg und Anvil bahnte sich - wie man in Gesprächen unter Kollegen hörte - schon länger an, hat sich jedoch lange Zeit deren Erfolgen untergeordnet. Mit dem Verlust des World Online Titles jedoch schien bei Stoneberg eine Grenze überschritten zu sein, die das Fass zum Überlaufen brachte und was dann in diesem harten Cage Match beim PPV endete. Und Experten spekulieren seitdem, was Anvil geritten hat, dass er zum Ende hin einfach wieder reingeklettert ist. Meiner Meinung nach hat es ja bei ihm an dem Punkt vielleicht Klick gemacht. Es gibt doch so Momente, wo einem noch einmal sein ganzes Leben vor dem inneren Auge abgespielt wird, vielleicht war es genau so ein Moment bei ihm. Die Verwirrung war jedenfalls beiden anzusehen als der Ringgong ertönte. Und nicht nur bei denen."
 
Lara: "Also ich persönlich fand dieses Match auch grad wegen dieser äusserst intensiven Konstellation der beiden auch als absoluten Höhepunkt und ich krieg jetzt noch ne Gänsehaut, wenn ich nur dran denke. Aber vielleicht klärt sich ja heute einiges auf, Anvil ist heute nämlich - und das ist eine Premiere hier bei OWL Confusion - zu Gast bei der neuen TWG Network Talkshow 'Queen of Talk!': Pamela Queens lädt zum Talk ein."
 
Highlight: "Und sie tritt da in die Fussstapfen von Ilona Christen oder Hans Meier... laaaaangweiiiiligggg! Aber who cares? Kommen wir doch einfach mal zu dem, was heute sonst noch geplant ist: der heutige Main Event ist ein fleischgwordener Albtraum... ein Kampf Schnitzel VS Wies'n'Haxn: Reese trifft auf Heinz Waldmeier... und seien wir mal ehrlich: Jeder hofft doch, dass der Ring nicht zusammenbricht, oder?"
 
Karl Daff: "Ach Quark, der hat schon viel mehr Belastung ausgehalten, aber auf den Kampf freu ich mich in der Tat auch schon. Die beiden verbindet mehr als die Liebe zum verarbeitetem Fleisch - die gemeinsame Zeit damals im Country Trail ist sicherlich beiden und auch vielen Fans hier vorort noch ein Begriff."
 
Lara: "Das ist nicht das erste Aufeinandertreffen dieser beider Giganten und doch ist es jedes mal wieder ein wahres... Naturereignis!"
 
Highlight: "So in etwa wie der Kampf von 2 Nilpferden oder Elefantenbullen? Ja, das dürfte in etwa stimmen. Ich möchte aber auf was anderes eingehen, was im Lockerroom grad kursiert: Und zwar wurde berichtet, dass wir es evtl. mit einem altbekannten Rückkehrer zutun bekommen. Wer das ist, konnte oder wollte noch niemand bestätigen, bleibt also abzuwarten, was dran ist an diesem Gerücht."
 
Karl Daff: "Ich hab da zwar schon tiefergreifende Infos, aber möchte den Zuschauern natürlich nichts vorwegnehmen."
 
Lara: "Oller Geheimniskrämer! Aber nun gut, genug geredet, 'Lasst uns die Spiele beginnen!' würde man andernorts sagen, ich sag einfach mal: Viel Spaß bei OWL Confusion!"


Zuletzt von Beth Phoenix am Fr Nov 07, 2014 4:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:26 pm

 
 
Die Kameras schalten auf den Parkplatz der Arena. Das Bild wackelt stark, da sich Paul Vance und sein Kamerateam sehr schnell Richtung Einlass bewegen.
 
Gerade als sie die Schranke erreichen, kreuzt ihnen eine schwarze Limousine den Weg. Paul versucht noch den Wagen anzuhalten - vergebens.
 
Fast schon außer Reichweite parkt das Auto ab und eine vermummte Gestalt verlässt den 5er-BMW.
 
So schnell wie das Team zur Schranke eilten, versuchen sie nun, den unbekannten Fremden einzuholen. Dieser bemerkt die schnellen Schritte, lässt sich allerdings nicht aus der Ruhe bringen.
 
Endlich angekommen muss Paul erst einmal verschnaufen, bevor er seine Fragen stellen kann.
 
 
Paul: Guten Tag, Paul Vance mein Name, ich arbeite...
 
Noch ehe Paul seinen Satz fertig sprechen kann, wird er unterbrochen. Der Mann, der ganz offensichtlich seine Stimme verstellt, fällt ihm ins Wort.
 
 
Unbekannter: "Vance, ich weis wer du bist und was du machst. Es ist schön dich endlich wiederzusehen. Wenn ihr mich bitte entschuldigt, ich hab noch viel zu tun."
 
Mit seiner Hand drückt er die Kamera beiseite und geht seinen Weg. Noch einmal wird das Bild auf den Fremden gerichtet, der in diesem Moment schon hinter sich die Tür zum Backstagebereich geschlossen hat.
 

 
 
 
 Karl Daff: "OK? Was war das jetzt bzw. wer war das?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ich bin mir da nicht sicher, aber so wie die Person sich ausgedrückt hatte, scheint es sich hierbei um einen Rückkehrer zu handeln. Vielleicht erfahren wir ja noch, wer das war."
 
Karl Daff: "Das hoffe ich doch sehr."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:26 pm

 
 
Eine Kamera erfasst einen kleinen Raum irgendwo im Umkleidebereich der Arena.
Das einzige Licht scheint von einem Schminkspiegel, vor dem der Pansen sitzt und eine Pfeife raucht.
 
 
 
Auf der Ablage vor ihm steht ein Aschenbecher und ein Glas mit langem Fuss.
Es ist halb gefüllt mit einer orangefarbenen, zähen Flüssigkeit aus der vereinzelt kleine weisse Stückchen ragen.
 
Aus einem alten Handy klingt eine, auf einem Akkordeon gespielte, Melodie.
Die Qualitaet laesst die Frage entstehen welche Hard,- und Software Musik von einem Grammophon rippen kann.
 
Der Pansen betrachtet sich im Spiegel und scheint ein Lied dazu zu singen.
Seine Mimik wirkt wie Grimassen-Posing und die Pfeife im Mundwinkel wackelt wild hin und her.
 
Der Pansen: "...doch lass´ ich dass nicht nochmal zu, beim nächsten Pay Per View."
 
Der Pansen isst einen Schluck von seinem Krabbencocktail.
Eine Krabbe entzieht sich seinem Schlund und gleitet ihm langsam das Kinn herunter.
Dabei hinterlaesst sie eine glitschige Schleimspur, die der Pansen sich mit dem Handrücken abwischt und daraufhin auf der Ablage verteilt.
 
Der Pansen: "Morris, sein Schiff und Crew, werd ich heut Nacht versenken im Nu! Jo-Ho!"
 
Die Akkordeonlaute vermischen sich mit einer Marschkapelle und unverständlichen Seemannsgesängen.
Der Pansen steht auf und lehnt sich über die Ablage.
Verschiedene Muskeln zucken und pochen deutlich sichtbar in seinen ihn stützenden Armen.
 
Er bewegt seinen Kopf langsam immer näher an den Spiegel und starrt in seine Augen.
Asche und Glut verteilt sich weit entfernt vom Aschenbecher, als der Pfeifenkopf an den Spiegel stösst.
 
Der Pansen: "OOhh...wer wohnt auf nem Schiff ganz weit auf dem Meer?
Käpt´n Pansen!
Ist tapfer und muskulös und stark und zwar sehr?
Käpt´n Pansen!
Wenn der Sinn nach panseatischem Pansinn euch steht:
Käpt´n Pansen!
dann schwingt euch an Deck und kommt ja nicht zu spaet!
Käpt´n Pansen!"
 
Die etwas verdutzt wirkenden Kommentatoren werden wieder eingeblendet.
 

 
 
Lara Bulldog: "Also das war jetzt ein klein wenig eklig."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Du meinst den Krabbencocktail? Du weisst halt nicht was gut ist. Aber ein klein wenig merkwürdig finde ich diesen Gesellen schon. Wobei, naja... Seeleute sind halt ein klein wenig sonderbar. Aber er scheint auf jeden Fall guter Dinge zu sein was seinen Kampf gegen Morris nachher angeht."
 
Lara Bulldog: "Nun, warum sollte er auch nicht? Er hat ja beim PPV gar nicht schlecht ausgesehen im Fatal-four-match gegen Morris. Und bisher hat Morris ja auch noch keine wirklichen Erfolge erzielen können."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Sein grösster Erfolg dürfte tatsächlich, wenn man die Ergebnisse betrachtet, die Tatsache sein, dass man ihm einen Vertrag gegeben hat. Wobei ich aber der felsenfesten Überzeugung bin, dass er sich in seiner Rookie-Divisionszeit weit unter Wert verkauft hat. Der Mann kann definitiv mehr. Und heute gegen Pansen wird er es beweisen müssen."
 
Lara Bulldog: "Sonst könnte er ganz schnell unten im sogenannten Doghouse sitzen. Wobei Pansen ja auch kein leichter Gegner ist."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Aber vermutlich leichter als so manch alter Hase. Wobei das Morris ja auch nicht abzuschrecken scheint. Nicht umsonst hat er sich gleich in seiner ersten Show mit Anvil angelegt." 
 
Lara Bulldog: "Einem der schwersten Brocken der OWL. Und wo wir schon beim Thema schwere Brocken sind... da schalten wir doch gleich einmal zu einem anderen schweren Brocken."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:27 pm

 
 
Man sieht einen entschlossenen, grimmig dreinblickenden Reese durch die Gänge des Obergeschosses der Arena eilen.
 
 
Hin und wieder boxt er sich in die Fäuste oder tritt gegen eine Tür welche offensteht und die anschliessend krachend ins Schloss fällt.
 
Während seines Marsches ist er in ein grummelndes Selbstgespräch vertieft.
 
Reese: "Ohnein, mein Freund und Kupferstecher! So nicht! Dieses mal nicht! Dieses Mal kommst Du mir nicht so einfach davon. Dieses Mal bin ich vorbereitet..."
 
Route streicht sich mit einer Hand über den Bart und für einen Moment grinst er breit.
 
Reese: "Du willst Spielchen spielen? Das kann ich auch. Kopfspielchen? Mentale Spielchen? Oh, mein Freund. Der gute Reese ist ein Meister der Kopfspiele... ohja...."
 
Reese stapft weiter.
 
Reese: "Man muss es nämlich nicht nur hier haben..."
 
Reese tippt sich auf den rechten Bizeps
 
Reese: "...sondern auch hier."
 
Reese tippt sich nun auf den linken Bizeps.
 
Reese: "So, mein Guter. Nun zeige ich Dir mal wozu ein Reese fähig ist. Jawoll..."
 
Reese hat die Tür zu der Cafeteria erreicht und öffnet sie schwungvoll. Zielstrebig steuert er den Tresen an, schnappt sich ein Tablett, einen Satz Besteck, ignoriert die Teller und wendet sich Tine zu.
 
 
Tine: "Grüss Dich, Reese. Was darf es denn sein?"
 
 
Reese: "Hallo Tine. Wiener Schnitzel bitte."
 
Reese schiebt Tine das Tablett zu.
 
Tine blickt etwas irritiert.
 
Tine: "Reese, Du kleines Schusselchen. Du hast die Teller vergessen."
 
Reese schüttelt den Kopf
 
Reese: "Nein, hab ich nicht. Pack sie einfach auf das Tablett."
 
Tine wirkt nun noch irritierter.
 
Tine: "Ähm... oookay....? Wieviele?"
 
Reese: "Alle!"
 
Die Verwirrung von Tina kennt jetzt keine Grenzen und sie blickt auf das grosse, noch gut gefüllte Bleck in der Auslage mit den Wiener Schnitzeln."
 
Tine: "Alle? Bist Du sicher?"
 
Reese nickt.
 
Reese: "Pack sie einfach alle auf das Tablett - ohne Teller."
 
Tine: "Ähm, ja... ganz wie Du möchtest."
 
Tine beginnt die gesamten Schnitzel von dem Blech auf das Tablett zu schieben und schiebt das Tablett im Anschluss wieder zu Reese über den Tresen.
 
Tine: "Bitteschön. Möchtest Du sonst noch etwas? Vielleicht auch noch alle Kartoffeln?"
 
Reese schüttelt den Kopf
 
Reese: "Danke, nein. Nur die Schnitzel. Dankeschön... dann bis später."
 
Tine: "Öhm... guten Appetit."
 
Reese nickt dankend und verlässt mit dem Tablett die Cafeteria. Auf dem Weg zurück in die Umkleidekabine verdrückt er das eine oder andere Schnitzel genussvoll. Trotzdem nimmt der Schnitzelberg auf dem Tablett nur unmerklich ab.
 
Reese betritt die Umkleidekabine, steuert seinen Spind an und schliesst ihn auf.
 
Reese schiebt das Tablett mit den übrig gebliebenen Schnitzeln in das oberste Fach seines Spindes, schnuppert kurz und lächelt.
 
Reese: "Ohhh, riecht das hier etwa jetzt in der Umkleidekabine verführerisch nach Wiener Schnitzel? Na so etwas... wie konnte das nur passieren."
 
Als Reese die Spindtür schliessen will bleibt sein Blick für einen Moment auf einem Foto ruhen welches auf der Innenseite de Tür befestigt ist. Es zeigt Juggernaut, Pit Brad, Waldmeier, Conn und ihn vor Conns Wohnmobil bei einem gemütlichen Grillabend.
 
Verstohlen wischt sich Reese ein Tränchen aus dem rechten Auge.
 

 
 
 
 Karl Daff: "Reese beehrt uns in der neuen Saison mit einem gesegneten Appetit."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Na ja, er sollte es lieber nicht übertreiben. Er hat schließlich heute noch ein Match vor sich und Heinz Waldmeier ist ein Gegner, den man lieber nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte."
 
Karl: "Ja, aber einen Reese darf man auch nicht unterschätzen. Heinz Waldmeier war vielleicht mal Cybernet Champion aber Reese war immerhin lange bevor die meisten Wrestler von heute hier waren Ultimate Champion. Reese ist immerhin ein echtes OWL Urgestein und kennt die OWL wie seine Westentasche."
 
Highlight: "Das mag ja alles sein aber das war wie du schon sagtest vor sehr langer Zeit und die OWL hat seitdem eine Menge Wandel erlebt."
 
Karl: "Old School versus New School, das dürfte äußerst interessant werden."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:28 pm

 
 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als One Fall!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, Der Pansen"!
In der Arena wird die Hauptbeleuchtung dunkler und Nebelschwaden durchziehen die Ränge. Die Beleuchtungsanlagen imitieren mit ihren Strahlern Wasseroberflächenreflexionen, die in wellenförmigen Bewegungen ihre Bahnen über die Köpfe der Zuschauer ziehen.
Plötzlich zünden von der Arenadecke aus zwei Leuchtraketen die, an Seilen gezogen, in Richtung Eingangsbereich rasen. Dort angekommen zünden zwei Sprengladungen und ein gewaltiger Donnerschlag erschüttert die Arena.
Der Pansen macht seinen Weg zum Ring
Er traegt eine schwarze Schlaghose und raucht eine Pfeife
Auf dem Hauptbildschirm darüber startet ein Video. Es ist ein Sturm auf höher See zu sehen. Weit in der Ferne erkennt man ein Schiff das tapfer gegen die Wellen ankämpft. Unverständliche Seemannsgesaenge sind zu vernehmen.
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner, Morris"!
Ein Feuerwerk wird auf der Bühne gezündet. Aus dem Rauch rennt Morris in Richtung des Rings. Kurz bevor er den Ring betritt bleibt er stehen.
Er guckt langsam von links nach rechts in der Arena. Er rollt sich in den Ring und begibt sich in eine Ecke. Dort lehnt er sich in die Ecke und wartet bis das Match startet.
 
Morris erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
Morris ist bereit Der Pansen zu schlagen
und trifft das Kinn seines Gegners mit einem schnellen Schlag mit dem Unterarm indem er einen leichtenEuropean Uppercut ausführt
Morris hält den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit seinem Knie mehrere Male, zeigt dabei leichten Knees Lift
Morris steht hinter dem Gegner
Der Pansen verhindert die Ausführung des Abdominal Stretch Pin
Der Pansen tritt in den Magen des Gegners, um ihn nach vorn zu beugen, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen und hakt seine Arme ein
hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem mächtigen Double Underhook Piledriver zu Boden
Der Pansen geht vor den liegenden Gegner und greift sich den Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch um seinen Kopf auf den Boden zu schmettern für einen brutalen Two Handed Face Buster
Der Pansen greift The Morrisons Haar
Der Pansen greift einen von The Morrisons Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Der Pansen greift Morris von hinten
Morris schubst den Gegner weg um den Backslide Pin zu verhindern
Morris springt fix über seinen liegenden Gegner
um ihn mit einem leichten Elbow Drop zu treffen
Morris beugt sich nieder zu Der Pansen
Der Pansen reißt die Hände von seinem Kinn weg und stoppt den Chin Lock
Der Pansen hebt den Gegner verkehrt herum hoch
damit er seinen Kopf mit einem Fantastischen Piledriver trifft
Der Pansen greift The Morrisons Haar
Der Pansen platziert den Kopf des Gegners zwischen seinen Beinen und hebt ihn auf die Schultern
knallt ihn mit dem Rücken voran auf die Matte und zeigt einen Fantastischen Released Powerbomb
Der Pansen springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an
Morris irgendwie, polstert den Aufprall des Leg Drop
Morris greift seinen gegner
und wirft ihn auf die matte mit einem leichten Body Slam
Morris greift Kanekis Haar
Morris packt den Gegner von hinten und hakt beide Arme von der Seite ein
hebt ihn dann, dreht den Gegner und setzt sich und wirft den Gegner so mit einem brutalen Snap Tiger Bomb auf den Rücken
Morris greift Kanekis Haar
Morris greift einen von Kanekis Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Morris rennt auf seinen ebenfalls rennenden Gegner zu
und zeigt einen starken Lou Thesz Press Pin indem er ihn anspringt
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Der Pansen kickt aus
Morris beugt sich über den auf der Matte liegenden Gegner
Der Pansen bewegt sich und weicht dem Elbow Crush aus und übernimmt die Initiative
Der Pansen greift The Morrisons Haar
Der Pansen tritt in den Magen des Gegners, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen
Morris wehrt mit großem Aufwand die Ausführung des Double Underhook Piledriver ab
Morris nutzt das oberste Seil als Sprungbrett und zeigt einen Backflip
und greift um den Hals des Gegners und knallt dessen Kopf mit einem leichten Springboard Bulldog zu Boden
Morris greift den Arm des Gegners und klemmt ihn zwischen seine Beine
Der Pansen kann irgendwie dem Griff entgehen und blockt den Magistrale Cradle
Der Pansen springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an
landet in dessen Kehle anschließend mit einem verheerenden Leg Drop
Der Pansen greift sich den Gegner auf dem Boden am Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch um seinen Kopf auf den Boden zu schmettern für einen Fantastischen Two Handed Face Buster
Der Pansen greift The Morrisons Haar
Der Pansen platziert den Kopf des Gegners zwischen seinen Beinen
Morris wehrt mit großem Aufwand die Ausführung des Double Underhook Piledriver ab
Morris packt des Gegners Hals
lässt ihn mit großer Kraft auf den Boden fallen und zeigt einen starken Neck Breaker
Morris zieht Der Pansen immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Morris packt Der Pansen am Arm
Der Pansen blockt die Ausführung des Arm Dragon Screw
Der Pansen packt seinen Gegner am Hals
er hebt ihn hoch und knallt ihn mit einem verheerenden Chokeslam auf die Matte.
Der Pansen kommt nah an den liegenden Gegner ran und zeigt einen verheerenden Panstampfer
Der Pansen greift The Morrisons Haar
stürzt sich selber in die Seile
Der Pansen wartet auf seinen rennenden Gegner
stoppt ihn und greift ihn sich für einen Fantastischen Power Slam
Der Pansen ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Der Pansen überrascht!
Morris bereitet den Treffer vor und wirft das Bein nach hinten
and connects with a Fantastischen Morrison High Kick 
Morris flankiert den Gegner und schlingt einen Arm um dessen Brust
und wischt das Standbein des Gegners mit dem eigenen weg, sodass dieser durch einen starken STO auf den Rücken fällt
Morris greift Kanekis Haar
Morris ergreift den Gegner am Arm
und führt einen mächtigen Falling Arm Breaker am dessen Arm aus, indem er sich fallen lässt
Morris ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Morris Holt einen #1 Handschuh raus und wirft ihn ins Publikum ausführend Ein 1# 
Morris zieht Der Pansen immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Morris klettert auf die Schultern des Gegners
Der Pansen stopt den Hurracanrana
Der Pansen springt seinem Gegner entgegen, welcher auf dem Boden liegt
und landet sein Bein in dessen Kehle und führt einen verheerenden Leg Drop aus
Der Pansen greift The Morrisons Haar
Der Pansen tritt in den Magen des Gegners, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen
hakt seine Arme ein und hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem Fantastischen Double Underhook Piledriver zu Boden
MORRIS HAT EINEN CUT!!!
 
 
 
Der Pansen greift The Morrisons Haar
Der Pansen platziert den Kopf des Gegners zwischen seinen Beinen und hebt ihn auf die Schultern
knallt ihn mit dem Rücken voran auf die Matte und zeigt einen Unglaublichen Released Powerbomb
Der Pansen ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Der Pansen überrascht!
Morris nähert sich dem Gegner
Der Pansen blockt einen Throat Thrust mit einem Arm
Der Pansen ist bereit Morris zu schlagen,
und trifft das Kinn seines Gegners mit einem schnellen Schlag mit dem Unterarm indem er einen brutalenEuropean Uppercut ausführt
Der Pansen springt zum Gegner
und tritt ihn zwei mal mit einem Fantastischen Bicycle Kick
Der Pansen : lacht, salutiert und versenkt Morris`s Boot
Morris kontert irgendwie den Move und gelangt die Initiative zurück!!!
Morris steigt auf die Ringecke, hebt seine Fäuste zusammengeschlossen nach oben
und wirft sich dem Gegner mit einem starken Double Axe Handle entgegen
Morris Klettert auf das obere Seil
Der Pansen kontert irgendwie den Move und gelangt die Initiative zurück!!!
Der Pansen greift sich den Gegner auf dem Boden am Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch und schmettert seinen Kopf wieder zu Boden um einen Fantastischen Two Handed Face Buster zu zeigen
Der Pansen wirft sich brutal in seinen Gegner
und führt eine brutalen Avalanche aus indem er mit seinem Körper auf den Gegner springt
Der Pansen  kommt nah an den liegenden Gegner ran und zeigt einen Unbesiegbaren Panstampfer
Der Pansen versucht ein Pin Manöver
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
DER PANSEN GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGT MORRIS!!!
 

 
 
 
Lara: "Grundsolide Arbeit unseres Seemanns. Der Panstampfer hat's letztlich gemacht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Naja, ich hab mir mehr versprochen von dem Kampf. Die beiden sind ja beides ehemalige Rookies der Vorsaison und wenn ich mir deren Abschneiden beim PPV Match anschaue, dann hab ich mit viel mehr Dampf gerechnet. Aber nun gut... man muss ja bescheiden sein heutzutage."
 
 Karl Daff: "Ich weiss gar nicht, was du hast? Die zwei haben sich mitnichten auch nur irgendwas geschenkt und konnten überraschend die potentiellen Siege des anderen auskontern. Ich hab mich deutlich unterhalten gefühlt und möchte gern mehr davon sehen. Dass nun Der Pansen gewonnen hat, wundert mich jedoch nicht, ist er doch einfach körperlich dominanter als Morris. Und dass Morris am Ende in den Face Buster gesprungen ist, war nun wirklich Pech... oder Glück... je nachdem, von welcher Seite man das betrachtet."
 
Lara: "Ich höre grad, dass wir in die Aussenringe der Arena zu Jeena Lee schalten müssen. Sie befindet sich in der Fanzone auf Stimmenfang."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:28 pm

 
 
Die Kamera schaltet in den öffentlichen Fanbereich der OWL Arena, wo sich Fans mit allerlei Merchandise-Artikeln ihrer Helden eindecken, aber auch das ein oder andere Autogramm nebst kurzem Smalltalk mit den Wrestlern lockt.
 
Man sieht Jeena Lee, die sich mit Mikro im Anschlag einen Weg durch die Menge bahnt.
 
 
Jeena Lee: "Hallo auch von mir zu einer weiteren Saison in unser schönen und voll ausverkauften OWL Arena. Ich hab mich heute mal unter die Fans gemischt, um mal die ein oder anderen Stimmen einzufangen."
 
Jeena umrundet einen Wies'n Hax'n Stand und steuert ein Grüppchen Fans an, die mit Schaumstoffhänden und T-Shirts ausgestattet, am sich unterhalten sind.
 
Als die Fans der Interviewerin gewahr werden, weisst der eine den anderen drauf hin und verlegene Blicke zwischen der Kamera und der Interviewerin lassen den ein oder anderen rot werden.
 
Jeena Lee: "Wie ich sehe, bin ich hier in eine Gruppe Hardcore-Fans geraten. Sagt mal, wer sind denn eure Lieblinge?"
 
männlicher Fan: "Ganz eindeutig Shamrock! Ich liebe seinen Style, er erinnert mich an einen früheren Brooklyn Brawler! Ich steh auf diesen Dirty-Style."
 
weiblicher Fan: "Ach was, keiner ist so schnuggelig wie Hero. Der ist totaaal süss!"
 
männlicher Fan: "Hero? Saint Hero? Das ich nicht lache. Dass der Young OWLies Winner wurde letzte Saison grenzt an ein Wunder. Mein Favorit war ja unser Popeye Pansen. Wenn der Wendler nicht..."
 
Von weiter hinten hört man ein mehrstimmiges, unterdrücktes Qieken. Die Kamera dreht sich in die Richtung und erkennt eine Traube Mädchen im vollen Michael Wendler Style. Als sie bemerken, dass die Kamera auf sie gerichtet ist, fangen alle lauthals an zu brüllen.
 
weibliche Fans:"AAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH... der Wendler!!!! Micha, wir wollen ein Kind von dir!!!!!!"
 
Bevor diese jugendlichen Fans sich ihrer Shirts entledigen können, schiebt sich Jeena schmunzelnd wieder ins Bild.
 
Jeena Lee: "Wie man sieht, ist hier einiges los. Wollen wir uns mal anschauen, was so an den Autogrammständen los ist."
 
Jeena macht einen weiteren Bogen um die kreischenden weiblichen Fans und steuert zielstrebig einen Bereich an, wo Fans in Reihe stehen und drauf warten, dass sie ein Autogramm von OWL Superstars erhaschen können.
 
Jeena Lee: "So, wen haben wir heute denn hier? Da haben wir derzeit Reese, ein wahres Urgestein der OWL und ehemaliger Ultimate Champion übrigens. Und zudem noch Brooke, ehemalige Femme Fatale."
 
 
Brooke und Reese sind grad mit ein paar Fans im Gespräch, da ist Jeena auch schon ran.
 
Jeena Lee: "Huuuhuuuu, darf ich eben stören?"
 
Der junge Fan, der grad Brooke sein Autogrammheft rübergeschoben hat, macht sich klein und versteckt sich hinter dem nächststehenden.
 
Jeena Lee: "Reese, wie ist's, als Alteingesessener hier mitten unter den Fans zu sein?"
 
Reese strahlt die schöne Interviewerin an.
 
Reese: "Na wie soll ich fühlen? Es ist das geilste, hier zu sein."
 
Der Hüne steht auf, umrundet seinen Tisch und gesellt sich zu 3 Fans, die sich für ein Foto mit ihrem Idol bereitmachen.
 
Reese: "Was kann's besseres geben?"
 
Jeena Lee: "Nun, letzte Saison hattest du deine Chane auf den Cybernet Title, jedoch..."
 
Reese blickt kurz zu Jeena und macht eine wegwerfende Handbewegung, eh er die Fans umarmt und sich für's Foto hinstellt.
 
Reese: "Das' doch Schnee von gestern."
 
Jeena lächelt und wendet sich Brooke zu.
 
Jeena Lee: "Auch du hast vergangenen PPV im Stahlkäfig einige Federn lassen müssen, wie fühlst du dich nun nach der längeren Pause?"
 
Brooke wirkt deutlich ernster als Reese.
 
Brooke: "Nun ja - zu Beginn der vergangenen Saison hab ich mir das durchaus alles anders vorgestellt, ja. Aber was nützt es einem, über das Vergangene zu trauern. Nach vorne schauen und weitermachen, heisst es doch. Und genau das mach ich."
 
Jeena Lee: "Wie sind deine Pläne für die Zukunft? Jetzt wo du nicht mehr Femme Fatale bist und auch dein Stable... ja quasi aufgelöst ist."
 
Brooke wirkt ein wenig nachdenklich. Sie ist grad grad im Begriff zu antworten, da wird es plötzlich im Hintergrund laut.
 
Jeena schaut an der Kamera vorbei und nach kurzem gibt sie der Kamera ein Zeichen.
 
Jeena Lee: "Brooke, entschuldige uns eben, da ist doch wirklich ein weiteres wahres OWL Urgestein der Beasts & Beauties Series aufgeschlagen, die müssen wir unbedingt vor's Mikro kriegen."
 
Brooke wirkt sichtlich überrascht, da schwenkt die Kamera um und man erkennt niemand geringeren als die ehemalige Women Tagteam Championesse Emilia herself, die sich unter die Fans gemischt hat.
 
 
Jeena und das Kamerateam schlingt sich durch die Fans wobei einige verständnisvoll zurück gehen und die anderen darauf aufgefordert werden müssen. Dann gibt es noch die, die Grimassen schneiden oder wild in die Kamera winken.
 
Endlich angekommen, kann man die ehemalige Women Tag Team Championesse besser begutachten, doch das hält nicht lange an, da sie plötzlich mit selbstsicheren Anblick Richtung Autogrammtheke läuft. In der rechten Hand hält sie ein Foto, welches man durch die Bewegung nicht erkennen kann, wer oder was darauf ist.
 
Ignorierend gegenüber Jeena und den Fans drängelt Emilia sich bis nach vorne und knallt das Bild auf die Autogrammtheke. Die Kamera zoomt nah an das Foto heran, wo man Brooke mit dem Femme Fatale Champion Gürtel, der in die Höhe gestreckt wird, erkennen kann. Provozierend lächelt sie Brooke an.
 
Emilia: „Ich hätte gerne ein Autogramm und zwar genau hier.“
 
Emilia zeigt mit ihren lackierten Zeigefinger auf den Femme Fatale Gürtel. Danach schaut sie wieder ihr gegenüber in die Augen.
 
Emilia: „Der schaut doch wirklich schön aus oder nicht? Schau doch nur wie schön er doch glänzt. Traumhaft!“
 
Herausfordernd kichert sie Brooke an.
 
Emilia: „Aber eine Sache wäre noch. Ich kann nirgendwo mehr ein Heels Ink Fan Shirt mehr finden. So gerne hätte ich das Shirt jetzt an. Du weißt doch wie sehr ich Heels Ink mag.“
 
Von den umstehenden Fans von Brooke hört man ein lautes UUUUUUHHHHHHH!!! und prompt machen die Fans einen Schritt von Emilia und dem Tisch weg.
 
Brooke bleibt indes ruhig und blickt Emilia fragend an.
 
Brooke: "Du bist nochmal wer...? Und warum drängelst du dich bitte schön vor?"
 
Dann steht Brooke von ihrem Stuhl auf und greift hinter sich. Mit 2 schnellen Schritten ist sie um den Tisch und steht nun unmittelbar vor Emilia - Nase an Nase, wenngleich Emilia ein Stück grösser ist.
 
Brooke: "Erst einmal heisst das..." (gehaucht und betont langsam) "...Hells Ink und nicht Heels Ink! Und zweitens..."
 
Sie drückt Emilia ein schwarzes Shirt vor die Brust.
 
Brooke: "Wer so lieb BITTE sagt, kriegt selbstverständlich eins der letzten Exemplare. Deine, liebe... Kaitlyn, richtig?"
 
Sie stockt kurz.
 
Brooke: "... Ach nee, mein Fehler... Emilia war's. Dein Merchandise wurde ja bereits vor Monaten ausgemustert. Verkaufte sich einfach nicht mehr, der Ramsch."
 
Einige Sekunden schauen sich Emilia und Brooke stumm an. Man merkt wie angespannt beide sind.
 
Emilia: „Angenehm Emilia. An mich müsstest du dich doch genau erinnern können. Oder leidet hier jemand schon unter Alzheimer?“
 
Emilia stupst Brooke mit dem Zeigefinger etwas von sich weg.
 
Emilia: „Als nächstes wag es dich noch einmal so nah an mein Gesicht zu kommen. Ich habe nämlich schon ein Freund schätzchen.“
 
Mit der rechten Hand hebt sie das Hells Ink Shirt etwas hoch, um sich dies von vorne und hinten anzuschauen
 
Emilia: „Ich danke dir! Dient doch super als Waschlappen oder als Schnodder Tuch. Mein Merchandise sind schon lange Ausverkauft, falls du dies nicht mit bekommen hast. Die neue Modelle können deine Lumpen Shirts nicht das Wasser reichen. “
 
Sie wirft das Shirt zur Seite.
 
Emilia: „Heels Ink.“
 
Emilia kann sich bei den Namen das Kichern nicht mehr verkneifen.
 
Emilia: „Ich hoffe doch sehr dass du weißt was „Heel“ heißt. Jedenfalls landet er gleich in dein Gesicht.“
 
 
Sie schaut runter auf ihre weiße High Heels und dann wieder zurück zu Brooke.
 
Emilia: „Darfst dir auch gerne aussuchen. Mit oder ohne Absätze?“
 
Die umstehenden Fans werden zunehmend unruhig und auch beiden Diven kann man eine gewisse aufkeimende Anspannung ansehen.
 
???: "Hallo Laaadiiiieeess....?"
 
Es ist niemand geringeres als der Liebling aller Schwiegermütter Archibald Peck.
 
 
 
Wie vom Schlag getroffen wird Peck von 2 explosiven Superkicks der beiden Diven zu Boden geschleudert. Ein Raunen geht durch die Menschenmenge und als die Security eintrifft, haben sich die beiden Diven bereits voneinander entfernt und tun so, als wäre nichts gewesen.
 
Nur langsam kommt Archibald wieder zu sich, doch ist er sichtlich benommen.
 
Mit 2 sich finster anfunkelnden Diven blendet die Kamera wieder in die Halle.
 

 
 
Lara Bulldog: "Ja ist denn das die Möglichkeit? Emilia ist zurück? Oder zumindest als Zuschauerin. Eine ordentliche Überraschung."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und sie zickt rum wie eh und je. Da kann sie von Glück reden, dass Archibald Peck dazwischenkam. Sonst hätte sie sich von Brooke mit Sicherheit eine gefangen. Aber so richtig."
 
Lara Bulldog: "Auf jeden Fall hatte das wirklich ein klein wenig den Anschein von Zickenterror."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Es gibt nichts penetranteres und schlimmeres als wenn ehemalige Wrestler den aktiven Wrestlern den Erfolg neiden und über sie herziehen."
 
Lara Bulldog: "Ähm. ja. Zum Glück ist mein Gatte nicht so gestrickt."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Dein Gatte ist ja auch mit Windelwechseln völlig ausgelastet. Aber zurück zum Thema. War das jetzt nur ein Besuch von Emilia? Oder werden wir die ehemalige Championesse auch wieder im Ring sehen. Was meint Ihr?"
 
Lara Bulldog: "Ich bin mir nicht sicher. Sie wirkte aus meiner Sicht nicht wirklich austrainiert. Aber sie war ja noch nie die Kräftigste. Insofern kann ich es wirklich nicht sagen. Die Provokation gegenüber Brooke jedenfalls lässt für mich darauf schliessen, dass sie tatsächlich ein Comeback starten könnte. Aber sicher bin ich nicht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Mein Gott eierst Du rum. Natürlich wissen wir es nicht. Das weiss nur Emilia selbst, was sie mit dem Auftritt bezweckte, ob sie da ihr Ego streicheln wollte oder ob sie tatsächlich eine Ringrückkehr anstrebt oder ob sie einfach nur mal die gute alte Wrestlingluft schnuppern wollte."
 
Lara Bulldog: "Wir werden Sie, liebe Zuschauer, aber auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Und erstmal machen wir im Ring weiter - mit einer anderen Diva - eine ebenfalls ehemaligen Championesse...."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:29 pm

 
 
Die Kamera schwenkt über das Publikum in der Arena. Welches gespannt darauf wartet was nun als nächstes geschieht. Als urplötzlich die Lichter der Arena violett werden und der Einmarschsong von Mercedes Taylor aus der Anlage ertönt.
Die Fans fangen an zu jubeln
Als nächstes klingt der Song schon aus und Mercedes Taylor erscheint auf dem Titantron.
 
 
Mercedes Taylor: „Howdy, OWL Fans!“
 
Die Fans in der immer noch violetten Arena: „Howdy Mercedes!“
 
Mercedes Taylor lächelt als sie dies hört
 
Mercedes Taylor: „Danke Fans. Ihr seit wirklich die Besten!“
 
Mercedes Taylors Gesicht verfinstert sich.
 
Mercedes Taylor: „Genau, dass macht das was ich euch jetzt mitteilen muss so schwierig.“
 
Die Fans sehen verunsichert in Richtung des Titantrons.
 
Mercedes Taylor: „Ich muss euch sagen, dass ich in dieser Saison nicht in der OWL sein werde.“
 
Die Fans sehen traurig zum Titantron, man sieht vereinzelt sogar ein paar Tränen.
 
Mercedes Taylor: „Ich habe mich beim Catfight Championship Match beim letzten PPV verletzt und ich werde diese Saison noch brauchen um wieder zu genesen. Das bedeutet, Fiona du hast Glück. Unser Rematch muss leider warten. Aber ich muss zugeben beim PPV warst du die Beste von uns drei und somit auch die verdiente Catfight Championesse und somit Herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn!“
 
Mercedes Taylor macht eine kurze Pause und setzt dann kämpferisch fort.
 
Mercedes Taylor: „Aber wenn ich wieder da bin, werde ich mein Rematch fordern und dann wirst DU keine Chance haben. Also genieße diese Saison. In der Saison 27 hast du nichts mehr zu lachen. Somit gibt es nur noch eines zu sagen. Ich wünsche euch lieben OWL Fans eine schöne Saison! Ich freue mich jetzt schon auf meine Rückkehr!“
 
Mercedes Taylor wird vom Titantron ausgeblendet und das Licht in der Arena wird wieder weiß.
 

 
 
Lara Bulldog: "Oh, das ist aber eine traurige Mitteilung."
 
Das Norddeutsche Highlight: "In der Tat. Vor allem für Fiona Merrig. Ich bin mir sicher, dass sie gerne noch einmal ein Hühnchen mit der Taylor geruppft hätte, auch wenn natürlich Airica Michelle nach wie vor ganz oben auf ihrer Liste steht."
 
Lara Bulldog: "Die Verletzung von Mercedes Taylor muss wirklich recht schlimm sein, wenn sie sich per Videobotschaft meldet und nicht, wie von uns angekündigt und vermutet, im Ring persönlich erscheint."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Vielleicht will sie aber auch nur einer direkten Konfrontation mit Merrig aus dem Weg gehen - zu verstehen wäre es ja. Es gibt nichts und niemanden der diese Frau aufhalten kann."
 
Lara Bulldog: "Also ich kenne Mercedes Taylor jetzt schon eine Weile und weiss, dass sie alles mögliche ist, aber nicht feige. Auf jeden Fall ist es schade, dass die OWL die nächsten Wochen ohne diese talentierte und unterhaltsame Diva auskommen muss. Wünschen wir ihr auf diesem Wege gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder völlig fit und wiederhergestellt zurückkommt."
 
Karl Daff: "So, aber nun machen wir einmal weiter und schalten dazu Backstage zu ein paar Männern, welche einst auch in der Rookie-Division ihre Karriere begonnen haben."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:29 pm

 
 
 
Im Backstagebereich sieht man die Clutch Brothers Talon und Grind, die vor dem Aushang des letzten PPV OWL Arrested Plakat stehen. Talon sieht sehr wütend aus.
 
 
 
Talon: "Das wäre meine Chance gewesen!! Doch dieser Muddbone musste sich ja einmischen."
 
Grind: "Das kann so nicht weiter gehen Bro."
 
Talon: "Hätte ich nicht gegen Banzai verloren, wären wir beide in diesem Match gewesen und das wäre unser sicherer Sieg gewesen."
 
Talon ballt seine Feuste zusammen.
 
Grind: "Wieso ist eigentlich der Demon in diesem Match gewesen? Der Asiate, wie heisst er noch gleich...? Boom Boom Banzai sollte doch eigentlich teilnehmen."
 
Grind schaut Talon fragend an.
 
Talon: "Los, lass uns zu Banzai gehen und ihn fragen, was da Sache ist."
 
Grind und Talon gehen den Gang entlang, bis sie zu den Umkleidekabinen kommen. Beide sehen jetzt nicht gerade freundlich aus.
 
Talon: "Hier! Banzais Umkleide."
 
Talon klopft an die Tür.
 
Banzai: “Wer ist da?"
 
Talon: "Talon und Grind. Wir müssen mit dir sprechen!"
 
Banzai öffnet die Tür und bittet beide mit einer Geste herein.
 
 
Bansai: “Was gibt's denn?"
 
Grind: "Erstmal, was war denn letzten PPV mit dir los? Du hattest die Chance auf den Cybernet-Titel. Stattdessen taucht der Demon auf. Wo warst du?"
 
Banzai schaut beide ein wenig ängstlich an.
 
Banzai: “Ich weiß es nicht. Ich kann mich nicht erinnern. Ich hatte Schmerzen und Träume, als ich aufwachte. Aufgewacht bin ich erst spät in der Nacht nach dem PPV in meiner Umkleidekabine. Gleich hier auf den Boden."
 
Talon: "Da steckt doch auch wieder dieser Demon hinter."
 
Grind: "Dem gehört jetzt mal ordentlich eingeheizt. Wir gehen geschlossen zu Blackwood und fordern Gerechtigkeit. Los, lasst uns keine Zeit verlieren."
 
Banzai, Talon und Grind gehen gemeinsam und entschlossen aus der Kabine.
 

 
 
 
Karl Daff: "Da baut sich Widerstand auf, will mir scheinen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Der Mob rottet sich zusammen. Fehlen nur noch Fackeln und Heugabeln, ehrlich. Sieht ja aus wie im Mittelalter bei den Hexenverbrennungen."
 
Lara: "Na so abwägig find ich den Vergleich gar nicht. Was Demon da machte, ging auch nicht mit rechten Dingen zu."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Na warten wir's ab, was Blackwood dazu sagen wird, was immer die 3 Stooges planen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:30 pm

 
 
Die Lichter der Arena verdunkeln sich. Ein einziger weißer Lichstrahl richtet sich auf die Bühne. Sekundenlang geschieht nichts, ehe ein gewaltiger Knall und ein darauffolgendes Feuerwerk die Bühne in Flammen tauchen. Ohne Einmarschmusik betritt der Fremde vom Parkplatz die Arena. Das ganze Publikum ist still und gespannt, was nun passieren wird. Mit schwarzen Jogginghosen, einem schwarzen Kapuzenpulli und der Scream-Maske bekleidet tritt er in den Ring und verlangt nach einem Mikrofon. Ein Bühnenhelfer reicht ihm das Mikro.
 
 
Unbekannter: " Guten Abend."
 
Er mach eine kurze Pause. Diesmal verstellt er sich nicht, weshalb auch ein merkwürdiges Gemurmel durch das Publikum geht.
 
Unbekannter: " Ich dachte, ihr würdet mich freundlicher begrüßen! Aber ihr werdet mich gar nicht erkannt haben."
 
Ohne ein weiteres Wort zu verlieren reißt er sich die Maske vom Kopf und offenbart sein wahres Gesicht. Es ist niemand anderes als Tandi! Er genießt kurz den Jubel um seine Person, dann fährt er mit einem Lächeln seine Rede fort.
 
 
Tandi: " Vielen, vielen Dank! Ich freu mich unheimlich, endlich wieder zu Hause sein zu dürfen! Die OWL geht nun in ihre 26. Saison. Vor genau 13 Saisons habe ich abgetreten, damals noch mit Justice, den ich allerdings nicht überzeugen konnte wieder mit herzukommen. Seitdem hatte ich viel Zeit zum Nachdenken... und als ich eines Abends die Confusionshow zu Hause im Fernseher gesehen hab, wusste ich, dass ich hier hingehöre!
 
Tandi reißt die Arme auseinander, lässt sich kurz feiern und klatscht selbst für das Publikum.
 
Tandi: " Heute Abend werde ich meinen ersten Kampf seit langer Zeit bestreiten. Es wird ganz bestimmt kein leichter Kampf, aber mit eurer Hilfe dürfte das ganze kein Problem werden!"
 
Der Sachsenkrieger wirft das Mikro Richtung Bühnenhelfer, welcher neben dem Ring stehen blieb und Mühe hatte dieses zu Fangen. Dann klatscht er selbst noch einmal und verlässt langsam die Arena.
 

 
 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Oh Gott, muss das denn sein? Noch ein Schleimer, der den Zuschauern in den Hintern kriecht."
 
Karl Daff: "Ich weiß gar nicht, was du hast. Es ist nicht irgendeiner, es ist Tandi, der hier wieder in den Ring zurückkehrt. Er und Justice haben zu ihrer Zeit die Tag Team Szene ordentlich aufgemischt. Und nun kehrt Tandi zurück. Alleine zwar, aber er wirkt entschlossen, auch so wieder an seine früheren Tage anzuknüpfen."
 
Highlight: "Na dann wollen wir doch mal hoffen, dass er damit nicht auf die Schnauze fällt, denn wie ich schon bei Reese gesagt habe, die OWL hat sich seit seinem Abgang sehr verändert und Tandi wird wie alle anderen bei Null anfangen müssen. Und ob so ein Ego, wie er das kann, wage ich stark zu bezweifeln."
 
Karl: "Was heißt hier Ego? Die Fans lieben Tandi und Tandi liebt die Fans. Und man hat ihn nie vergessen. Das sind Dinge, die für Tandi sprechen."
 
Highlight: "Die einzigen Dinge, die für Tandi sprechen. Wenn er hier irgendwas erreichen will, wird er sich erstmal beweisen müssen und sein heutiger Gegner wird es ihm alles andere, als einfach machen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:31 pm

 
 
Die Kamera blendet den Außenbereich der OWL Arena in Neustadt am späten Nachmittag ein.
 
Dort ist Dan der Interviewer der OWL zusehen und beginnt zu sprechen:
 
 
Dan: „Guten Abend liebe Damen und Herren vor dem Fernseher. Heute Nachmittag um exakt 16:20 ist hier schon ungewöhnlich viel los, dafür, dass wir noch 4 Stunden haben bevor die Show los geht und 2 Stunden bevor offiziell Einlass in der Arena ist.“
 
Die Kamera schwenkt einmal durch den ganzen Außenbereich der OWL und fängt wirklich viele gut gelaunte Zuschauer ein, doch plötzlich bleibt die Kamera vor einer wild gestikulierenden und brüllenden Menge stehen.
Dan geht langsam auf die Leute zu und beginnt sich mit ihnen zu unterhalten:
 
Dan: „Hallo habt ihr euch hier verlaufen?“
 
Einer aus der Menge registriert den Interviewer und geht auf ihn zu und antwortet in englischer Sprache:
 
Unbekannter Mann antwortet auf Englisch und deutet dabei mit seiner Hand auf die Gruppe, mit denen er angereist ist: „Hallo ihr lieben deutschen. Wir kommen aus Australien."
 
Langsam registriert die ganze Gruppe des unbekannten Mannes, dass sie im Fernsehen sind und sie gesellen sich alle um Dan herum. Nun antwortet Dan dem Mann auf Englisch mit erstaunen und Verblüffung:
 
Dan: „Ernsthaft ihr kommt aus Australien? Wusste gar nicht dass dort auch englisch gesprochen wird."
 
Dan überlegt einen Moment und spricht weiter:
 
Dan: „hm. Sagt mal habt ihr euch verlaufen und sucht zufällig unser Rugby Stadion? Das ist 2 Straßen weiter. Dieser Sport ist doch glaub ich berühmt in Australien wenn ich mich nicht irre?
 
Die ganze Gruppe um Dan herum schüttelt entsetzt mit den Köpfen. Der Unbekannte Mann beruhigt die Gruppe und antwortet:
 
Unbekannter Mann:„Quatsch Dan"
Rugby interessiert uns nicht im Geringsten wir sind hier gold richtig und wir wollen 100 % die OWL Wresling Show heute Abend um 20:20 Uhr sehen.
Wir warten nur auf unser Idol. Auf unsere Nr1. Auf unseren Champion."
 
Unbekannter Mann ist  für einen Augenblick ruhig und ruft plötzlich laut zu seiner Gruppe:
 
Unbekannter Mann: "Aaauuuf wem warten wir Leute?"
 
Die Gruppe ruft lautstark: „Miiick Duuundeee“
 
Dan wartet bis die Sprechchöre verstummen und sagt:
 
Dan: „Genau auf diesen Mann warten heute bereits so früh am Nachmittag so viele Menschen und genau das erklärt warum hier heute schon so früh so viel los ist.“
 
Dan deutet mit seiner Hand in Richtung Fanzone und spricht weiter: "Denn dieser Mann wird in wenigen Minuten dort vorn in unserer Fanzone auftauchen! Liebe Australier begleiten sie mich bitte, dann können wir Mick Dundee zusammen in Empfang nehmen."
 
Die Gruppe jubelt lautstark und folgt Dan zur Fanzone.
 
An der Fanzone angekommen taucht plötzlich ein Großgewachsner Mann auf.
Die Gruppe um Dan herum jubelt ohrenbetäubend laut als sie den Mann sehen und begrüßen ihn mit „Miiick Duuundeee“ Sprechchören.
 
 
Dan geht direkt auf Mick Dundee zu und begrüßt ihn:
 
Dan: „Hallo Mick, schön das Du heute schon so früh am Tage hier bist. Wie ich sehe eilt Dir Dein Ruf voraus, unfassbar wie viele Leute jetzt schon bereits hier sind nur um Dich zu sehen!“
 
Mick Dundee antwortet bescheiden und entspannt, dabei klopft er Dan mit Schwung auf die Schulter, so dass Dan ein wenig nach vorne abdriftet.
 
Mick Dundee: „Übertreib nicht Dan. Die OWL ist die mit Abstand die populärste und berühmteste Wresling Show in ganz Deutschland, vielleicht sogar der ganzen Welt….“
 
Mick zwinkert mit seinen Augen und fährt fort:
 
Mick Dundee: „Ich glaub kaum, dass solche Menschenmassen nur wegen einen Wresler kommen.“
 
Mick entfernt sich von Dan.
Er winkt seinen Australischen Landsleuten zu und deutet auf den Tisch mit den Autogrammkarten und setzt sich auf einem Stuhl und sagt:
 
Mick Dundee: „Alle die ein Autogramm haben wollen sollen bitte zu mir kommen.“
 
Nach diesen Worten schaltet die australische Gruppe sofort und sie sind die ersten die sich zu ihm gesellen. Der Stand an seiner Fanzone beginnt sich langsam immer mehr zu füllen bis ein Großteil aller Anwesenden im ganzen Außenbereich der OWL Arena an der Fanzone steht.
 
Bevor die Kamera abschaltet ist noch mal Dan kurz zu sehen der folgende Schlussworte sagt.
Bei seinem Schluss Wort sticht dabei ganz deutlich ein ironsicher Unterton heraus:
 
Dan: „Ja ich glaube auch kaum dass solche Menschen Massen nur wegen einem Wresler kommen.“
 
Die Kamera schaltet nun zu den Kommentatoren weiter
 

 
 
 
 Karl Daff: "Oh ja, das wird ja immer besser. Und hier haben wir in einer Rückblende auch wieder ein neues Gesicht. Mick Dundee ist in der OWL angekommen. Ich kann jetzt nicht wirklich viel zu ihm sagen, aber..."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Außer dass er aus Australien kommt und dort offenbar eine Menge Fans hat, gibt es nicht viel zusagen. Wir werden abwarten müssen, was wir von diesem Mick Dundee erwarten können."
 
Karl: "Nun, dann lasst uns abwarten, was uns erwartet. In der Zwischenzeit schalten wir zu unserem, ähem sehr begehrten Kollegen Paul Vance, der ein Interview mit Louis Manning führt."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:31 pm

 
 
Man sieht Paul Vance und seinen Interviewpartner Louis Manning
 
 
Paul Vance: „Hallo liebe OWL Fans. Ich bin hier in der Umkleide von Louis Manning und er hat sich bereit erklärt mir einige Fragen zu beantworten. Danke Louis!“
 
Louis Manning antwortet genervt: „Das ist doch Scheiße. Warum fängst du dein Interview immer gleich an? Bedank dich nicht immer für das Interview. Das nervt tierisch “
 
Paul Vance wirkt über die barsche Art von Louis Manning überrascht und setzt vorsichtig fort:
„Was das Publikum und ich wissen möchten ist beim letzten PPV hast du gesagt das dein Ziel für die Zukunft Titel sind. Und hast du nun schon einen direkten Plan?“
 
Louis Manning: „Also als erstens. Ich weiß was ich gesagt habe. Und natürlich sind Championshiptitel weiterhin mein Ziel. Und in der Saisonpause habe ich genau reflektiert was meine Schwäche ist und dann habe ich entschieden diese abzustellen.“
 
Paul Vance: „Und was ist Ihrer Meinung nach Ihre Schwäche?“
 
Louis Manning: „Das unsichtbare Korsett, bestehend aus Freundlichkeit, Respekt und Ehre. Andauernd bekommen die Frechen Typen die Titelmatches. Steve Stairlight hat auch bekommen was er wollte sein Match gegen mich. Und wie hat er es bekommen? Indem er mich mehrfach hinterrücks angegriffen hat. Die Welt ist unfair und ich WAR ein fairer Typ und deswegen bekam ich, obwohl ich der Beste Wrestler der Welt bin, habe ich keine Titelmatches bekommen. Aber du und auch die OWL Fans können es mir glauben. Zukünftig wird mir das nicht mehr passieren. Und jetzt kannst du verschwinden, du hast deine Schuldigkeit getan.“
 
Louis Manning packt Paul plötzlich am Arm und zerrt ihn an diesem zur Tür. An der Tür angekommen lässt er Pauls Arm los und dieser verzieht sich samt Kameramann so schnell wie möglich aus der Kabine.
 
Paul Vance: „Ich bin schockiert über die Veränderung von Louis Manning. Zurück zu euch an den Kommentatorentisch.“
 
Die Kamera blendet aus.
 

 
 
 
 Karl Daff: "OK, das ist zwar eigentlich nicht meine Art, aber what the hell is wrong with Louis?"
 
Das Norddeutsche Highlight wirkt überrascht.
 
Das Norddeutsche Highlight: "Du kannst ja Englisch."
 
Karl: "Ich habe nie gesagt, dass ich kein Englisch sprechen könnte. Aber jetzt mal ernsthaft. Was ist los mit Louis Manning? Er scheint zur Zeit ziemlich angefressen zu sein."
 
Highlight: "Kannst du es ihm berübeln? Er ist halt ziemlich angefressen, weil er immer getan hat, was die Fans wollen und nie etwas dafür bekommen hat. Ich bin sehr gespannt auf die Entwicklung von Louis Manning und was er jetzt vorhat."
 
Karl: "Ich auch, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob mir die Entwicklung von Louis gefällt."
 
Highlight: "Es hat ja auch keiner gesagt, dass es dir gefallen muss. Aber wenn Louis seine Worte tatächlich wahr macht und in Zukunft eine härtere Gangart einschlägt, könnte er es vielleicht endlich zu etwas bringen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:31 pm

 
 
Das Bild schaltet auf einen der zahllosen Flure der OWL-Arena. Die Reinigungsfachkraft Mai Ling schiebt gemütlich fröhlich eine chinesische Oper pfeifend ihren Reinigungsfachkraftwägelchen den Flur entlang.
 
 
Als sie um eine Biegung kommt stutzt sie und hält inne. Die Kamera braucht einen Augenblick um ihr zu folgen, dann erkennt sie was der Grund für das Stutzen von Mai Lin ist.
 
Man sieht den Rücken eines breitschultrigen, muskulösen Kerls mit langen blonden Haaren, welcher wie wild an einer Umkleidekabine rüttelt, welche jedoch verschlossen scheint.
 
Mai Lin schiebt ihren Wagen vorsichtig näher. Die Person rüttelt noch immer an der Tür.
 
Mai Lin: "Hallo? Kann ich Ihnen helfen?"
 
Die Person wirbelt herum und erst jetzt erkennt man, dass es sich bei ihr um keinen Kerl handelt sondern um eine extrem muskulöse Frau. Die älteren OWL-Zuschauer werden sie auch sofort erkennen. Es handelt sich um Mighty Melyca Matthews, die selbsternannte stärkste Frau der Welt.
 
 
Matthews wirkt ungehalten.
 
Melyca Matthews: "Waf ift hier lof? Wiefo ift hier abgefloffen? Daf ift doff die Damenumkleide? Oder?"
 
Mai Ling versucht möglichst gelassen zu antworten
 
Mai Lin: "Das ist lichtig. Genauel gesagt wal es die Damenumkleidekabine, odel zumindest eine davon. Sie wild abel gelade lenovielt. Kann ich ilgendwie weitelhelfen?"
 
Melyca Matthews zögert, dann blickt sie die Chinesin grollend an.
 
Melyca Matthews: "Ohja, daf können Fie. Fie können mir fagen wo iff diefef Miftftück Fiona finde."
 
Mai Lin zögert und versucht sich gedanklich in die Aussprache von Melyca Matthews hineinzuversetzen.
 
Mai Lin: "Siona? Ich kenne keine Siona, tut mil leid."
 
Eine Zornesfalte ist auf Melycas Stirn zu erkennen.
 
Melyca Matthews: "Fiona? Wer fagt denn hier waf von einer Fiona? Iff bin auf der Fuche nach Fiona! Fiona Merrig."
 
Das Gesicht von Mai Lin erhellt sich.
 
Mai Lin: "Ah. Fiona. Fiona Mellig. Walum haben Sie das nicht gleich gesagt?"
 
Matthews wirft leise brummelnd etwas ein
 
Melyca Matthews: "Hab iff doff."
 
Mai Lin: "Hätten Sie mir gleich gesagt, dass Sie die stälkste Flau der Welt suchen hätte ich ihnen gleich sagen können, dass die jetzt ihle eigene Kabine hat, im Westflügel."
 
Melyca Matthews: "Ftärkfte Frau der Welt? Wer ift hier die ftärkfte Frau der Welt? Iff bin die ftärkfte Frau der Welt! Jawohl! Und daf ift der Grund wefhalb iff hier bin. Iff will diefer Flampe feigen wer hier die ftärkfte Frau der Welt ift."
 
Matthews hat sich in Rage geredet und Mai Lin wird das Gespräch langsam zu viel.
 
Mai Lin: "Ähm, ja, also zu den Läumlichkeiten del Championessen geht es da lang."
 
Melyca Matthews: "Femmpioneffen? Ift diefef Miftftück etwa Femmpioneff?"
 
Ohne eine Antwort abzuwarten trollt sich Matthews wutentbrannt in die angegebene Richtung.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und jetzt ist das eingetreten womit ich seit Monaten gerechnet habe."
 
Lara Bulldog: "Damit, dass Melyca Matthews zurückkehren wird, weil es ihr nicht schmeckt, dass sich jemand anderes als stärkste Frau der Welt bezeichnet?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ganz genau. Matthews Ego ist allgemeinhin bekannt. Und es war nur eine Frage der Zeit bis ihr Fiona Merrigs Aussagen da übel aufstossen werden."
 
Lara Bulldog: "Das heisst aus Deiner Sicht, dass Fiona Merrig jetzt ein Problem bekommt?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Das ist schwer zu sagen. Unzweifelhaft ist Matthews ein Kraftpaket. Möglicherweise sogar stärker als Fiona Merrig. Das lässt sich schwer einschätzen - und ganz ehrlich ich möchte es auch nicht vergleichend testen bei beiden. Was ich jedoch sagen kann ist, dass Merrig aus wrestlerischer Sicht einen beeindruckenden Start hingelegt hat. Und da hat Matthews einen enormen Rückstand. Denn ihre Wrestlingkarriere weist durchaus einige Niederlagen auf."
 
Lara Bulldog: "Also hältst Du Merrig für wrestlerisch stärker?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ja, definitiv. Das soll aber nicht heissen, dass Melyca Matthews keine Bedrohung für Merrig darstellt. Sie hat aus meiner Sicht zwei Vorteile...."
 
Lara Bulldog: "Ja?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Sie ist wütend und hat ein Ziel. Und der zweite Vorteil ist: sie hat keine weiteren Probleme am Hintern kleben. Und davon hat Merrig ja genügend, auch wenn sich durch die Verletzung von Mercedes Taylor eines ihrer Probleme erstmal zeitweilig erledigt hat. Matthews hingegen kann sich voll und ganz auf ihr Ziel konzentrieren."
 
Lara Bulldog: "Wir dürfen also gespannt sein ob es zu einem direkten Aufeinandertreffen der beiden weiblichen Kraftpakete kommt. Und wenn ja... ist das überhaupt im Interesse von Fiona Merrig? Immerhin hat Matthews nichts zu bieten, keinen Titel oder ähnliches."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ohdoch, das hat sie. Sie hat etwas was Fiona Merrig durchaus ködern könnte - nämlich den Ruf die stärkste Frau der Welt zu sein. Und das könnte Fiona tatsächlich ködern. Wir dürfen also gesopannt auf den weiteren Verlauf dieser Geschichte sein."
 
Lara Bulldog: "Kommen wir aber nun von der Rückkehrerin Melyca Matthews zu einem anderen Rückkehrer und dessen erstem Kampf nach seiner Rückkehr - zu Tandi... welcher auf niemand Geringeren trifft als auf Jersey."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:32 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als One Fall!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, Jersey"!
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner, Tandi"!
 
Tandi erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
Tandi bereitet seinen Arm vor
und trifft seinen Gegner mit einem leichten Punch
Tandi holt mit dem Arm aus
Jersey greift den Arm des Gegners und blockt so den Big Punch
Fenopiu nimmt den Bauch des Gegners und hebt ihn auf seine Schulter
und schmettert ihn nach vorne auf den Boden um einen leichten Reverse Powerslam zu zeigen
Jersey greift Tandis Haar
stürzt sich selber in die Seile
Jersey läuft in die Richtung des Gegners und springt
trifft dessen Gesicht mit seinem Knie und führt einen brutalen Running Knee Smash aus
Jersey greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke schleudert und führt einen starken Rocket Launcher aus
Jersey hebt den gegner über den kopf
und wirft ihn nach vorne runter auf den boden mit einem Fantastischen Body Press to Front Slam
Tandi unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Die beiden Wrestler starren mit Stolz aufeinander
und starten dann einen spannenden Test der Stärke bei dem sie versuchen ihren Gegner zu überwinden
nach ein paar, scheinbar endlosen, Sekunden und einer enormen Anstrengung gewinnt Jersey die Oberhand
Jersey nimmt den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit mehreren fürchterlichen Knietreffern, zeigt dabei starken Knees Lift
Jersey nimmt den Gegner und drückt den Kopf nach unten
und springt um den Kopf mit einem brutalen Jumping Piledriver auf den Boden zu rammen
Jersey springt seinem gefallenen Gegner entgegen, hebt dessen Bein an
landet in dessen Kehle anschließend mit einem Unglaublichen Leg Drop
Jersey springt um seinen Gegner zu treffen
mit einem Knie und zeigt einen mächtigen Knee Drop
Jersey greift Tandis Haar
Jersey greift einen von Tandis Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Jersey startet sich zu drehen und springt zu seinem Gegner
und landet einen Tritt in das gegnerische Gesicht mit einem brutalen Spinning Wheel Kick
Tandi unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Tandi bereitet seinen Arm vor
Jersey stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Jersey öffnet seine Arme
und zeigt einen Fantastischen Mongolian Chop
Jersey nimmt den gegnerischen Kopf
Tandi pariert den Knees Lift
Tandi hält den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit mehreren Knietreffern, zeigt mehrere leichten Knees Lift
Tandi steckt den Kopf des Gegners unter seinen Arm, hakt das Bein des Gegners ein,
lifting him up and making him fall to the ground head first performing a Extremen Reptex
JERSEY HAT EINEN CUT!!!
Tandi springt um seinen Gegner zu treffen
mit einem Knie und zeigt einen Fantastischen Knee Drop
Tandi springt fix über seinen liegenden Gegner
um ihm einen Fantastischen Elbow Drop zu verpassen
Tandi greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke mit einem Unglaublichen Rocket Launcher schleudert
Jersey unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Jersey öffnet seine Arme weit
Tandi verteidigt sich mit den Händen und stoppt einen Mongolian Chop
Tandi holt aus
und schlägt den Gegner mit einem leichten Big Punch
Tandi klemmt den Kopf des Gegners unters einen Arm während er ihn am Bein packt
lifting him up and making him fall to the ground head first performing a Tödlichen Reptex
Tandi geht auf die Ringecke und streckt einen Arm nach oben
Jersey wehrt den Diving Elbow Drop mit Mühe ab
Jersey greift die Knöchel seines Gegners und packt sie unter seine Achseln
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke schleudert und führt einen Unglaublichen Rocket Launcher aus
Jersey packt den Hals des Gegners mit der Hand
hebt ihn hoch und donnert ihn mit einem Extremen Chokeslam zu Boden
Jersey ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Jersey überrascht!
Tandi nimmt den Kopf des Gegners
bringt den Körper in die Waagrechte und lässt ihn auf das Gesicht fallen indem er einen verheerenden Implant DDT ausführt
JERSEY BLUTET!!
Tandi greift Jerseys Haar
Tandi packt den Kopf des Gegners und hebt ihn in eine vertikale Position
sich fallenlassend, den Kopf des Gegners mit einem verheerenden Brainbuster auf die Matte krachen lassend
Tandi springt in Richtung seines liegenden Gegners
und trifft sein Gesicht mit einem Unglaublichen Knee Drop
Tandi ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Tandi setzt sein Cappy ab und wirft es ins Publikum ausführend Ein Legende aus Elbflorenz
Tandi versucht ein Pin Manöver
 
 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
TANDI GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGT JERSEY!!!
 

 
 
 
Karl Daff: "Ein gelungener Einstieg für Tandi. Jersey hatte wenig Chancen und konnte scih der wohl aufgestauten Energie des Sachsenkriegers nicht erwehren."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Der soll erstmal beweisen, dass er länger als ne Woche am Start bleibt, Sieg hin oder her. Ich bin kein Freund von X Comebacks. Da kann man ja kaum noch auf seine Vita zurückgreifen und sollte besser von null wieder anfangen. Dass er überhaupt überlebt hat in der Zeit seiner Abwesenheit, wundert mich. Ich wage mich noch mit Schrecken an Zeiten erinnern... vor Jahren... beim PPV... grauslig... naja, wer weiss, ob er nicht in der Zwischenzeit einen Entzug gemacht hat."
 
Lara: "Jetzt ist aber mal gut, nu schmäler mal nicht die gebrachte Leistung. Ich kann für mich nur sagen: Welcome Back Tandi. Und mit dem Sieg kann ich auch mehr als leben."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Schaltet Backstage, bitte!"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:33 pm

 
 
Die Kamera schaltet in den Backstage-Bereich.
 
Man sieht einen Kameramann der Morris hinterher läuft.
 
 
Plötzlich dreht sich Morris um und packt den Kameramann an seinem Hemd.
 
Morris: "Langsam gehen mir diese penetranten Kameramänner und Interviewer auf den Geist, die einem immer hinterher rennen. Ich glaube, ich sollte euch mal zeigen, was passiert wenn man mir auf die Nerven geht. Apropos auf die Nerven gehen. Es hat schon Vorteile wenn ihr einem hinterher rennt. So kann ich mein Wort direkt an Pansen richten."
 
Morris macht eine kleine Denkpause.
 
"Pansen, du bist auch so einer, der mir richtig auf die Nerven geht. Immer diese komischen Seemannsgesänge und dein seltsames Seemannsgetuhe. Pass mal auf, dieser Sieg heute war nur Zufall! Ich will ein Rematch, und zwar beim nächsten PPV. Und es soll kein normales Match werden, sondern ein Hardcore Match. Und jetzt verschwinde lieber du bescheuerter Kameramann."
 
Morris schubst den Kameramann nach hinten und verschwindet.
 
Die Kamera schaltet zurück in die Halle.
 

 
 

Karl Daff: "Der Sieg war Zufall? Also bitte - wie viele Zufälle wird es denn noch in der Karriere von Morris geben? Langsam sollte er beginnen die Schuld woanders zu suchen. Es kann ja nicht von ungefähr kommen, dass er bisher nur Niederlagen auf dem Konto hat."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Nun, einige davon waren auch recht unglücklich. Aber Morris scheint zumindest davon überzeugt zu sein, dass er mehr kann - zumindest mehr als Pansen. So jedenfalls würde ich die Herausforderung bewerten."
 
Lara Bulldog: "Ein Hardcorematch beim PPV - nicht schlecht. Der Mann hat Mumm, gar keine Frage. Und ich bin mir sicher, dass Pansen darauf eingehen wird. Alles in allem kann man also sagen, dass die OWL mit diesen beiden Neulingen einen guten Fang gemacht hat."
 
Karl Daff: "Und da kommen wir von den Neulingen der vergangenen Saison - zu einem Neuling der neuen Saison. Wobei dieser Mann im Wrestlnggeschäft nun wahrlich kein Neuling ist. Und Paul Vance hat den Mann von Down under exklusiv zum Interview geladen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:33 pm

 
 
Die Kamera schaltet in den Backstage Bereich. Sie zeigt Paul Vance und Crocodile Dundee.
 
 
 
Paul Vance interviewt in diesem Moment Crocodile Dundee.
 
Paul Vance: "Guten Abend Crocodile Dundee. Wie wir alle gesehen haben, hast Du heute Nachmittag schon fleißig Autogrammkarten geschrieben und verteilt. Wie hat ihnen der Tag bisher gefallen Corcodile Dundee?"
 
Crocodile Dundee: "Also zuerst einmal Paul möchte ich, dass Du mich Mick nennst, denn so heiß ich. Crocodile Dundee ist mein offizieller Ringname, unter dem ich bekannt bin. Bislang ist es absolut großartig hier. Ein so herzlichen Empfang hätte ich mir wirklich nicht vorgestellt und die Show bisher ist ebenfalls erste Sahne Paul."
 
In diesem Moment leuchten Micks Himmelblaue Augen und er lächelt in die Kamera, bis Paul Vance die nächste Frage stellt.
 
Paul Vance: "Sag mal Mick, was hast Du vorher gemacht bevor Du Wrestler wurdest?"
 
Mick antwortet.
 
Mick: "Ich war Krokodiljäger."
 
Kaum hat Mick die Antwort ausgesprochen, hebt er seinen Zeigefinger und sagt.
 
Mick: "Gut das du die Frage gestellt hast Paul. Mir fällt gerade ein, dass ich meine Freundin völlig vernachlässig habe."
 
Paul Vance sagt mit ein bischen emotionalem Touch.
 
Paul Vance: "Ich liebe Frauen Mick. Besonders gut aussehende Frauen sind meine große Leidenschaft."
 
Mick schweigt grinsend und sagt nichts, doch Paul läßt nicht locker und bohrt weiter.
 
Paul Vance: "Wie ist sie?  Wir sind alle neugierig Mick.  Warum stellst du deine Freundin uns nicht einfach vor?"
 
Mick reibt sich die Hände und fängt an zu grinsen, bevor er antwortet.
 
Mick: "Nun ja Paul sie ist sehr bissig."
 
Paul Vance scheint richtige Glücksgefühle vor Euphorie zu haben ist nun richtig in seinem Element als Interviewer.
 
Paul Vance: "Ich liebe bissige Frauen Mick. Los jetzt! Ich will sie kennen lernen!"
 
Mick schmunzelt leise folgende Worte vor sich hin.
 
Mick: "Na gut Paul. Das wird ein großer Spaß vor der laufenden Kamera."
 
Mick steht auf und öffnet die Tür.
 
Mick sagt:
 
Mick: "Also Paul das ist Emma."
 
Plötzlich raßt ein großes Ungeheuer von einem Krokodil in den Backstage Bereich hinein.
 
Paul Vance schreit in ohrenbetäubender Lautstärke, während er zeitgleich blitzartig aus den Backstage Bereich flüchtet.
 
Mick lacht sich richtig kaputt und kriegt sich für einen Moment nicht mehr ein.
 
Als er sich langsam beruhigt, ruft er zu Paul.
 
Mick: "Los Paul komm her, sie tut dir nichts. Du brauchst keine Angst haben. Tut mir Leid Paul, ich hätte Dich vorwarnen sollen, aber ...."
 
Mick lacht schon wieder leicht auf bevor er weiter redet und Paul kommt nun langsam wieder zurück mit einem ernsthaften und offenem Mund vor staunen.
 
Mick: "Aber ich konnte einfach nicht wiederstehen. Entschuldige bitte Paul."
 
Paul schüttelt entsetzt mit dem Kopf.
 
Er braucht einen Moment, bevor er sich wieder fassen kann.
 
Er holt einmal tief Luft und fragt.
 
Paul Vance: "Man Mick mach das bitte nie wieder mit mir. Puh da hast Du mich richtig ins schwitzen gebracht. ich hatte fast einen Herzstillstand vor Angst! Hast Du gar keine Angst, wenn Du so neben ihr läufst, dass sie Dich plötzlich aus heiterem Himmel mal angreifen könnte?“
 
Bei dieser Frage schaut Paul ständig auf das große Krokodil Emma bis Mick antwort
 
Mick: „Nein, ich habe keine Angst vor Emma. Ich kenne sie schon als kleiner Junge und ich habe sie damals gefunden, als sie ein kleines Baby war und hab sie seid dem so gut und herzlich erzogen, dass sie mich liebt, sie würde mir nie etwas tun. Ich würde sie als Haustier bezeichnen, ähnlich wie ihr Hunde und Katzen als Haustiere bezeichnet.“
 
Paul schluckt einmal kräftig nach der Aussage und fragt direkt:
 
Paul Vance: „Du sagst, dass Du sie gefunden hast. Wo und wie genau hast Du sie gefunden? Also als typisches Haustier wie ein Hund oder eine Katze würde ich ein Krokodil nicht bezeichnen. Mick Du bist auch der einzige den ich kenne der ein Krokodil als Haustier hat und auch so bezeichnet.“
 
Paul Vance schüttelt nach seiner letzten Aussage ungläubig den Kopf.
 
Mick: „Mein Vater war Krokodil Jäger und ich war als kleiner Junge mit ihm mit. Er wollte das ich auch ein Krokodil Jäger werde und sollte schon in jungen Jahren alles darüber in Erfahrung bringen. Nun ja eines Tages griff ein Krokodil uns an. Mein Vater musste das anstürmende Krokodil aus Notwehr erschießen.“
 
Mick atmet einmal tief ein und aus und redet weiter.
 
Mick: „ Mein Vater wunderte sich, weil Krokodile eigentlich nicht auf dem Land angreifen, sondern hauptsächlich im Wasser jagen. Er Verstand die Tat nicht. Ich habe dann Emma ganz in der nähe in einem kleinen Busch Versteck gefunden und plötzlich wusste mein Vater, dass er die Mutter von Emma erschossen hatte. Ich entschloss Emma mitzunehmen und aufzuziehen. Sie war damals noch ein Baby. Doch grundsätzlich hast du natürlich Recht Paul, denn Krokodile sind auch in Australien nicht wirklich typische Haustiere.“
 
Nach diesen Worten holt Mick 2 Bilder heraus und zeigt sie Paul Vance.
dabei sagt er folgendes:
 
Mick: "Das war ich als kleiner junge mit Emma als Baby. Das ist locker 25 Jahre her."
 
 
Paul Vance grinst und sagt.
 
Paul Vance: "Da seht ihr beiden ja putzig aus."
 
Mick nickt und zeigt Paul Vance das andere Foto und sagt.
 
 
Mick: "Das ist vor wenigen Monaten gemacht worden. Wie Du siehst Paul ist Emma heute ein echtes Prachtexemplar und genau wie ich Erwachsen."
 
Paul nickt, während er immernoch ständig Emma mit einem Auge im Blick behält.
Die gute Laune, Fröhlichkeit und Euphorie ist völlig verschwunden bei Paul.
Er entfernt sich langsam und sagt.
 
Paul Vance: "Nun gut Mick. Ich lasse Dich erstmal einen Moment in Ruhe. So hast du einen Moment Zeit und Ruhe dich nahcher im Ring mit mir zu zeigen für ein ausführliches im Ring Interview. Da werden wir dann die Gründe erfahren, warum du heute in Neustadt bist."
 
Paul verabschiedet sich von Mick und zieht eilig mit schnellen Schritten davon. Dabei schaut er immernoch ständig auf micks Krokodil Emma.
 
Nach sicherer Entfernung hält Paul noch mal kurz und sagt.
 
Paul Vance: "na toll, jetzt weiß ich, warum niemand diesen Crocodile Dundee freiwillig interviewen wollte seufz"
 
Nach dieser Aussage schaltet die Kamera weiter zu den Kommentatoren.
 

 
 
 
 Das Norddeutscher Highlight: "Oh, ein Krokodiljäger also. Ein ganz harter Bursche, der sich mit Gefahren durchaus auskennt."
 
Karl Daff: "Zu sagen dass die OWL ein friedvoller und sicherer Ort sei, wäre eine Lüge, aber dieser Mick Dundee lässt sich von etwas nicht abschrecken."
 
Highlight: "Na ja, wenn er ein Krokodil als Haustier mitbringt, kann er das Wort Angst auch nicht kennen. Und er muss auch einen ziemlich Dachschaden haben."
 
Karl: "Versteht das jetzt nicht falsch, aber den braucht man hier auch, wenn einen Tag in der OWL überstehen will. Ich meine jetzt mal ernsthaft. Die OWL ist die größte und älteste Fed hier in Deutschland, hier wird schon mit richtig harten Bandagen gekämpft."
 
Highlight: "Das stimmt. Einer wie Mick Dundee könnte hier mit echt was reißen, wenn er in den entscheidenden Augenblicken den nötigen Biss zeigt."
 
Karl Daff: "Ich höre übrigens gerade, dass Musik ertönt in der Halle. Schalten wir also hin und sehen nach, was sich dort abspielt."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:34 pm

 
 
 
Während die Zuschauer sich unterhalten ertönt auf einmal die Entrance Musik von Fiona Merrig.
 
Zuerst ist nichts von ihr zu sehen und die Zuschauer schauen sich hektisch um.
 
Auf einmal erhebt sich Fiona Merrig inmitten der Zuschauermenge und bahnt sich langsam durch die Menge einen Weg zum Ring.
 
 
An der Absperrung angekommen, steigt sie auf die Absperrung und präsentiert stolz ihren Catfight Championgürtel.
 
Dann springt sie von der Absperrung runter, geht zum Ring und klettert hinein.
 
Dort steigt sie dann auf einen Ringpfosten und zeigt noch einmal ihren Championgürtel in seiner voller Pracht.
 
Anschließend lässt sie sich ein Mikrofon reichen und wartet dann bis die Musik verstummt ist und die vereinzelten Buh-Rufe.
 
Fiona Merrig: "Vor 4 Wochen beim PPV OWL Arrested traten drei Frauen unter brutalsten Bedingungen in einem Extreme Steel Cage Match gegeneinander an und kämpften um den Catfight Championtitel. Eine Frau verletzte sich dabei und wurde außer Gefecht gesetzt, eine Außenseiterin, die zuvor für den Schocker schlechthin gesorgt hatte, als sie sich bei der Generalprobe durchsetzen konnte und die Frau, die sich im entscheidenden Augenblick durchsetzen konnte und somit den Gürtel gewann. Diese Frau war ich, Fiona Merrig."
 
Fiona Merrig lässt ihre Worte erstmal auf die Zuschauer einwirken. Vereinzelt gibt es Applaus für ihre Worte, doch der überwiegende Teil reagiert mit Buh-Rufen.
 
Fiona: "Ja, so kennt man euch. Keinen Respekt vor den Errungenschaften anderer Leute. Wisst ihr, warum ich nicht, wie die anderen Wrestler über die Rampe, sondern durch die Zuschauermenge zum Ring gekommen bin?"
 
Die Zuschauer wirken etwas verdutzt.
 
Fiona: "Aus einem ganz einfachen Grund. Weil ich euch in vielen Dingen ähnlich bin. Ich bin ein Mensch, ich habe Gefühle, Bedürfnisse, Stärken und Schwächen und ich habe Träume, genau wie ihr."
 
Die Zuschauer wirken verwirrt und die Reaktionen wirken ziemlich geteilt.
 
Fiona: "Der Unterschied nur, zwischen mir und den meisten von euch ist, dass ich nicht auf die Erfüllung meiner Träume warte, ich bevorzuge es meine Träume auch wahr zu machen."
 
Jetzt buhen die Zuschauer wieder.
 
Fiona: "Buht nur so viel ihr wollt, aber das ändert nichts an der Wahrheit, dass ich genau dort stehe, wo viele von euch gerne wären, aber niemals sein werden, weil sie nicht bereit sind auch gewisse notwendige Risiken einzugehen. Es gibt da so ein schönes Sprichwort. Träumt nicht euer Leben, sondern lebt euren Traum. Und indem ich Mercedes Taylor und Airica Michelle besiegt habe, habe ich mir einen Traum erfüllt. Ich habe endlich meinen ersten Titel gewonnen. Ich wusste zwar schon vorher, dass ich gewinnen würde, aber zu sagen, dass dieser Sieg ein gutes Gefühl war, ist eine gewaltige Untertreibung. Ich habe in 2 Saisons geschafft, was andere nicht mal in 20 Saisons schaffen und eins könnt ihr mir ruhig glauben. Ich habe noch sehr viel vor und gebe mich sicherlich nicht mit einem Titel zufrieden."
 
Während die Zuschauer Fiona Merrig ausbuhen, wirft diese einen selbstzufriedenen Blick auf ihren Gürtel.
 
Auf einmal ertönt Musik und Fiona Merrig schaut auf und richtet ihren Blick auf den Eingang der Halle.
 
Aus den Boxen ertönnt "The Phoenix" von Fall out Boy und kündigt somit Airica Michelle an.
Diese erscheint auch leicht verändert zur Vorsaison auf der Rampe mit einem Mikrofon bewaffnet.
ohne auf die Fans zu achten begibt sie sich direkt in den Ring und stellt sich Fiona gegenüber.
 
 
Airica: "Bla Bla Fucking bla neue Saison alte Leier. Die "große" Fiona kommt wie immer hier raus und labbert wie immer das gleiche und checkt absolut überhaupt nichts. So so du hast also Träume und welche wären die? Dass deine Aufputschmittel günstiger werden? Oder das die Fans dich hier anfeuern? Aber beides wird nie passieren und weißt du auch wieso?
Die Fans wissen das du Scheiße bist."
 
Airica schaut sich einmal in der Arena um bevor sie sich wieder Fiona zuwendet.
 
 
Airica: "Gut die Leute hier in der Halle sind nur ein wenig besser als du aber sie sind auch scheiße, wobei du noch größere bist.
OK du hast deinen Titel glückwunsch"
 
Airica klatscht Sakastisch in die Hände
 
Airica: "Aber alleine hast du das nicht erreicht. Du hast Mercedes nicht aus dem Match raus genommen, das war ich. Du hast nur eines getan einen kurzen winzigen Moment genutzt mehr nicht. Du hattest Dusel mehr nicht und das weißt du sehr wohl. Also brüste dich nciht mit irgendwas.
Zeig lieber, dass nicht auch noch eine kleine feige Kuh in dir steckt und geb mir das was mir zusteht. Ich war es die die Championesse aus dem Match genommen hat und damit gebürt mir das erste Titelmatch."
 
Fiona grinst nur spöttisch.
 
Fiona: "Wow, ganz schön große Töne von einer Frau, die in der letzten Saison alles gegeben und trotzdem nichts erreicht hat. Und gleichzeitig so feindseelige Töne einer Frau gegenüber ihren Fans, für die sie vor einigen Wochen noch so hart gekämpft hat. Sagt mal Fans, findet ihr nicht auch, dass sie euch gegenüber ein wenig Respektlos ist, wenn sie auch als scheiße bezeichnet?"
 
Die Zuschauer sind sich nicht ganz sicher, zu wem sie halten sollen.
 
Fiona: "Weißt du Airca, die einzige, die in ihrer dritten Saison in Folge die selbe Leier loslässt bist du. Seit der vorletzten Saison trampelst du, auf meinem Stolz rum und wirfst mir nach wir vor Dopingmissbrauch vor, seit vorletzte Saison forderst du mich immer wieder heraus und verlierst immer wieder und seit vorletzte Saison werden dein Ton und deine Forderungen immer unverschämter. Weißt du, ich bin mal ganz ehrlich. Es interessiert mich nicht, was die Fans über mich denken. Es ist mir gleichgültig, ob sie mich ausbuhen oder anfeuern, das sollen sie machen, wie es ihnen gefällt. Aber im Gegensatz zu dir, habe ich noch genug Respekt vor ihnen, um ihnen ganz offen zu sagen, was ich über sie denke. Ich setze keine Maske auf oder versuche den Fans irgendeine Rolle vorzuspielen. So etwas habe ich nicht nötig. Im Gegensatz zu dir, habe ich mich nie verstellt."
 
Einige Fans nicken.
 
Fiona: "Und überhaupt, du bist der Meinung, du verdienst ein Match um meinen Titel? Airica, du hattest deine Chance. Der Titel war für dich zum greifen nahe. Verdammt noch mal, in einem Punkt hast du sogar recht. Du hättest eigentlich sogar als Siegerin aus dem Match gehen müssen, aber du hast nicht genug Courage gehabt den Sack zuzumachen. Deswegen hast du am Ende trotzdem verloren, deswegen bin ich Championesse und deswegen wirst du auch kein Titelmatch bekommen."
 
Als Airica protestieren will, ohrfeigt Fiona Merrig sie.
 
Fiona: "Spar dir dein Geschwafel. Dir steht kein Rückmatch um meinen Titel zu. Wenn du also ein Match um meinen Titel haben willst, wirst du es dir verdienen müssen, wie alle anderen auch. Nur weil du ein oder zwei glorreiche Momente hattest, verdienst du noch lange keine Sonderbehandlung. Und noch etwas. Ich bin besser als du und zwar weil ich im Gegensatz zu dir meinen Worten auch Taten folgen lasse."
 
Airica reibt sich die wange eher sie Fiona wütend anschaut.
 
Airica: "Ich setze mir keine Maske auf. Nur mir ist es jetzt scheiß egal was die Fans oder sonst wer von mir denken. Die letzten Saisons wollte ich beliebt sein und zeigen was ich drauf habe. Nur im Titelmatch hat sich bei mir was geändert und somit hab ich mich verändert. Ich spiele kein Theater ich bin wer ich bin und ich sage was ich denke. Und für mich bist du nichts weiter als eine große aufgeblasene dahergelaufene Schlampe."
 
Mit jeden Satz wird Airica aggresiever.
 
Airica: "Und jetzt schalte mal dein Erbsenhirn ein Bitch. Ich will kein Rückmatch, das würde wenn Mercedes zustehen. Ich will das erste Einzel Titelmatch gegen dich haben und wie du schon sagtest ich habe jedem einzelnen im Titelmatch gezeigt das ich das Zeug habe und ich werde es immer wieder beweisen. Mir steht das Match zu und keiner anderen und das weißt du genau so gut wie diese Affen die uns gerade anstarren. Die sind mir egal, du bist mir egal mich interessiert nur noch zwei Sachen. 1. Mich selber und 2. Dieses Gold. Und ich kann dir versichern ich bekomme meine Chance, ich werde dir einfach keine andere Wahl lassen. Ach ja und das ist für dich du Miststück."
 
Ohne Vorwahnung spuckt sie Fiona ins Gesicht.
 
Zur Überraschung der entsetzten Fans bleibt Fiona Merrig gelassen. Sie wischt sich die Spucke aus dem Gesicht und schaut Airica weiterhin spöttisch ins Gesicht.
 
Fiona: "Wow, jetzt bin ich sogar ein bisschen beeindruckt. Das ist das erste Mal, dass ich deine Worte höre, dir dabei ins Gesicht schaue und dir das erste Mal jedes einzelne Wort glaube. Und wie schon gesagt, wenn du dein Titelmatch haben willst, wirst du es dir verdienen müssen, wie alle anderen auch. Viel Glück dabei..."
 
Fiona macht eine kurze Pause.
 
Fiona: "...Loserin. Nur weil du auf einmal eine ganz andere Tonart einschlägst, ändert das nichts an der Tatsache, dass ich besser bin als du. Ich bin die stärkste Frau der Welt."
 
Wutschnaubend verlässt Airica den Ring und stürmt aus der Halle, während die Fans völlig fassungslos Airica Michelle hinterherschauen, da sie nicht glauben können, was Airica für Sachen gesagt hat.
 
Fiona's spöttisches Grinsen verwandelt sich unterdessen ganz langsam in einen sehr ernsten Gesichtsausdruck, bevor sie sich wieder den Zuschauern zuwendet.
 
Fiona: "Ich frage euch noch einmal. Ist es das, was ihr als eure Repräsentantin haben wollt?"
 
Die Zuschauer rufen einstimmig "NEIN".
 
Fiona: "Zum ersten Mal seit sie hier ist, zeigt Airica Michelle ihr wahres Gesicht. Zum ersten Mal zeigt sie, wer sie wirklich ist, ein kleines eifersüchtiges Miststück, das sich nur für sich selbst interessiert. Wie ich schon sagte, im Gegensatz zu Airica Michelle hatte ich es nie nötig irgendwem was vorzumachen. Ich war immer ehrlich zu euch und ich werde auch immer ehrlich sagen, was ich denke."
 
Jetzt erntet Fiona Merrig Applaus der Zuschauer.
 
Fiona: "Airica, ich hoffe beinahe sogar, dass du das Titelmatch bekommst, denn falls du es bekommen solltest, werde ich meine Arbeit diesmal auch wirklich zu Ende bringen und dich endgültig ausknocken."
 
Daraufhin steigt Fiona Merrig aus dem Ring und verlässt die Halle.
 
 
Fiona Merrig kommt in den Backstage Bereich.
 
 
Dort wartet der Sugarman auf Fiona. Sie beiden machen n Handschlag zur Begrüßung.
 
 
Sugarman: "Hey Fiona, was geht ab?"
 
Fiona: "Ich nehme mal an, das weißt du bereits Noah. Wenn Airica Michelle unbedingt einen Kampf haben will, soll sie sich ihren Kampf verdienen. Bei mir gibt es nichts mehr einfach so geschenkt."
 
Sugarman: "Das habe ich nicht gemeint."
 
Fiona Merrig zieht eine Augenbraue hoch.
 
Fiona: "Und was dann?"
 
Sugarman: "Hast du gehört, dass Melyca Matthews wieder zurück ist? Die Frau, die sich immer als die stärkste Frau der Welt bezeichnet. Und so wie ich mitbekommen habe, ist sie gar nicht glücklich darüber, dass du ihren selbstgewählten Titel in Anspruch genommen hast."
 
Fiona zuckt nur mit den Schultern.
 
Fiona: "Als ob mich das kümmert. Ich habe mir meinen Titel als stärkste Frau der Welt verdient und nicht einfach nur gewählt. Und wenn Melyca ein Problem mit mir hat und mich sucht..."
 
Kurze Pause.
 
Fiona: "...nun, es ist ja nicht so, dass ich mich vor irgendwem verstecke. Sie kann mich jederzeit finden."
 
Damit verlassen der Sugarman und Fiona das Bild.
 
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und das war mir soooo klar. Fiona Merrig nimmt natürlich die bisher noch unausgesprochene Herausforderung von Melyca Matthews an. Es war klar, dass sie da nicht kneifen wird."
 
Lara Bulldog: "Wobei sie da nichts zu gewinnen hat. Melyca Matthews ist eine Ehemalige - sie gehört nicht einmal zum aktuellen Kader."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Das gehört Emilia auch nicht. Und trotzdem könnte sich da etwas anbahnen. Und natürlich hat sie etwas zu gewinnen. Nämlich Reputation. Sollte sie gegen Matthews erfolgreich sein, so kann ihr nun wirklich nichts und niemand mehr den Titel als stärkste Frau der Welt streitig machen."
 
Lara Bulldog: "Das ist natürlich richtig. Aber Du hast schon den Körperbau von Matthews gesehen, oder? >Sie wirkt auf mich noch einen ganzen Batzen muskulöser als Merrig."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Muskeln sind nicht gleich Muskeln. Es gibt Muskeln die toll aussehen, aber trotzdem keine Leistung bringen. Insofern warten wir da einfach mal ab wie es aussieht wenn die beiden sich im Ring begegnen."
 
Lara Bulldog: "Wenn Sie sich begegnen. So ganz sicher ist das ja noch nicht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Oh, ich bin mir sicher, dass sich das kaum noch wird vermeiden lassen."
 
Karl Daff: "So, und auch wenn ich weiss, Highlight, dass Fiona Merrig eines Deiner Lieblingsthemen ist, so müssen wir nun uns doch einmal wieder dem Ringgeschehen widmen. Zumal wir da gleich jemanden zu sehen bekommen, der nach dem letzten PPV uns sicherlich eniges zu sagen hat."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:36 pm

 
 
Die Farben rot und weiss erfüllen die Lichter der Halle und da erschallt auch eine Musik aus den Boxen.
 



 
Zu den ersten Klängen betritt Stoneberg die Halle.
 
 
Stolz bleibt er am Anfang der Rampe stehen und schaut sich für einen Moment das Publikum an.
 
Da er immer wieder hin und her auf beiden Seiten die Hände der Zuschauer abklatscht kommt er nur langsam vorwärts zum Ring. Vor welchem er stehen bleibt. Er hüpft ein paar mal auf seinen Beinen um dann in einem Satz auf den Apron zu springen. Und zwischen den oberen beiden Seilen hindurch in den Ring zu steigen.
 
Im Ring geht er umher und geniesst sichtlich die gewaltige Stimmung die auf den Publikumsrängen herrscht.
 
Dann lässt sich Stoneberg ein Mikro bringen und er wendet sich den Fans zu.
 
Stoneberg: "Schön dass ihr den Stoneberg über die Pause nicht vergessen habt."
 
Da muss er lächeln.
 
Stoneberg: "Ihr fragt euch sicher warum ein "neuer" Stoneberg vor euch steht. Das ist ganz einfach. Auch wenn ich glücklich bin als Main Event Sieger von OWL Arrested hier im Ring zu stehen, so will ich die Vergangenheit Vergangenheit sein lassen und mich der Zukunft zu wenden. Und ich dachte ein Kleiderwechsel würde dazu passen."
 
Die Fans von Stoneberg geben ihre Zustimmung zu den neuen Kleidern mit Jubel bekannt.
 
Stoneberg: "Wie gerade angesprochen will ich nun auf die Zukunft zu sprechen kommen. Als nun freier, unabhängiger Wrestler stehen mir ja alle Möglichkeiten offen. Ich werde nun nicht mehr zurückgehalten und werde darum die Steine auf meinen nächsten Gegner fallen lassen."
 
Die Crowd versteht die Anspielung und steigt darauf ein mit "Rockfall" Chants.
 
Stoneberg freut sich darüber und wartet einen Moment bevor er das Mikro wieder anhebt.
 
Plötzlich wird es komplett dunkel in der Arena. Ein Aufschrei geht durch das Publikum.
 
Als nach einigen Momenten das Licht wieder an geht, liegt ein bewusstloser Stoneberg im Ring. Im Publikum sieht man sich nur suchend um, und versucht die Ursache dieses Bildes ausfindig zu machen. Aber niemand kann etwas entdecken und man schaut sich nur ratlos an. Egal ob die Kommentatoren oder die Zuchauer, keiner weiß so recht, was das Ganze soll.
 
Erneut erlischt die Beleuchtung, diesmal bis auf einen einzigen Lichtspot, der den Eingangsbereich der Halle beleuchtet, als Musik aus den Lautsprecherboxen ertönt.
 



 
Nach ein paar Sekunden tritt eine Gestalt mit gesenktem Kopf in den Lichtkegel, sodass man nicht erkennen kann um wen es sich handelt. Nach einem kurzen Moment des inne Haltens breitet die Gestalt seine Arme aus und hebt seinen Kopf nach oben. Nun erkennt man auch das Gesicht des Mannes der dort steht - Es ist The Showstopper!
 
 
Von einem gellenden Pfeifkonzert begleitet erleuchtet ein Feuerwerk den Eingangsbereich der Halle, ehe das Licht der Arena wieder angeschaltet wird. The Showstopper bleibt auf der Eingangsrampe stehen und beobachtet den bewusstlos im Ring liegenden Stoneberg.
 
The Showstopper: "Weißt du Stoneberg, dein Versteckspiel hat endlich ein Ende. Deine Zeit, in der du dich hinter Anvil versteckt und in Sicherheit gedacht hast, ist jetzt endgültig vorbei. Dein Weg, auf dem du schmerzlich erfahren wirst, was es heißt sich ohne Rückendeckung und Unterstützung seinen Aufgaben stellen zu müssen, beginnt hier und heute!"
 
Geradezu hämisch grinsend schaut The Showstopper in den Ring, während er sich diesem um ein paar Schritte nähert.
 
The Showstopper: "Ich bin nicht zurück gekommen um mir Freunde zu machen. Ich bin hier, um Andere in ihre Schranken zu weisen. Und du Stoneberg, bist der Erste von Vielen der das persönlich und am eigenen Körper erfahren darf. Denn alleine ist man nur ein Mensch, der verwundbar und angreifbar ist. Aber das solltest du ja bereits wissen, nicht wahr?"
 
Wie als würde er eine Antwort erwarten, wartet The Showstopper noch einen Moment vor dem Ring, ehe er anschließend die Arena wieder verlässt.
 

 
 
 
 Karl Daff: "Gut, dass Stoneberg nicht auf seinem Sieg über Anvil rumreitet, sondern den Blick lieber in die Zukunft richtet."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Und gut, dass Showstopper gleich zur Stelle war, um ihm zu klar zu machen, was ihn in der Zukunft erwarten wird."
 
Karl: "Und damit ist heute schon der zweite Wrestler wieder zurück in der OWL und auch er kommt gleich mit einer klaren Kampfansage zurück."
 
Highlight: "Das ist in der Tat der Abend der Neulinge und Rückkehrer. Und ganz ehrlich, genau solche Erlebnisse machen mich echt heiß auf die neue Saison, weil ich kaum erwarten kann, was uns in dieser Saison noch alles erwartet."
 
Karl: "Dem kann ich nur zustimmen, deswegen lasst uns auch keine Zeit mehr verlieren und mit der Show weitermachen."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:38 pm

 
 
Die Clutch Brothers und Boom Boom Banzai erreichen die Chefetage und stehen nun vor der Tür des General Managers.
 
 
 
Klopf,Klopf,Klopf ...
 
Brian Blackwood: „Ja bitte?"
 
Talon Grind und Banzai treten selbstbewusst in Blackwoods Büro ein. Blackwood sitzt in seinem Sessel an dem Schreibtisch und schreibt etwas an seinem PC.
 
 
Brian Blackwood: „Was kann ich für euch tun?"
 
Banzai: “Mr. Blackwood, wir sind durch den Demon und seinem Sprachrohr betrogen wurden. Talon hatte so den Kampf gegen mich verloren, Grind hatte ebenso eine bessere Chance beim PPV, wenn Talon da gewesen wäre und ich, ich ..."
 
Banzai fängt an ein wenig zu zittern und scheint schon wieder ein wenig ängstlich zu sein.
 
Grind: "Er wurde mit Sicherheit von dem Demon beeinflusst durch irgend einem Hokos Pokus."
 
Brian Blackwood: „Und was wollt ihr nun? Was soll ich da machen?"
 
Talon: "Wir wollen ein Kampf gegen den Demon und Muddbone!"
 
Dabei haut Talon mit seiner Faust auf den Tisch.
 
Blackwood wirkt ein wenig überrascht.
 
Brian Blackwood: "Ihr wollt mich jetzt veralbern, oder?"
 
Grind: "Wieso denn das? Weil wir einen Kampf gegen Diabolical Demon und seinem Sprachrohr wollen?"
 
Blackwood schüttelt den Kopf und holt, kurz in seinen Akten suchend, ein Schreiben raus. Dieses reicht er den Jungs rüber.
 
Brian Blackwood: „Letzte Woche habe ich doch von euch den Vertrag mit dem Kampf zwischen Banzai und Talon gegen Muddbone und Diabolical Demon bereits unterschrieben zurück bekommen! Also steht doch das Match schon längst."
 
Blackwood sieht die drei fragend an. Banzai ,Grind und Talon scheinen die Welt nicht mehr zu verstehen.
 
Grind,Talon,Banzai gleichzeitig: "Wie das den?"
 
Brian Blackwood: „Moment.Hier, hier ist der Vertrag. Ist doch eure Unterschrifft oder?
 
Blackwood tippt auf den unteren Bereich des Zettels.
 
Talon,Bansai gleichzeitig: "Ja."
 
Plötzlich entrollen sich die Jalosien von Blackwoods Bürofenstern, das Licht beginnt zu flackern das Telefon klingelt.
 
Aus dem PC Lautsprechern ertönt Muddbones Stimme.
 
Muddbone: “Ein Tag Team Match. Heute ist Tag der Angst . Hahaha!“
 
Grind, Banzai und Talon stehen nur völlig fasungslos da. Das Licht ist wieder normal und auch das Telefon ist wieder still.
 
Blackwood, der ebenfalls ein wenig irritiert wirkt, schaut dann noch einmal zu den anderen rüber.
 
Brian Blackwood: „Na dann ist ja alles geklärt, oder? Guten Tag und viel Glück!"
 
Die Drei gehen fragend aus Brian Blackwoods Büro.
 

 
 
Lara: "Was war denn jetzt das bitte schön? Ich sag doch, da ist was faul, wenn es um den Demon geht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Dieser Muddbone scheint das Brain der Gruppe zu sein und denkt immer 2 Schritte der anderen voraus. Wie sonst kann dann dieses Match bereits festgestanden haben, bevor es ausgesprochen wurde? Und noch dazu mit deren Unterschriften?"
 
Karl Daff: "Fälschung vielleicht?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Wer weiss, vielleicht sind es auch die immer wieder erwähnten Geister. Jedenfalls scheinen ja alles das bekommen zu haben, was sie wollten: ein Match des Demon mit seinem Sprachrohr an seiner Seite, diesmal in seiner Ecke und nicht einfach nur dabei gegen eine Hälfte der Clutch Brothers und Boom Boom Banzai."
 
Karl Daff: "Bin sehr gespannt, was Muddbone so im Ring zu bieten hat. Aber machen wir erstmal weiter mit der Show."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:38 pm

 
 
Paul Vance hat sich in seiner Interviewecke im Backstage aufgestellt und wartet augenscheinlich auf seinen Gesprächspartner. Als er merkt, dass er schon auf Sendung ist beginnt er rasch draufloszureden.
 
 
Paul Vance: "Hallo liebes OWL-Universum. Ich freue mich gleich nach langer Zeit mal wieder ein Interview mit einem Mann zu führen, den man schon fast als OWL-Urgestein bezeichnen kann. Kaum einer ist seit so langer Zeit bei OWL und hat so viele Kämpfe bestritten wie er."
 
Ein kurzer verstohlener Seitenblick ob sein Gesprächspartner nicht doch langsam auftaucht von Seiten Pauls. Als jedoch niemand zu sehen ist fährt dieser fort.
 
Paul Vance: "Seine Karriere hatte dabei Höhen und Tiefen. Aber er hat sich nie verbogen oder klein beigegeben und ist immer der Mann geblieben den die Fans so lieben... ah... und da ist er ja schon.... Hallo Reese... schön, dass Sie sich für mich Zeit genommen haben."
 
Reese kommt ins Bild gestapft, reicht Paul Vance grüssend seine Pranke.
 
 
Reese: "Howdy, Paul. Das ist doch selbstverständlich. Was kann ich denn schönes für Dich tun? Muss Dein Wagen mal wieder angeschoben werden?"
 
Paul Vance: "Neinnein, dieses Mal nicht. Ich dachte, dass wir ein kleines Interview führen könnten?"
 
Reese wirkt überrascht.
 
Reese: "Ein Interview? Mit mir? Bin ich denn so interessant? Ich meine, äh... läuft die Kamera schon? Also.. ich weiss gar nicht was ich sagen soll...."
 
Paul Vance: "Nun, fangen wir doch einfach mal mit dem Aktuellen an. Du trittst ja heute im Main-Event gegen Heinz Waldmeier an, einen alten Weggefährten von Dir... Gemeinsam mit ihm warst Du ja bei Country Trail und...."
 
Reese's Laune verschlechtert sich zusehends und sein eben noch gutmütig lächelndes Gesicht wird schlagartig ernst.
 
Reese: "Erinnere mich nicht daran. Wir haben damals Waldmeier aufgenommen - und was hat er gemacht? Uns verraten, verlassen - ein Trümmerfeld zurückgelassen. Es ist ja nicht das erste Mal, dass man einem Österreicher die Hand reicht und nur Schutt und Asche zurückbleiben. Da hätten wir schlauer sein müssen. Aber nun... heute ist der Tag der Abrechnung gekommen und..."
 
Reese hat sich auf einmal in Rage geredet Paul will etwas einwerfen, doch der Hüne redet unvewandt weiter.
 
Reese: "...auch wenn ich es bei der Battle Royal nicht geschafft habe ihn in Grund und Boden zu stampfen - heute ist der Tag gekommen.... Mann gegen Mann... und ich werde Euch etwas sagen... es wird ein Spektakel werden, wenn die zwei Kolosse der OWL aufeinandertreffen. Der Ring wird erbeben - die Halle wird in ihren Grundfesten erschüttert werden. Ganze Generationen von Österreicherinnen werden ihre Kinder nicht mehr Heinz nennen - nach dieser heutigen Schlacht. Der Tag der Abrechnung ist gekommen ... es kann nur einen geben...."
 
Paul Vance versucht erneut etwas zu sagen, jedoch erfolglos.
 
Reese: "... nur einen Big Bad Mountain in der OWL - und der steht hier."
 
Paul hebt den Finger, will ansetzen, doch er lässt den Finger resignierend gleich wieder sinkend als Reese weiterspricht.
 
Reese: "Heute heisst es: Rocky Mountains gegen die Alpen - T-Bone-Steak gegen Wiener Schnitzel, Las Vegas gegen Wiener Prater, Elvis gegen Falco, Football gegen Schlittenfahren. So... habe fertig."
 
Reese nickt dem Kamera drohend zu, dass er abschalten kann und sollte, was dieser auch rasch befolgt.
 

 
 
 
Karl Daff: "Oha! Der gute Reese ist ja wirklich richtig sauer."
 
Lara Bulldog: "Dabei kann man Heinz zwar vieles vorwerfen, aber am Zerbrrechen von Country Trail trifft ihn doch nun wirklich keine Schuld. Oder zumindest hat er nicht alleine Schuld."
 
Karl Daff: "Das sieht der Big Bad Mountain aber ein wenig anders. Und wer weiss wie es ausgegangen wäre wenn Waldmeier sich nicht vom Stable getrennt hätte."
 
Lara Bulldog: "Auf jeden Fall steht Reese ganz alleine da. Und das ist etwas was ihm wirklich weh tut. Auch wenn er nicht so aussieht, so ist er im Grunde seines Herzens ein Sensibelchen, welches sein Rudel um sich braucht."
 
Das Norddeutsche Highlight: "In Bezug auf diesen Klops von Sensibelchen zu sprechen ist schon ein wenig vermessen."
 
Lara Bulldog: "Es ist aber so. Er vermisst seine alten Freunde, seine gemütlichen Abende, das Lachen in einer Gruppe miteinander. Und das ist alles vorbei und dafür macht er Heinz verantwortlich und ich fürchte die Zeichen standen für Reese noch nie so gut gegen Heinz zu gewinnen. Zuviel Wut hat sich da aufgestaut, Wut, die sich nachher im Kampf auf den Gegner fokussieren wird."
 
Karl Daff: "So, aber widmen wir uns nun dem nächsten Kampf - und da heisst es... Tagteam-Action!"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:39 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist ein Tag Team Match und es ist angesetzt als One Fall! Und jetzt...meine Damen und Herren, begrüßen sie mit mir die ersten Wrestler!!!"
 
Ring Sprecher: "und jetzt, Boom Boom Banzai und Talon gefolgt von seinem Bruder Grind"!
 
 
 
Das Publikum feuert energisch die Drei Wrestler an, die ihren weg zum Ring machen.Kurz lassen sich die Drei noch von den Fans Feiern bevor sie in den Ring steigen.
 
Ring Sprecher: „und nun liebe OWL Fans , der Diabolical Demon mit seinem Tag Team Partner“
 
Gespannt warten die Fans wer der Partner ist.
 
„Muddbone“!
 
Das Theme erklingt aus den Boxen der Arena und die Halle verdunkelt sich.
 



 
 
 
Beide maschieren langsam in richtung Ring, dabei bleiben sie ab und an kurz stehen und Blicken ins Publikum
 
Muddbone und Diabolical Demon betreten den Ring.
Talon und Boom Boom Banzaiwarten in ihren jeweiligen Ecken.
 
Diabolical Demon geht sofort auf die drei los, doch er wird von dem Ringrichter zurückgehalten.
Denoch verlassen Banzai,Talon und Grind den Ring. Alle 3 stehen dicht zusammen und flüstern sich etwas zu.
 
Talon scheint den Kampf zu beginnen den er geht als erstes wieder in den Ring und Banzai stellt sich in seine Ecke.
 
Auf der anderen Seite beginnt der Diabolical Demon
 
Diabolical Demon erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
Diabolical Demon bereitet den Schlag gegen seinen Gegner vor
trifft ihn mit einem leichten Punch
Diabolical Demon holt mit seinem Arm aus
und lässt sich, die Faust voran, mit einem starken Fist But auf Talon fallen
Diabolical Demon erlangt Schwung, indem er sich vom mittleren Seil abdrückt und rückwärts auf den Gegner zuspringt
und springt auf den Gegner zu und landet einen Ellbogenschlag in dessen Gesicht mit einem mächtigen Springboard Rolling Elbow Smash
Diabolical Demon greift die Knöchel seines Gegners und packt sie unter seine Achseln
und schleudert ihn in die Ecke und führt einen starken Rocket Launcher aus
TOOOOOOUUUUCCCCCCCHHHHHHHHHH!!!!!!!!
Talon wechselt schnell mit Boom Boom Banzai
Dieser rennt auf den Demon zu und will ihm einen Punch verpassen
Diabolical Demon blockt den überraschten Gegner und hält dessen Kopf fest
und dreht sich um 180°, sodass der Gegner mit einem Fantastischen Twisting DDT mit dem Gesicht auf den Boden knallt
Diabolical Demon klettert auf die Ringecke und schnappt den Kopf des Gegners von hinten
springt in die Mitte Rings und hämmert das Gesicht mit einem mächtigen Diving Bulldog auf die Matte
Diabolical Demon greift Banzais Haar
Diabolical Demon legt sein Bein auf den Nacken des Gegners
und kracht ihn mit einem Unglaublichen Overdrive auf den Boden
Der Demon läst von Boom Boom Banzai ab und stellt sich mit erhobenen Händen in die Ringmitte.
Die Fans Buhen leicht , sind aber zurückhaltend.
TOOOOOOUUUUCCCCCCCHHHHHHHHHH!!!!!!!!
Boom Boom Banzai wechselt erneut mit Talon
Talon versucht sich langsam von hinten an den Demonen anzuschleichen
Schnell dreht er den Diabolical Demon um
Talon packt den Demon in einen Belly-to-Back-Griff
und performt eine Serie von drei aufeinanderfolgenden German Suplex und zeigt einenUnglaublichen Drei Bordsteinschwalben
Talon hält die beine des Gegners fest
und verhakt sie mit einem leichten Figure 4 in Form einer "4" mit seinen
Talon hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Diabolical Demon kan sich befreien und Talon rennt schnell in seine Ringecke
Grind kommt ebenso in die Ringecke und sie beraten sich erneut
Talon rennt auf einmal los in Richtung Muddbone
und verpasst diesen einen leichten Punch so das er denoch auf den Hallen boden knallt.
Talon steht noch in dieser Ringecke und sieht sich vom Ring den am Boden liegenden Muddbone an
Diabolical Demon geht in die Ringecke und steigt auf das oberste Seil
sieht noch einmal zur Arena Decke und Redet in dieser Singsangsprache.Springt dan Talon entgegen er führt einen LEGENDÄREN Diving Ddt aus
TALON HAT EINEN CUT!!!
 
 
Diabolical Demon greift Talons Haar
Diabolical Demon legt sein Bein auf den Nacken des Gegners
und kracht ihn mit einem Unglaublichen Overdrive auf den Boden
Diabolical Demon greift Talons Haar
Diabolical Demon hakt den Gegner am Arm ein
und wirft ihn, um sein Gesicht mit einem Tödlichen Jumping Half Nelson Face Buster auf den Boden zu schmettern
TALON BLUTET!!
 
 
Diabolical Demon rennt zu seinem am Boden liegenden Gegner
um ihn mit einem Unglaublichen Fist Drop zu schlagen
TALON HAT EINE KLAFFENDE WUNDE!!!
 
 
Diabolical Demon greift die Knöchel seines Gegners und packt sie unter seine Achseln
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke mit einem verheerenden Rocket Launcher schleudert
Diabolical Demon versucht ein Pin Manöver
Eins …....
Da kommt Boom Boom Banzai angesprungen und befreit den Blutenden Talon
Dieser Schlag hat dem Demon wohl ordentlich zugesetzt den er hält sich das genick und scheint Schmerzen zu haben.
Talon kriecht langsam in seine Ringecke und kan so auch mit Banzai wechseln
TOOOOOOUUUUCCCCCCCHHHHHHHHHH!!!!!!!!
Diabolical Demon richtet sich nun auch wieder auf
Diabolical Demon lehnt sich in die Seile um die Berührung zu bekommen!
TOOOOOOUUUUCCCCCCCHHHHHHHHHH!!!!!!!!
Muddbone betritt in den Ring
Banzai steckt den Kopf des Gegners unter den Arm
und umfasst die Hüfte des Gegners, hebt ihn und wirft ihn nach vorn mit einem leichten Reverse Suplex
Banzai greift Muddbones Haar
Banzai packt des Gegners Hals
lässt ihn mit großer Kraft auf den Boden fallen und zeigt einen leichten Neck Breaker
Banzai geht auf seinen Feind zu
und schlägt ihm auf seine Kehle mit einem leichten Throat Thrust
Banzai bereitet sein Bein vor
und erwischt ihn im Gesicht mit einem brutalen Roundhouse Kick
Diabolical Demon will in den Ring stürmen
Der Ringrichter bemerkt dieses und stellt sich vor ihm
Talon kommt nun ebenfalls in den ring solange der Ringrichter abgelenckt ist und beide Schlagen wie wild auf Muddbone ein.
Der Ringrichter witmet sich wieder dem Kampf und Talon steht wieder auf seinem Platz
Locker geht Boom Boom Banzai zu Talon und wechselt
TOOOOOOUUUUCCCCCCCHHHHHHHHHH!!!!!!!!
Talon verhönt Muddbone
Dieser liegt bewustlos am boden und hat die Augen geschlossen
Plötzlich reisst er die Augen auf und steht auf, als wäre nichts gewesen
Talon versucht Muddbone zu schlagen
Muddbone stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Muddbone bereitet den Schlag gegen seinen Gegner vor
trifft ihn mit einem leichten Punch
Muddbone ist bereit den auf ihn zu rennenden Gegner zu schlagen
hält seine Fäuste zusammen und trifft sein Gesicht mit einem brutalen Polish Hammer
Muddbone blickt jetzt zu Grind und vordert ihn auf zu ihm zu kommen
Grind beschimpft Muddbone nur und beschwert sich beim Ringrichter
Talon verlässt den Ring und geht in seine Ecke zu Banzai
Kurz besprechen sie etwas und Talon geht wieder in den Ring
Talon fordert Muddbone auf zu wechseln
TOOOOOOUUUUCCCCCCCHHHHHHHHHH!!!!!!!!
Muddbone wechselt mit dem Demon
Talon blockt die Ausführung des Demons
Talon schubst und provoziert den Demon
Dieser rennt auch gleich den Flüchtigen Talon hinterher während Banzai den Ringrichter ablengt.Talon gleitet unter das unterste Ringseil hindurch und der Diabolical Demon folgt ihm.
Baaammmm
Grind steht draussen bereit mit einem Stuhl und haut ihm diesen mitten ins Gesicht
DIABOLICAL DEMON HAT EINEN CUT!!!
 
 
Doch was ist das? Es ist Schwarzes Blut!!!
Talon,Grind und Banzai sehen sich verdutzt an und weichen ein paar schritte zurück
Der Demon richtet sich wieder auf und steigt wieder in den Ring
Stellt sich erneut in die Ringmitte und redet in dieser Seltsamen Singsangsprache.
Banzai sieht sich noch einmal kurz Talons verletzungen an und enschliest sich in den Ring zu gehen.
Diabolical Demon greift Banzais Haar
Diabolical Demon greift einen von Banzais Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Diabolical Demon schleudert den Gegner in die Ringecke
und drückt sein ganzes Gewicht auf den Gegner mit einem brutalen Body Avalanche
Diabolical Demon springt und zeigt mit dem Knie auf den Gegner
mit einem Knie und zeigt einen Fantastischen Knee Drop
Diabolical Demon greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke schleudert und führt einen Unglaublichen Rocket Launcher aus
Diabolical Demon gelangt an die Seite seines Gegners und greift mit seinem Arm um dessen Brust
und dann bringt er ihn mit einem verheerenden Complete Shot DDT zu Fall, wobei er mit dem Gesicht auf die Matte fällt
Diabolical Demon greift Banzais Haar
stürzt sich selber in die Seile
Diabolical Demon wartet auf den Gegner
hält seine Fäuste wie einen Hammer zusammen und trifft sein Gesicht mit einem starken Polish Hammer
BANZAI HAT EINEN CUT!!!
 
 
Diabolical Demon zieht Banzai immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Diabolical Demon greift von der Seite um die Brust seines Gegners
und dann bringt er ihn mit einem Unglaublichen Complete Shot DDT zu Fall, um sein Gesicht auf den Boden krachen zu lassen
BANZAI BLUTET!!
 
 
Diabolical Demon greift sich den Kopf des Gegners von hinten dreht sich um 180 grad und läst den Kopf des Gegners auf den Boden knallen zeigt einen Heroischen Diving Blood Ddt
 
Diabolical Demon starrt nun auf Talon und Grind
langsam bewegt sich der Demon auf die beiden zu und fährt dabei mit seinem Finger über seine Kehle
So recht wissen beide nicht was sie tun sollen
Diabolical Demon geht in die Ringecke und steigt auf das oberste Seil
sieht noch einmal zur Arena Decke und Redet in dieser Singsangsprache.Jetzt wartet er das Banzai langsam wieder auf die beine kommt und springt dan Banzai entgegen er führt einen LEGENDÄREN Diving Ddt aus
BANZAI HAT EINE KLAFFENDE WUNDE!!!
 
 
Diabolical Demon versucht ein cover
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
 
 
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
UNGLAUBLICH!!! Der Demon weicht von Banzai ab so das das cover unterbrochen wurde
Diabolical Demon geht in die Ringecke und steigt auf das oberste Seil
sieht noch einmal zur Arena Decke und Redet in dieser Singsangsprache.Jetzt wartet er das Banzai langsam wieder auf die beine kommt und springt dan Banzai entgegen er führt einen HEROISCHEN Diving Ddt aus
BANZAI IST EINE CRIMSON MASK!!!
 
 
Talon und Grind sind sichtlich iritiert.Beide unterhalten sich kurz und statt dessen steigt der Demon erneut auf das Ringseil.
Diabolical Demon geht in die Ringecke und steigt auf das oberste Seil
Talon und Grind rennen blitz schnell in den Ring und stürtzen sich vor Boom Boom Banzai
Der Ringrichter ermahnt den Demon nicht zu Springen
Muddbone geht nun auch langsam in den Ring
Der Ringrichter gibt das zeichen das der Kampf vorbei ist
Ding,Ding,Ding......
Boom Boom Banzai ist nicht mehr in der lage das Match weiter zu führen
DIABOLICAL DEMON UND MUDDBONE GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGEN TALON UND BOOM BOOM BANZAI!!!
Diabolical Demons Theme ertönt und die Halle verdunkelt sich .Beide gehen langsam richtung Ausgang wo ihnen auch einige Sanitäter entgegenkommen.
 

 
 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Und mit einem eindrucksvollen Sieg melden sich Diabolical Demon und sein Sprachrohr Muddbone zurück."
 
Karl Daff: "Nicht zu vergessen die Brutalität, die dieses Match begleitet haben. Und es war echt Creepy, als beim Demon schwarzes Blut floß."
 
Highlight: "Ja, das war allerdings echt seltsam. Nun ja, wie dem auch sei, nach einem ziemlich brutalen Match, bei dem die Clutch Brothers und Boom Boom Banzai nichts unversucht liesen, können sich Demon und Muddbone durchsetzen und die Cluth Brothers erneut auf die Krankenbarre befördern."
 
Karl: "Tja, man sieht halt immer wieder, mit was für harten Bandagen hier gekämpft wird. Die OWL ist nicht umsonst die größten Liga in Deutschland. Wer hier gewinnen will, muss es echt draufhaben."
 
Highlight: "Und der Demon hat es echt drauf. Wir haben ja alle noch seinen sehr psychopathischen Krieg mit Stormbridge in Erinnerung."
 
Karl: "Das kann man auch nicht vergessen. Und wo wir schon dabei sind. Letzt Saison hat Demon in seinen Promos ja immer angekündigt, dass Zack Ryder und Stormbridge vor ihm erzittern würden. Da Zack Ryder ja jetzt nicht mehr da ist, würde mich persönlich interessieren, ob sich Stormbridge dafür jetzt umso mehr Sorgen machen sollte."
 
Highlight: "Mit Sicherheit. Und das wird für Stormbridge ein großes Problem geben, da er in dieser Saison ja auch noch um den World Online Championtitel kämpfen wird."
 
Karl: "Was wird uns da noch erwaten? Eins muss man hier mal klarstellen. Dieser Demon ist echt ein Rätsel."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:40 pm

 
 
 
Der Chairman Brian Blackwood befindet sich in einem Gespräch mit Stormbridge.
 
Brian Blackwood: "Tut mir leid Stormbridge, aber ich kann da echt nicht viel machen. Der Vertrag wurde bereits erstellt. Alles, was fehlt ist ein weiterer Teilnehmer."
 
 
Stormbridge: "Bei allem Respekt, aber mir ist die Logik dahinter gerade echt nicht besonders klar. Nachdem diese feige Ratte Zack Ryder sich verzogen hat, weil er kein 1 gegen 1 Match um den Titel bekam, sollte es eigentlich ein 1 gegen 1 Match zwischen Kralefix und mir werden und weil er heute nicht erschienen ist, soll bis nächste Woche noch ein dritter Teilnehmer für das Titelmatch gefunden werden?"
 
Brian: "Nein Stormbridge, es soll ein dritter Teilnehmer gefunden werden, weil ich bereits das Titelmatch als Triple Threat Match festgelegt hatte und da Zack Ryder nicht mehr da ist, muss jemand anderes den frei gewordenen Platz ausfüllen."
 
Stormbridge zuckt nur mit den Schultern.
 
Stormbridge: "Na ja gut, mir kann es im Prinzip egal sein, ich werde den Titel gewinnen, so oder so. Aber wer soll denn der dritte Teilnehmer werden?"
 
Brian: "Lass das mal meine Sorge sein. Ich habe bereits ein oder zwei mögliche Kandidaten im Visier. Aber ich muss vorher noch einiges klären, also habt mal etwas Geduld. Ihr werdet euch schon noch früh genug die Köpfe einschlagen können."
 
Stormbridge schnaubt nur verächtlich.
 
Stormbridge: "Köpfe einschlagen. So etwas habe ich nicht nötig. Ich mache meine Gegner schon vorher fertig, indem ich sie mit jedem Schritt verfolge, jeden Traum zum Alptraum mache und ihnen keine Ruhe mehr lasse, bis sie irgendwann von selbst zusammenbrechen."
 
Brian: "Große Worte von ihnen. Mal schauen, ob sie denen auch Taten folgen lassen können."
 
Stormbridge dreht sich daraufhin um und verlässt das Büro und Brian Blackwood widmet sich wieder seinem Schreibtischjob zu.
 

 
 
 
Karl Daff: "Ja, auch so ein Thema, das in den vergangenen Tagen die Gerüchteküche zum überlaufen brachte: Die Kündigung von Zack Ryder hier in der OWL und sein spontaner Wechsel zu S.H.O.W. Man muss ihn nicht mögen um sagen zu können, dass er eine Lücke hinterlässt."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ach was, Reisende soll man nicht aufhalten. Er wird schon wissen, was er davon hat. Lasst uns lieber über den vakanten Platz im Titelrennen sprechen. Wen könntet ihr euch vorstellen, hat Blackwood wohl im Sinn?"
 
Lara: "Vielleicht Stoneberg und der jüngst zurückgekehrte Showstopper? Beides ehemalige World Online Champions und alles andere als unbeschriebene Blätter."
 
Karl Daff: "Gut möglich, vielleiht aber geht der Chairman auch in eine ganz andere Richtung. Wenn man sich vorstellt, dass evtl. unsere Main Eventler heute abend - also Reese und Waldmeier - ebenfalls als potentielle Kandidaten anzusehen sind?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Namen gibt es sicherlich wirklich mehr als genug, ist eher die Frage, inwiefern sich Stormbridge auf die Leute einlässt? Mit Krale hat er ja bereits einen Gegner, mit dem er schon das ein oder andere mal das 'Tanzbein geschwungen hat' quasi, die beiden hatten vor einigen Monaten schon mal intensivst miteinander zutun und kennen ihre Kampfstile. Aber grad die erwähnten möglichen Anwärter repräsentieren die unterschiedlichsten Kampfarten - von wieselflinkem Techniker bis hin zum gigantischen Fetti!"
 
Karl Daff: "Ja, bleibt abzuwarten, wie die Entscheidung des GM ausfallen wird. Stormbridge jedenfalls sieht dem gelassen entgegen. Er hat schon genug erlebt in seiner langen Laufbahn, ihn dürfte kaum was schocken können."
 
Lara: "Genau, warten wir es ab. Nun aber haben wir auf was anderes genug gewartet: Hier und jetzt - bei OWL Confusion präsentieren wir ihnen die erste Übertragung aus den TWG Network Studios: Pamela Queens Kolumne 'Queen of Talk!', das nun wöchentlich auf TWG Network zu empfangen ist, und heute aus gegebenem Anlass auch hier in Auszügen zu sehen ist. Also viel Spaß mit:
 
'Queen of Talk!'"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:41 pm

 
 
Der Titantron blendet auf und man sieht das Logo der wöchentlichen Fitness- und Lifestyle-Kolumne von TWG Networks Star-Moderatorin Pamela Queens.
 
 
Pamela betritt unter Applaus ihres Publikums das Studio und präsentiert sich in gewohnt bester Laune.
 
 
 Pamela Queens: "Hallo TWG Network! Hallo ihr Workoutjunkies, Fitnessanhänger und Liebhaber des guten alten Aerobics! Willkommen zu einer neuen Ausgabe von..."
 
Ein Jingle wird eingespielt und das Publikum antwortet wie aus einer Stimme
 
QUEEN OF TALK!!!
 
Pamela Queens: "Sehr richtig! Und damit will ich auch direkt unseren ersten Gast begrüssen.
 Er ist ein Berg von einem Mann, ein wahrer Hüne. Wer neben ihm steht, fühlt sich, als stünde man neben dem Empire State Building. Er ist Professional Wrestler und amtierender Champion in Europas grössten Wrestling Liga - der OWL!"
 
Die Fans fangen schon lautstark an zu klatschen.
 
Pamela Queens: "Begrüssen sie also mit einem donnernden Applaus mit mir...
 ANVIL!"
 
Nebel breitet sich auf dem Boden vor dem Eingang aus und auf der Videoleinwand wird ein Video gezeigt.
 

 
Dann öffnet sich die Schiebetür und OWLs Wrestler Anvil betritt das Studio.
 
 
Mit schweren Schritten stapft er zu Pamela, die sich mittlerweile gesetzt hat. Pamela gibt Anvil eine kurze, aber herzliche Umarmung, dann bietet sie ihm einen Platz an ihrer Seite an, auf den er sich setzt.
 
Pamela Queens: "Hallo Anvil! Schön, dich bei uns begrüssen zu dürfen!"
 
Anvil: "Ist auch schön hier sein zu dürfen."
 
Pamela Queens: "Anvil - du bist derzeit eines der Aushängeschilder der OWL, vielleicht sogar der 'Prototype' des OWL Rosters! Wie steht's bei euch professionellen Wrestlern und bei dir im speziellen mit der allgemeinen Fitness aus?"
 
Anvil (schmunzelnd): "Nun Pamela, Fitness ist ein fester Bestandteil unseres Alltags und dominiert quasi unseren Tagesablauf. Unser Körper ist unser Kapital, wir wären blöd, wenn wir den vernachlässigen würden."
 
Pamela Queens: "Wie sieht bei euch Wrestlern so ein normaler Alltag aus?"
 
Anvil: "Nun Pam, morgens nach einem ausgiebigen Frühstück geht es für einige Stunden ab ins Gym - Kraft-, aber auch Ausdauertraining. Wir haben bei uns die unterschiedlichsten Gerätschaften und mittels mit unseren Trainern ausgearbeiteten Workoutplänen trainieren wir.
Zudem gibt es natürlich auch noch ausserhalb des Rings Aufgaben zu machen, für die Company. Seien es PR Auftritte - wie z.B. hier jetzt grad - oder auch sonst auf Veranstaltungen wie auf Fitness- aber auch z.B. Comic-Conventions... Autogrammstunden, du verstehst...?"
 
Pamela Queens: "Du willst damit sagen, dass ihr vor all den Comicnerds auftretet?"
 
Anvil (lachend): "Wenn du wüsstest, wie groß der Marktanteil von Wrestling Merchandise auf diesen Conventions ist. Wir sind quasi..."
 
Anvil lässt die Muskeln spielen.
 
Anvil: "...fleischgewordene Superhelden!"
 
Das Publikum gibt donnernden Applaus und vereinzelte Anvil-Rufe untermalen das Statement des OWL Wrestlers.
 
Pamela rückt ein Stück näher an Anvil heran.
 
Pamela Queens: "Superhelden, nun Anvil - dann verrat mir mal, was deine Superkräfte sind!"
 
Anvil blickt an sich herab und schaut Pamela dann tief in die Augen. Mit einem charmanten Lächeln antwortet er ihr.
 
Anvil: "Wie wär's, wenn du mir das sagst, Pam?"
 
Ein lautes Raunen geht durch's Publikum und die kesse Moderatorin lächelt verschmitzt.
 
Pamela Queens: "Ja, so kennt man ihn. Aber wo du das schon ansprichst..."
 
Anvil reagiert überrascht.
 
Pamela Queens: "Du wärst nicht bei der 'Queen of Talk', wenn wir nicht auch ein paar intime Details unserer Gäste erfahren würden.
Letzten Monat konnte man dich bei eurer Wrestling-Großveranstaltung 'OWL Arrested'..."
 
Es wird das Werbeplakat des PPVs gezeigt.
 
 
 Pamela Queens: "...im Main Event gegen deinen... ja muss muss ja sagen... ehemaligen besten Freund Stoneberg antreten sehen. Mit welchen Gefühlen bist du in das Match gegangen?"
 
Anvil wirkt ernst und nachdenklich.
 
Anvil: "Nun Pam, die vergangenen Monate waren ne verdammt geile Zeit, aber irgendwann ist jeder an einem Punkt, wo man sich fragt, wo man in der Geschichte steht und wo einen sein zukünftiger Weg hinführen soll.
Offensichtlich hat sich Stoneberg genau das selbe gefragt und ich war ihm da wohl irgendwie im Weg."
 
Pamela Queens: "Du sagst das jetzt aus der Sicht von deinem Ex-Tagteam Partner. Wie denkst du darüber? Es ist ja kein Geheimnis, dass ich einen Faible für das Wrestling habe, hatte ich mich doch vor Jahren auch mal für einen Posten bei der OWL als Interviewerin beworben, Gottseidank ist darauf nichts geworden, sonst würd ich nun wohl nicht hier sitzen.
Jedenfalls hab ich als treue TWG Network Abonnentin mir euren PPV angeschaut und mir ist etwas aufgefallen: Ganz zum Schluss eures Steelcage-Matches ward ihr beide auf dem Käfigrand und es sah so aus, als wärst du einen Funken schneller als Stoneberg. Es wäre doch ein leichtes gewesen, dich einfach nach draussen fallen zu lassen. Doch anstelle dessen hast du dich dagegen entschieden und bist wieder in den Ring zurückgeklettert. Kannst du mir und dem Publikum vielleicht erklären, was zu dem Zeitpunkt in dir vorging?"
 
Anvil: "In den vorangegangenen Wochen hatte sich einiges an Frust und sicherlich auch Missverständnissen aufgestaut.
Wie das alles abgelaufen ist, war sicherlich war für alle Beteiligten harter Tobak, doch als ich da so auf dem Käfigrand saß, kamen mir all die Zweifler mit ihren mahnenden Worten und auch letztlich Stonebergs Kritik noch einmal in den Sinn.
Als ich also da stand, bereit, aus dem Ring zu klettern, hielt mich meine innere Stimme davon ab. Klar hat mich das den Sieg gekostet, den Sieg im Main Event einer Großveranstaltung, wer träumt nicht davon, mal überhaupt einen PPV zu headlinen, wieso dann auch noch freiwillig auf den Sieg verzichten?
Aber all das war in dem Moment egal, verstehst du? Das war einer der Momente, wo Sieg oder Niederlage in den Hintergrund rückt und man sich fragt: 'Ist es das wert?'
Nun ja... wie es dann letztlich ausgegangen ist, weisst du ja."
 
Pamela Queens: "Also von der Theorie, dass Stoneberg einfach besser war als du, nimmst du weiterhin Abstand, ja?"
 
Beide müssen befreiend lachen. Anvil nippt an einem bereitgestellten Glas Wasser, eh er antwortet.
 
Anvil: "Och... nun ja... sei's drum, man kann es nicht mehr ändern und es hat einige zum Nachdenken angeregt, das sollte reichen."
 
Pamela Queens: "Genug von der Vergangenheit - was sieht die Zukunft vor für OWLs Ultimate Champion?"
 
Anvil: "Nach dem Kapitel Hells Ink werd ich mich jetzt voll und ganz wieder dem Titel widmen und Geier gibt es genug, doch..."
 
Anvil streckt die Brust raus und präsentiert sein neues Shirt.
 
Anvil: "'Beware of the Beast!'"
 
Pamela applaudiert und das Publikum stimmt mit ein.
 
Pamela Queens: "Ja, das war eine eindeutige Message ans Roster."
 
Pamela steht auf und umrundet ihren Schreibtisch.
 
Pamela Queens: "Wir machen jetzt erstmal Pause und nach der Pause sehen sie dann Personal Coach White The Artist Goodman..."
 
Damit blendet der Titantron aus und es wird wieder zu den Kommentatoren geschaltet.

 
 
Lara: "Warum wurde denn an dieser Stelle abgebrochen? Ich hätte gern noch unseren geschätzten Ex-Kollegon White Goodman gesehen, wenn es der selbe gewesen ist, schade."
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Kannst ihn ja als Personal Coach engagieren, er wird dir sicherlich Extrastunden geben und dir im stillen Kämmerchen berichten, wie's gelaufen ist. Aber mal zu Anvil und seinem Auftritt. Man muss kein Fan von ihm sein um sagen zu können, dass er offensichtlich erstarkt aus der letzten Saison gegangen ist. Ich mutmasse ja schon länger, dass er vielleicht sogar froh ist, dass das Thema Hells Ink nun endlich zuende ist und er sich nun wirklich abschliessend vollends auf sich selbst konzentrieren kann, weil eins muss man ihm sagen: Er präsentierte sich auch hier wieder mit einem natürlichen Narzismus, der nicht mehr feierlich ist."
 
Lara: "Neidisch? Also ich fand sein Auftreten sehr offen, herzlich und selbstsicher. Und zudem spricht er auch mitnichten negativ über seinen ehemaligen Tagteampartner Stoneberg, das macht ihn sehr sympatisch, muss ich sagen. Im übrigen Highlight: Narzismus ist ja was, was dir komplett fremd ist und was du so gar nicht nachvollziehen kannst, oder?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Pah, wer hat, der hat. Kann ja nicht jeder hier das 'Highlight of this Show' sein, oder?"
 
Karl schüttelt nur müde mit dem Kopf.
 
Karl Daff: "Der verlorene PPV Kampf hat ihm zumindest nicht geschadet und wir können gespannt sein, was Anvil für seinen nächsten Gegner parat hat. Ein Hammer geht immer, oder?"
 
Lara: "Und was für einer..."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Sag mal Lara, schaut dein Mann eigentlich gelegentlich OWL? Oder trennt ihr strickt zwischen Arbeit und privatem?"
 
Lara: "Wie meinst du denn das jetzt?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Ach, nur so."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:42 pm

 
 
Die Kameras schwenken zum Halleneingang. Ungefragt und ungeplant kommt Saint Hero zum Ring.
 
 
Er läuft schnell, ohne Eingangsmusik und ohne auf die jubelnen Fans zu achten zum Ring und schnappt sich ein Mokrofon.
 
Saint Hero: "Hi Homies!"
 
Die Zuschauer schreien lautstart zurück "Hi Hero!"
 
Saint Hero: "Ihr habt es in der letzten Saison gesehen! Ich war in der Rookie Division der absolute King. Keiner konnte mich besiegen oder nur annähernd das Wasser reichen. Am Ende habe ich auch noch den Cup in den Händen gehalten! "
 
Saint Hero läßt sich von der Masse feiern und breitet die Arme aus um den vollen Jubel aufzunehmen.
 
Saint Hero: "In dieser Saison geht es weiter! Ich werde allen hier zeigen, dass sie NICHTS können. Es ist mir egal ob Titelträger oder Urgestein Wrestler! Jeder, der Lust hat, eins auf die Mütze zu bekommen, kann sich gerne melden. Kein Wrestler in dieser Liga kann mir hier das Wasser reichen!
Ich bin gespannt wer der erste ist der versucht den Heiligen Helden zu schlagen!
 Und daher ruf ich euch! Ihr Lous Mannings, Stormbridges, Doerkys und Stonebergs dieser Wrestlingwelt, um nur einige zu nennen.
Kommt her und kämpft gegen mich!"
 
Er schmeißt das Mikro aus dem Ring läßt sich noch ein paar Sekunden feiern und deutet an das er auf angesprochene Wrestler wartet. Dann geht dann bedächtig und Fans abklatschend zum Ausgang.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Große Worte eines ach so kleinen Mannes. Grad mal von der Mutterbrust weg und schon will er es mit den Grössten der Liga aufnehmen? Na wenn das mal nicht nach hinten losgeht."
 
Lara: "Ich würd es eher tollkühn nennen von unserem Saint Hero."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Tollkühn? Du meinst eher töricht!"
 
Lara: "Die Grenzen sind manchmal fliessend... jedenfalls hat der Mann Schneid und den kann ihm keiner abkaufen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Zumindest bis er das erste mal mit Vollgas gegen die Wand gefahren ist. Aber wie heisst das so schön: Lehrgeld, oder? Das muss jeder zahlen, auch ein Möchtegern-Held aus der Bronx. Moment, was' das denn?"
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:42 pm

 
 
Die Kamera gleitet von den Kommentatoren hin zum Titantron. Dort prangt groß und breit der muskulöse Oberkörper von Melyca Matthews.
 
 
Die selbsternannte stärkste Frau der Welt steht vor einer der Sponsorenwände der OWL und blickt grimmig in die Kamera. Dann beginnt sie langsam zu sprechen.
 
Melyca Matthews: "Fo? Du haft alfo keine Angft vor mir? Dann bift Du noff dümmer alf iff daffte. Denn Du folltest Angft vor mir haben. Iff werde Dir feigen wofu eine effte ftärkfte Frau der Welt fähig ift."
 
Melyca schaut noch immer grimmig in die Kamera. Im Publikum waren vereinzelte Lacher aufgrund ihres Sprachfehlers zu hören. Doch das bekommt Matthews glücklicherweise nicht mit.
 
Melyca Matthews: "Damit Du fpäter nifft jammern kannfst gebe iff Dir fogar eine einmalige Gelegenheit. Du haft die Wahl der Waffen - Du darft die Kampfart auffählen. Mir ift ef egal ob One-Fall, Hardcore, Ironman, Fubmiffen, oder waf auff immer. Denn iff bin Meliffa Meffjuff, die ftärkfte Frau de Welt!"
 
Damit wird ausgeblendet.
 

 
 
Das Norddeutsche Highlight: "Also ich denke mal, dass sich Melyca darauf beschränken sollte im Ring Leistungen zu zeigen. Am Mic ist es jedenfalls gruselig ihr zuzuhören. Und da kann sie noch so grimmig und entschlossen dreinschauen - es wirkt dann halt doch nicht so bedrohlich wie sie gerne möchte."
 
Lara Bulldog: "Ich glaue das war damals auch ihr grosses Problem in der OWL. Und darum hatte sie mit der Mistress of Darkness Elvira auch eine recht wortgewaltige Managerin welche das reden für sie übernahm. Zumal ihre damalige Tagteampartnern Weird Wanda Wallenstein auch keine Freundin grosser Worte war."
 
Karl Daff: "Hatte die überhaupt mal was gesagt? Ich sah die immer nur in ihrer Zwangsjacke rumzappeln."
 
Lara Bulldog: "Ich kann mich da auch nicht dran erinnern je einen vernünftigen Satz von ihr gehört zu haben - aber vermutlich ist das auch gut so. Aber zurück zum Thema - die Herausforderugen sind gesprochen - beide Wrestlerinnen scheinen sich einig zu sein. Nun geht es nur noch um die Modalitäten des wann und wo."
 
Karl Daff: "Lange wird das jedenfalls nicht auf sich warten lassen. Jedenfalls gibt es kein Gründe für irgendwelche Verzögerungen. Beide Frauen wollen den Kampf - was steht dem also im Wege?"
 
Das Norddeutsche Highlight: "Nichts."
 
Karl Daff: "Ähm, das war eine rethorische Frage. Aber gut... nun... ich höre wir müssen einmal hinter die Kulissen schalten."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:42 pm

 
 
Die Kamera schaltet um in die Umkleidekabine. Einzig Reese ist zu sehen. Sein Kontrahent Heinz Waldmeier hingegen scheint sich woanders warm zu machen.
 
 
Reese hat an einem Deckenhaken einen von Randy Michalskis alten Dummypuppen aufgehängt und auf den Kopf ein Foto vom Gesicht Waldmeiers gepinnt.
 
Genussvoll bearbeitet er den Dummy mit Elbowchops, European Uppercuts und Nierenschlägen.
 
Reese: "Wie gefällt Dir das? Und das? --- und ... das!"
 
Reese hält mit seinen Schlägen inne und verschnauft kurz.
 
Reese: "Ich hoffe Du warst nicht zu betrübt, dass Du vor Deinem grossen Kampf heute nicht auf Deine Leibspeise zurückgreifen konntest. Das tut mir ja soooo leid.... aber... Das hier...."
 
Reese schlägt kräftig gegen den Bauch des Dummies.
 
Reese: "...ist dick genug. Uns so ganz nebenbei...."
 
Der Hüne beginnt jetzt wieder die Puppe mit Schlagkombinationen zu bearbeiten.
 
Reese: "...habe ich Deine Mozartkugeln ---  die Du -- immer --- zu unseren --- Treffen mit ---- gebracht hast... gehasst... Die schmecken ... wie parfümierte Mehlklumpen."
 
Reese reisst den Dummy jetzt mit Gewalt vom Haken, schleudert ihn auf den Boden....
 
Reese: "Und überhaupt...."
 
.... und lässt sich auf den Dummy fallen.
 
Reese: "... ist Deine Frisur... Müll - Du hässlicher, blonder, zu fett gewordener Möchtegernsiegfried."
 
Es folgt noch eine Reihe von Schimpfworten, welche aber alle von der Zensur überpiept werden. Um da schimmeres zu vermeiden schaltet die Regie lieber rasch zurück zu den Kommentatoren.
 

 
 
 
 Das Norddeutsche Highlight: "Der Typ hat doch definitiv einen an der Klatsche."
 
Karl Daff: "Öh ja, er ist, ähm, ehrgeizig. Na ja, auf jeden Fall sollte das wohl eine klare Kampfansage an Heinz Waldmeier werden. Und was für eine."
 
Highlight: "Reese, wie er leibt und lebt. Prügelt sich mit einer Michalski Puppe und stellt sich Heinz Waldmeier vor. Hilft zwar bestimmt um Aggressionen abzubauen, wird ihm aber im Match selber nichts nützen."
 
Karl: "Nun, das bleibt abzuwarten. Man darf nicht vergessen, dass Reese ein sehr durchgeknallter Typ ist und absolut unberechenbar. Egal, wie gestört er auch sein mag. Er war immerhin mal Ultimate Champion und damit die Nummer 1 der OWL."
 
Highlight: "Ob die Vergangenheit ihm irgendwas nützt, wage ich zu bezweifeln. Wir werden auf das Match warten müssen und sehen dann was passiert."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:44 pm

 
 
 
Die Kamera schaltet in die OWL Arena in Neustadt.
 
Im Ring ist Paul Vance, der Interviewer der OWL zu sehen und kündigt folgendes an:
 
 
Paul Vance: „Liebe Zuschauer, heute Abend haben wir zu Beginn der neuen Saison bereits unglaubliche Matches gesehen und waren Zeugen von unglaublichen Ereignissen. Ich bin immernoch leicht geschockt bei meiner ersten Begegnung mit Emma. Doch heute Abend hab ich noch einen echten Knaller für euch alle, denn ich habe die Ehre den AWF Commenwealth Champion zu Interviewen.“
 
Paul Vance holt noch mal tief Luft und redet weiter.
 
Paul Vance: „Ihr fragt euch bestimmt was AWF Commenwealth Champion bedeutet nicht wahr. Nun dazu wird der Mann gleich selbst mehr erzählen. Dieser Mann hat heute einen Gastauftritt hier bei uns und dieser Mann kommt aus Australien. Ich präsentiere euch…“
 
Paul Vance wartet einen längeren Augenblick und spricht den Namen aus.
 
Paul Fance: „Crooocooodiiileee Duuundeee“
 
Die Halle dunkelt sich ab.
Nebel umhüllt den Eingangs Bereich der Wresler.
Leise hört man die Hintergrund Musik der Aborigenies in der Arena spielen
 



 
bis schließlich der Theme von AC/DC  "Shout to Thrill" beginnt zu spielen.
 

 
Der Theme dröhnt so laut aus den Boxen, dass die Halle leicht erbebt bei dem Sound.
Die Eingangstür öffnet sich und "The Outback Killer" Crocodile Dundee tritt hervor, als sich der Nebel gelegt hatte.
 
 
Im Titanthron erstrahlt der Name Crocodile Dundee in den Farben der australischen Flagge rot und blau.
Er hat Emma sein Krokodil dabei.
Corkodile Dundee hält eine Stahlkette in der Hand als Leinenersatz, an dem Emma festgemacht ist.
Die Zuschauer staunen bei dem Anblick und der Athmosphere und rufen lautstark seinen Namen.
Mit Emma zusammen rockt er im Tackt die Rampe herunter und klatscht dabei mit seiner freien Hand die Zuschauer aus der ersten Reihe ab, die durch einen Stahl Geländer geschützt sind, dass der Generalmanager extra angebracht hatte um die Zuschauer zu schützen.
Im Ring angekommen erstrahlt in Form eines Feuerwerks die australische Flagge mit seinem Namen
Als das Feuerwerk erloschen ist, hebt Crocodile Dundee die Hand und winkt einen Ordner zu sich.
Diesem Ordner übergibt Corcodile Dundee sein Krokodil Emma. Aus Sicherheitsgründen setzt er Emma noch einen Maulkorb aus Stahl an.
Nun gleitet Crocodile Dundee elegant unter das unterste Ringseil hindurch und tänzelt ähnlich wie der Sänger von AC/DC passend zum Ende des Liedes nochmal von einer Ringecke zur nächsten bis der Theme vorbei ist.
Die Zuschauer finden das richtigunterhaltsam und klatschen im Takt mit. Die Stimmung ist richtig super.
Er geht langsam in die Mitte des Ringes und wird dabei von Paul vance begrüßt.
 
Paul Vance: "Hallo Mick. Trotz Deines Streiches vorhin, wo ich todesangst hatte, freue ich mich dich hier noch mal zu sehen und zu interviewen Mick. Doch vorsichtshalber lass Emma bitte unten."
 
Mick grinst wie ein Honigkuchen in die Kamera und sagt.
 
Mick: "Keine Angst Paul, wie du gesehen hast, habe ich Emma grade einem Ordner abgegeben, weil Du ja offensichtlich doch nicht auf  "bissige Frauen" stehst, wenn ich an unser Interview vorhin denke."
 
Paul Vance lässt sich im Ring nichts anmerken.
Paul spielt professionell die Szene herunter.
Er fragt zielgerichtet über Micks Wrestling Verband, seine Erfolge und Ambitionen.
 
Paul Vance: „Dann bin ich ja beruhigt Mick. Du bist in Australien Champion in einem der populärsten und größten Wresling Verbände in Australien. In Deutschland ist das weniger bekannt. Doch wie mir Dan berichtete waren Deine Australischen Landsleute nahezu fanatisch vor Euphorie als sie dich sahen heute Nachmittag.
Kannst Du uns genau sagen wie Dein Verband genau heißt und was für ein Champion du da genau bist?“
 
Micks himmelblaue Augen strahlen bei dieser Antwort regelrecht auf.
Er antwortet stolz:
 
Mick: „Gern Paul. Also ich bin Australier und bin Wresler in der AWF. Das ist die Kurzform für "Australasian Wrestling Federation". Dieser Wresling Verband ist praktisch das Aushängeschild von Australien und Asien. In diesem Verband habe ich vor einigen Monaten Blakestone in einem Hardcore Match besiegt und bin nun AWF Commonwealth Champion. Das ist der berühmte und wichtigste Wresling Titel in Australien und Asien. Man könnte ihn auch mit dem dem Ultimate Title in der OWL vergleichen den Anvil hier hält. Das ist der berühmteste und Wichtigste Titel hier in der OWL und in Deutschland.“
 
Paul Vance nickt begeistert dem Australier zu und fragt weiter:
 
Paul Vance: „Wow Mick. Ich bin richtig beeindruckt. Dann bist du ein großer Mann in Australien. Warum bist Du hier in Deutschland, wenn du in Australien ein echter Star bist und dich dort täglich feiern lassen könntest?"
 
Mick Dundee lacht bei der Frage und Antwort bescheiden:
 
Mick: „Nun ja ein großer Mann oder ein Star ist sicher übertrieben. Ich bin aktuell vielleicht der beste in Australien und Asien. Ich bin die unumstrittene Nr 1 dort. Aber die echten Wreslingbühnen wo ich mich beweisen muss ist sicher in der USA und Deutschland. Gerade die OWL ist die wahrscheinlich beste, populärste und größte Profiliga in Deutschland, vielleicht sogar auf der ganzen Welt. Hier gibt es echte Weltklasse Gegner und mein Ziel ist es mich mit ihnen zu messen und sie auch zu schlagen."
 
Mick schaut nach der Ansage sehr ernsthaft Paul an und redet weiter."
 
Mick: "Ich fühle mich dann erst als Superstar und lasse mich feiern, wenn ich wirklich der Beste in der ganzen Welt bin. Das ist der Grund warum ich durch die Welt reise. Dies ist der Grund warum ich heute hier bin. Ich möchte gern der ganzen Welt beweisen, dass die AFW in Australien die besten Wresler der ganzen Welt hat. Gern würde ich Anvils ultimate Champion Titel abnehmen.  Gern präsentiere ich kralefix, dass der World Online Titel mir sehr viel besser steht. Die Welt wird ein für alle mal erkennen das Ich Crocodile Dundee….“
 
Mick wollte weiter mit seiner Rede fortfahren als plötzlich Vince Beauregard die Eingangstür aufknallt
 
Vince Beauregard steht auf der Rampe.
 
 
Die Zuschauer erblicken ihn und fangen sofort an ihn auszubuhen.
 
Vince geht Richtung Ring.
 
Als Vince Beauregard im Ring ist, geht er sofort auf Crocodile Dundee zu und sagt:
 
Vince Beauregard: „Willkommen in Europa, junger Freund. Willkommen in der OWL. Willkommen, zum ersten Mal, auf einer Bühne die etwas bedeutet. Willkommen auf meiner Bühne.“
 
Mick reagiert überhaupt nicht auf diese Ansage und lächelt weiter Paul an und winkt dem Publikum zu bevor Vince fortfährt.
 
Vince Beauregard: „Hey, Bübchen, ich rede mit Dir. Meinst du etwa Du braucht mir nicht zu antworten?  Glaubst Du, nur weil Du ein eine zu groß geratene Handtasche hier anschleppt und eine Geschichte aus dem Outback dazu erzählst, wäre hier irgendjemand
 beeindruckt.
 
Vince kommt noch näher auf Mick zu. Er schaut ihm jetzt unmittelbar, dann dreht er sich mit einem Rückwärtsschritt zum Publikum:
 
Vince Beauregard: „Nun, immerhin steht vor uns hier der Australische Champion. Chaaampion! Das bedeutet er ist der beste in Australien. Der allerbeste! Er ist besser als jeder andere Australische Wrestler. Und ich habe gezählt, davon gibt es acht!"
 
 Er wendet sich wieder dem Australier zu.
 
Vince Beauregard: „Hier muß man wirklich was leisten um Gold zu halten! Und entsprechend kannst Du Dir vorstellen was Dein Australisches Gold hier Wert ist."
 
 Vince formt eine Null aus Daumen und Zeigefinger und führt sie Langsam an Mick Dundees Gesicht vorbei.
 
 Vince Beauregard: „Zéro! Und übrigens, Dein Schnappi darf Dir bei uns im Ring nicht helfen."
 
Nach der Aussage ist Mick richtig wütend und gibt Vince kontra.
 
Mick: "Keine Angst du aufgeblasener Wichtigtuer! Meine Emma hat noch nie gekämpft und wird auch nie Kämpfen. Meine Kämpfe werde ich alleine austragen. Und bevor man solche Behauptungen über den Australischen Wresling Verband AFW aufstellt und einen Titelträger so in den Dreck zieht sollte man sich erstmal richtig informieren.“
 
Mick holt tief Luft und möchte weiterreden, doch er wird von Vince unterbrochen.
 
Vince: „Keine Angst. Ein Vince Beauregard ist stets bestens informiert. Ein Vince Beauregard kennt jeden bedeutenden Wrestler auf der Welt. Und neben den bedeutenden Wrestler, kenn weiß ein Vince Beauregard auch um jeden hoffnungsvollen Rookie. Und wenn dann ein Vince Beauregard noch Zeit hat, dann informeirt er sich auch mal um ein paar unbedeutende und hoffnungslose Fälle wie Dich!
Ich kenne Dich gut genug: Du bist ein Amateur. Du bist ein Nichts. Du…“
 
Mick unterbricht nun Vince.
 
Mick: „Die AFW ist die größte und beste Profi Liga in ganz Australien und Asien. Und es gibt sehr viel mehr Wrestler dort als du glaubst Vince.“
 
Vince nimmt die Worte von Mick gar nicht wirklich war und treibt das ganze nun auf die Spitze:
 
Vince: „Wenn ich Australier wäre, würde ich schon seid Urzeiten Titelträger sein, weil es dort für mich keinen Konkurrenten gibt. Wenn ich Australier wäre, wärst Du ein Witz, ein niemand der Glück hätte, wenn er als eine Art „Vorband“ in meiner „Hauptband“ auftreten dürfte. Geh lieber schnell nach Hause, bevor du noch von mir verletzt wirst, denn hier sind Profis und keine Amateure! Das werde ich Dir jetzt erstmal demonstrieren!“
 
Nach der Äußerung knallt Vince einen knall harten Punch auf Micks Gesicht. Dieser fällt im Ring zu Boden und Vince redet auf ihn ein.
 
Vince: „Siehst Du ich hab es dir doch gesagt und nun bist du verletzt. Aber nein ihr sturen Australier hört ja nicht auf mich!“
 
Vince läuft nun unruhig um Mick Dundee herum und sagt:
 
Vince: „Sag mal Wie schätzt du eigentlich Deine Chancen ein hier aus diesem Ring wieder heile raus zu kommen?“
 
Mick schüttelt sich und berappelt sich langsam. Er steht langsam auf. Während er langsam aufsteht, zückt er völlig unerwartet sein Buschmesser und wirft es blitzartig auf den Boden direkt vor Vince Füßen.
 
Vince schaut völlig überrascht und ist kurz sprachlos während Mick aufsteht und mit einem zynischen Unterton erwidert.
 
Mick:“ Ich würde sagen Besser als durchschnittlich Vince.“
 
Vince lässt sich überhaupt nicht beeindrucken und hebt das Messer auf und sagt:
 
Vince: „Wie wär es mit einem kleinem Spiel, bei em Du Dich in Europa beweisen kannst. In der nächsten Show wirst Du hier im Ring antreten. Du musst 10 Minuten gegen einen Gegner meiner Wahl im Ring überstehen, dann werde ich dir glauben schenken, dass du hier mithalten kannst. Doch wenn Du verlierst, dann packst Du deinen Koffer, fliegst über den Äquator und kommst wieder hier her zurück.“
 
Mick erwidert.
 
Mick: "Ich nehme die Herausforderung an."
 
Nach diesen Worten wird zu den Kommentoren weitergeschaltet.
 

 
 
 
 Karl Daff: "Der Krokodiljäger und seine Freundin Emma bekommen es auch gleich mit dem Ex-Ultimate Champion Vince Beauregard zu tun."
 
Das Norddeutsche Highlight: "Kam es nur mir so vor, oder ist dieser Mick Dundee ganz schön hochnäsig?"
 
Karl: "Das kam definitiv nur dir so vor. Mick Dundee hat bereits eine Menge Erfahrung als Wrestler in Australien sammeln können und war dort AWL Commonwealth Champion. Er weiß also, was es heißt ganz oben in einer Liga zu stehen und gegen die Besten der Besten anzutreten."
 
Highlight: "Australien ist aber nicht Deutschland. Das sind zwei völlig unterschiedliche Kulturen. Zusagen, dass er bereits weiß, was es heißt gegen die Besten der Besten anzutreten ist mehr als hochnäsig. Deutschland ist ein ganz anderes und wesentlich höheres Kaliber als Australien."
 
Karl: "Jedenfalls hat Vince ihn herausgefordert und will ihn testen, ob er wirklich in die OWL passt. Und Mick Dundee hat die Herausforderung angenommen."
 
Highlight: "Nun, dann werden wir also sehen, ob er wirklich das Zeug hat in der OWL zu bestehen, denn Vince wird ihm bestimmt keinen leichten Gegner geben. Und sollte unser Australier nicht mindestens 10 Minuten durchhalten ist seine OWL Karriere schneller wieder vorbei, als er zucken kann."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:45 pm

 
 
Ring Sprecher: "Der folgende Wettkampf ist angesetzt als One Fall!"
 
Ring Sprecher: "Introducing first, ein Mitglied des Country Trail, hier ist Reese"!
 
Es ertönt die Musik des Hünen aus den Südstaaten.
 



 
Er traegt Knee Pads, eine halblange abgeschnittene Blue Jeans, sowie ein schwarzes Totenkopf Shirt unter einer aermellosen Jeans Weste.
Reese macht seinen Weg zum Ring
Im Ring angekommen bleibt er mit vor der breiten Brust verschränkten Armen stehen und blickt zum Eingang, auf seinen Gegner wartend.
 
Ring Sprecher: "und sein Gegner, der stolze Österreicher, mit einer Größe von 2,00m und 170 kg, Heinz Waldmeier!"!
 
 
Es ertönt der Theme von Heinz Waldmeier aus den Boxen der nach wenigen Sekunden auf der Rampe zum Vorschein kommt.
 


 
Heinz wirft ein paar Blicke in die Crowd und schreit einmal laut auf
 
er posiert noch ein wenig auf der Rampe
 
Heinz geht die Rampe in Richtung Ring
 
Der stolze Österreicher trägt wie immer eine zefetzte Jeanshose und eine Lederjacke mit der Aufnaht '4ever Österreich'.
 
Heinz geht langsam die Ringtreppe rauf und betritt den Ring über das Top Rope.
 
Er zieht seine Lederjacke aus und gibt diese einem Angestellten der OWL.
 
Dann blickt er mit ernstem Blick zu seinem Gegner.
 

 
Der Ringrichter ruft beide Kämpfer zu sich. Es werden ein paar kurze Worte gewechselt, dann gibt der Ringrichter den Kampf frei und die Ringglocke ertönt.
 
Reese erlangt die Initiative unter Ausnutzung seiner Schnelligkeit!!
Reese starrt den Gegner vor ihm an
Heinz Waldmeier schützt seine Ohren mit den Händen und wehrt den Ear Slap ab
Heinz Waldmeier stellt sich gut hin
indem er einen leichten Axe Kick ausführt
Heinz Waldmeier hebt den Gegner und legt ihn sich auf die Schultern
schwingt ihn von sich, aber hält seinen Kopf und lässt das Kinn auf die Schulter krachen mit einem leichten TKO
Heinz Waldmeier greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke schleudert und führt einen leichten Rocket Launcher aus
Heinz Waldmeier drückt den Gegner heftig an sich
und zerquetscht ihn mit einem leichten Bear Hug
Reese entkommt dem Griff
Reese kommt schnell hoch und kontert!
Reese bereitet seinen Arm vor um seinen Gegner zu schlagen
Heinz Waldmeier stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Heinz Waldmeier nähert sich seinen Gegner und bereitet seinen Arm vor
und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem leichten Throat Thrust
Heinz Waldmeier stellt sich selbst fest auf den Boden
und trifft seinen Gegner mit einem leichten Axe Kick
Heinz Waldmeier nimmt den Gegner und drückt den Kopf nach unten
und zeigt einen leichten Jumping Piledriver
Heinz Waldmeier greift Reeses Haar
Heinz Waldmeier greift einen von Reeses Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Heinz Waldmeier springt seinen Gegner, mit geschlossenen Beinen voraus, an
trifft ihn mit einem leichten Dropsault, schlägt einen Salto und landet auf der Matte
Reese reißt sich zusammen und kämpft zurück
Reese geht auf seinen Feind zu
Heinz Waldmeier blockt einen Throat Thrust mit einem Arm
Heinz Waldmeier nähert sich dem Gegner
und schlägt die Kehle seines Gegners mit einem leichten Throat Thrust
Heinz Waldmeier packt den Kop des Gegners und bereitet sich vor, ihn zu schlagen
Reese stoppt den Kopf des Gegners und verhindert so die Ausführung von einem Hard Headbutt
Reese packt seinen gebeugten Gegner auf seine Schultern, bereitet eine Powerbomb vor
und fällt in eine sitzende Position, knallt seinen Gegner auf die Matte und zeigt eine Fantastischen Sit Down Powerbomb
Reese greift Heinz Waldmeiers Haar
Reese legt sein Bein auf den Nacken des Gegners
Heinz Waldmeier weicht dem Overdrive sehr knapp aus
Heinz Waldmeier hebt den Gegner hoch
und wirft ihn aus einer unglaublichen Höhe mit einem leichten Air Raid Siren
Heinz Waldmeier springt in Richtung seines liegenden Gegners
und trifft sein Gesicht mit einem leichten Knee Drop
Heinz Waldmeier geht vor den liegenden Gegner und greift sich den Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch und schmettert seinen Kopf wieder zu Boden um einen leichten Two Handed Face Buster zu zeigen
Heinz Waldmeier springt um seinen Gegner zu treffen
und trifft ihn genau im Gesicht mit einem leichten Knee Drop
Reese unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Reese zeigt mit Gewissheit auf seinen Gegner
Heinz Waldmeier schützt seine Ohren mit den Händen und wehrt den Ear Slap ab
Heinz Waldmeier nimmt den Kopf seines Gegners und
versucht ihn mit einem kraftvollem Kopftstoss zu treffen und zeigt einen leichten Hard Headbutt
Heinz Waldmeier nimmt Anlauf und zeigt einen UnbesiegbarenBig Splash for OWL
 
Heinz Waldmeier greift die Knöchel seines Gegners und packt sie unter seine Achseln
Reese stoppt hartnäckig den Versuch eines Rocket Launcher
Reese lädt den Gegner auf die Schultern
und wirft die Beine des Rivalen nach hinten, hält dessen Kopf, sodass sein Kinn auf der Schulter aufschlägt und zeigt somit einen Fantastischen TKO
Reese ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Reese betrachtet seinen auf dem Boden liegenden Gegner mit starrem Blick und breitem Grinsen und beginnt wie zur Bestätigung zu Nicken ausführend Ein Got'cha There!
Reese greift Heinz Waldmeiers Haar
Reese greift einen von Heinz Waldmeiers Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Reese erlangt Kraft und Momentum in dem er sich in der Bewegung dreht und sein rechtes Bein schießt während er rennt
Heinz Waldmeier pariert einen Spinning Wheel Kick mit seinem Unterarm und vereitelt die Ausführung
Heinz Waldmeier springt in Richtung seines liegenden Gegners
mit einem Knie und zeigt einen leichten Knee Drop
Heinz Waldmeier greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und schleudert ihn in die Ecke und führt einen leichten Rocket Launcher aus
Heinz Waldmeier greift den Gegner
und drückt ihn mit großer Kraft an sich und zermalmt ihn mit einem leichten Bear Hug
Reese entkommt dem Griff
Reese kommt schnell hoch und kontert!
Reese starrt den Gegner vor ihm an
Heinz Waldmeier schützt seine Ohren mit den Händen und wehrt den Ear Slap ab
Heinz Waldmeier trifft den Gegner mit einem hohen Kick
indem er einen leichten Axe Kick ausführt
Heinz Waldmeier drückt den Gegner heftig an sich
und zerquetscht ihn mit einem leichten Bear Hug
Reese entkommt dem Griff
Reese kommt schnell hoch und kontert!
Reese geht auf seinen Feind zu
und tätigt einen Schlag auf dessen Kehle und führt einen brutalen Throat Thrust aus
Reese bereitet den Treffer vor und wirft das Bein nach hinten
Heinz Waldmeier blockt das Bein des Gegners und verhindert so den Roundhouse Kick
Heinz Waldmeier Nimmt den gegner, hebt ihn hoch
und lässt ihn kopfvoraus aus einer unglaublichen Höhe mit einem leichten Air Raid Siren auf den Boden fallen
Heinz Waldmeier greift Reeses Haar
Heinz Waldmeier hebt den Gegner verkehrt herum hoch
und führt einen leichten Piledriver aus
Heinz Waldmeier zieht Reese immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Heinz Waldmeier hebt den Gegner und legt ihn sich auf die Schultern
und hält den Kopf fest, aber wirft dessen Beine nach hinten, sodass das Kinn mit einem starken TKO auf die Schulter knallt
Heinz Waldmeier greift Reeses Haar
Heinz Waldmeier greift einen von Reeses Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Heinz Waldmeier streckt sich in der Luft mit geschlossenen Beinen voraus
trifft ihn mit einem leichten Dropsault, schlägt einen Salto und landet auf der Matte
Heinz Waldmeier ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Heinz Waldmeier überrascht!
Reese legt sein Bein auf den Nacken des Gegners
Heinz Waldmeier weicht dem Overdrive sehr knapp aus
Heinz Waldmeier drückt den Gegner heftig an sich
und zerquetscht ihn mit einem leichten Bear Hug
Heinz Waldmeier hält seinen rücksichtslosen Submission Griff
Reese entkommt dem Griff
Reese kommt schnell hoch und kontert!
Reese bereitet seinen Arm vor
Heinz Waldmeier stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Heinz Waldmeier hält den Gegner am Kopf
und trifft ihn mit einem leichten Knee on Head
Heinz Waldmeier nimmt den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit mehreren Knietreffern, zeigt mehrere leichten Knees Lift
Heinz Waldmeier greift sich den Kopf des vor ihm liegenden Gegners mit beiden Händen
und hebt ihn hoch und schmettert seinen Kopf wieder zu Boden um einen leichten Two Handed Face Buster zu zeigen
Reese unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Reese geht auf seinen Feind zu
Heinz Waldmeier blockt einen Throat Thrust mit einem Arm
Heinz Waldmeier umarmt den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit einem leichten Knee on Head
Heinz Waldmeier nimmt den Kopf seines Gegners und
versucht ihn mit einem kraftvollem Kopftstoss zu treffen und zeigt einen leichten Hard Headbutt
Heinz Waldmeier hebt den Gegner und legt ihn sich auf die Schultern
und wirft die Beine des Rivalen nach hinten, hält dessen Kopf, sodass sein Kinn auf der Schulter aufschlägt und zeigt somit einen starken TKO
Heinz Waldmeier packt den Arm des seitlich zu ihm liegenden Gegners
Reese kann seinen Gegner and der Ausführung eines Fujiwara Armbar hindern
Reese greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und fällt rückwärts, während er ihn in die Ecke mit einem Fantastischen Rocket Launcher schleudert
Reese stemmt Heinz Waldmeier hoch und greift ihm unter die Achseln, wie zu einer Crucifix Powerbomb.
Dann beugt er sich nach vorne, wirbelt Heinz Waldmeier dabei kopfüber herum und hämmert ihn so mit einem Sitout Crucifix Facebuster auf die Matte, einen ULTIMATIVEN Metal Wing ausführend
 

 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
OH MEIN GOTT!!! DER RINGRICHTER MACHT SEINE ENTSCHEIDUNG RÜCKGÄNGIG UND ERKLÄRT ES EINEN BEINAHE FALL!!!
Reese zieht Heinz Waldmeier immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Reese greift seinen Gegner an Hals und Unterleib, hebt ihn über seinen Kopf
Heinz Waldmeier schafft es irgendwie den Gorilla Press Slam zu verhindern
Heinz Waldmeier nimmt den Gegner und drückt den Kopf nach unten
und springt um den Kopf mit einem leichten Jumping Piledriver auf den Boden zu rammen
Heinz Waldmeier zieht Reese immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Heinz Waldmeier Nimmt den gegner, hebt ihn hoch
und lässt ihn kopfvoraus aus einer unglaublichen Höhe mit einem leichten Air Raid Siren auf den Boden fallen
Heinz Waldmeier greift Reeses Haar
Heinz Waldmeier nimmt den Bauch des Gegners und hebt ihn auf seine Schulter
Reese blockt die Ausführung eines Reverse Powerslam mit Leichtigkeit
Reese greift sich seinen Gegner, hebt ihn hoch über seinen Kopf
, hält ihn dort eine Weile und wirft ihn dann mit einem Fantastischen Military Press zu Boden
Reese springt auf seinen liegenden Gegner zu
Heinz Waldmeier verhindert den Country Waltz mit seinen Knien
Heinz Waldmeier geht vor den liegenden Gegner und greift sich den Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch und schleudert ihn mit dem Gesicht zuerst auf den Boden mit einem leichten Two Handed Face Buster
Heinz Waldmeier springt und zeigt mit dem Knie auf den Gegner
und trifft sein Gesicht mit einem leichten Knee Drop
Heinz Waldmeier packt den Arm des seitlich zu ihm liegenden Gegners
und verdreht ihn mit einem leichten Fujiwara Armbar, indem er sein ganzes Körpergewicht ausnutzt
Reese entkommt dem Griff
Reese kommt schnell hoch und kontert!
Reese bereitet den Schlag gegen seinen Gegner vor
Heinz Waldmeier stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Heinz Waldmeier nimmt den Kopf des Gegners
und zieht sein Gesicht nach unten um ihn mit dem Knie zu treffen, zeigt dabei einen leichten Knee on Head
Heinz Waldmeier packt den Kop des Gegners und bereitet sich vor, ihn zu schlagen
und trifft ihn mit einem kraftvollem Kopfstoss und verbindet es mit einem leichten Hard Headbutt
Heinz Waldmeier gibt Reese Schwung und federt ihn in die Seile,
Reese kann dem Hammer Big Boot mit Glück ausweichen.
Heinz Waldmeier ist dabei seinen Taunt zu zeigen
Reese nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Heinz Waldmeier überrascht!
Reese packt den Kopf des Gegners zwischen seinen Beine, hebt ihn auf seinen Schultern
Heinz Waldmeier irgendwie block er die Wucht des Sit Down Powerbomb
Heinz Waldmeier hebt den Gegner hoch
und lässt ihn kopfvoraus aus einer unglaublichen Höhe mit einem starken Air Raid Siren auf den Boden fallen
Heinz Waldmeier zieht Reese immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Heinz Waldmeier schwingt Reese in die Seile
und schmettert ihn mit einer MÄCHTIGEN Austrian Battering Ram zu Boden.
REESE HAT EINEN CUT!!!
 

 
 
Heinz Waldmeier greift die Füße seines am Boden liegenden Gegners
und schleudert ihn in die Ecke und führt einen leichten Rocket Launcher aus
Heinz Waldmeier platziert den Gegner auf den Schultern
schwingt ihn von sich, aber hält seinen Kopf und lässt das Kinn auf die Schulter krachen mit einem starken TKO
Reese reißt sich zusammen und kämpft zurück
Die beiden Wrestler starren mit Stolz aufeinander
und starten dann einen spannenden Test der Stärke bei dem sie versuchen ihren Gegner zu überwinden
nach ein paar, scheinbar endlosen, Sekunden und einer enormen Anstrengung gewinnt Reese die Oberhand
Reese springt seinem Gegner mit einer clothesline entgegen
Heinz Waldmeier blockt die Ausführung des 3 Point Stance Charge
Heinz Waldmeier tritt in den Magen des Gegners, um ihn nach vorn zu beugen, platziert dessen Kopf zwischen seinen Beinen und hakt seine Arme ein
und hämmert ihn mit dem Gesicht voraus mit einem leichten Double Underhook Piledriver zu Boden
Heinz Waldmeier zieht Reese immer noch angeschlagen, an seinem Haar
Heinz WaldmeierNimmt den Gegner und hebt ihn hoch
und lässt ihn kopfvoraus aus einer unglaublichen Höhe mit einem leichten Air Raid Siren auf den Boden fallen
Heinz Waldmeier ist dabei seinen Taunt zu zeigen
nutzt die gegnerische Ablenkung und springt auf ihn!
fängt Heinz Waldmeier überrascht!
Reese zeigt mit Gewissheit auf seinen Gegner
Heinz Waldmeier schützt seine Ohren mit den Händen und wehrt den Ear Slap ab
Heinz Waldmeier packt den Kop des Gegners und bereitet sich vor, ihn zu schlagen
und schlägt ihn mit unerhörter Kraft mit einem leichten Hard Headbutt
Heinz Waldmeier platziert den Gegner auf den Schultern
schwingt ihn von sich, aber hält seinen Kopf und lässt das Kinn auf die Schulter krachen mit einem starken TKO
REESE BLUTET!!
 

 
 
Heinz Waldmeier geht vor den liegenden Gegner und greift sich den Kopf mit beiden Händen
und hebt ihn hoch und schmettert seinen Kopf wieder zu Boden um einen leichten Two Handed Face Buster zu zeigen
Heinz Waldmeier greift Reeses Haar
Heinz Waldmeier greift einen von Reeses Armen und schleudert ihn in die Seile, danach stürzt er sich hinterher
Heinz Waldmeier rennt auf den Gegner zu
und dreht sich schnell und trifft den Gegner mit einem leichten Rolling Elbow Smash
Reese unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Reese bereitet den Schlag gegen seinen Gegner vor
trifft ihn mit einem starken Punch
Reese schleudert das Bein nach hinten und bereitet den Kick vor
Heinz Waldmeier blockt das Bein des Gegners und verhindert so den Roundhouse Kick
Heinz Waldmeier drückt den Gegner heftig ans sich, hebt ihn hoch
und drückt ihn mit großer Kraft an sich und zermalmt ihn mit einem leichten Bear Hug
Reese entkommt dem Griff
Reese kommt schnell hoch und kontert!
Reese bereitet den Schlag gegen seinen Gegner vor
Heinz Waldmeier stoppt den Arm des Gegners und verhindert die richtige Ausführung des Punch
Heinz Waldmeier bereitet seinen Arm vor
trifft ihn mit einem leichten Punch
Heinz Waldmeier nimmt den gegnerischen Kopf
und trifft ihn mit seinem Knie mehrere Male, zeigt dabei leichten Knees Lift
Heinz Waldmeier Nimmt den gegner, hebt ihn hoch
und lässt ihn kopfvoraus aus einer unglaublichen Höhe mit einem starken Air Raid Siren auf den Boden fallen
Heinz Waldmeier greift Reeses Haar
Heinz Waldmeier nimmt den Bauch des Gegners und hebt ihn auf seine Schulter
und knallt ihn auf den Boden für einen brutalen Reverse Powerslam
Reese unterbricht die Angriffsfolge seines Gegners
Reese ist bereit Heinz Waldmeier zu schlagen
Heinz Waldmeier blockt den Arm seines Gegners und verhindert so die Ausführung eines European Uppercut
Heinz Waldmeier bereitet seinen Arm vor um seinen Gegner zu schlagen
und trifft seinen Gegner mit einem leichten Punch
Heinz Waldmeier trifft den Gegner mit einem hohen Kick
und springt mit einem tollen leichten Axe Kick auf den Gegner zu
Heinz Waldmeier nimmt den Gegner und drückt den Kopf nach unten
und zeigt einen brutalen Jumping Piledriver
Heinz Waldmeier Geht auf dtas obertse Ringseil
springt seinem Gegner entgegen und tritt ihm mit einem Extremen Diving Big Boot ins Gesicht
Heinz Waldmeier versucht ein Pin Manöver
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Reese steht auf und kämpft entschlossen zurück
Reese starrt seinen Gegner an
Heinz Waldmeier schützt seine Ohren mit den Händen und wehrt den Ear Slap ab
Heinz Waldmeier stellt sich gut hin
und trifft seinen Gegner mit einem Fantastischen Axe Kick
Heinz Waldmeier lädt den Gegner auf die Schultern
und hält den Kopf fest, aber wirft dessen Beine nach hinten, sodass das Kinn mit einem Extremen TKO auf die Schulter knallt
Heinz Waldmeier packt den Kopf von Reese zwischen seine Beine und hebt ihn – dabei vor Anstrengung laut aufstöhnend – zur Powerbomb hoch,
Reese kann den Move irgendwie unterbrechen und bringt Heinz aus dem Gleichgewicht. Dieser setzt nun seinerseits an.
Reese stemmt Heinz Waldmeier hoch und greift ihm unter die Achseln, wie zu einer Crucifix Powerbomb.
Dann beugt er sich nach vorne, wirbelt Heinz Waldmeier dabei kopfüber herum und hämmert ihn so mit einem Sitout Crucifix Facebuster auf die Matte, einen ULTIMATIVEN Metal Wing ausführend
 

 
Der Ringrichter beginnt zu zählen...
Ringrichter: ....Einssssssssssssssss....
Ringrichter: ....Zweiiiiiiiiiiiiiiii....
Ringrichter: ....Dreiiiiiiiiiiiiiiiii....
 
REESE GEWINNT DAS MATCH UND BESIEGT HEINZ WALDMEIER!!!
 

 

 
Karl Daff: "Was für ein Main Event. In einem unglaublichen Main Event kann sich OWL Legende Reese gegen Heinz Waldmeier durchsetzen."
 
Das Norddeutsche Highlight: "OK, ich gebe zu. Reese hat hier echt alles gezeigt und am Ende zwar glücklich aber verdient gewonnen. Wenn man bedenkt, dass beide Wrestler sich gegenseitig alles abverlangt haben, hätten beide Wrestler den Sieg verdient gehabt."
 
Karl: "Aber am Ende hatte Reese nun mal das glücklichere Ende für sich."
 
Highlight: "So sieht's aus."
 
Karl: "Und damit sind wir auch schon wieder am Ende der Show angekommen. Ich kann nur sagen, es war einer der besten Starts in die neue Saison, die ich je erlebt habe, seit ich Kommentator in der OWL bin."
 
Lara: "Dem kann ich mich nur anschließen. Ich kann mich nämlich echt nicht erinnern, wann wir so viele Debütanten und Rückkehrer auf einen Haufen hatten und ich habe jetzt bewusst die Rookie Division rausgelassen."
 
Highlight: "Selbst mit der Rookie Division hatten wir noch nie so viele Rückkehrer auf einen Haufen. Melyca, die selbsternannte stärke Frau der Welt ist wieder da, Showstopper ist zurückgekehrt, Tandi ist wieder da und mit Mick Dundee unserem Krokodiljäger aus Australien haben wir noch zusätzlichen einen Debütanten in der OWL."
 
Karl: "Und dann hatten wir auch noch vier unglaubliche Matches heute im Programm. Die beiden Ex-Rookies Morris und Pansen in einem Match gegeneinander, Tandi gegen Jersey, der Diabolical Demon, der zum ersten Mal mit Muddbone in einem Tag Team Match siegreich gegen Boom Boom Banzai und Talon, sowie dem eben gezeigten Main Event zwischen Reese und Heinz Waldmeier."
 
Lara: "Alte Wunden, die heute neu aufgerissen wurde, wie zum Beispiel die Fehde zwischen Fiona Merrig und Airica Michelle. Ich bin unglaublich gespannt, was uns heute noch erwarten wird. Es wird auf jeden Fall eine knallharte und spannende Saison werden und ich kann es kaum erwarten, was uns noch alles erwartet."
 
Highlight: "Also schaltet auch nächste Woche wieder ein und seid dabei, wenn es heißt..."
 
Alle zusammen: "IT'S OWL TIME."
Nach oben Nach unten
Beth Phoenix

avatar

Anzahl der Beiträge : 3769
Anmeldedatum : 16.08.11
Alter : 40

BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   Mo Nov 03, 2014 3:45 pm

 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)   

Nach oben Nach unten
 
OWL Confusion - Saison 26 Show 1 (25.10.2014)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Disturbed - Land of Confusion Official Music Video
» HEINZ SCHADEN - OLYMPIASKANDAL Salzburg 2014
» Staat bei Mißwirtschaft unschlagbar:Asvg Pensionen mit MEGA-Verlust heute&SICHER auch noch höher 2014!
» FlexStrom Abzocke Erfahrungsbericht
» PharaonenShow Braunschweig-erstaunliches aus Vergangenheit + Gegenwart

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
OWL :: Öffentlicher Bereich :: OWL Confusion - Die Show :: OWL Confusion - Saison 26-
Gehe zu: