StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 RP Confi 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alyana

avatar

Anzahl der Beiträge : 1179
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 40

BeitragThema: RP Confi 3   Do Jul 04, 2013 1:39 am

Die Kamera fängt Billy Mason im Backstage Bereich ein....

---> Bild Billy

..... als ihn plötzlich ein Mann im Anzug und Aktenkoffer von der Seite anspricht.

Anwalt: "Entschuldigen sie... Mr. Mason?"

Billy bleibt stehen und blickt den Mann fragend an.

Dieser nickt zufrieden, dann nestelt er an seiner Aktentasche und fischt ein offiziell aussehendes Dokument hervor, welches er Billy Mason überreicht.

Anwalt: "Mein Mandant Mr. Tomas Julius Taylor hat eine einstweilige Verfügung gegen sie erwirkt. Es ist meine Aufgabe sie davon in Kenntnis zu setzen, dass sie sich meinem Mandanten nicht auf weniger als 20 Meter nähern dürfe, es sei denn für ein offiziel angesetztes Match oder sonstige offizielle Termine mit der Zustimmung meines Mandanten. Mit der Kenntnisnahme dieses Sachverhaltes tritt die Verfügung in Kraft. Bei Missachtung haben sie mit den unten genannten Strafen zu rechnen. Bitte unterzeichnen sie hier und hier, um die Kenntnisname der Verfügung zu bestätigen."

Billy Mason: "Tomas wer?

Billy scheint verwirrt zu sein und blickt den ihm dargereichten Stift nur unverständlich an.

Anwalt: "Entschuldigen sie bitte Mr. Mason. Sie kennen meinen Mandaten vielleicht eher unter dem Namen Tom Taylor. Sicherlich werden sie sich an den kleinen Zwischenfall letzte Woche erinnern, als sie unerlaubterweise in die Umkleide meines Mandanten eindrangen? Wenn sie nun bitte hier und hier unterschreiben würden?

Billy nimmt nun den immer noch emporgereckten Stift entgegen und setzt seine Unterschrift unter die zwei Papiere.... Der Anwalt nimmt diese dann wieder an sich, faltet das eine und reicht das andere dann an Billy zurück. Dann nickt er kurz mit dem Kopf und schon ist er um die nächste Ecke verschwunden...

Billy steht noch immer verwirrt mit der einstweiligen Verfügung in den Händen im Gang, dann schüttelt er schließlich den Kopf, faltet das Papier zweimal, steckt es in die Gesäßtasche seiner Hose und macht sich weiter auf den Weg zu seiner Umkleide...

Doch der Weg zur Umkleide endet bald, als er von Security Chief Miller am weiter gehen gehindert wird. In desen Ohr steckt ein kleiner Knopf und ein Kabel führt hinten in den Anzug hinein. Er scheint etwas unverständliches mit jemandem am anderen Ende der Funkfrequenz zu besprechen, dann wendet er sich Billy zu.

Chief Miller: "Entschuldigen sie, aber ich habe strikte Anweisungen sie nicht vorbei zu lassen, Mr. Mason. Glauben sie mir, es ist zu ihrem eigenen Besten."

Billy Mason: "Was zum... Sind denn heute alle Verrückt geworden? Erst dieser Anwalt und jetzt werde ich von einem Security Troll nicht zu meinem Lockerroom gelassen. Geht’s noch?"

Chief Miller: "Ah, wenn sie bereits Bekanntschaft mit Mr. Taylors Anwalt gemacht haben, dann werden sie sicherlich verstehen, dass ich sie nicht vorbei lassen kann, da sie ansonsten gegen ihre einstweilige Verfügung verstoßen würden. Mr. Taylor befindet sich hinter mir um Interviews für das OWL Magazin zu führen und ein weiterschreiten auf diesem Gang würde zu einer Unterschreitung der 20 Meter Marke führen. Ich muss sie daher bitten einen anderen Weg zu ihrer Umkleide zu wählen.

Einen Moment ist Billy tatsächlich sprachlos, es fehlen ihm die Worte ob dieser Absurdität sondergleichen. Als er seine Worte wiedergefunden hat, hält sich Chief Miller gerade die Hand ans Ohr, scheinbar um einen weiteren Funkspruch zu verstehen....

Billy Mason: "Aber... das ist der einzige Weg um zu meinem Lockerroom zu gelangen. Es gibt keinen verdammten anderen Weg. Willst du mich verarsch..."

Chief Miller: "Mr. Mason, wie mir soeben mitgeteilt wurde befindet sich ihre Umkleide selbst innerhalb des 20 Meter Radius. Ich kann ihnen daher nicht gestatten dort hin zu gehen. Wenn sie sich nun beruhigen würden und einen Schritt zurück treten würden? Sonst sehe ich mich gezwungen das als körperliche Bedrohung zu werten und entsprechend zu reagieren.

Billy Mason: "Ich habe heute ein Match... das ist meine Umkleide... ich..."

Als plötzlich eine Tür aufgeht verstummt Billy ungläubig. Den Kopf aus der Tür streckend steht dort Tom Taylor und blickt ihn mit einem höhnischem Grinsen an.

------> Bild Tom

Tom Taylor: "Law is a Bitch!"

Dann fällt die Tür ins Schloss und Billy wird immer noch ungläubig blickend von Chief Miller aus dem Bild geschoben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RP Confi 3   Do Jul 04, 2013 8:30 am

Die Kamera fängt Billy Mason im Backstage Bereich ein....

---> Bild Billy

..... als ihn plötzlich ein Mann im Anzug und Aktenkoffer von der Seite anspricht.

Anwalt: "Entschuldigen sie... Mr. Mason?"

Billy bleibt stehen und blickt den Mann fragend an.

Dieser nickt zufrieden, dann nestelt er an seiner Aktentasche und fischt ein offiziell aussehendes Dokument hervor, welches er Billy Mason überreicht.

Anwalt: "Mein Mandant Mr. Tomas Julius Taylor hat eine einstweilige Verfügung gegen sie erwirkt. Es ist meine Aufgabe sie davon in Kenntnis zu setzen, dass sie sich meinem Mandanten nicht auf weniger als 20 Meter nähern dürfe, es sei denn für ein offiziel angesetztes Match oder sonstige offizielle Termine mit der Zustimmung meines Mandanten. Mit der Kenntnisnahme dieses Sachverhaltes tritt die Verfügung in Kraft. Bei Missachtung haben sie mit den unten genannten Strafen zu rechnen. Bitte unterzeichnen sie hier und hier, um die Kenntnisname der Verfügung zu bestätigen."

Billy Mason: "Tomas wer?

Billy scheint verwirrt zu sein und blickt den ihm dargereichten Stift nur unverständlich an.

Anwalt: "Entschuldigen sie bitte Mr. Mason. Sie kennen meinen Mandaten vielleicht eher unter dem Namen Tom Taylor. Sicherlich werden sie sich an den kleinen Zwischenfall letzte Woche erinnern, als sie unerlaubterweise in die Umkleide meines Mandanten eindrangen? Wenn sie nun bitte hier und hier unterschreiben würden?

Billy lacht den Anwalt aus, und schubst ihn leicht zur Seite, während er ihm die Dokumente auf die Brust drückt.. Lässig macht er sich auf den Weg zu seinem Locker Room. Doch der Weg zur Umkleide endet bald, als er von Security Chief Miller am weitergehen gehindert wird. In dessen Ohr steckt ein kleiner Knopf und ein Kabel führt hinten in den Anzug hinein. Er scheint etwas unverständliches mit jemandem am anderen Ende der Funkfrequenz zu besprechen, dann wendet er sich Billy zu.

Chief Miller: "Entschuldigen sie, aber ich habe strikte Anweisungen sie nicht vorbei zu lassen, Mr. Mason. Glauben sie mir, es ist zu ihrem eigenen Besten."

Billy Mason: "Was zum... Sind denn heute alle Verrückt geworden? Erst dieser Anwalt und jetzt werde ich von einem Security Troll nicht zu meinem Lockerroom gelassen. Geht’s noch?"

Hinter Billy taucht der Anwalt vom Tom Taylor plötzlich wieder auf, und versucht sich in den Mittelpunkt zu drängen...

Chief Miller: "Ah, wenn sie bereits Bekanntschaft mit Mr. Taylors Anwalt gemacht haben, dann werden sie sicherlich verstehen, dass ich sie nicht vorbei lassen kann, da sie ansonsten gegen ihre einstweilige Verfügung verstoßen würden. Mr. Taylor befindet sich hinter mir um Interviews für das OWL Magazin zu führen und ein weiterschreiten auf diesem Gang würde zu einer Unterschreitung der 20 Meter Marke führen. Ich muss sie daher bitten einen anderen Weg zu ihrer Umkleide zu wählen."

Anwalt: "Er hat die Verfügung noch nicht unterschrieben."

Chief Miller: "Hören Sie, Mason. Das ist kein Spaß, sie werden jetzt sofort diese einstweilige Verfügung unterschreiben, sonst wird das OWL Office gezwungen sein, ihnen eine harte Vertragstrafe aufzubrummen. Nun überlegen sie doch mal!"

Billy nimmt nun den ihm wieder emporgereckten Stift entgegen und setzt seine Unterschrift unter die zwei Papiere.... Der Anwalt nimmt diese dann wieder an sich, faltet das eine und reicht das andere dann an Billy zurück. Dann nickt er kurz mit dem Kopf und schon ist er um die nächste Ecke verschwunden...

Billy steht noch immer verwirrt mit der einstweiligen Verfügung in den Händen im Gang, dann schüttelt er schließlich den Kopf, faltet das Papier zweimal, steckt es in die Gesäßtasche seiner Hose in diesem Moment ist Billy tatsächlich sprachlos, es fehlen ihm die Worte ob dieser Absurdität sondergleichen. Als er seine Worte wiedergefunden hat, hält sich Chief Miller gerade die Hand ans Ohr, scheinbar um einen weiteren Funkspruch zu verstehen....

Billy Mason: "Mann Alter... das ist verdammt nochmal, der einzige Weg um zu meinem Lockerroom zu gelangen. Es gibt keinen anderen Weg. Willst du mich verarsch..."

Chief Miller: "Mr. Mason, wie mir soeben mitgeteilt wurde befindet sich ihre Umkleide selbst innerhalb des 20 Meter Radius. Ich kann ihnen daher nicht gestatten dort hin zu gehen. Wenn sie sich nun beruhigen würden und einen Schritt zurück treten würden? Sonst sehe ich mich gezwungen, dass als körperliche Bedrohung zu werten und entsprechend zu reagieren.

Billy Mason: "Ich habe heute ein Match... das ist meine Umkleide... ich..."

Als plötzlich eine Tür aufgeht verstummt Billy ungläubig. Den Kopf aus der Tür streckend steht dort Tom Taylor und blickt ihn mit einem höhnischem Grinsen an.

------> Bild Tom

Tom Taylor: "Law is a Bitch!"

Dann fällt die Tür ins Schloss und Billy wird immer noch ungläubig blickend von Chief Miller aus dem Bild geschoben.
Nach oben Nach unten
 
RP Confi 3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
OWL :: Archiv 17. Saison-
Gehe zu: